BlackWeek: Bis 50% auf Gartenprodukte

Benzin Kettensägen Test 2022 | Die 5 besten im Vergleich

Produktname
Makita EA3200S40B
Dolmar PS460-38S
Stihl MS 180 32CC
Husqvarna HUSQ120 Mark II
Einhell GC-PC 1435 I TC
Makita EA3200S40B Benzin-Kettensäge 40 cm, 1,35 kW
Dolmar PS460-38S Benzin-Kettensäge
Stihl 32CC 35CM MS 180
Husqvarna HUSQ120-14 967861903 Motorsäge 120 Mark II 14" 3/8"
Einhell Benzin-Kettensäge GC-PC 1435 I TC (OREGON-Qualitätsschwert und –kette, werkzeuglose Kettenspannung und Kettenwechsel, Auto-Choke und Primer, inkl. Schwertschutz)
Motor
Zweitakt, 32 ccm
Zweitakt, 42 ccm
Zweitakt, 31,8 ccm
Zweitakt, 38 ccm
Zweitakt, 41 ccm
Leistung
1,35 kW
2,2 kW
1,4 kW
1,4 kW
1,4 kW
Schnittlänge
40 cm
38 cm
35 cm
35 cm
35 cm
max. Umdrehungen/Min.
10000
13800
9000
9000
11000
Kettengeschwindigkeit
24,4 m/s
25,6 m/s
22,3 m/s
16,8 m/s
21 m/s
Tankvolumen
0,4 L
0,47 L
0,25 L
0,3 L
0,26 L
Lautstärke
112 dB
111 dB
110 dB
113 dB
114 dB
Gewicht (ohne Schwert)
4,1 kg
5,5 kg
4,2 kg
4,9 kg
4,5 kg
Produktname
Makita EA3200S40B
Makita EA3200S40B Benzin-Kettensäge 40 cm, 1,35 kW
Motor
Zweitakt, 32 ccm
Leistung
1,35 kW
Schnittlänge
40 cm
max. Umdrehungen/Min.
10000
Kettengeschwindigkeit
24,4 m/s
Tankvolumen
0,4 L
Lautstärke
112 dB
Gewicht (ohne Schwert)
4,1 kg
Produktname
Dolmar PS460-38S
Dolmar PS460-38S Benzin-Kettensäge
Motor
Zweitakt, 42 ccm
Leistung
2,2 kW
Schnittlänge
38 cm
max. Umdrehungen/Min.
13800
Kettengeschwindigkeit
25,6 m/s
Tankvolumen
0,47 L
Lautstärke
111 dB
Gewicht (ohne Schwert)
5,5 kg
Produktname
Stihl MS 180 32CC
Stihl 32CC 35CM MS 180
Motor
Zweitakt, 31,8 ccm
Leistung
1,4 kW
Schnittlänge
35 cm
max. Umdrehungen/Min.
9000
Kettengeschwindigkeit
22,3 m/s
Tankvolumen
0,25 L
Lautstärke
110 dB
Gewicht (ohne Schwert)
4,2 kg
Produktname
Husqvarna HUSQ120 Mark II
Husqvarna HUSQ120-14 967861903 Motorsäge 120 Mark II 14" 3/8"
Motor
Zweitakt, 38 ccm
Leistung
1,4 kW
Schnittlänge
35 cm
max. Umdrehungen/Min.
9000
Kettengeschwindigkeit
16,8 m/s
Tankvolumen
0,3 L
Lautstärke
113 dB
Gewicht (ohne Schwert)
4,9 kg
Produktname
Einhell GC-PC 1435 I TC
Einhell Benzin-Kettensäge GC-PC 1435 I TC (OREGON-Qualitätsschwert und –kette, werkzeuglose Kettenspannung und Kettenwechsel, Auto-Choke und Primer, inkl. Schwertschutz)
Motor
Zweitakt, 41 ccm
Leistung
1,4 kW
Schnittlänge
35 cm
max. Umdrehungen/Min.
11000
Kettengeschwindigkeit
21 m/s
Tankvolumen
0,26 L
Lautstärke
114 dB
Gewicht (ohne Schwert)
4,5 kg

Ob für die Baumpflege oder zur Holzbearbeitung: Wenn Du immer wieder mit Stämmen, Ästen und Zweigen zu tun hast und möglichst schnell fertig werden willst, ist eine Kettensäge im Geräteschuppen eigentlich Pflicht!

Viele Hobbygärtner nutzen dann Akku– oder Elektrotechnologie. Bei Profis besonders beliebt sind allerdings Benzin Kettensägen: Verbrenner bieten auch 2022 immer noch viele Vorteile, die Du dir auch im eigenen Garten zunutze machen kannst.

Wann sich ein Benziner besonders lohnt, erfährst Du in diesem Artikel. Weiterhin stelle ich dir die meiner Ansicht nach 5 besten Benzin Kettensägen, die derzeit erhältlich sind, genau vor.

Nur gepflegte Bäume sind glückliche Bäume

Bäume sind schön anzusehen, müssen aber immer wieder gepflegt werden: Denn leider können sie nicht von alleine kranke oder Morsche Äste loswerden oder sich unfruchtbar gewordener Triebe aus den letzten Jahren entledigen. Die Rolle als “Baumfriseur” müsst ihr dann leider erledigen. Manchmal seid ihr sogar als Chirurg gefragt: Denn auch kranke Äste müssen abgesägt werden, um zu verhindern, dass Krankheitserreger auch die gesunden Baumteile befallen.

Nur so könnt ihr sicherstellen, dass eure Bäume ein langes Leben genießen: Ein ordentlich getrimmter Baum hat weniger Stress, erhält mehr Licht und Sauerstoff und ist auch noch um einiges fruchtbarer.

Geschieht dies nicht, dann das auch schnell zu einem Sicherheitsproblem werden: Denn wenn ein kranker Ast nicht sofort abgesägt wird, kann er auch vom Baum abbrechen und herunterfallen. Dann sind nicht nur eure Gartenmöbel in Gefahr: Auch ihr, eure Liebsten oder unbeteiligte Passanten können dann schnell Opfer werden, was schnell lebensgefährlich werden kann. Im Extremfall ist es dann sogar notwendig, den Baum schnell zu fällen.

Deshalb ist es nicht nur ratsam, eure Bäume regelmäßig nach Schwachstellen zu überprüfen, sondern auch ein bis zweimal im Jahr einen Schönheitsschnitt in Betracht zu ziehen. Und bei all diesen Arbeiten kann eine Kettensäge eine gute und oft sogar notwendige Unterstützung sein.

Gute Hilfe bei der Holzentsorgung

Doch auch nach getaner Arbeit kann eine Motorsäge weiterhelfen. Denn dann steht ihr vor der Frage: 

Wie werde ich das ganze Holz wieder los? 

Schließlich sind abgesägte Äste alles andere als handlich und können nur schwer entsorgt werden. Größere oder dickere Äste und Stämme kriegt ihr im normalen Zustand nämlich kaum in den Gartenabfall, selbst Wertstoffhöfe sagen dann oft nein.

Hier hilft es dann, das nicht mehr benötigte Holz zu zerkleinern. Und was mit der Hand unter Umständen Tage dauern kann, ist mit einer Kettensäge wirklich schnell erledigt. Wenn ihr im Winter gerne am Kaminfeuer sitzt oder sogar eine ausgewachsene Holzheizung habt, dann könnt ihr das Altholz ebenfalls mit der Kettensäge vorbearbeiten und dann, z.B. mit Hilfe eines Holzspalters, als Brennholz weiternutzen.

 

Wie funktioniert eine Benzin Kettensäge?

Es gibt also viele gute Gründe, zu einer Benzin Kettensäge zu greifen. Besonders, wenn ihr schnell handeln müsst, ist so ein Gerät eine gute Hilfe, die eure Arbeitszeit auch noch stark verkürzen kann. Und die grobe Funktionsweise von so einem Gerät ist eigentlich ganz schnell erklärt. Eine Kettensäge besteht nämlich aus:

  • Einem Zweitakt-Benzinmotor, der mit einem Kraftstoffgemisch funktioniert
  • einem Schwert (also einer schnienenartigen Verlängerung), die vom Motor angetrieben wird sowie aus
  • einer messerscharfen Kette, die vom Schwert in Bewegung gesetzt wird.

Und diese Bewegung hat es dann in sich: Binnen kürzester Zeit beschleunigt die Kette auf Geschwindigkeiten bis zu 25 Meter pro Sekunde! So ist es kein Wunder, dass auch härtere Holzsorten schnell, zuverlässig und vor allem akkurat durchschnitten werden.

Nun genießen Kettensägen teilweise keinen guten Ruf. Oft werden sie eher als gefährlich wahrgenommen. Und wenn man sich die hohen Geschwindigkeiten in Verbindung mit messerscharfer Kette betrachtet, ist das auch nicht von der Hand zu weisen. Für euch bedeutet das: 

Sicherheit ist oberstes Gebot! Ihr müsst also wirklich immer konzentriert bei der Sache sein und solltet auch einige Vorsichtsmaßnahmen treffen.

So solltet ihr euch vor der Arbeit versichern, dass sich niemand – also keine Freunde, keine Familienmitglieder und auch keine Haustiere – in eurer näheren Umgebung aufhält. Tragt Schutzkleidung, also z.B. festes Schuhwerk, einen Helm, Schutzbrille  und Gehörschutz. 

Und hört auf die Signale eures Körpers: Wenn eure Arme schwer werden und die Konzentration nachlässt, dann ist es wirklich Zeit, eine Pause zu machen!

Für ein effektives Arbeiten ist zudem regelmäßige Wartung und Pflege der Kettensäge notwendig: So solltet ihr vor und nach jedem Arbeitsgang nicht nur prüfen, ob die Kette noch in optimalem Zustand ist, auch der Öltank muss regelmäßig aufgefüllt werden! Hin und wieder ist auch eine Inspektion des Motors sowie ein Austausch der Kette empfehlenswert.

Doch muss es unbedingt ein Benziner sein? Schließlich hat diese Antriebsart mit Akku-Kettensägen (zum Test) und Elektro Kettensägen (zum Test) einige beliebte Konkurrenten. Dennoch kann es sich nicht nur für Profis lohnen, auf einen Zweitaktmotor zu setzen. Neben einigen Nachteilen hat diese Technologie nämlich auch viele Vorteile.

Vorteile Benzin-Kettensägen

Sehr leistungsstark

Der erste Vorteil von Benzin Kettensägen ist auch der Hauptgrund, warum die meisten Profigärtner auf derartige Geräte setzen: Was die Leistung angeht, sind diese Geräte kaum zu toppen! Denn Kettengeschwindigkeiten deutlich jenseits von 20 Metern pro Sekunde findet man wirklich nur im Benzinbereich. 

Wenn ihr also sehr schnell arbeiten wollt/müsst oder sehr viele Bäume bzw. Hartholz im Garten habt, dann solltet ihr euch wirklich für eine Benzinsäge entscheiden!

Überall einsatzbereit

Elektrokettensägen sind zwar günstige Alternativen, haben aber einen konstruktionsbedingten Nachteil: Ihr seid immer von der Stromversorgung abhängig und könnt daher nicht so frei arbeiten. Besonders bei größeren Grundstücken kann das von Nachteil sein, außerdem müsst ihr immer aufpassen, dass ihr mit der Säge nicht aus Versehen das Stromkabel kappt. 

Mit Benzinmodellen seid ihr hier auf der sicheren Seite: Sie funktionieren nämlich nicht nur kabellos, sondern können außerdem auch dort verwendet werden, wo es keine Steckdose gibt – z.B. weit abseits von eurem Haus oder im Kleingarten ohne Stromanschluss.

Kaum Zwangspausen

Was die Mobilität angeht, haben Benzin Motorsägen mit Akkugeräten einen immer beliebter werdenden Konkurrenten. Doch auch in diesem Vergleich spricht eine Sache eindeutig für Benziner: Während ihr bei Akku-Kettensägen nach Entladen der Batterie erst einmal für eine Stunde oder länger an die Ladestation müsst, könnt ihr mit Benzinern praktisch sofort weiterarbeiten. Denn ist der Tank erst einmal nachgefüllt, ist die Säge sofort wieder einsatzbereit!

Die Nachteile

Sehr laut und viele Abgase

Aber es gibt auch ein paar Punkte, die gegen Benzinsägen sprechen: Zum einen sind dieses Geräte nämlich doch ziemlich laut: Sie haben einen Schallleistungspegel von weit über 100 Dezibel und können so schnell für Verstimmungen mit den Nachbarn führen. Außerdem sollten auch die Abgasemissionen von Benzinern nicht unterschätzt werden: 

Obwohl die Hersteller fieberhaft an Alternativen arbeiten, gibt es bis jetzt nur ziemlich durstige und etwas geruchsbelästigende Zweitaktmotoren, die den Job in Serienreife erledigen.

Vergleichsweise wartungsintensiv

Auch die Wartung und Pflege von Benzinern sollte nicht unterschätzt werden. So ist es z.B. allein mit dem Tanken von Normalbenzin nicht getan, Kettensägen benötigen ein spezielles Benzin-Öl-Gemisch, damit der Zweitaktmotor funktioniert. 

Die vergleichsweise komplizierte Konstruktion führt außerdem dazu, dass der Motor regelmäßig gewartet werden möchte, damit die Säge ein langes, unkompliziertes Leben hat.

Ziemlich schwer

Schließlich sind Benzin Kettensägen auch nicht die leichtesten Geräte auf dem Markt: Besonders bei längerer Arbeit können sie deshalb eure Armmuskulatur doch ziemlich strapazieren. Wenn ihr eher ein leichteres Modell sucht, würde ich euch deshalb eher ein Elektro- oder Akkugerät empfehlen.

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Schnittlänge

Es kann also durchaus Sinn machen, zu einer Benzin Kettensäge zu greifen: Besonders, wenn ihr eher zu den anspruchsvolleren Gärtnern gehört und ein weitläufiges Grundstück mit vielen Bäumen pflegen müsst, kann sich der Kauf eines solchen Modells lohnen.

Doch auch hier sind die Ansprüche unterschiedlich. Je nachdem, was ihr mit eurer Säge vorhabt, kann also ein anderes Modell für euch in Frage kommen. So solltet ihr z.B. auf die Schnittlänge achten. Diese zeigt an, wie viel Holz ihr mit einem Schnitt durchschneiden könnt, ohne ein zweites Mal ansetzen zu müssen. Wenn ihr nur kleinere Bäume habt und Fällaktionen lieber Profis überlassen wollt, dann können schon kleinere Sägen mit Schnittlängen zwischen 30 und 35 Zentimetern zum Erfolg führen. 

Wenn ihr aber höhere Ansprüche habt und/oder auf alle Fälle vorbereitet sein wollt, dann solltet ihr schon zu einem Modell mit einem längeren Schwert greifen – dann empfehle ich schon ein Gerät mit um die 40 Zentimeter Schnittlänge.

Kettengeschwindigkeit

Auch die Kettengeschwindigkeit solltet ihr euch genau angucken: Sie beschreibt, wie schnell sich die Kette bei maximaler Leistung dreht. Wenn ihr eher langsam arbeiten wollt und einen Benziner vor allem wegen der Mobilität schätzt, dann kann diese auch etwas geringer sein, so dass sich schon um die 15 Meter pro Sekunde bemerkbar machen. 

Wenn ihr aber viel hartes und/oder dickes Holz habt, dann sollte der Motor doch mehr Power liefern: Für diesen Fall sollten es mindestens um die 20 Meter pro Sekunde sein.

Tankvolumen

Auch der Benzintank ist ein kleines, aber wichtiges Detail: Wenn ihr eher kürzere Zeit arbeitet, dann kann auch eine kleine Tankfüllung ausreichen. Je größer euer Grundstück aber ist, desto größer sollte auch das Tankvolumen betragen, damit ihr keine unnötigen Boxenstopps einlegen müsst.

Die besten Benzin Kettensägen im Test

Produktname
Makita EA3200S40B
Dolmar PS460-38S
Stihl MS 180 32CC
Husqvarna HUSQ120 Mark II
Einhell GC-PC 1435 I TC
Makita EA3200S40B Benzin-Kettensäge 40 cm, 1,35 kW
Dolmar PS460-38S Benzin-Kettensäge
Stihl 32CC 35CM MS 180
Husqvarna HUSQ120-14 967861903 Motorsäge 120 Mark II 14" 3/8"
Einhell Benzin-Kettensäge GC-PC 1435 I TC (OREGON-Qualitätsschwert und –kette, werkzeuglose Kettenspannung und Kettenwechsel, Auto-Choke und Primer, inkl. Schwertschutz)
Motor
Zweitakt, 32 ccm
Zweitakt, 42 ccm
Zweitakt, 31,8 ccm
Zweitakt, 38 ccm
Zweitakt, 41 ccm
Leistung
1,35 kW
2,2 kW
1,4 kW
1,4 kW
1,4 kW
Schnittlänge
40 cm
38 cm
35 cm
35 cm
35 cm
max. Umdrehungen/Min.
10000
13800
9000
9000
11000
Kettengeschwindigkeit
24,4 m/s
25,6 m/s
22,3 m/s
16,8 m/s
21 m/s
Tankvolumen
0,4 L
0,47 L
0,25 L
0,3 L
0,26 L
Lautstärke
112 dB
111 dB
110 dB
113 dB
114 dB
Gewicht (ohne Schwert)
4,1 kg
5,5 kg
4,2 kg
4,9 kg
4,5 kg
Produktname
Makita EA3200S40B
Makita EA3200S40B Benzin-Kettensäge 40 cm, 1,35 kW
Motor
Zweitakt, 32 ccm
Leistung
1,35 kW
Schnittlänge
40 cm
max. Umdrehungen/Min.
10000
Kettengeschwindigkeit
24,4 m/s
Tankvolumen
0,4 L
Lautstärke
112 dB
Gewicht (ohne Schwert)
4,1 kg
Produktname
Dolmar PS460-38S
Dolmar PS460-38S Benzin-Kettensäge
Motor
Zweitakt, 42 ccm
Leistung
2,2 kW
Schnittlänge
38 cm
max. Umdrehungen/Min.
13800
Kettengeschwindigkeit
25,6 m/s
Tankvolumen
0,47 L
Lautstärke
111 dB
Gewicht (ohne Schwert)
5,5 kg
Produktname
Stihl MS 180 32CC
Stihl 32CC 35CM MS 180
Motor
Zweitakt, 31,8 ccm
Leistung
1,4 kW
Schnittlänge
35 cm
max. Umdrehungen/Min.
9000
Kettengeschwindigkeit
22,3 m/s
Tankvolumen
0,25 L
Lautstärke
110 dB
Gewicht (ohne Schwert)
4,2 kg
Produktname
Husqvarna HUSQ120 Mark II
Husqvarna HUSQ120-14 967861903 Motorsäge 120 Mark II 14" 3/8"
Motor
Zweitakt, 38 ccm
Leistung
1,4 kW
Schnittlänge
35 cm
max. Umdrehungen/Min.
9000
Kettengeschwindigkeit
16,8 m/s
Tankvolumen
0,3 L
Lautstärke
113 dB
Gewicht (ohne Schwert)
4,9 kg
Produktname
Einhell GC-PC 1435 I TC
Einhell Benzin-Kettensäge GC-PC 1435 I TC (OREGON-Qualitätsschwert und –kette, werkzeuglose Kettenspannung und Kettenwechsel, Auto-Choke und Primer, inkl. Schwertschutz)
Motor
Zweitakt, 41 ccm
Leistung
1,4 kW
Schnittlänge
35 cm
max. Umdrehungen/Min.
11000
Kettengeschwindigkeit
21 m/s
Tankvolumen
0,26 L
Lautstärke
114 dB
Gewicht (ohne Schwert)
4,5 kg

Benzin Kettensägen gehören zu den ältesten Motorsägenmodellen überhaupt, weshalb es viele Hersteller gibt, die eine lange Produktgeschichte vorweisen können. So ist es kein Wunder, dass es an Auswahl wirklich nicht mangelt. Und damit ihr dabei nicht den Überblick verliert, dachte ich mir, dass es eine gute Idee wäre, ein bisschen Ordnung ins Dickicht zu bringen. 

Deshalb habe ich für euch die meiner Meinung nach 5 besten derzeit erhältlichen Benzin Kettensägen etwas genauer miteinander verglichen.

Makita EA3200S40B

Ihr sucht eine Benzin Kettensäge der mittleren Preisklasse, mit der ihr auf fast alles vorbereitet seid? Für diesen Fall empfehle ich euch ein Gerät, das nicht nur Leistung bringt, sondern auch ein möglichst großes Schwert hat. Ein Modell, das diese Anforderungen erfüllt, ist die EA3200S40B von Makita.

Handliches Kraftpaket mit hoher Leistung

Hier stimmen nämlich die Grunddaten: Das Schwert ist mit 40 Zentimetern Schnittlänge auch für größere Stämme zu gebrauchen, so dass ihr mit ihr sowohl Ast- und Heckenarbeiten als auch kleinere Fällaktionen problemlos durchführen könnt. Ebenfalls lobenswert ist der vergleichsweise sparsame 1,35 Kilowatt Motor: Er bringt es auf eine Kettengeschwindigkeit von über 24 Metern pro Sekunde, was selbst für eine Benzin Kettensäge ein Top-Wert ist! Bevor ihr diese aber erreicht, kann es passieren, dass ihr manchmal ein bisschen Geduld bewahren müsst. Denn einige Kunden bemängeln, dass die Säge manchmal erst nach einigen Ziehversuchen anspringt.

Läuft es aber erst einmal, dann ist auch die Bedienung ziemlich einfach: Trotz des langen Schwertes liegt die Säge nämlich gut in der Hand: Die Basiseinheit wiegt gerade einmal ein bisschen mehr als 4 Kilogramm, so dass ihr kein Muskelprotz sein müsst, um die Säge schwingen zu lassen!

Somit bietet Makita mit der EA3200S40B eine noch erschwingliche Kettensäge an, die sich in vielen Aspekten nicht vor den Premium Herstellern verstecken muss. Wenn ihr also einen bezahlbaren Allrounder sucht, fahrt ihr mit diesem Modell bestimmt gut!

 

Positiv

Negativ

Dolmar PS460-38S

Wenn Du noch mehr Leistung und Qualität suchst, kann ich dir zur “Dolmar PS460-38S” raten. Bei diesem Modell der renommierten Premium-Marke handelt es sich um ein echtes Profi-Produkt, das kaum Wünsche offen lässt.

Der sehr kraftvolle 2,2 Kilowatt Motor hat es wirklich in sich: Er schafft nicht nur maximal 13.800 Umdrehungen pro Minute, sondern beschleunigt die Kette auch auf bis zu 25,6 Meter pro Sekunde – selbst für Benziner ist das ein Top-Wert!

Alle Dolmar Kettensägen im Test & Vergleich

Kraftvolle Premium Lösung

Dank 38 Zentimeter langem Schwert ist die Arbeit ziemlich schnell erledigt. Die Verarbeitung ist exzellent: In Erfahrungsberichten wird nicht nur die Qualität der Kette gelobt, auch bei der Langlebigkeit weiß die Dolmar Kettensäge zu punkten.

Die “Dolmar PS460-38S” wird vor allem in der Forstwirtschaft eingesetzt, auch Rettungskräfte nutzen sie gerne. Wenn Du regelmäßig schwere Projekte zu bewerkstelligen hast, wird sie auch dir sehr weiterhelfen.

Allerdings musst Du dann auch mit ein paar kleinen “Nachteilen” leben, so ist die massiv gebaute Säge nicht nur vergleichsweise schwer, sondern in der Anschaffung auch ziemlich teuer: Leistung und Premium Qualität haben eben ihren Preis.

Positiv

Negativ

Stihl MS 180 32CC

Ihr wollt eure Kettensäge eher für kleinere Projekte einsetzen, dabei aber nicht auf Top-Qualität verzichten? Für diesen Fall rate ich euch zu einem kleinen, aber feinen Gerät der Oberklasse: Die Rede ist von der MS 180 32CC von Stihl.

Kleiner Kraftbolzen

Die Firma aus dem schwäbischen Waiblingen hat sich nämlich in der Gärtnerszene über Jahrzehnte hinweg einen erstklassigen Ruf erarbeitet. Und dieser wird mit der MS 180 32CC auch gut verteidigt: Die Verarbeitung ist nämlich wirklich exzellent gelungen! Hier merkt man, dass Profis am Werk waren, die für Profis und Hobbygärtner mit gehobenen Ansprüchen produzieren.

Für ganz große Projekte ist diese Säge wegen des vergleichsweise kurzen Schwertes (35 Zentimeter) zwar nur bedingt geeignet, bei kleineren Aufgaben wie Ast- und Heckenpflege funktioniert sie aber wunderbar. Hier leistet der 1,4 Kilowatt Motor gute Dienste und macht dabei erfreulicherweise auch nicht den Fehler, zu laut aufzutreten; 110 Dezibel Schallleistung ist für ein Benzingerät nämlich wirklich absolut im Rahmen.

Allzu lange könnt ihr mit der Säge aber nicht ununterbrochen arbeiten: Denn der Tank ist etwas klein ausgefallen, gerade einmal ein viertel Liter Sprit passt in ihn hinein. Wenn ihr euch also mit ihr etwas von eurem Haus entfernt, dann würde ich euch schon dazu raten, einen Ersatzkanister mitzunehmen.

Dennoch: Wenn ihr eher kleinere Sägearbeiten erledigen müsst und dafür höchste Qualität sucht, dann ist die Stihl MS 180 32CC eine hervorragende Wahl. Zwar ist sie ein bisschen teurer als vergleichbare Produkte der Konkurrenz, dafür kauft ihr aber auch ein stabiles, robustes und leistungsstarkes Produkt.

Positiv

Negativ

Husqvarna HUSQ120 Mark II

Der schwedische Anbieter Husqvarna gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Anbietern von Kettensägen für ambitionierte Hobbyisten und Profis. Eines der Einstiegsmodelle des Herstellers ist der “Husqvarna HUSQ120 Mark II” Benziner.

Diese Variante richtet sich vor allem an Kunden, die gelegentlich zur Säge greifen müssen. Auf den ersten Blick sind die technischen Daten dann auch wenig beeindruckend: Die Schnittlänge beträgt um die 35 Zentimeter, mit gerade einmal 16,8 Metern pro Sekunde ist die Schnittgeschwindigkeit für ein Benzin-Modell sogar eher unterdurchschnittlich.

Zuverlässiges Modell

Trotzdem gehört die Säge zu den besten Angeboten für Gelegenheitsnutzer. Das liegt vor allem am Betrieb: Die “HUSQ120 Mark II” arbeitet sehr ruhig und vor allem zuverlässig. Die Qualität der Kette ist absolute Spitze, präzise Schnitte sind also überhaupt kein Problem.

Im Endeffekt bedeutet dies, dass Du mit diesem Modell oft bessere und auch schnellere Ergebnisse erreichen kannst als mit deutlich kräftigeren Angeboten anderer Hersteller. Weiterhin ist der 1,4 Kilowatt Motor auch sehr sparsam, Du hast also keine unnötigen Ausgaben für Sprit.

Für wirklich anspruchsvolle und große Projekte mögen zwar andere Kettensägen besser geeignet sein, als Bestandteil des typischen Geräteschuppens gibt die Maschine aber eine exzellente Figur ab!

Positiv

Negativ

Einhell GC-PC 1435 I TC

Eine Benzin Kettensäge bedeutet oft eine ziemlich kostspielige Anschaffung. Viele Hobbygärtner überlegen sich diese dann zweimal und greifen am Ende lieber zu einem günstigeren Akku- oder Elektrogerät. Es gibt aber auch Alternativen für den kleinen Geldbeutel, z.B. das Modell “Einhell GC-PC 1435 I TC”.

Es gehört zu den günstigsten Benzinern, die 2022 erhältlich sind. Und im Alltag gibt die Säge eine ziemlich passable Figur ab: Sie liegt gut in der Hand, wiegt leer gerade einmal viereinhalb Kilogramm und bringt es auf eine Maximalgeschwindigkeit von immerhin 21 Metern pro Sekunde.

Bewährt & günstig

So hat sie sich im Geräte-Arsenal vieler Hobbygärtner, die nur unregelmäßig eine Kettensäge brauchen, bewährt. Für gelegentliche Arbeiten reicht sie meistens auch völlig aus.

Solltest Du allerdings anspruchsvolle Projekte zu erledigen haben, lohnt sich wahrscheinlich eine etwas größere Investition, denn laut Erfahrungsberichten gerät die Kette bei dicken Stämmen und hartem Holz doch öfters an ihre Grenzen.

Manche Kunden kritisieren auch, dass die Säge einen etwas überdurchschnittlich hohen Ölverbrauch hat. Der Lärmpegel ist mit 114 Dezibel ebenfalls ziemlich hoch, viele Konkurrenzmodelle sind da etwas erträglicher. Solltest Du jedoch “nur” eine günstige Basis-Säge suchen, kannst Du auf jeden Fall zuschlagen.

Positiv

Negativ

Mein Testsieger

Die beste Benzin Kettensäge ist für mich die EA3200S40B von Makita. Zu einem noch erschwinglichen Preis bekommt ihr mit ihr nämlich einen wirklichen Allrounder, der sich leistungstechnisch nicht vor den Vertretern absoluter Premiummarken verstecken muss. Sowohl Schnittlänge als auch Leistung und Preis sprechen so eindeutig für diesen zuverlässigen Gartenhelfer.

Fazit

Baumpflege ist notwendig, kann aber auch sehr zeitintensiv sein. Deshalb macht es auf jeden Fall Sinn, eine motorisierte Kettensäge im Geräteschuppen zu haben. Besonders Profis setzen dabei auf Benziner, die trotz allen Fortschritten bei alternativen Antrieben immer noch die höchste Leistung bieten. Für euren Heimgarten kann sich so ein Gerät aber auch lohnen: Besonders, wenn ihr ein großes Grundstück oder sehr viele Bäume habt, werdet ihr den Kauf einer Benzin Kettensäge wahrscheinlich nicht bereuen!

Quellen:

 

  1. Ich habe es ja schon erwähnt: Besonders bei Benzin Kettensägen ist eine regelmäßige Wartung sehr wichtig. Doch wie bewerkstelligt man das? Dieser Text von waldwissen.net gibt viele Antworten.
  2. Wenn es um die Sicherheit geht, reicht es oft nicht aus, sich nur die Betriebsanleitung durchzulesen: Wie ihr wirklich sicher mit eurer kraftvollen Säge arbeitet, erfahrt ihr z.B. bei Dolmar.
  3. Kettensägen eignen sich nicht nur für die Baumpflege, sondern helfen auch gut bei der Entsorgung eures Altholzes. Doch was muss man dabei beachten? Dazu empfehle ich euch diesen Leitfaden von gartenjournal.net.

 

 

FAQs

Beste Benzin Kettensäge in unserem Vergleich ist das Modell “Makita EA3200S40B”.

Dieses Kraftpaket überzeugt durch einen sehr langen Schnitt, einen extrem kraftvollen Motor und blitzschneller Sägeleistung. Weiterhin ist das Gerät qualitativ hochwertig verarbeitet.

Somit ist diese Benzin Kettensäge nicht nur für Heimgärtner eine gute Wahl, sondern kann auch Profis mit hohen Ansprüchen empfohlen werden.

In unserem Vergleich schnitt die “Husqvarna 236” sehr gut ab. Sie besticht vor allem mit einem sehr akkuraten Schnitt, hervorragender Verarbeitung und einfacher Bedienung.

Besonders Hobbygärtner, die häufig zur Säge greifen müssen, werden an diesem Modell ihre wahre Freude haben.

Beste Stihl Kettensäge in unserem Vergleich ist das Modell “MS 180 32CC”. Dabei handelt es sich um einen sehr kraftvollen Benziner, der eine wirklich exzellente Verarbeitung aufweist. Somit dürfte sie lange treue Dienste erweisen.

Aufgrund ihrer für eine Benzin Kettensäge vergleichsweise niedrigen Lautstärke (Schallleistung: 110 Dezibel) eignet sie sich auch für gelegentliches Sägen im Heimgarten.

Über den Autor:

Artikel teilen: