Mit diesen 1.000 L Regentonnen hast Du stets genug Regenwasser für den Garten

TOP-Tank 1300 L, dunkelgrün
Ing. G. Beckmann KG Regenfass, natur, 124 x 124 x 88 cm, 1000 L, FL100
Säulentank 1000 L, steingrau
VOXTRADE Regenwassertank 1000 Liter
IBC Tank, Regenwassertank 1000L 1.Wahl auf Stahl/PE-Palette #2
Produktname
Garantia TOP-Tank
Beckmann Regenfass
Garantia Säulentank
VOXTRADE IBC Regenwassertank
Fa. Class IBC Tank
Bewertung (max. 5)
Material
Polypropylen
Lärchenholz, Kunststofffolie in Trinkwasserqualität
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff
Farbe
dunkelgrün
braun
steingrau
weiß
weiß
Fassungsvermögen
1.300 L
1.000 L
1.000 L
1.000 L
1.000 L
Länge x Breite
118,1 x 118,1 cm
124 x 124 cm
91 x 91 cm
120 x 100 cm
120 x 100 cm
Höhe
156 cm
88 cm
220 cm
120 cm
120 cm
Gewicht
30 kg
keine Angaben
44 kg
keine Angaben
ca. 50 kg
neu oder gebraucht?
neu
neu
neu
gebraucht
gebraucht
Deckel
geschlossenes Behältnis
nein, separat erhältlich
geschlossenes Behältnis
geschlossenes Behältnis
geschlossenes Behältnis
frostsicher
keine Angaben
keine Angaben
Preis
299,45 EUR
199,95 EUR
379,00 EUR
89,00 EUR
99,99 EUR
TOP-Tank 1300 L, dunkelgrün
Produktname
Garantia TOP-Tank
Bewertung (max. 5)
Material
Polypropylen
Farbe
dunkelgrün
Fassungsvermögen
1.300 L
Länge x Breite
118,1 x 118,1 cm
Höhe
156 cm
Gewicht
30 kg
neu oder gebraucht?
neu
Deckel
geschlossenes Behältnis
frostsicher
Preis
299,45 EUR
Ing. G. Beckmann KG Regenfass, natur, 124 x 124 x 88 cm, 1000 L, FL100
Produktname
Beckmann Regenfass
Bewertung (max. 5)
Material
Lärchenholz, Kunststofffolie in Trinkwasserqualität
Farbe
braun
Fassungsvermögen
1.000 L
Länge x Breite
124 x 124 cm
Höhe
88 cm
Gewicht
keine Angaben
neu oder gebraucht?
neu
Deckel
nein, separat erhältlich
frostsicher
Preis
199,95 EUR
Säulentank 1000 L, steingrau
Produktname
Garantia Säulentank
Bewertung (max. 5)
Material
Kunststoff
Farbe
steingrau
Fassungsvermögen
1.000 L
Länge x Breite
91 x 91 cm
Höhe
220 cm
Gewicht
44 kg
neu oder gebraucht?
neu
Deckel
geschlossenes Behältnis
frostsicher
Preis
379,00 EUR
VOXTRADE Regenwassertank 1000 Liter
Produktname
VOXTRADE IBC Regenwassertank
Bewertung (max. 5)
Material
Kunststoff
Farbe
weiß
Fassungsvermögen
1.000 L
Länge x Breite
120 x 100 cm
Höhe
120 cm
Gewicht
keine Angaben
neu oder gebraucht?
gebraucht
Deckel
geschlossenes Behältnis
frostsicher
keine Angaben
Preis
89,00 EUR
IBC Tank, Regenwassertank 1000L 1.Wahl auf Stahl/PE-Palette #2
Produktname
Fa. Class IBC Tank
Bewertung (max. 5)
Material
Kunststoff
Farbe
weiß
Fassungsvermögen
1.000 L
Länge x Breite
120 x 100 cm
Höhe
120 cm
Gewicht
ca. 50 kg
neu oder gebraucht?
gebraucht
Deckel
geschlossenes Behältnis
frostsicher
keine Angaben
Preis
99,99 EUR

Pflanzen lieben Regenwasser, das ist kein Geheimnis. Wenn Du Deine grüne Oase mit weichem und kostenlosem Wasser verwöhnen möchtest, brauchst Du eine richtig große Regentonne. Wir haben uns unter den Giganten umgesehen und stellen Dir 5 tolle Regentonnen vor, die mindestens 1.000 Liter fassen. 

Nachhaltige Regenwassernutzung im Garten

Als leidenschaftlicher Hobbygärtner möchtest Du Deine Zier- und Nutzpflanzen natürlich optimal versorgen. Noch wichtiger als eine ausgewogene Düngung, ist die regelmäßige Bewässerung. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Sommer durch den Klimawandel heißer und trockener werden. Wer beim Gießen auf Regenwasser setzt, sollte also gerüstet sein, um das kostbare Nass aufzufangen, wenn es endlich einmal ausgiebig regnet. Dafür benötigst Du eine dementsprechend große Regentonne. Ein Fassungsvermögen von 1.000 Litern klingt enorm? Du wirst sehen, dass diese Menge kaum ausreicht, wenn Du einen größeren Bereich Deines Gartens tatsächlich intensiv hegen und pflegen möchtest. Oft sind dafür zwei oder mehrer Tonnen notwendig.

Was gilt es beim Wässern zu beachten?

Wer nicht nur Kakteen kultiviert, kommt im Sommer um die laufende Bewässerung seiner Pflanzen nicht herum. Auch in einem trocken Frühjahr oder im Herbst, können regelmäßige Wassergaben notwendig sein. Vor allem frisch gesäte oder neu ausgepflanzte Jungpflanzen sind auf tägliches Gießen angewiesen.

Wann gießen?

Der beste Zeitpunkt zum Wässern Deines Gartens ist am Morgen. Rund um die Mittagszeit sowie in den frühen Nachmittagsstunden verdunstet das Wasser an heißen Tagen noch bevor es der Boden richtig aufnehmen konnte. Sensible Pflanzen können darüber hinaus bei hochstehender Sonne Verbrennungen an den mit Wasser benetzten Blättern erleiden. Wer morgens keine Zeit für seinen Garten hat, der kann auch abends gießen. Allerdings trocknet das Laub über Nacht meist nicht ab, was den Nährboden für Pilzerkrankungen wie Mehltau bereitet. Auch Schnecken haben bei feuchtem Boden ein leichtes Spiel.

Wie oft gießen?

Selteneres und dafür ausgiebiges Wässern ist auf jeden Fall effektiver, als häufiges aber kurzes Wässern. Gieße stets durchdringend, sonst benetzt Du lediglich die Erdoberfläche und das Wasser verdampft, ohne dass die Pflanzen einen Nutzen davon haben. Wie oft Du pro Woche tatsächlich zum Gartenschlauch oder zur Gießkanne greifen musst, hängt natürlich stark von der Witterung ab. Behalte Deine Zöglinge im Auge und wässere, sobald Du erste Anzeichen von Wassermangel, wie schlappe Blätter oder Triebe entdeckst. Indem Du nicht zu häufig gießt, machst Du Deine Pflanzen robuster und widerstandsfähiger. Sie entwickeln ein kräftigeres Wurzelsystem und können so kurze Trockenperioden besser überstehen.

So wässerst Du Deine Beete

Lockere den Boden regelmäßig, damit das Wasser optimal aufgenommen und gespeichert werden kann. Gieße Pflanzen, die anfällig für Pilzerkrankungen sind am besten nur im Wurzelbereich, anstatt die Blätter zu besprenkeln. Eine Mulchschicht schützt die Erde vor Austrocknung und versorgt Deine Pflanzen mit Stickstoff. Gut geeignet sind Grasschnitt, Brennnessel- und Beinwellblätter, Gründüngungspflanzen oder Stroh.Für Bereiche unter Hecken und Sträuchern kannst Du auch Rindenmulch verwenden.

"Rasenschnitt ist ein gutes Mulchmaterial, das sich für alle Bereiche eignet. Verwende ihn frisch und trage eine Schicht von maximal 10 cm auf."
Mein Tipp

So wässerst Du den Rasen richtig

Hochsommerliche Trockenheit kann den Rasen schnell verdorren lassen. Kümmern die Rasengräser, breiten sich diverse Unkräuter aus, die mit Hitze und Wassermangel wesentlich besser zurecht kommen. Damit es erst gar nicht so weit kommt, solltest Du Deinen grünen Teppich wässern, bevor er erste braune Flecken aufweist. Fällt Dir auf, dass die Halme schlaff wirken und einen leichten Graustich zeigen, ist es höchste Zeit, die Rasenfläche mit Wasser zu versorgen. Rasen, der auf Sandboden gedeiht, muss öfter beregnet werden, als bei lehmigen oder tonigen Böden der Fall ist. Als Faustregel gilt, dass bei lockeren, leichten Böden alle drei bis vier Tage gewässert werden sollte, bei schweren Böden reicht einmal pro Woche aus. Erstere erhalten dabei etwa 10 bis 15 Liter pro Quadratmeter, zweitere benötigen 15 bis 20 Liter pro Quadratmeter.

"Durch Mulchmähen kannst Du Deine Rasenfläche vor dem Austrocknen schützen und gleichzeitig mit Nährstoffen versorgen."
Mein Tipp

So gießt Du Deine Topfpflanzen

Pflanze Deine Topfpflanzen ausschließlich in Gefäße, die über ein Abzugsloch im Boden verfügen, sonst kann sich das Gießwasser im Topf stauen und die Wurzeln zum Faulen bringen. Gieße, sobald sich die Erde trocken anfühlt. Terracottatöpfe lassen das Gießwasser schneller verdunsten als Töpfe aus Kunststoff. Zum Gießen kannst Du das Pflanzgefäß mitsamt der Pflanze in einen Wassereimer tauchen bis keine Luftbläschen mehr aufsteigen. Größere Topfpflanzen werden mit der Gießkanne – wenn nötig in mehreren Etappen –gewässert, damit die Erde das Gießwasser aufnehmen kann. Auch hier empfiehlt es sich, am besten morgens oder abends zu gießen. Verwende temperiertes Wasser zum Gießen, damit die Pflanzen keinen Schock erleiden. Vermeide ein Benetzen der Blätter.

Regenwasser oder Leitungswasser?

Hier fällt die Antwort sehr eindeutig aus: Regenwasser ist sowohl im Garten als auch im Haus das beste Gießwasser für Deine Pflanzen. 

Regenwasser ist weich: Im Gegensatz zu Leitungswasser enthält Regenwasser kaum Kalk und ist daher auch für kalkempfindliche Pflanzen wie Hortensien, Rhododendren oder Bromelien geeignet.

Regenwasser ist wohltemperiert: An heißen Tagen können Deine Pflanzen durch kaltes Leitungswasser einen ‚Kälteschock‘ erleiden, der ihr Wachstum hemmt. Regenwasser in der Tonne passt sich automatisch der Umgebungstemperatur an und ist daher stets angenehm für die Pflanzen.

Regenwasser ist kostenlos: Nutze das Regenwasser, das auf Deine Dachfläche fällt, anstatt es in der Kanalisation verschwinden zu lassen. So machst Du Deine Pflanzen glücklich und sparst bares Geld. 

Wasserverbrauch im Garten

Um Deine Pflanzen gut zu versorgen, brauchst Du für einen Gießvorgang je nach Bodenbeschaffenheit, Pflanzenart und Lufttemperatur zwischen 10 und 20 Liter Wasser pro Quadratmeter. Grundsätzlich gilt, dass 1 Liter, verteilt auf 1 Quadratmeter die Erde ungefähr 1 Zentimeter tief durchnässt. Die meisten Gewächse haben einen Großteil ihrer Wurzeln in einer Tiefe von etwa 10 bis 30 Zentimetern. Damit das lebenswichtige Nass auch tatsächlich aufgenommen werden kann, brauchst Du im Durchschnitt 20 Liter Wasser pro Quadratmeter Grundfläche. 

Je nachdem wie groß Dein Garten ist, kann es gut sein, dass Du mehrere große Regentanks brauchst, um all Deine Pflanzen mit Regenwasser zu versorgen. Alternativ kannst Du jene Pflanzen die nicht empfindlich auf Kalk reagieren mit Leitungswasser bewässern, sobald ein Großteil Deiner Regenwasservorräte zur Neige gegangen ist.

Mehrere Regentonnen für größere Gärten

Eine Tonne mit Regenwasser ist im Sommer schnell aufgebraucht. Wenn dann der heiß ersehnte Regen ausbleibt, musst Du wohl oder übel auf Leitungswasser zurückgreifen. Wer das vermeiden möchte, kann mehrere Tonnen kaufen. Wenn Du die Behältnisse überall dort aufstellst, wo Du Gießwasser brauchst, sparst Du Dir das Wasserschleppen mit der Gießkanne. Allerdings brauchst Du  zum Sammeln von Regenwasser eine ausreichend große Dachfläche und eine Dachrinne. Andernfalls kannst Du das Wasser mithilfe von Schlauch und Pumpe von einer Tonne in die nächste befördern. 

Regentonnen in Reihe schalten

Besonders praktisch zum Sammeln größerer Regenmengen sind in Reihe geschaltete Regentonnen. Dazu stellst Du die Behälter direkt nebeneinander auf und verbindest sie mithilfe von Regentonnenverbindern aus dem Baumarkt, einem passenden Bohrer und Dichtungsmaterial. Werden die Tonnen oben verbunden, läuft zuerst die ersten Tonne voll und danach erst die zweite. Wenn Du möchtest, dass die Regentonnen stets die gleiche Füllhöhe haben, kannst Du sie auch unten verbinden.  

Die Vorteile

Großes Fassungsvermögen

Mit einer Regentonne, die 1.000 Liter oder mehr fasst, lohnt sich das Speichern von Regenwasser wirklich. Wer einen Garten besitzt, weiß, wie viel Gießwasser nötig ist, damit die Pflanzen die warme Jahreszeit gut überstehen. Ganz gleich, ob Du Dich und Deine Familie mit selbst gezogenem Obst und Gemüse versorgen möchtest oder Dein Grundstück in eine üppig blühende Oase verwandelt hast – im Sommer haben fast alle Gewächse einen enormen Wasserbedarf. 

In letzter Zeit kommt es häufig zu lang anhaltenden Trockenphasen. Wochenlang fällt kein Tropfen vom Himmel. Hier ist ein Regentank mit einem Fassungsvermögen von 1.000 Litern selbst für einen kleinen Garten das absolute Minimum. Um für diese Fälle vorzusorgen, kannst Du mehrere Tonnen in Reihe schalten und so einen Regenwasservorrat anlegen.

Gießen zum Nulltarif

Der Preis für Leitungswasser ist zwar auf den ersten Blick nicht hoch: Ein Liter kostet in Deutschland durchschnittlich 0,2 Cent. Doch wenn Du bedenkst, dass Du für einen Quadratmeter Deines Gartens pro Gießvorgang ungefähr 20 Liter Wasser benötigst, kommt im Lauf des Gartenjahres eine beträchtliche Summe zusammen. Regenwasser fällt aus den Wolken auf die Erde und ist für alle da. Du kannst davon so viel sammeln, wie Du willst – es ist und bleibt gratis.

Nachhaltiger Umgang mit Trinkwasser

Indem Du Deinen Garten mit Regenwasser bewässerst, bringst Du unserem Trinkwasser die Wertschätzung entgegen, die es verdient. Auch wenn wir in unseren Breiten Glück haben und uns reichlich sauberes Wasser zur Verfügung steht, sollten wir uns bewusst machen, dass es sich dabei um ein kostbares Gut handelt. Im Rekordsommer 2018 wurde in einigen Gemeinden in Deutschland das Trinkwasser knapp. Die Bewohner waren aufgefordert, das Wasser nur für den persönlichen bedarf und nicht zum Bewässern des Gartens, zum Autowaschen oder zum Befüllen von Pools zu verwenden.

Die Nachteile

Hoher Platzbedarf

Regentonne, die 1.000 Liter und mehr fassen, brauchen natürlich eine ausreichend große Stellfläche. Wenn Du rund um Dein Haus nicht viel Platz hat oder Deine Terrasse gerne für Dich und Deine Familie nutzen möchtest, empfiehlt sich die Anschaffung eines schmalen, hohen Säulentanks. Auch mehrere in Reihe geschaltete Wandtanks stellen eine platzsparende Alternative dar.

Nicht immer dekorativ

Unter den kleineren Regentonnen gibt es unzählige ausgesprochen attraktive Modelle, die durchaus eine Bereicherung für Deinen Outdoor-Bereich sein können: Wunderschöne, antik anmutende Holzfässer, Amphoren, die aussehen als hätten die alten Griechen sie von Hand gefertigt. Dekorative Wandtanks, die an alte Mauern erinnern und viele andere tolle Varianten. Du kannst eine Tonne wählen, die zum Stil Deines Hauses und zu Deiner Fassadenfarbe passt. 

Bei den richtig großen Regentonnen, sieht die Sache leider etwas anders aus. Die meisten Vertreter dieser Sparte sind eher funktional als schön. Solange Du die Möglichkeit hast, das Behältnis gut versteckt in einer Nische, hinter dem Schuppen oder unter einem großen Strauch aufzustellen, ist das nicht weiter schlimm. Wer die Regentonne hingegen auf der Terrasse oder anderswo im Blickfeld platzieren möchte, sollte sich nach einem ästhetisch ansprechenden Modell umsehen. 

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Was ist Dir wichtiger - Optik oder Preis?

Praktische und funktionale Regentonnen sind wie gesagt meist nicht unbedingt ein Hingucker. Dafür sind sie deutlich billiger als die Eyecatcher unter den Tonnen. Wer einen gut versteckten Standort hat oder nicht so großen Wert auf eine dekorative Optik legt, kann hier viel Geld sparen. Häufig bieten Fabriken relativ günstig gebrauchte Tanks an, die sich hervorragend als Regenwasserspeicher eignen. Achte in diesem Fall darauf, dass das Behältnis zuvor nicht für giftige Substanzen verwendet wurde. Vor dem Verkauf muss es außerdem gründlich gereinigt worden sein.

Platzbedarf & Form

Große Tanks brauchen dementsprechend viel Platz. Aber auch hier gibt es große Unterschiede. Überlege daher unbedingt, wo Du die Regentonne aufstellen möchtest und vermiss den zukünftigen Standort genau. Beziehe Vorsprünge und Fenster in Deine Planung mit ein. Breitere Regenspeicher haben zwar eine größere Standfläche, sind dafür jedoch niedriger. Schmälere und daher höhere Regentonnen sollten als Windsicherung zusätzlich an der Wand befestigt werden. 

Qualität & Stabilität

1.000 Liter Wasser entsprechen einem Kubikmeter und wiegen eine Tonne. Das ist ganz schön schwer. Deshalb ist es wichtig, dass die Regentonne Deiner Wahl stabil und robust ist. Das Material sollte der Witterung standhalten und UV-beständig sein. Wenn Du vorhast, den Tank den Winter über im Freien stehenzulassen, muss er darüber hinaus auch frostsicher sein. Bei den meisten Regentonnen ist es dennoch notwendig, das Wasser vor dem Frost abzulassen. Eine Ausnahme stellen Tanks aus flexiblen Holzleisten dar, die innen mit Kunststofffolie ausgelegt sind. Diese Behältnisse werden durch den Druck des gefrierenden Wassers nicht beschädigt.

Die besten Regentonnen mit 1.000 Liter Fassungsvermögen

TOP-Tank 1300 L, dunkelgrün
Ing. G. Beckmann KG Regenfass, natur, 124 x 124 x 88 cm, 1000 L, FL100
Säulentank 1000 L, steingrau
VOXTRADE Regenwassertank 1000 Liter
IBC Tank, Regenwassertank 1000L 1.Wahl auf Stahl/PE-Palette #2
Produktname
Garantia TOP-Tank
Beckmann Regenfass
Garantia Säulentank
VOXTRADE IBC Regenwassertank
Fa. Class IBC Tank
Bewertung (max. 5)
Material
Polypropylen
Lärchenholz, Kunststofffolie in Trinkwasserqualität
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff
Farbe
dunkelgrün
braun
steingrau
weiß
weiß
Fassungsvermögen
1.300 L
1.000 L
1.000 L
1.000 L
1.000 L
Länge x Breite
118,1 x 118,1 cm
124 x 124 cm
91 x 91 cm
120 x 100 cm
120 x 100 cm
Höhe
156 cm
88 cm
220 cm
120 cm
120 cm
Gewicht
30 kg
keine Angaben
44 kg
keine Angaben
ca. 50 kg
neu oder gebraucht?
neu
neu
neu
gebraucht
gebraucht
Deckel
geschlossenes Behältnis
nein, separat erhältlich
geschlossenes Behältnis
geschlossenes Behältnis
geschlossenes Behältnis
frostsicher
keine Angaben
keine Angaben
Preis
299,45 EUR
199,95 EUR
379,00 EUR
89,00 EUR
99,99 EUR
TOP-Tank 1300 L, dunkelgrün
Produktname
Garantia TOP-Tank
Bewertung (max. 5)
Material
Polypropylen
Farbe
dunkelgrün
Fassungsvermögen
1.300 L
Länge x Breite
118,1 x 118,1 cm
Höhe
156 cm
Gewicht
30 kg
neu oder gebraucht?
neu
Deckel
geschlossenes Behältnis
frostsicher
Preis
299,45 EUR
Ing. G. Beckmann KG Regenfass, natur, 124 x 124 x 88 cm, 1000 L, FL100
Produktname
Beckmann Regenfass
Bewertung (max. 5)
Material
Lärchenholz, Kunststofffolie in Trinkwasserqualität
Farbe
braun
Fassungsvermögen
1.000 L
Länge x Breite
124 x 124 cm
Höhe
88 cm
Gewicht
keine Angaben
neu oder gebraucht?
neu
Deckel
nein, separat erhältlich
frostsicher
Preis
199,95 EUR
Säulentank 1000 L, steingrau
Produktname
Garantia Säulentank
Bewertung (max. 5)
Material
Kunststoff
Farbe
steingrau
Fassungsvermögen
1.000 L
Länge x Breite
91 x 91 cm
Höhe
220 cm
Gewicht
44 kg
neu oder gebraucht?
neu
Deckel
geschlossenes Behältnis
frostsicher
Preis
379,00 EUR
VOXTRADE Regenwassertank 1000 Liter
Produktname
VOXTRADE IBC Regenwassertank
Bewertung (max. 5)
Material
Kunststoff
Farbe
weiß
Fassungsvermögen
1.000 L
Länge x Breite
120 x 100 cm
Höhe
120 cm
Gewicht
keine Angaben
neu oder gebraucht?
gebraucht
Deckel
geschlossenes Behältnis
frostsicher
keine Angaben
Preis
89,00 EUR
IBC Tank, Regenwassertank 1000L 1.Wahl auf Stahl/PE-Palette #2
Produktname
Fa. Class IBC Tank
Bewertung (max. 5)
Material
Kunststoff
Farbe
weiß
Fassungsvermögen
1.000 L
Länge x Breite
120 x 100 cm
Höhe
120 cm
Gewicht
ca. 50 kg
neu oder gebraucht?
gebraucht
Deckel
geschlossenes Behältnis
frostsicher
keine Angaben
Preis
99,99 EUR

Während der Handel bei kleineren Regentonnen eine riesige Auswahl bietet, sind große Regenwasserspeicher nicht so leicht erhältlich. Hier hast Du bezüglich Farbe und Form deutlich weniger Möglichkeiten. Wir haben für Dich gestöbert und möchten Dir 5 Regentonnen mit einem Speichervolumen von 1.000 Litern oder mehr vorstellen, die uns überzeugt haben. Dabei zeigen wir Dir recht unterschiedliche Modelle – von günstig & funktional bis formschön & elegant. So findet jeder die passende Tonne. 

1. Garantia TOP-Tank

Du möchtest eine möglichst große Regentonne, die solide, robust und nicht zu teuer ist? Dann solltest Du Dir den TOP-Tank von Garantia genauer ansehen. Er hat ein Speichervolumen von 1.300 Litern und ist eine der preisgünstigsten Lösungen für die oberirdische Regenwassernutzung, wenn Du auf der Suche nach einer neuen, noch nicht gebrauchten, Tonne bist. Der TOP-Tank ist so gefertigt, dass er trotz seiner Größe durch jede 80 Zentimeter breite Türe passt: Er besteht aus zwei Hälften, die sich durch Schnellverbindungen – ohne Schrauben – schnell und einfach zusammensetzen lassen. Beide Teile wiegen je etwa 15 Kilogramm und können so auch gut von einer Person allein transportiert werden. Wenn Du möchtest, kannst Du den Tank auch im Keller aufstellen. Eine solide Profidichtung, mit einer Lebensdauer von mindestens 25 Jahren sorgt dafür, dass der Tank absolut dicht ist.

Top-Qualität mit sensationellem Preis-Leistung-Verhältnis

Solltest Du im Lauf des Jahres feststellen, dass Du noch mehr Speichervolumen benötigst, kannst Du den Tank durch die angeformten Stutzen und Anschlussflächen beliebig erweitern. Passend sind handelsübliche DN 70, DN 100 sowie DN 200 HT-/KG-Rohre. 

Die Regentonne besteht aus 100 % recyclebarem Polypropylen und ist UV-stabil. Im unteren Bereich befindet sich ein 3/4’’ Gewinde für die Montage eines Kugelhahns, welcher als Zubehör bestellt werden kann. Der Regenspeicher hat 5 Jahre Garantie. Lass die Tonne vor dem Winter vollständig leer laufen und unterbrich den Anschluss an das Fallrohr. Der Auslaufhahn sollte in der kalten Jahreszeit offen bleiben.

Zugegeben, der TOP-Tank von Garantia wird keinen Schönheitswettbewerb gewinnen. Wenn Du Dir jedoch ein solides Modell mit großem Fassungsvermögen wünschst, bist Du mit dieser Tonne gut beraten. Mit ihrem dezenten Dunkelgrün fügt sie sich perfekt in den sommerlichen Garten ein. Sollte sie Dir draußen doch nicht gefallen, kannst Du sie auch einfach im Schuppen, im Gartenhaus oder im Keller aufstellen, sofern am Aufstellungsort ein Bodenablauf vorhanden ist.

Positiv

  • hohes Speichervolumen
  • relativ günstig
  • 5 Jahre Garantie

Negativ

  • ohne Zubehör

2. Beckmann Regenfass

Du bist auf der Suche nach einer schönen, schlichten Regentonne, die einen Kubikmeter Wasser fassen kann? Das Regenfass von Beckmann ist wie gemacht für Hobbygärtner, die einen natürlichen Look zu schätzen wissen. Es besteht aus gehobelten Lärchenholzleisten, die ihm eine rustikalen Optik verleihen und gleichzeitig modern und naturverbunden wirken. Lärchenholz wächst langsam und ist ausgesprochen widerstandsfähig. Das Material gilt als beliebtes Bau- und Konstruktionsholz für den Außen- und Innenbereich und eignet sich perfekt zur Herstellung von Bottichen und Fässern. Regen, Wind und Wetter können dieser Holzart nichts anhaben. Bezüglich Witterungsbeständigkeit und Dauerhaftigkeit ist Lärchenholz allen anderen heimischen Nadelhölzern überlegen. 

Formschön, robust & rustikal

Die Fasswandung des dekorativen Regenfasses von Beckmann ist aus 4,7 Zentimeter breiten und 1,8 Zentimeter starken Lärchenleisten gemacht, welche durch zwei unsichtbar verlaufende Drahtseile miteinander verbunden sind. Als Innenauskleidung verfügt es über eine starke, schadstofffreie Folie in Trinkwasserqualität, die den eigentlichen Wasserbehälter darstellt und durch die Wandung gestützt wird.

Die Lieferung erfolgt als Bausatz – dadurch lässt sich die Tonne gut an ihren Aufstellungsort transportieren. Die Montage ist nicht schwierig, braucht allerdings Zeit. Ein passender, aufklappbarer Deckel ist separat erhältlich. Wenn Du den Farbton des frisch bearbeiteten Holzes erhalten möchtest, solltest Du die Lärchenleisten ölen oder wachsen. Wer der Natur ihren Lauf lassen will, erhält nach einiger Zeit eine silbergraue Patina, die typisch für Lärchenholz im Außenbereich ist. Die Fassaden oder Terrassen vieler moderner Häuser erhalten durch dieses Material ihren Charakter.

Neben der tollen Optik hat das Regenfass von Beckmann einen ganz entscheidenden Vorteil: Es darf auch im Winter gefüllt im Freien stehen bleiben. Durch die flexible Konstruktion kann das gefrierende Wasser keinen Schaden anrichten, Eis und Schnee können der schönen Regentonne nichts anhaben.

Positiv

  • natürliche, rustikale Optik
  • langlebig und robust
  • darf im Winter gefüllt stehen bleiben

Negativ

  • Montage etwas zeitaufwendig

3. Garantia Säulentank

Du möchtest die schöne Atmosphäre auf Deiner Terrasse nicht durch eine große Regentonne stören? Dann ist der Säulentank von Garantia perfekt für Dich. Auf den ersten Blick ist der Regenspeicher als solcher gar nicht erkennbar. Die schlanke, steingraue Tonne sieht aus wie eine antike Säule. Stilvoll, elegant und wunderbar dezent sorgt sie für einen edlen Look in Deinem Outdoor-Bereich. Geschickt platziert, wirkt sie gar wie ein zum Haus gehöriges Bauelement. Gemessen an ihrem Fassungsvermögen, nimmt der Säulentank nicht viel Raum ein – so bleibt Dir und Deiner Familie genügend Platz zum gemütlichen Beisammensein unter freiem Himmel. 

Klassische Eleganz mit viel Speichervolumen

Dank ihrer anmutigen Form und dem geschmackvollen Grauton übt sich dieser tolle Regenwasserspeicher in nobler Zurückhaltung. Er ist ausgesprochen stabil, verfügt über eine hervorragende UV- und Witterungsbeständigkeit und wird mit einer Zulaufdichtung DN 19/32 geliefert. Durch den serienmäßig angeformten Gewindeanschluss sparst Du Dir bei der Montage des Wasserhahns das Hantieren mit der Bohrmaschine. Der Wasserhahn ist nicht im Lieferumfang enthalten, kann jedoch als Zubehör erworben werden. Entleere den Tank vor der Frostperiode, dann übersteht er den Winter im Freien problemlos.

Wenn Dir ein harmonisch gestalteter Außenbereich zum Entspannen, Genießen und Feiern mit Freunden wichtig ist, ist dieser attraktive Säulentank von Garantia eine gute Wahl. Es ist zwar nicht ganz billig, sieht aber wirklich edel aus, spart Platz und punktet mit seiner hochwertigen Qualität.

Positiv

  • edle, dezente Optik
  • platzsparend
  • äußerst stabil

Negativ

  • etwas teuer

4. VOXTRADE Regenwassertank

Du wünschst Dir eine praktische, möglichst günstige Regentonne mit großem Fassungsvermögen? Wenn die Optik für Dich eine untergeordnete Rolle spielt, ist dieser IBC-Tank vielleicht genau das Richtige für Dich. IBC-Container (Intermediate Bulk Container) werden für den Transport und die Lagerung von Flüssigkeiten und rieselfähigen Stoffen verwendet. Sie bestehen üblicherweise aus einem Kunststofftank in einem einfachen Gitterkäfig. 

Günstige 1.000 Liter Tonne für den Hobbygarten

Dieser Tank war zuvor in der Lebensmittelindustrie im Einsatz und ist hochdruckgereinigt. Da der Artikel gebraucht ist, kann er leichte Gebrauchspuren aufweisen. Du erhältst den Regenwassertank inklusive einer Palette aus Metall oder Polyethylen. Oben am Behältnis befindet sich eine Öffnung mit einem Durchmesser von etwa 160 Millimetern. Beim Ablass unten am Tank handelt es sich um ein Grobgewinde mit einem Durchmessern von 60 Millimetern. Der Tank besteht aus weißem Kunststoff und fasst 1.000 Liter. 

Für die Bewässerung des hauseigenen Gemüsegartens ist VOXTRADE Regenwassertank ideal. Du kannst ihn auch für den Schrebergarten oder für Dein Ferienhaus verwenden.

Positiv

  • günstig
  • stapelbar

Negativ

  • nicht sehr dekorativ

5. IBC Tank auf Stahl/PE-Palette

Auch bei diesem Modell handelt es sich um einen IBC-Container aus weißem Kunststoff, der von der Firma Class Regenwassertanks & Zubehör vertrieben wird. Der Tank fasst 1.000 Liter und verfügt oben über eine Einlauföffnung mit einem Durchmesser von 15 Millimetern, die Du mit dem mitgelieferten Deckel verschließen kannst. Unten befindet sich ein 2 Zoll Grobgewinde mit einem Außendurchmesser von 60 Millimetern. Damit Du stets weißt, wie viel Wasser gerade im Tank ist, befindet sich an der Vorderseite eine Füllstandsanzeige in Form einer Strichmarkierung. Das Behältnis steht auf einer Palette aus Kunststoff oder Stahl und ist von einem Gitterkäfig aus Metall umgeben.

Vielfältige Verwendungsmöglichkeiten

Aufgrund seiner Quader-Form (100 x 120 x 120 cm) kannst Du mehrere Tanks direkt aneinanderreihen. Der Regenspeicher lässt sich darüber hinaus auch stapeln. Auch im gefüllten Zustand dürfen die Tanks übereinander gestapelt stehen bleiben. Wer diesen Regenwasserbehälter lieber unsichtbar unterbringen möchte, kann ihn vergraben. Dazu wird eine ausreichend große Grube geraten und mit Schalplatten verschalt oder ausgemauert. Dann kannst Du den Tank im Boden versenken.

Da der IBC-Container der Firma Class zuvor mit Grundstoffen für die Waschmittelherstellung gefüllt war, darf er laut deutschem Lebensmittelrecht nicht für Trinkwasser verwendet werden. Er eignet sich aber perfekt für das Speichern von Regenwasser zur Gartenbewässerung. Der Tank wurde gründlichst mit einem speziellen Tankreinigungsgerät gereinigt und ist wirklich sauber. 

Positiv

  • günstig
  • stapelbar
  • mit Füllstandsanzeige

Negativ

  • nicht sehr dekorativ

Für mich die Beste

Mein Favorit unter den großen Regentonnen ist der TOP-Tank von Garantia. Ja, zugegeben, er ist nicht unbedingt der Hingucker im Garten, aber wenn ich einen richtig großen Regenbehälter haben möchte, dann ist mir das Fassungsvermögen wichtiger als die Schönheit. Für die attraktive Optik sorgt schließlich mein blühender Garten, wenn er regelmäßig bewässert wird. Und das Wasser dazu hält der TOP-Tank bereit. Sein Fassungsvermögen von 1.330 Litern ist großartig – und bei Bedarf kann ich den Tank problemlos erweitern.

Fazit

Wer viele Pflanzen zu gießen hat, benötigt eine Menge Wasser. Ob Obst, Gemüse, Kräuter, Bäume, Büsche, Sträucher, Stauden, Balkonblumen, Exoten oder Rasen – weiches, wohl temperiertes Regenwasser wird von sämtlichen Gewächsen am besten vertragen. Mit einer ausreichend großen Regentonne hast Du stets Gießwasser zur Hand, wenn Du es brauchst, und kannst Deinen Garten optimal versorgen.

Schreibe einen Kommentar