Tipps & Guides

7 Gründe, warum Du Ringelblumen unbedingt in Deinem Garten pflanzen solltest

Artikel teilen:

Ringelblumen sind eine vielseitige und wertvolle Bereicherung für jeden Garten.

In diesem Artikel erfährst Du die sieben wichtigsten Gründe, warum Du diese farbenfrohen und nützlichen Pflanzen unbedingt in Deinem Garten pflanzen solltest

1. Schädlingsbekämpfung

Ringelblumen sind wahre Schädlingsbekämpfer im Garten. Sie wehren schädliche Insekten wie Nematoden, Blattläuse und Weißfliegen ab, was Deine Pflanzen vor Schäden schützt.

Gleichzeitig ziehen sie nützliche Insekten wie Marienkäfer und Florfliegen an, die ebenfalls bei der Schädlingsbekämpfung helfen. Durch ihre natürlichen Abwehrmechanismen können sie den Einsatz von chemischen Pestiziden reduzieren.

Das führt zu einem gesünderen und umweltfreundlicheren Garten. Indem Du Ringelblumen pflanzt, förderst Du ein natürliches Gleichgewicht und schützt Deine Gartenpflanzen auf nachhaltige Weise.

2. Förderung der Bodengesundheit

Ringelblumen tragen erheblich zur Verbesserung der Bodengesundheit bei. Ihre Wurzeln helfen, bestimmte schädliche Insekten und Nematoden im Boden abzuwehren.

Darüber hinaus können sie als Gründüngung verwendet werden. Das bedeutet, dass sie in den Boden eingearbeitet werden können, um die Bodenstruktur und Nährstoffverfügbarkeit zu verbessern.

Dies führt zu gesünderen Pflanzen und einer höheren Ernte. Durch das Pflanzen von Ringelblumen trägst Du aktiv zur Langzeitgesundheit Deines Gartens bei.

3. Anlocken von Bestäubern

Ringelblumen sind hervorragende Pflanzen, um Bestäuber in Deinen Garten zu locken. Sie ziehen Bienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber an, die für die Bestäubung von Obst und Gemüse entscheidend sind.

Eine erhöhte Bestäuberpopulation kann die Ernteerträge in Deinem Garten verbessern. Bestäuber sind essentiell für die Fortpflanzung vieler Pflanzenarten.

Durch das Anpflanzen von Ringelblumen unterstützt Du die biologische Vielfalt und trägst zur Nachhaltigkeit Deines Gartens bei.

4. Begleitpflanze

Ringelblumen sind ausgezeichnete Begleitpflanzen für Gemüse und andere Gartenpflanzen. Sie helfen dabei, Schädlinge fernzuhalten und schützen somit benachbarte Pflanzen.

Durch ihre Anwesenheit fördern sie das Wachstum und die Gesundheit der Pflanzen in ihrer Umgebung. Ringelblumen verbessern das Mikroklima und schaffen eine vorteilhafte Umgebung für verschiedene Pflanzenarten.

Das macht sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil eines gut geplanten Gartens. Indem Du Ringelblumen pflanzt, schaffst Du einen harmonischen und gesunden Garten.

5. Medizinische Anwendung

Ringelblumen sind nicht nur schön, sondern auch medizinisch wertvoll. Ihre Blüten haben vielfältige Anwendungsmöglichkeiten:

  • Entzündungshemmend: Hilft bei der Behandlung von Entzündungen.
  • Antibakteriell: Wirkt gegen bakterielle Infektionen.
  • Heilende Eigenschaften: Fördert die Heilung von Hautproblemen.

Verwendet werden sie zur Herstellung von:

  • Salben: Lindert Hautreizungen und fördert die Heilung.
  • Tees: Unterstützt die Gesundheit von innen.
  • Tinkturen: Bietet eine konzentrierte Form der heilenden Wirkstoffe.

Durch das Pflanzen von Ringelblumen kannst Du von ihren heilenden Eigenschaften profitieren und natürliche Hausmittel selbst herstellen.

6. Essbare Blüten

Die Blütenblätter der Ringelblume sind essbar und können vielseitig in der Küche verwendet werden. Sie verleihen Salaten, Suppen und anderen Gerichten nicht nur Farbe, sondern auch einen leicht pfeffrigen Geschmack.

Ringelblumenblüten sind nicht nur dekorativ, sondern auch nahrhaft und enthalten viele wertvolle Nährstoffe. Durch ihre essbaren Blüten kannst Du Deine Mahlzeiten auf eine kreative und gesunde Weise bereichern.

Das macht Ringelblumen zu einer vielfältigen Bereicherung in jedem Garten. Sie bieten eine einzigartige Möglichkeit, den Garten auch kulinarisch zu nutzen.

7. Attraktives Aussehen

Ringelblumen haben leuchtend orange und gelbe Blüten, die Deinem Garten eine farbenfrohe und lebendige Ausstrahlung verleihen. Sie blühen den ganzen Sommer über und sorgen für eine lange Blütezeit.

Ihre auffällige Erscheinung zieht nicht nur Bestäuber an, sondern erfreut auch das Auge und verschönert jede Gartenlandschaft. Ringelblumen sind einfach zu pflegen und passen sich gut an verschiedene Boden- und Klimabedingungen an.

Durch das Pflanzen von Ringelblumen schaffst Du einen ästhetisch ansprechenden Garten. Sie sind eine einfache Möglichkeit, Farbe und Leben in Deinen Garten zu bringen.

Kostenloser Aussaatkalender

Aussaatkalender für Gemüse und Kräuter.

Verpasse nie wieder den richtigen Moment zur Aussaat Deines Lieblingsgemüses! Einfach eintragen und loslegen!

Weitere Artikel:

Foto des Autors

Ich habe das Projekt Pflanzentanzen ins Leben gerufen, weil ich mich gerne im Garten & auf dem Balkon als Hobby-Gemüse-Gärtner austobe. Am liebsten nerve ich meine Freundin damit, unseren Balkon mit Tomaten, Chillies und Snackgurken zu verwuchern.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar