Zubehör

Balkonkraftwerk 600W Test: Die besten Modelle für 2024

AKTUALISIERT:

Artikel teilen:

Angesichts immer höherer Energiepreise suchen viele Haushalte nach Möglichkeiten, legal Strom zu sparen. Eine sehr umweltfreundliche Art, dies zu tun, sind Balkonkraftwerke. Sie speichern Sonnenenergie und führen diese anschließend dem Stromkreislauf zu.

So kannst Du einiges an Geld sparen. Aufgrund steuerlicher Erleichterungen ist die Anschaffung 2024 noch interessanter geworden. Als Privathaushalt dürfen die Anlagen die 600 Watt Grenze aber nicht überschreiten, sonst wäre eine Genehmigung erforderlich.

Zum Glück gibt es viele tolle und empfehlenswerte Angebote: Ich stelle dir jetzt meine persönliche Top 5 der 600W Balkonkraftwerke genauer vor.

Die besten Balkonkraftwerke 600W im Überblick

Testsieger: Solarway Balkonkraftwerk 600W
Höchster Wirkungsgrad: Dur-line Balkonkraftwerk 600W Komplettset
Robuste Qualität: Syrink Balkonkraftwerk
Bestes Balkonkraftwerk 600W für Flachdächer: JA Solar Balkonkraftwerk 730/740Wp
Unser Preistipp: Malico Balkonkraftwerk Komplettset

Produktname
Empfehlung
Solarway Balkonkraftwerk 600W
Dur-line Balkonkraftwerk 600W Komplettset
Syrink Balkonkraftwerk
JA Solar Balkonkraftwerk 730/740Wp
Preistipp
Klarbeit Balkonkraftwerk Komplettset
Solarway Balkonkraftwerk 1000W Komplett Steckdose - Ausgang einstellbar 600/800W - 2x500W JaSolar-Module, Wechselrichter mit APP&WiFi, Plug&Play
DUR-line Balkonkraftwerk 600W Komplettset mit 820Wp PV-Leistung und 10m Schutzkontaktstecker zum Einstecken in die Steckdose - Wifi Fernüberwachung, Mini-Solaranlage, Bifaziale N-TOPCon Zell
Balkonkraftwerk 600w komplett Steckdose [KOMPLETT SET] 810 Watt Modulleistung | Steckerfertig mit WIFI und APP Photovoltaik komplettanlage | Balkon Solaranlage Plug&Play
Balkonkraftwerk 800w komplett Steckdose Flachdach - KLARBEIT I 2x Balkonkraftwerk Halterung Flachdach | 2x Shingled Full Black 415w Solarpanel | 600W Wechselrichter upgradebar | Balkon Solaranlage
Module
2
2
2
2
2
Modul-Typ
JA Solar JAM54S31
Jolywood JW-HD108N-410Wp-B
Risen RSM40-8-405M
JA Solar JAM60S21
RSM40-8-390M-415M
STC Wirkungsgrad
20,5 %
21,69 %
21,1 %
19,9 %
20,97 %
Gesamtleistung (Eingang)
800 W
820 W
830 W
740 W
820 W
Solarzellen/Modul
108
108
120
120
120
Netzkabel
5 m
10 m
5 m
1 m
5 m
Wechselrichter
Deye SUN6000G3
Deye SUN6000G3
Deye SUN6000G3
Hoymiles HM-600
DEYE Sun600
Schutzklasse Modul
IP68
IP68
IP68
IP68
IP67
Schutzklasse Wechselrichter
IP67
IP67
IP67
IP67
IP65
Wifi Unterstützung
Maße
1722 x 1134 x 30 mm
1730 x 1140 x 30 cm
1754 × 1096 × 30mm
1769 x 1052 x 30 mm
1754x 1096 x 30mm
Gewicht
19,5 kg
24,5 kg
21 kg
20,2 kg
21 kg
Empfehlung
Produktname
Solarway Balkonkraftwerk 600W
Solarway Balkonkraftwerk 1000W Komplett Steckdose - Ausgang einstellbar 600/800W - 2x500W JaSolar-Module, Wechselrichter mit APP&WiFi, Plug&Play
Module
2
Modul-Typ
JA Solar JAM54S31
STC Wirkungsgrad
20,5 %
Gesamtleistung (Eingang)
800 W
Solarzellen/Modul
108
Netzkabel
5 m
Wechselrichter
Deye SUN6000G3
Schutzklasse Modul
IP68
Schutzklasse Wechselrichter
IP67
Wifi Unterstützung
Maße
1722 x 1134 x 30 mm
Gewicht
19,5 kg
Produktname
Dur-line Balkonkraftwerk 600W Komplettset
DUR-line Balkonkraftwerk 600W Komplettset mit 820Wp PV-Leistung und 10m Schutzkontaktstecker zum Einstecken in die Steckdose - Wifi Fernüberwachung, Mini-Solaranlage, Bifaziale N-TOPCon Zell
Module
2
Modul-Typ
Jolywood JW-HD108N-410Wp-B
STC Wirkungsgrad
21,69 %
Gesamtleistung (Eingang)
820 W
Solarzellen/Modul
108
Netzkabel
10 m
Wechselrichter
Deye SUN6000G3
Schutzklasse Modul
IP68
Schutzklasse Wechselrichter
IP67
Wifi Unterstützung
Maße
1730 x 1140 x 30 cm
Gewicht
24,5 kg
Produktname
Syrink Balkonkraftwerk
Balkonkraftwerk 600w komplett Steckdose [KOMPLETT SET] 810 Watt Modulleistung | Steckerfertig mit WIFI und APP Photovoltaik komplettanlage | Balkon Solaranlage Plug&Play
Module
2
Modul-Typ
Risen RSM40-8-405M
STC Wirkungsgrad
21,1 %
Gesamtleistung (Eingang)
830 W
Solarzellen/Modul
120
Netzkabel
5 m
Wechselrichter
Deye SUN6000G3
Schutzklasse Modul
IP68
Schutzklasse Wechselrichter
IP67
Wifi Unterstützung
Maße
1754 × 1096 × 30mm
Gewicht
21 kg
Produktname
JA Solar Balkonkraftwerk 730/740Wp
Module
2
Modul-Typ
JA Solar JAM60S21
STC Wirkungsgrad
19,9 %
Gesamtleistung (Eingang)
740 W
Solarzellen/Modul
120
Netzkabel
1 m
Wechselrichter
Hoymiles HM-600
Schutzklasse Modul
IP68
Schutzklasse Wechselrichter
IP67
Wifi Unterstützung
Maße
1769 x 1052 x 30 mm
Gewicht
20,2 kg
Preistipp
Produktname
Klarbeit Balkonkraftwerk Komplettset
Balkonkraftwerk 800w komplett Steckdose Flachdach - KLARBEIT I 2x Balkonkraftwerk Halterung Flachdach | 2x Shingled Full Black 415w Solarpanel | 600W Wechselrichter upgradebar | Balkon Solaranlage
Module
2
Modul-Typ
RSM40-8-390M-415M
STC Wirkungsgrad
20,97 %
Gesamtleistung (Eingang)
820 W
Solarzellen/Modul
120
Netzkabel
5 m
Wechselrichter
DEYE Sun600
Schutzklasse Modul
IP67
Schutzklasse Wechselrichter
IP65
Wifi Unterstützung
Maße
1754x 1096 x 30mm
Gewicht
21 kg

1. Solarway Balkonkraftwerk 600W

Unsere Empfehlung

Solarway Balkonkraftwerk 1000W Komplett Steckdose - Ausgang einstellbar 600/800W - 2x500W JaSolar-Module, Wechselrichter mit APP&WiFi, Plug&Play

Wenn Du ein praktisches und hochwertiges Komplettpaket suchst, empfehle ich dir das “Solarway Balkonkraftwerk 600W”.

Pro

  • einfache Installation
  • starke Verarbeitung
  • mit vielen Befestigungs-Optionen

Contra

  • App wohl nicht die beste

Für die Energieaufnahme sorgen zwei “JA Solar JAM54S31” Solar-Module, die es zusammen auf maximal 800 Watt Eingangsleistung bringen. Als 600 Watt Wechselrichter kommt das beliebte Modell “Deye SUN6000G3” zum Einsatz.

In Erfahrungsberichten wird vor allem die sehr einfache Installation gelobt. Dabei hilft auch, dass Solarway Komplettpakete mit perfekt passenden Aufhängungen anbietet – entweder für den Balkon oder fürs Flachdach.

Auch die Verarbeitung weiß, zu überzeugen. Die 108 Solarzellen haben einen Wirkungsgrad von 20,5 Prozent, Aluminiumrahmen und Glasverkleidung sprechen für viel Qualität.

Wichtige Daten

  • Mögliche Gesamtleistung: 800 W
  • Solarmodul: JA Solar JAM54S31
  • Wechselrichter: Deye SUN6000G3
  • Passgenaue Befestigungen: Optional Balkon oder Flachdach

Größtes Problem dieser Kombination scheint die “Solarman” App zu sein, mit der Du die Leistungswerte beobachten kannst. Viele Kunden kritisieren, dass sie schwierig zu installieren sei und aufgrund von Übersetzungsfehlern auch nicht immer verständlich ist.

Ansonsten ist dieses Modell aber eine tolle Wahl: Als Rundum-Set kann ich dir das “Solarway Balkonkraftwerk 600W” wirklich empfehlen!

2. Dur-line Balkonkraftwerk 600W Komplettset

Über 21 % Wirkungsgrad

DUR-line Balkonkraftwerk 600W Komplettset mit 820Wp PV-Leistung und 10m Schutzkontaktstecker zum Einstecken in die Steckdose - Wifi Fernüberwachung, Mini-Solaranlage, Bifaziale N-TOPCon Zell

Wenn Du hingegen auf maximale Effizienz setzt, dürfte das “Dur-line Balkonkraftwerk 600 Watt Komplettset” etwas für dich sein.

Pro

  • bifaziale Konstruktion, hoher Wirkungsgrad
  • mit 10 m langem Kabel
  • einfache Montage, gute Anleitung

Contra

  • schwierige App
  • etwas klobig & schwer

Auf passgenaue Aufhängungen musst Du zwar verzichten, dafür überzeugen die zwei “Jolywood JW-HD108N-410Wp-B” Solarmodule aber mit einem sehr hohen Wirkungsgrad von 21,69 Prozent. Dieser wird mit bifazialer Technik erreicht – Sonnenstrahlen, die auf die Rückseite fallen, werden ebenfalls verwendet.

Laut Erfahrungsberichten ist die Montage sehr einfach, die deutschsprachige Anleitung ist sehr verständlich. Weiterhin positiv: Das Balkonkraftwerk wird mit einem 10 Meter langen Schuko-Kabel geliefert.

Wichtige Daten

  • Mögliche Gesamtleistung: 820 W
  • Solarmodul: Jolywood JW-HD108N-410Wp-B
  • Wechselrichter: Deye SUN6000G3
  • Passgenaue Befestigungen: Keine

Die maximale Eingangsleistung beträgt 820 Watt, ein “Deye SUN6000G3” Wechselrichter reduziert den tatsächlichen Ertrag auf 600 Watt. Leider nutzt auch dieses Modell die anscheinend etwas schwierige und minderwertige “Sunman” App.

Mit 21,5 Kilogramm Gewicht sind die Kollektoren zudem etwas überdurchschnittlich schwer und sollten gut befestigt werden. Wenn Du auf der Suche nach einem optimalen Wirkungsgrad bist, wird dir das “Dur-line Balkonkraftwerk 600 Watt Komplettset” aber bestimmt gefallen!

3. Syrink Balkonkraftwerk

Solide Wahl

Balkonkraftwerk 600w komplett Steckdose [KOMPLETT SET] 810 Watt Modulleistung | Steckerfertig mit WIFI und APP Photovoltaik komplettanlage | Balkon Solaranlage Plug&Play

Wenn Du vor allem auf starke Qualität setzt, dürfte aber auch das “Syrink Balkonkraftwerk” für dich interessant sein.

Es nutzt “RSM40-8-405M” Kollektoren des renommierten Herstellers Risen, der bereits seit 1986 auf dem Markt aktiv ist.

Pro

  • hohe Gesamtleistung
  • PERC Technologie mit guter Effizienz
  • solide Verarbeitung

Contra

  • etwas teuer

Die mögliche Gesamtleistung ist mit 830 Watt sehr hoch und ermöglicht es bei gesetzlichen Änderungen in der Zukunft, die Stromeinspeisung etwas zu erhöhen. Als Wechselrichter wird das bewährte Modell “Deye SUN6000G3” genutzt.

Die Kollektoren nutzen “PERC” Technik: Nicht verwertete Lichtteile werden rückreflektiert und können erneut genutzt werden. Der Wirkungsgrad ist deshalb ziemlich hoch, er beträgt 21,1 Prozent.

Wichtige Daten

  • Mögliche Gesamtleistung: 830 W
  • Solarmodul: Risen RSM40-8-405M
  • Wechselrichter: Deye SUN6000G3
  • Passgenaue Befestigungen: Keine

Laut Erfahrungsberichten ist die Verarbeitung von Modul und Wechselrichter sehr gelungen, das Balkonkraftwerk macht einen sehr soliden Eindruck.

Eine runde Sache also, die aber ihren Preis hat: Das “Syrink Balkonkraftwerk” ist etwas teurer als viele Konkurrenzmodelle. Dafür besticht es aber auch mit Qualität, Leistung und viel Potential!

4. JA Solar Balkonkraftwerk 730/740Wp

Ideal für Flachdächer

Wenn Du planst, das Balkonkraftwerk auf dem Flachdach zu installieren, lohnt sich auch das “JA Solar Balkonkraftwerk 730/740Wp”.

Es wird standardmäßig mit einem “ValkBox3” Befestigungssystem geliefert. Es ermöglicht einen Neigungswinkel von 20 Grad auf flachen Ebenen.

Pro

  • robust gefertigt
  • hochwertiger Wechselrichter
  • mit “ValkBox3” Befestigungssystem

Contra

  • vergleichsweise geringer Wirkungsgrad
  • nur sehr kurzes Schuko Kabel enthalten
  • keine Wifi Unterstützung

Die zwei “JA Solar JAM60S21” Module mit 120 Zellen können zusammen um die 740 Watt aufnehmen. Sie sind sehr robust gefertigt, haben aber einen etwas geringen Wirkungsgrad von unter 20 Prozent.

Sehr hochwertig ist der “Hoymiles HM-600” Wechselrichter. Er funktioniert zuverlässig und gehört zu den sehr beliebten Modellen auf dem Markt, ist aber ohne Wifi-Unterstützung. Diese Option müsstest Du dir dazu kaufen.

Wichtige Daten

  • Mögliche Gesamtleistung: 740 W
  • Solarmodul: JA Solar JAM60S21
  • Wechselrichter: Hoymiles HM-600
  • Passgenaue Befestigungen: Flachdach

Auch das enthaltene Schuko-Kabel ist gerade einmal einen Meter lang, auch diesbezüglich wirst Du wahrscheinlich noch einmal nachbestellen müssen.

Ansonsten ist das “JA Solar Balkonkraftwerk 730/740Wp” aber eine ziemlich robuste und starke Angelegenheit mit mitgelieferter Befestigung für Flachdächer.

5. Klarbeit Balkonkraftwerk

Preis-Tipp

Balkonkraftwerk 800w komplett Steckdose Flachdach - KLARBEIT I 2x Balkonkraftwerk Halterung Flachdach | 2x Shingled Full Black 415w Solarpanel | 600W Wechselrichter upgradebar | Balkon Solaranlage

Das Klarbeit 600W Balkonkraftwerk lohnt sich insbesondere für umweltbewusste Hausbesitzer, die eine zuverlässige, leicht zu installierende und effiziente Lösung zur autonomen Stromerzeugung suchen.

Pro

  • WiFi-Konnektivität
  • Qualitätskomponenten
  • Zwei MPP-Tracker

Contra

Nach ausgiebigem Testen kann ich bestätigen, dass das Klarbeit 600W Balkonkraftwerk sein Versprechen hält. Die Solarpanels sind robust und effizient, dank PID-Widerstand und beschichteter Oberfläche, die Verluste durch Schmutz minimiert.

Der Deye Wechselrichter mit zwei MPP-Trackern gewährleistet optimale Leistungsausbeute, unabhängig von Wetter oder Verschattung. Besonders beeindruckend ist die WiFi-Konnektivität des Wechselrichters, die das Überwachen und Aufzeichnen der Leistung ermöglicht. Damit kann man seinen Energieverbrauch stets im Blick behalten.

Wichtige Daten

  • Mögliche Gesamtleistung: 820 W
  • Solarmodul: RSM40-8-390M-415M
  • Wechselrichter: DEYE Sun600
  • Passgenaue Befestigungen: Flachdach

Die Montage ist einfach und mit dem im Lieferumfang enthaltenen 5m Schuko-Kabel kann der erzeugte Solarstrom problemlos ins Hausnetz eingespeist werden. Die Garantien für Wechselrichter und Solarpanels runden dieses überzeugende Paket ab.

Das Klarbeit 600W Balkonkraftwerk ist ein solider Schritt in Richtung nachhaltiger Energieversorgung.

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Maximale Leistung & Wirkungsgrad

Wenn Du dir ein genehmigungsfreies Balkonkraftwerk zulegen möchtest, solltest Du zunächst auf die Leistung achten. Maximal dürfen 2024 mehr als 600 Watt aufgenommen werden können, ideal sind Werte zwischen 700 und 850 Watt.

Die Leistungsdifferenz dient einerseits als Puffer, um Leitungsverluste auszugleichen. Gleichzeitig hältst Du dir mit etwas mehr Watt die Möglichkeit offen, in der Zukunft vielleicht mehr Power zu generieren, sobald das rechtlich möglich ist.

Auch auf den Wirkungsgrad solltest Du achten: Idealerweise schafft ein effizientes Balkonkraftwerk 20 Prozent oder mehr.

STC & NOCT

Aufgepasst: Für Leistungsangaben existieren oft “STC” und “NOCT” Werte:

  • “STC” steht für “Standard Test Conditions”, also genormte Idealbedingungen
  • “NOCT” bedeutet “Nominal Operating Cell Temperature”, die Leistung, die bei bestimmten Wetterbedingungen abgerufen werden kann.

Die meisten Vergleichswerte werden für STC angegeben. Bei NOCT-Zahlen musst Du aufpassen, dass sie unter gleichen Bedingungen entstanden sind.

Maße der Module

Auch die Maße der Sonnenmodule sind wichtig: Die Kollektoren dürfen nicht zu groß sein, da sie ansonsten vielleicht nicht auf den Balkon oder aufs Dach passen.

Denk’ also am besten vorher genau darüber nach, wo Du das Balkonkraftwerk installieren möchtest. Mess’ den Platzbedarf aus und vergleiche die Werte anschließend mit den Maßen der Modelle.

Beachte dabei, dass Du pro 600W Balkonkraftwerk normalerweise zwei Module brauchst, die Platz finden müssen.

Wechselrichter

Um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen, muss der mitgelieferte Wechselrichter so gestaltet sein, dass er maximal 600 Watt Leistung ins Stromnetz einspeisen kann. Größere Modelle könnten dich vor bürokratische Hürden stellen und Probleme mit dem Gesetz verursachen.

Sehr praktisch ist es, wenn Du die Arbeit des Balkonkraftwerks mit einer App nachvollziehen kannst. Die meisten – aber nicht alle – Wechselrichter lassen sich hierfür mit deinem drahtlosen Hausnetzwerk verbinden.

Aufgepasst: Bei den Apps gibt es viele gute, aber auch eher schlechte Ausführungen. Wenn Du immer informiert bleiben willst, solltest Du auch auf dem Handy auf Qualität achten.

Befestigungsmöglichkeiten

Wenn Du dein Balkonkraftwerk auf dem Dach anbringen oder ins Gelände integrieren möchtest, musst Du es sehr stabil befestigen. Ideal ist es dann, wenn es für das von dir ins Auge gefasste Modell ein passgenaues Set gibt, das Du mitbestellen kannst.

Ist dieses nicht erhältlich, musst Du mit Angeboten von Drittanbietern improvisieren. Das kostet wieder extra und Du musst genau darauf achten, dass die Befestigung zu Maßen und Gewicht deiner Solarmodule passt.

Verarbeitungsqualität, Garantie & Support

Auf jeden Fall solltest Du darauf achten, dass Du ein “Plug & Play” Komplettset erwirbst. Das besteht mindestens aus Solarmodulen, Schuko-Kabel und Wechselrichter, es kann sehr einfach in Betrieb genommen werden.

Da sich die Anlage erst nach vielen Jahren lohnt, musst Du auch auf Qualität achten. Das betrifft z.B. die folgenden Aspekte:

  • Verarbeitung der Solarmodule
  • Staub- & Wasserschutz (ideal: Schutzart IP68 für die Module, IP67 für Wechselrichter)
  • Selbstreinigende Glasverkleidung der Panels
  • Stabiler Rahmen aus Edelmetall (z.B. Aluminium).

Bei Detailfragen können auch Erfahrungsberichte anderer Käufer sehr helfen. Weiterhin solltest Du auf eine möglichst lange Garantie achten.

Vorteile von 600W Balkonkraftwerken

1. Verschlankt die Stromrechnung

Immer mehr Haushalte entscheiden sich für ein Balkonkraftwerk. Das hat auch seine guten Gründe: Ein Vorteil dieser Mini Solaranlagen ist, dass Du jedes Jahr deutlich weniger Strom bezahlen musst.

Eine 600 Watt Anlage kann pro Jahr mehrere hundert Kilowatt Strom einspeisen, die Du dann nicht vom Energieversorger beziehen musst. Angesichts der immer höher steigenden Preise hast Du deshalb eine große Ersparnis.

2. Nachhaltige, klimaneutrale Energie

Ein weiterer großer Vorteil: Mit einem Balkonkraftwerk erzeugter Strom ist absolut klimaneutral und nachhaltig. Solarenergie gehört zu den saubersten Quellen überhaupt, Du trägst also aktiv zur Energiewende bei, wenn Du eine derartige Anlage nutzt.

Das haben auch die Entscheidungsträger erkannt: Mittlerweile gibt es viele Kommunen, die den Kauf von 600W Balkonkraftwerken sogar finanziell fördern!

3. Kaum mit bürokratischen Hürden verbunden

Stichwort Entscheidungsträger: Anders als bei anderen alternativen Energien ist eine steckerfertige PV Anlage mit bis zu 600 Watt Leistung kaum mit bürokratischen Hürden verbunden: Offiziell musst Du sie zwar anmelden (angesichts eventueller Förderungsgelder lohnt sich das oft auch), das war es dann aber meistens auch.

Gewöhnlich brauchst Du keinen Elektriker und auch keine Genehmigung für den Betrieb. Man kann wohl guten Gewissens sagen, dass Balkonkraftwerke 2024 die einfachste und praktischste Art sind, zu Hause Strom zu sparen!

Nur ein Balkonkraftwerk pro Haushalt

Achtung: Die “Freigrenze” wird nicht pro Anlage, sondern pro Haushalt gewährt. In einer Wohnung ist also nur ein 600 Watt Balkonkraftwerk erlaubt.

Weitere Einspeisungsgeräte sind nicht nur genehmigungspflichtig, sondern müssen auch von einem Elektriker installiert und/oder geprüft werden. Bei Nichtbeachtung drohen Bußgelder und Ärger mit Vermieter oder Stromversorger.

4. Einfache Installation, keine Baumaßnahmen notwendig

Weiterhin sind Balkonkraftwerke kinderleicht zu bedienen: Sie werden steckerfertig geliefert und müssen eigentlich nur aufgestellt und angeschlossen werden. Technische Vorkenntnisse sind nicht vonnöten.

Auch Umbaumaßnahmen sind zunächst nicht notwendig. Deshalb sind diese PV Module (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel) auch in Mietwohnungen nutzbar, ohne dass Du das OK des Hausbesitzers einholen müsstest.

Nachteile von 600W Balkonkraftwerken

Anschaffungs- & eventuell Umstellungskosten

Ein “Nachteil” von 600 Watt Balkonkraftwerken sind die Anschaffungskosten: Gute Module können ziemlich ins Geld gehen, so dass es schon einige Jahre dauern kann, bis sich die Investition finanziell lohnt. Das wird aber aufgrund von Förderungen (so sind die Geräte z.B. seit dem 1.1.2023 nicht mehr mehrwertsteuerpflichtig) immer besser.

In manchen Fällen musst Du zudem noch einige Zusatzausgaben stemmen, z.B., wenn der Stromzähler kostenpflichtig ausgetauscht werden muss.

Das gleicht sich aber mit der Zeit wieder aus: Am Ende steht eine stetige Kostenersparnis. Weiterhin sind diese Anlagen nicht sehr wartungsanfällig, sie sind auf mehrere Jahrzehnte Nutzungsdauer ausgerichtet.

Balkonkraftwerk warten

Um die Leistungsfähigkeit der Solarzellen zu optimieren, solltest Du sie regelmäßig reinigen, denn Staub, Dreck oder herumfliegende Algen können die Energieaufnahme negativ beeinflussen.

Hierfür reicht meistens das regelmäßige Wischen mit einem feuchten Tuch. Gewaltanwendung, z.B. mit Spachtel oder Eiskratzer, ist aber der völlig falsche Weg und wird das Balkonkraftwerk fast zwangsläufig beschädigen.

Nimmt etwas Platz weg

Weiterhin braucht eine Solaranlage natürlich auch etwas Platz. Wenn Du deinen Balkon als Wohlfühloase schätzt, musst Du dich also auf eine Umstellung gefasst machen, denn Du musst den Raum jetzt mit einem Mini Kraftwerk teilen.

Das bedeutet auch etwas mehr Vorsicht, denn Du solltest vermeiden, die Anlage auf Kosten der Energieeffizienz unnötig zu verrücken.

Für manche optische Belästigung

Gelegentlich wird ein Balkonkraftwerk auch als optisch störend wahrgenommen. Das kann dich betreffen, es ist aber auch möglich, dass sich einige deiner Nachbarn zunächst etwas ärgern.

Meistens ist das aber nur eine Gewöhnungsfrage: Mit der Zeit nehmen viele ihre Solaranlage gar nicht mehr wahr. Wenn Du Zweck und Nutzen des Kraftwerks erklärst, kann es sogar gut sein, dass sich einige deiner Nachbarn bald auch eins anschaffen.

Wie funktioniert ein Balkonkraftwerk?

Der Name „Balkonkraftwerk“ lässt zunächst Übles vermuten, aber keine Sorge: Viel Platz brauchen diese Geräte zur Stromerzeugung nicht. Stattdessen handelt es sich dabei um eine Mini Solaranlage, die Du überall aufstellen kannst, wo Sonnenstrahlen scheinen.

Sonnenenergie hat eine lange Tradition, die erste Solarzelle wurde 1893 vom französischen Wissenschaftler Alexandre Edmond Becquerel entwickelt. Heute gehört sie zu den nachgefragtesten nachhaltigen Energiequellen, anders als andere alternative Stromquellen wie Windenergie lässt sie sich ohne größeren Aufwand und Kosten auch zu Hause einsetzen.

Photovoltaik Modul wandelt Licht in Energie um

Herzstück eines Balkonkraftwerks sind Photovoltaik Module, kurz PV Module. Sie bestehen aus mehrschichtigen Silizium Solarzellen. Dieser Halbleiter ist für Sonnenenergie besonders geeignet, weil er bei Wärme und Lichteinstrahlung eine deutlich erhöhte Leitfähigkeit aufweist.

Eine Silizium Solarzelle besteht aus drei verschiedenen Schichten:

  • Die obere Schicht (n-dotierte Schicht) ist mit Phosphor versetzt, wodurch ein Elektronenüberschuss entsteht
  • Die Grenzschicht lässt sich nur mit Lichteinstrahlung passieren
  • Die untere Schicht (p-dotierte Schicht) hingegen besteht u.a. aus Bor, wodurch ein Elektronenmangel vorliegt.

Bei Sonnenlicht werden die Elektronen so von oben nach unten “verschoben”, Energie wird produziert. Durch Metallkontakte und Kabel gelangen sie in den Stromkreislauf.

Gleichstrom wird zu Wechselstrom

Bei der so entstandenen Energie handelt es sich um Gleichstrom mit einer vergleichsweise niedrigen Spannung, der z.B. für Akkugeräte gebraucht wird. Für den Haushalt muss er aber umgewandelt werden, denn aus der Steckdose kommt 230 Volt Wechselstrom.

Deshalb wird der vom PV Modul erzeugte Strom zunächst in einen Wechselrichter geleitet. Er wandelt die Solarenergie in Haushaltsstrom um, über ein Kabel wird sie dann in die Steckdose eingespeist. Somit ist keine weitere Leitung notwendig.

Die 600 Watt Grenze

Die Wechselrichter einer typischen Balkonkraftwerk Anlage sind darauf ausgelegt, maximal 600 Watt Strom einzuspeisen. Leisten deine PV Module mehr, hast Du also zunächst nichts davon.

Grundsätzlich gibt es zwei Gründe für diese Grenze:

  • Einerseits der Gesetzgeber festgelegt, dass Solaranlagen, die mehr als 600 Watt produzieren, genehmigungspflichtig sind. Du hättest also mit viel Papierkram zu tun. Wenn Du das Balkonkraftwerk illegal betreiben würdest, könnte viel Ärger drohen.
  • Andererseits besteht bei höherer Leistung die Gefahr, dass die maximale Hausstrom Stärke von 16 Ampère überschritten wird. Da Sicherungen die neu eingespeiste Solarenergie nicht bemerken, würden z.B. Kurzschlüsse und Kabelbrände drohen.

Balkonkraftwerke mit Speicher

Die vom Balkonkraftwerk erzeugte elektrische Energie gerät gewöhnlich sofort in den Stromkreislauf. Hast Du in dieser Zeit keinen oder nur sehr wenig Stromverbrauch, ist der Mehrwert für dich eher gering.

Es gibt aber eine Möglichkeit, deinen Nutzen zu maximieren: Manche Modelle werden mit einem Akku geliefert. Überschüssiger Strom wird in ihm gespeichert, Du kannst ihn dann später nutzen.

Stromersparnis durch Balkonkraftwerk

Wie viel Strom Du mit deinem 600 Watt Balkonkraftwerk generieren kannst, hängt natürlich stark vom Wetter ab: Ist es oft trüb und bewölkt, erzeugt die Anlage deutlich weniger Energie als an langen Sonnentagen.

Im Durchschnitt lässt sich für den deutschsprachigen Raum aber sagen: Pro Watt Leistung kann man ungefähr mit einem Kilowatt Strom pro Jahr rechnen. Eine 600W Anlage bringt dir also um die 600 Kilowatt. Im Süden ist die Ausbeute etwas besser als im Norden.

Angesichts der immer höher werdenden Energiepreise kann sich der Kauf eines Balkonkraftwerks deshalb schon nach einigen Jahren rentieren.

Auf den richtigen Stromzähler achten

Aufgepasst: Alte “rückdrehende” Stromzähler (z.B. analoge “Ferraris” Zähler”) sind nicht für Balkonkraftwerke geeignet, da sie ein negatives Stromergebnis vorgaukeln könnten. Das ist nicht erlaubt, wenn Du erwischt wirst, könnte dir sogar ein Strafverfahren drohen.

Für Heim Solaranlagen geeignet sind z.B. Zweirichtungs Strommesser und Varianten mit Rücklaufschutz. Auch die meisten digitalen Stromzähler sind in Ordnung. Gegebenenfalls musst Du also einen Wechsel des Stromzählers beantragen (und manchmal auch bezahlen), bevor Du deine Mini PV Anlage in Betrieb nimmst.

Balkonkraftwerke im Kleingarten

Für dich als Gärtner sind Balkonkraftwerke vielleicht sehr verlockend, weil Du einen Schreber- oder Kleingarten bewirtschaftest. Er bietet dir eine grüne Oase zum Ausspannen, verursacht aber mehr oder wenige hohe Nebenkosten.

Vorher mit Verwaltung & Kommune sprechen

Dieser Tipp bezieht sich auf die technischen Möglichkeiten. Inwiefern ein Balkonkraftwerk im Kleingarten rechtlich zulässig ist, können dir nur Experten vor Ort beantworten.

Vor dem Kauf würde ich mich daher zunächst bei der zuständigen Kommune und auch beim Vorstand der Kleingärtnervereins informieren.

Da Du den Garten nicht ganzjährig nutzt, ist der Stromverbrauch deutlich niedriger als bei dir zuhause. Deshalb ist es oft möglich, mit der Einspeisung von Balkonkraftwerk-Strom so viel Energie zu sparen, dass Du (fast) nur noch die Grundgebühr entrichten musst.

Stromversorgung muss vorhanden sein

Eine schlechte Nachricht habe ich allerdings: Ein Balkonkraftwerk ist einzig und allein zur Einspeisung in das bestehende Stromnetz konzipiert. Wenn dein Kleingarten über keinen Energieanschluss verfügt, kannst Du die Anlage also nicht nutzen – nicht zuletzt auch, weil der Wechselrichter an die Steckdose angeschlossen sein muss.

Mit kreativen Tricks – z.B. (Solar-) Powergeneratoren oder Inselwechselrichtern – wäre es zwar vielleicht möglich. Der Aufwand dürfte aber höher als der Nutzen sein.

FAQs

Sind 2 Balkonkraftwerke erlaubt?

Laut Gesetz darf jeder Haushalt nur ein Balkonkraftwerk mit maximal 600 Watt Gesamtleistung genehmigungsfrei betreiben. Für eine zweite Solaranlage bräuchtest Du also eine schriftliche Erlaubnis der Kommune, die mit viel bürokratischem Aufwand verbunden ist.

Wie schnell rentiert sich ein Balkonkraftwerk?

Experten gehen davon aus, dass sich Balkonkraftwerke schon nach etwa 5 Jahren rentieren können. Angesichts höherer Strompreise und Preissenkungen bei den mehrwertsteuerbefreiten Anlagen ist es aber sehr wahrscheinlich, dass sie in Zukunft noch schneller wirtschaftlich werden.

Wie viel Strom erzeugt eine 600 Watt Solaranlage?

Unter idealen Bedingungen ist ein 600W Balkonkraftwerk in der Lage, jährlich um die 600 kWh Strom zu produzieren. Aufgrund des Klimas wird dies in Deutschland aber nur sehr selten erreicht, realistisch sind eher 500 bis 580 kWh.

Kostenloser Aussaatkalender

Aussaatkalender für Gemüse und Kräuter.

Verpasse nie wieder den richtigen Moment zur Aussaat Deines Lieblingsgemüses! Einfach eintragen und loslegen!

Foto des Autors

Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich leidenschaftlich gern mit Gartengeräten aller Art. Meine Hände haben inzwischen alles von kleinen Handschaufeln bis zu schweren Maschinen geführt. Bei „Pflanzentanzen“ teile ich als Autor mein Wissen und meine Erfahrungen, um unseren Lesern zu helfen, optimale Kaufentscheidungen zu treffen. Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass das richtige Gartenwerkzeug wirklich den Unterschied machen kann. Egal, ob du ein Anfänger oder schon ein Gartenprofi bist, ich habe definitiv den ein oder anderen Tipp für Dich auf Lager.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar