Sägen

Elektro Kettensägen Test 2024: 5 Top Modelle vorgestellt

AKTUALISIERT:

Artikel teilen:

Ob für Baumpflege, Zerkleinerung von Holz oder Notfälle wie ein abbrechender Ast: Es lohnt sich immer, eine motorisierte Kettensäge im Haus zu haben.

Am günstigsten und für kleine Gärten ausreichend sind elektrische Kettensägen. Sie bieten gute Leistung, ohne Deinen Geldbeutel unnötig zu überfordern.

Erfreulicherweise ist das Angebot groß. Damit Du Dich darin zurechtfindest und ein Modell findest, das auch zu Dir passt, findest Du jetzt meine Auswahl der 5 besten Elektro Kettensägen für 2024.

Die besten Elektro Kettensägen im Überblick

Beste Heimgarten elektrische Kettensäge: Oregon CS1400
Profi Empfehlung: Stihl MSE 250
Stromsparende Premium Säge: Makita UC4551A
Kompakt & laufruhig: Bosch UniversalChain 35
Preis-Leistungs Testsieger: Einhell GC-EC 2040

Produktname
Empfehlung
Oregon CS1500
Stihl MSE 250
Makita UC4551A
Bosch UniversalChain 35
Preistipp
Einhell GC-EC 2040
Oregon CS1500 45 cm (18 Zoll) 2400 W 230 V Selbstschärfende Elektrokettensäge, 3 Jahre Garantie
Stihl MSE 250 C-Q Elektro Kettensäge mit 40 cm Schnittlänge + 1,6 mm RS Kette
Makita UC4551A Kettensäge 45 cm, 2.000 W
Bosch Home and Garden Bosch Kettensäge UniversalChain 35 (1800 W, Gewicht: 4,2 kg, Kettengeschwindigkeit: 12 m/s, im Karton)
Einhell Elektro-Kettensäge GC-EC 2040 (2000 W, 40 cm Schwertlänge, werkzeuglose Kettenspannung, max. Kettengeschwindigkeit 15,5 m/s)
Leistung
2400 W
2500 W
2000 W
1800 W
2000 W
Schwertlänge
45 cm
40 cm
45 cm
35 cm
40 cm
Teilung
⅜ “
⅜ “
⅜ “
⅜ “
⅜ “
Kettengeschwindigkeit
14,7 m/s
14,7 m/s
14,5 m/s
12 m/s
15,5 m/s
Lautstärke
110 dB
105 dB
102 dB
k.A.
106 dB
Vibrationen
4,4 m/s2
4,1 m/s2
5,6 m/s2
4,0 m/s2
7 m/s2
Gewicht inkl. Schwert
5,9 kg
5,8 kg
5,7 kg
4,2 kg
5,0 kg
Empfehlung
Produktname
Oregon CS1500
Oregon CS1500 45 cm (18 Zoll) 2400 W 230 V Selbstschärfende Elektrokettensäge, 3 Jahre Garantie
Leistung
2400 W
Schwertlänge
45 cm
Teilung
⅜ “
Kettengeschwindigkeit
14,7 m/s
Lautstärke
110 dB
Vibrationen
4,4 m/s2
Gewicht inkl. Schwert
5,9 kg
Produktname
Stihl MSE 250
Stihl MSE 250 C-Q Elektro Kettensäge mit 40 cm Schnittlänge + 1,6 mm RS Kette
Leistung
2500 W
Schwertlänge
40 cm
Teilung
⅜ “
Kettengeschwindigkeit
14,7 m/s
Lautstärke
105 dB
Vibrationen
4,1 m/s2
Gewicht inkl. Schwert
5,8 kg
Produktname
Makita UC4551A
Makita UC4551A Kettensäge 45 cm, 2.000 W
Leistung
2000 W
Schwertlänge
45 cm
Teilung
⅜ “
Kettengeschwindigkeit
14,5 m/s
Lautstärke
102 dB
Vibrationen
5,6 m/s2
Gewicht inkl. Schwert
5,7 kg
Produktname
Bosch UniversalChain 35
Bosch Home and Garden Bosch Kettensäge UniversalChain 35 (1800 W, Gewicht: 4,2 kg, Kettengeschwindigkeit: 12 m/s, im Karton)
Leistung
1800 W
Schwertlänge
35 cm
Teilung
⅜ “
Kettengeschwindigkeit
12 m/s
Lautstärke
k.A.
Vibrationen
4,0 m/s2
Gewicht inkl. Schwert
4,2 kg
Preistipp
Produktname
Einhell GC-EC 2040
Einhell Elektro-Kettensäge GC-EC 2040 (2000 W, 40 cm Schwertlänge, werkzeuglose Kettenspannung, max. Kettengeschwindigkeit 15,5 m/s)
Leistung
2000 W
Schwertlänge
40 cm
Teilung
⅜ “
Kettengeschwindigkeit
15,5 m/s
Lautstärke
106 dB
Vibrationen
7 m/s2
Gewicht inkl. Schwert
5,0 kg

1. Oregon CS1500

Testsieger

Oregon CS1500 45 cm (18 Zoll) 2400 W 230 V Selbstschärfende Elektrokettensäge, 3 Jahre Garantie

Du suchst eine leistungsstarke Lösung für deinen Heimgarten? Dann empfehle ich dir die Oregon CS1500 elektrische Kettensäge.

Das Gerät hat ein 45 Zentimeter langes Schwert, das es schafft, mit einem Ansetzen bis zu 43 Zentimeter dickes Schnittgut zu zertrennen.

Pro

  • starke Leistung
  • ermöglicht auch lange Schnitte
  • selbstschärfende Klinge

Contra

  • etwas schwer
  • sehr laut

Angetrieben wird das Modell von einem 2400 Watt Motor. Er bietet viel Power auch für härteres Schnittgut. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 14,7 m/s, die auch unter schwierigen Bedingungen oft erreicht wird.

Sehr innovativ ist zudem die “Powersharp” Kette, die in der Lage ist, sich selbst zu schärfen ohne dass Du sie abnehmen müsstest – wirklich praktisch.

Wichtige Daten

  • Leistung: 2400 W
  • Schnitt: 45 cm langes Schwert, 43 cm nutzbare Länge, 14,7 m/s Geschwindigkeit
  • Kette: Oregon 571039 “Powersharp” Kette, ⅜” Teilung, selbstschärfend
  • Lautstärke & Schwingungen: 110 dB Schallleistung, 4,35 m/s2 Vibrationen
  • Gewicht: 5,9 kg

Die Säge ist mit 6 Kilogramm Gesamtgewicht überdurchschnittlich schwer. Für deine Nachbarn sehr unangenehm sind zudem die 110 Dezibel Schallleistung.

Für die gelegentliche Nutzung im Heimgarten ist die “Oregon CS1500” aber eine tolle Option, mit der Du bestimmt deine Freude haben wirst!

2. Stihl MSE 250

Beste Profi Säge

Stihl MSE 250 C-Q Elektro Kettensäge mit 40 cm Schnittlänge + 1,6 mm RS Kette

Vielleicht hast Du aber auch bei einer Elektro Kettensäge echte Profi-Ansprüche. Mit dem Modell “Stihl MSE 250” gehst Du hinsichtlich Qualität und Leistung absolut keine Kompromisse ein.

Die Säge verfügt über ein 40 Zentimeter langes Schwert und nutzt einen 2500 Watt Motor – mehr Power gibt’s im verkabelten Elektro Segment praktisch nicht!

Pro

  • enorme Qualität
  • bärenstarker Motor
  • sehr laufruhig

Contra

  • sehr teuer

Die Kettengeschwindigkeit von 14,7 m/s wird aber fast kontinuierlich abgerufen. Das bedeutet: Selbst bei härtestem Holz schneidet das Gerät problemlos weiter! Auch schwierige Projekte werden so zuverlässig und pünktlich erledigt.

Die Verarbeitungsqualität ist enorm: Die “Stihl MSE 250” Säge macht selbst nach fast täglichen Langzeit-Einsätzen noch einen sehr frischen Eindruck.

Wichtige Daten

  • Leistung: 2500 W
  • Schnitt: 40 cm langes Schwert, 14,7 m/s Geschwindigkeit
  • Kette: Stihl Rapid Super 3, Typ 3626, ⅜” Teilung
  • Lautstärke & Schwingungen: 105 dB Schallleistung, 94 dB Schalldruck, 4,1 m/s2 Vibrationen
  • Gewicht: 5,8 kg

Ebenfalls positiv: Für ein Profigerät sind 105 Dezibel Schallleistung, 94 Dezibel Schalldruck und nur 4,1 m/s2 Schwingungen wirklich wenig.

Großer Nachteil ist der Preis: Im Vergleich zu Mitbewerbern ist die Stihl Kettensäge doch sehr teuer. Mit ausreichendem Budget spricht aber eigentlich nichts gegen den Kauf!

3. Makita UC4551A

Stark & genügsam

Makita UC4551A Kettensäge 45 cm, 2.000 W

Oder suchst Du eine Premium Kettensäge mit Elektroantrieb, die möglichst genügsam daherkommt? Für diesen Fall dürfte das Modell “Makita UC4551A” sehr interessant sein.

In der gehobenen Leistungsklasse sind 2000 Watt, die der Motor abruft, nämlich erstaunlich wenig. Du kannst also über das Jahr verteilt einiges an Strom sparen.

Pro

  • viel Power bei wenig Stromverbrauch
  • schöne Verarbeitung, zuverlässiger Schnitt
  • sehr leise

Contra

  • vibriert ziemlich stark

Trotz dieser Sparsamkeit verfügt das Gerät über ziemlich viel Power: Die “Makita 191H13-1” Kette erreicht 14,5 m/s Geschwindigkeit, das 40 Zentimeter Schwert gleitet ziemlich zuverlässig durchs Schnittgut.

Gleichzeitig ist die Kettensäge erfrischend leise: Die Schallleistung beträgt “nur” knapp 102 Dezibel, 91 dB Schalldruck sind sehr wenig und entlastet dein Gehör. Etwas schade ist allerdings, dass die Schwingungen ziemlich hoch ausfallen, 5,6 m/s2 sind überdurchschnittlich viel.

Wichtige Daten

  • Leistung: 2000 W
  • Schnitt: 40 cm langes Schwert, 14,5 m/s Geschwindigkeit
  • Kette: Makita 191H13-1, ⅜” Teilung
  • Lautstärke & Schwingungen: 101,8 dB Schallleistung, 91 dB Schalldruck, 5,6 m/s2 Vibrationen
  • Gewicht: 5,7 kg

Deshalb solltest Du die Säge regelmäßig absetzen und eine kleine Pause einlegen. Ansonsten ist die “Makita UC4551A” aber eine erfreulich genügsame und gleichzeitig hochwertige Option.

4. Bosch UniversalChain 35

Besonders kompakt

Bosch Home and Garden Bosch Kettensäge UniversalChain 35 (1800 W, Gewicht: 4,2 kg, Kettengeschwindigkeit: 12 m/s, im Karton)

Vielleicht möchtest Du aber auch eine möglichst kompakte Elektro Kettensäge, die einfache Jobs übernimmt. Dann lohnt sich insbesondere das Modell “Bosch UniversalChain 35”.

Die Säge leistet 1800 Watt und wiegt nur 4 Kilogramm.

Pro

  • verbraucht nur wenig Energie
  • sehr wenig Schwingungen
  • leichtgewichtige Option
  • tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

Contra

  • sägt eher langsam
  • etwas kurzes Schwert

Das niedrige Gewicht in Verbindung mit geringen Schwingungen von gerade einmal 4,0 m/s2 ermöglicht eine sehr leichte Führung. Auch weniger starke Menschen können mit ihr problemlos umgehen, besonders beliebt ist das Modell als elektrische Kettensäge für Frauen.

Die Säge verbraucht wenig Strom, ist aber auch ein wenig behäbig: Die Kettengeschwindigkeit beträgt gerade einmal 12 m/s – bei härterem Schnittgut ist Geduld gefragt.

Wichtige Daten

  • Leistung: 1800 W
  • Schnitt: 35 cm langes Schwert, 12 m/s Geschwindigkeit
  • Kette: Oregon AdvanceCut 90PX, ⅜” Teilung
  • Schwingungen: 4,0 m/s2 Vibrationen
  • Gewicht: 4,2 kg

Das Schwert ist gerade einmal 35 Zentimeter lang. Das reicht für viele kleine Projekte aus, bei großen Holzstücken musst Du aber oft zweimal ansetzen.

Richtig leistungsstark ist die “Bosch UniversalChain 35” Säge also nicht, trotzdem ist sie eine smarte Wahl: Neben der leichten Bedienung besticht sie auch noch mit einem sehr schönen Preis-Leistungs-Verhältnis.

5. Einhell GC-EC 2040

Niedrigpreis Empfehlung

Einhell Elektro-Kettensäge GC-EC 2040 (2000 W, 40 cm Schwertlänge, werkzeuglose Kettenspannung, max. Kettengeschwindigkeit 15,5 m/s)

Vielleicht suchst Du aber auch eine einfache, möglichst günstige Lösung. Für diesen Fall dürfte sich die “Einhell GC-EC 2040” Elektro Kettensäge sehr lohnen.

Sie leistet 2000 Watt und gehört zu den günstigsten Angeboten, die 2024 überhaupt erhältlich sind.

Pro

  • sehr schneller Schnitt
  • Kette kann werkzeuglos gespannt werden
  • sehr günstiger Preis

Contra

  • trennt wohl nicht sehr genau
  • vibriert sehr stark

Trotz Niedrigpreis ist das Gerät ziemlich kraftvoll: So erreicht die Kette – je nach Ausführung entweder von Oregon oder von Kangxin – bis zu 15,5 Meter pro Sekunde. Allgemein hat Einhell allerdings eher den Ruf, nicht ganz so exakt zu schneiden.

Die Kette kann werkzeuglos gespannt werden, die Verarbeitung ist laut Einhell Elektro Kettensägen Erfahrungen vieler Gärtner ziemlich gelungen.

Wichtige Daten

  • Leistung: 2000 W
  • Schnitt: 40 cm langes Schwert, 37,5 cm nutzbare Länge, 15,5 m/s Geschwindigkeit
  • Kette: Oregon 91PJ057X oder Kangxin ALP-50-57S, ⅜” Teilung
  • Lautstärke & Schwingungen: 105,8 dB Schallleistung, 94,5 dB Schalldruck, 7,0 m/s2 Vibrationen
  • Gewicht: 5,0 kg

Mit 5,0 Kilogramm ist die Säge leichtgewichtig, trotzdem ist sie etwas schwer zu bedienen. Die Schwingungen können nämlich bis zu 7 m/s2 erreichen.

Bei Dauernutzung solltest Du das Gerät deshalb regelmäßig absetzen, um körperliche Schäden zu vermeiden. Für kleinere, einfache Projekte ist die “Einhell GC-EC 2040” aber eine interessante, verführerisch preiswerte Wahl.

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Größe der Kettensäge

Achte vor dem Kauf zunächst auf die Größe der einzelnen Kettensägen-Modelle.

Ein wichtiges Bemessungskriterium ist die Schwertlänge: Kürzere Sägen (meist 30 bis 35 Zentimeter) sind einfach zu handhaben, eignen sich aber eher für kleinere Projekte wie vorgehacktes Holz oder Astpflege. Für wirklich dicke Aufgaben wie Baumstämme lohnen sich eher größere Schwerter ab 40 bis 45 Zentimeter.

Hier dürfte auch das Gewicht wichtig sein: Leichte Modelle lassen sich auch mit wenig Kraft gut bewegen, schwerere sind aufwändiger und oft mit mehr Pausen verbunden.

Kettengeschwindigkeit

Die Kettengeschwindigkeit beschreibt, mit wie viel Power eine Säge tatsächlich durch das Schnittgut jagt. Typisch für Elektro Kettensägen sind hier Werte zwischen etwa 10 und 16 Metern pro Sekunde – je mehr, desto besser.

Allerdings solltest Du diese Werte auch mit Praxiserfahrungen anderer Käufer vergleichen: Einige Modelle können zwar sehr schnell werden, bremsen aber beim ersten Widerstand stark ab – sie sägen dann entsprechend langsam.

Achte also ebenfalls auf belastbare Kundenrezensionen, die Du in fast jedem Online-Shop finden kannst.

Leistung

Die Leistung wird in Watt angegeben und beschreibt, wie viel Power dem Motor zur Verfügung steht.

Sie ist bezüglich des Potentials einer Säge ein guter erster Anhaltspunkt, allerdings gibt es auch Geräte, die einen eher kleinen Wirkungsgrad haben, trotz viel Watt kommt dann eher wenig am Schwert an. Allerdings gibt sie guten Aufschluss darüber, was für einen Stromverbrauch Du erwarten kannst.

Lautstärke

Kettensägen sind laut, Elektro Modelle mit Kabel sind hier keine Ausnahme. Allerdings gibt es unter den einzelnen Geräten große Unterschiede: Manche machen fast so viel Krach wie Benziner, andere sind eher mit Akku Geräten vergleichbar.

Belastbare Zahlen bieten zwei genormte Dezibel-Werte:

  • Die Schallleistung (LWA) ist der höhere Wert und beschreibt, wie viel Krach in deine nähere Umgebung abgegeben wird, also z.B. deine Nachbarn
  • Der Schalldruck (LpA) gibt an, welche Lärmemissionen direkt am Gerät entstehen, wichtig z.B. für dich und die Wahl des Gehörschutzes.

Handling & Vibrationen

Weiterhin musst du auch vorher darauf aufpassen, wie das Gerät in der Hand liegt. “Weiche” Kriterien umfassen u.a. Form und Griffe der Kettensäge – neben einem Blick auf technische Daten können auch hier Erfahrungsberichte anderer Käufer sehr helfen.

Ein objektiver Wert betrifft die Vibrationen und wird in Meter pro Quadratsekunde angegeben. Je niedriger, desto besser.

Die Schwingungen sind nicht nur für ein angenehmes, sicheres Säge-Erlebnis relevant. sondern auch für deine Gesundheit wichtig: Zu starke Vibrationen können auf Dauer nämlich z.B. neurologische Schäden, Durchblutungsstörungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates verursachen.

Vorteile elektrischer Kettensägen

1. Ziemlich handlich

Kettensägen können ganz schön schwer werden: Dies liegt daran, dass Benzinmotoren konstruktionsbedingt doch ziemlich massiv sind.

Bei Akkusägen sorgt der Akku für zusätzlichen Ballast. Bei Elektromodellen hast Du dieses Problem kaum: Sie sind aufgrund der vergleichsweise einfachen Technologie ziemlich leicht und handlich, so dass Du sie auch längere Zeit nutzen kannst, ohne die Arme zu sehr zu strapazieren.

2. Wartungsarm & pflegeleicht

Weiterhin sind Elektro Kettensägen ziemlich pflegeleicht: Regelmäßige Inspektion und das Nachfüllen des Öls sind zwar wichtig, ansonsten ist der Zeitaufwand aber gering.

Anders als bei Benzinern spielen Kraftstoff und Motorwartung keine Rolle, im Gegensatz zu Akku Kettensägen brauchst Du dir auch keine Sorgen um eine abnehmende Ladekapazität machen.

3. Günstiger Preis

Schließlich ist auch der Preis ein Punkt, der für Elektro Kettensägen spricht: Denn im Vergleich zu anderen Antriebstechnologien sind diese Geräte wirklich sehr günstig.

Wenn Du eine Säge also nur unregelmäßig brauchst oder sehr aufs Budget achten musst, dann lohnt es sich wirklich, über ein Elektromodell nachzudenken!

Nachteile elektrischer Kettensägen

Wenig Mobilität

Allerdings haben Elektro Kettensägen auch einen ziemlichen Nachteil: Sie sind ständig von der Steckdose abhängig.

Besonders bei weitläufigen Grundstücken kann das schnell zu einem Problem werden, denn die Arbeit mit Verlängerungskabeln ist nicht jedermanns Sache und auch ein bisschen unhandlich.

Für kabellose Mobilität solltest Du lieber zu einem Akku- oder Benzingerät greifen.

Beschränkte Leistung

Für die meisten Anwendungsgebiete im Heimgarten reichen Elektro Kettensägen völlig aus. Doch in ganz schwierigen Fällen wie sehr dicken Stämmen oder Hartholz sind sie dann doch nur bedingt geeignet.

Für diesen Fall lohnt es sich eher, zu einem sehr kraftvollen Benziner oder einem Profi Akkumodell zu greifen.

Wie funktioniert eine Elektro Kettensäge?

Eine Elektro Kettensäge besteht im Grunde aus:

  • einem Elektromotor, der mehrere tausend Watt Leistung bringt und in einem Gehäuse mit Griff untergebracht ist
  • einer Sägenschiene (auch Schwert genannt), die vom Motor angetrieben wird und
  • einer Kette, die um das Schwert angebracht ist und mit einem Kettenspanner fixiert wird.

Hohe Geschwindigkeiten

Im Betrieb wird die Kette dann vom Schwert mit der nötigen Energie versorgt, um sich zu drehen.

Dabei erreicht sie ziemlich hohe Geschwindigkeiten: Top-Elektromotoren bringen es so auf eine Kettengeschwindigkeit von 15 Metern pro Sekunde – das sind über 50 Kilometer pro Stunde! Da die Kette mit messerscharfen Schneidgliedern ausgestattet ist, geht sie so fast so durch das Holz wie ein Messer durch Butter.

So kannst Du Äste schnell und akkurat absägen und dann weiterkürzen.

Sicherheit oberstes Gebot

Sicherheit muss allerdings immer an erster Stelle stehen. Achte also auf Schutzkleidung wie Handschuhe, Helm, Brille und Gehörschutz. Achte darauf, dass sich beim Sägen niemand in der unmittelbaren Umgebung aufhält – das vermeidet oft böse Unfälle.

Außerdem musst Du die Säge immer mit beiden Händen bedienen und nur dann sägen, wenn Du sie voll unter Kontrolle hast. Es ist höchste Konzentration erforderlich!

Schnittschutzklassen

Für die meisten Elektro Kettensägen reicht Kleidung der Schnittschutzklassen 0 (bis 16 m/s) oder 1 (bis 20 m/s) aus. Ausrüstung der Klassen 2 oder 3 werden nur für stärkere Profigeräte benötigt.

Mehr findest Du auch in den folgenden Artikeln:

Gute Wartung ist Pflicht

Auch die Wartung darfst Du nicht vergessen: Die Sägekette muss z.B. immer gut geölt sein, um einwandfrei zu funktionieren.

Überprüfe also nach jeder Nutzung den Zustand der Kette und den Ölstand. Ist der Öltank fast leer, muss er umgehend aufgefüllt werden.

Weiterhin wird auch die beste Kette eines Tages stumpf. Dann musst Du sie nachschärfen lassen und irgendwann auch austauschen.

FAQs

Wie viel Watt sollte eine elektrische Kettensäge haben?

Die meisten starken Elektro Kettensägen haben mindestens 2000 Watt Leistung, Top-Modelle bringen es sogar auf um die 2500 Watt. Kleinere Geräte sind für Profi-Anwendungen kaum zu gebrauchen, erfüllen in Hobbygärten aber gute Zwecke und sind ziemlich stromsparend.

Welches Öl kommt in eine elektrische Kettensäge?

Das optimale Öl für deine Elektro Kettensäge hängt vom Modell ab und wird in der Betriebsanleitung und oft auch auf der Öltank-Kappe genau angegeben. Meistens handelt es sich um spezielle Haftöle, z.B. Rapsöl-Gemische aus dem Fachhandel.

Kann man normales Öl für Kettensäge nehmen?

Normales Motoröl ist für die meisten Kettensägen völlig ungeeignet. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten, die erreicht werden, würde es nicht lange an der Kette haften bleiben.

Kostenloser Aussaatkalender

Aussaatkalender für Gemüse und Kräuter.

Verpasse nie wieder den richtigen Moment zur Aussaat Deines Lieblingsgemüses! Einfach eintragen und loslegen!

Foto des Autors

Meine Leidenschaft für die Pflanzenwelt habe ich als Kind bei mendelschen Kreuzungsversuchen entdeckt. Seither bin ich fasziniert von allem, was wächst und blüht. Ich liebe historische Rosen, experimentiere mit dem Anbau exotischer Früchte und interessiere mich für die Wildkräuterküche. Mit meinen Artikeln möchte ich Dir Lust aufs Gärtnern machen und Deine Fragen rund ums Thema Pflanzenpflege beantworten.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar