Die besten Regenfasspumpen im Test & Vergleich 2019

Produktname
Empfehlung
GARDENA Classic 4000/2
Preistipp
Grizzly TRP 5200 L
OASE 47750 ProMax Rain 4000
Einhell GE-SP 750 LL
KÄRCHER BP 1 Barrel-Set
GARDENA Regenfasspumpe Classic 4000/2: Tauchpumpe mit Trockenlaufsicherung, bis zu 4000 l/h Fördermenge, stromsparend, kurze Ansaugzeiten, integrierter Filter, 2-stufiges Pumplaufwerk (1740-20)
Grizzly Regenfasspumpe TRP 5200 L (Tauchpumpe mit 350 Watt Motor, Fördermenge 5200 l/h. Tauchtiefe 7 m, Automatische Selbstabschaltung, Geräuscharm)
OASE 47750 ProMax Rain 4000 Regenfasspumpe, 370 W, 230 V, Grau/Schwarz
Einhell GE-SP 750 LL Tauchpumpe, 750W, Ø5mm Fremdkörper, 15000L/h Förderl
Kärcher Fasspumpe mit Zubehör BP 1 Barrel-Set
Bewertung
4.7 out of 5 stars
4.4 out of 5 stars
4 out of 5 stars
4 out of 5 stars
3.4 out of 5 stars
Maße
25 x 14,8 x 45 cm
k.A.
18,8 x 36,5 x 19,8 cm
24 x 20 x 34,5 cm
13,7 x 17,2 x 26,6 cm
Gewicht
6 kg
4,5 kg
4,5 kg
6,2 kg
4,2 kg
Leistung
500 W
350 W
370 W
750 W
400 W
max. Fördermenge
4.000 L/h
5.200 L/h
4.000 L/h
15.000 L/h
3.800 L/h
max. Förderhöhe
20 m
11 m
12 m
10 mm
12 m
max. Eintauchtiefe
7 m
7 m
7 m
5 m
7 m
max. Druck
2 bar
1,1 bar
1,2 bar
1 bar
1,1 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
5 mm
3 mm
3 mm
5 mm
1 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
87,39 EUR
49,95 EUR
61,97 EUR
74,99 EUR
76,99 EUR
Empfehlung
Produktname
GARDENA Classic 4000/2
GARDENA Regenfasspumpe Classic 4000/2: Tauchpumpe mit Trockenlaufsicherung, bis zu 4000 l/h Fördermenge, stromsparend, kurze Ansaugzeiten, integrierter Filter, 2-stufiges Pumplaufwerk (1740-20)
Bewertung
4.7 out of 5 stars
Maße
25 x 14,8 x 45 cm
Gewicht
6 kg
Leistung
500 W
max. Fördermenge
4.000 L/h
max. Förderhöhe
20 m
max. Eintauchtiefe
7 m
max. Druck
2 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
5 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
87,39 EUR
Preistipp
Produktname
Grizzly TRP 5200 L
Grizzly Regenfasspumpe TRP 5200 L (Tauchpumpe mit 350 Watt Motor, Fördermenge 5200 l/h. Tauchtiefe 7 m, Automatische Selbstabschaltung, Geräuscharm)
Bewertung
4.4 out of 5 stars
Maße
k.A.
Gewicht
4,5 kg
Leistung
350 W
max. Fördermenge
5.200 L/h
max. Förderhöhe
11 m
max. Eintauchtiefe
7 m
max. Druck
1,1 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
3 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
49,95 EUR
Produktname
OASE 47750 ProMax Rain 4000
OASE 47750 ProMax Rain 4000 Regenfasspumpe, 370 W, 230 V, Grau/Schwarz
Bewertung
4 out of 5 stars
Maße
18,8 x 36,5 x 19,8 cm
Gewicht
4,5 kg
Leistung
370 W
max. Fördermenge
4.000 L/h
max. Förderhöhe
12 m
max. Eintauchtiefe
7 m
max. Druck
1,2 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
3 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
61,97 EUR
Produktname
Einhell GE-SP 750 LL
Einhell GE-SP 750 LL Tauchpumpe, 750W, Ø5mm Fremdkörper, 15000L/h Förderl
Bewertung
4 out of 5 stars
Maße
24 x 20 x 34,5 cm
Gewicht
6,2 kg
Leistung
750 W
max. Fördermenge
15.000 L/h
max. Förderhöhe
10 mm
max. Eintauchtiefe
5 m
max. Druck
1 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
5 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
74,99 EUR
Produktname
KÄRCHER BP 1 Barrel-Set
Kärcher Fasspumpe mit Zubehör BP 1 Barrel-Set
Bewertung
3.4 out of 5 stars
Maße
13,7 x 17,2 x 26,6 cm
Gewicht
4,2 kg
Leistung
400 W
max. Fördermenge
3.800 L/h
max. Förderhöhe
12 m
max. Eintauchtiefe
7 m
max. Druck
1,1 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
1 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
76,99 EUR

Mit einer Regenfasspumpe kannst Du das kostenlose Regenwasser aus der Tonne ganz bequem für die Gartenbewässerung nutzen. Ob Du Deine Gießkanne füllst oder lieber eine Spritze, eine Micro-Drip-Anlage oder einen Regner anschließt, bleibt Dir selbst überlassen. Wir stellen Dir die besten 5 Regenfasspumpen für die verschiedensten Bedürfnisse vor – da ist auch Deinen Garten die richtige dabei.

Weiches Regenwasser für Deine Pflanzen

Regenfässer sind eine sinnvolle Anschaffung, schließlich versickern bei jedem Regenguss unzählige Liter wertvollen Regenwassers ungenutzt im Kanal. Das ist wirklich schade, denn dieses weiche Wasser ist ideal zum Gießen und kostet keinen Cent. Mit richtig dimensionierten Behältnissen kannst Du genug Regenwasser für Deine Pflanzen auffangen und einen kleinen Vorrat für trockene Zeiten anlegen.

Doch wie soll das gesammelte Nass nun zu den Beeten und auf die Rasenfläche gelangen? Schließlich machen Regensammelbehälter nur in der Nähe großer Dachflächen Sinn, das Wasser wird jedoch auch in einiger Entfernung zum Haus dringend benötigt. Natürlich kannst Du das Gießwasser in der Kanne an seinen Bestimmungsort tragen. Wenn Dein Garten nicht gerade winzig ist, gestaltet sich das als sehr zeitintensiv und anstrengend. 

Regen auf Knopfdruck

Eine Regenfasspumpe ist ein ausgesprochen praktisches Hilfsmittel, das Dich sozusagen zum Wettergott macht. Wenn Deine Pflanzen Durst haben, lässt Du es wie von Zauberhand regnen. Damit Du Dich dabei nicht bücken musst, pumpt die Regenfasspumpe das Wasser aus der Tonne und befördert es dorthin, wo es gebraucht wird. Je nach Modell kannst Du einen Schlauch mit Spritze oder auch ein automatisches Bewässerungssystem anschließen. Das schont Deinen Rücken und spart Zeit. Mit der richtigen Regenfasspumpe ist die Gartenbewässerung aus der Tonne ebenso komfortable, wie aus der Wasserleitung.  

Wie funktioniert eine Regenfasspumpe?

Bei einer Regenfasspumpe handelt es sich um eine Tauchpumpe, die oftmals mit einem Teleskoprohr ausgestattet ist. Auf diese Weise kann sie vom Boden der Regentonne aus das Wasser nach oben pumpen. Das Rohr lässt sich individuell an die Höhe der Tonne anpassen. Meist sind die Geräte außerdem mit einer Fassrandhalterung ausgestattet, die es erlaubt, sie am Rand des Regensammelbehälters zu befestigen. Manche Modelle hingegen verfügen über einen Standfuß, der der Pumpe Halt am Grund des Fasses gibt.

Damit die Regenfasspumpe nicht einfach weiterläuft, wenn das Wasser bereits abgepumpt wurde, besitzt sie zumeist einen Schwimmregler als Trockenlaufsicherung. Ein Filter verhindert, dass die Pumpe Schmutzpartikel einsaugt und dadurch über kurz oder lang Schaden nimmt. Kleine Partikel machen einer guten Regenfasspumpe daher nichts aus, für stark verschmutztes Wasser, zum Beispiel nach Überschwemmungen oder zum Abpumpen eines Teichs, solltest Du allerdings eine Schmutzwasserpumpe verwenden. 

Wenn Du möchtest, dass sich die Pumpe automatisch ein- und wieder ausschaltet, solltest Du ein Modell mit Durchflusserkennungssensor wählen. Dieser schont die Pumpe und hilft Dir, Energie zu sparen.

"Stell Deine Regentonne an einem schattigen Platz auf. An einem sonnigen Standort verdunstet zum einen das Wasser schneller, zum anderen können sich hier leichter Algen bilden. Des Weiteren erwärmt sich das Wasser im Fass an sonnigen Tagen stark – Regenfasspumpen sind jedoch für den Einsatz in kaltem Wasser konzipiert."
Mein Tipp

Die besten Regenfasspumpen

Produktname
Empfehlung
GARDENA Classic 4000/2
Preistipp
Grizzly TRP 5200 L
OASE 47750 ProMax Rain 4000
Einhell GE-SP 750 LL
KÄRCHER BP 1 Barrel-Set
GARDENA Regenfasspumpe Classic 4000/2: Tauchpumpe mit Trockenlaufsicherung, bis zu 4000 l/h Fördermenge, stromsparend, kurze Ansaugzeiten, integrierter Filter, 2-stufiges Pumplaufwerk (1740-20)
Grizzly Regenfasspumpe TRP 5200 L (Tauchpumpe mit 350 Watt Motor, Fördermenge 5200 l/h. Tauchtiefe 7 m, Automatische Selbstabschaltung, Geräuscharm)
OASE 47750 ProMax Rain 4000 Regenfasspumpe, 370 W, 230 V, Grau/Schwarz
Einhell GE-SP 750 LL Tauchpumpe, 750W, Ø5mm Fremdkörper, 15000L/h Förderl
Kärcher Fasspumpe mit Zubehör BP 1 Barrel-Set
Bewertung
4.7 out of 5 stars
4.4 out of 5 stars
4 out of 5 stars
4 out of 5 stars
3.4 out of 5 stars
Maße
25 x 14,8 x 45 cm
k.A.
18,8 x 36,5 x 19,8 cm
24 x 20 x 34,5 cm
13,7 x 17,2 x 26,6 cm
Gewicht
6 kg
4,5 kg
4,5 kg
6,2 kg
4,2 kg
Leistung
500 W
350 W
370 W
750 W
400 W
max. Fördermenge
4.000 L/h
5.200 L/h
4.000 L/h
15.000 L/h
3.800 L/h
max. Förderhöhe
20 m
11 m
12 m
10 mm
12 m
max. Eintauchtiefe
7 m
7 m
7 m
5 m
7 m
max. Druck
2 bar
1,1 bar
1,2 bar
1 bar
1,1 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
5 mm
3 mm
3 mm
5 mm
1 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
87,39 EUR
49,95 EUR
61,97 EUR
74,99 EUR
76,99 EUR
Empfehlung
Produktname
GARDENA Classic 4000/2
GARDENA Regenfasspumpe Classic 4000/2: Tauchpumpe mit Trockenlaufsicherung, bis zu 4000 l/h Fördermenge, stromsparend, kurze Ansaugzeiten, integrierter Filter, 2-stufiges Pumplaufwerk (1740-20)
Bewertung
4.7 out of 5 stars
Maße
25 x 14,8 x 45 cm
Gewicht
6 kg
Leistung
500 W
max. Fördermenge
4.000 L/h
max. Förderhöhe
20 m
max. Eintauchtiefe
7 m
max. Druck
2 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
5 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
87,39 EUR
Preistipp
Produktname
Grizzly TRP 5200 L
Grizzly Regenfasspumpe TRP 5200 L (Tauchpumpe mit 350 Watt Motor, Fördermenge 5200 l/h. Tauchtiefe 7 m, Automatische Selbstabschaltung, Geräuscharm)
Bewertung
4.4 out of 5 stars
Maße
k.A.
Gewicht
4,5 kg
Leistung
350 W
max. Fördermenge
5.200 L/h
max. Förderhöhe
11 m
max. Eintauchtiefe
7 m
max. Druck
1,1 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
3 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
49,95 EUR
Produktname
OASE 47750 ProMax Rain 4000
OASE 47750 ProMax Rain 4000 Regenfasspumpe, 370 W, 230 V, Grau/Schwarz
Bewertung
4 out of 5 stars
Maße
18,8 x 36,5 x 19,8 cm
Gewicht
4,5 kg
Leistung
370 W
max. Fördermenge
4.000 L/h
max. Förderhöhe
12 m
max. Eintauchtiefe
7 m
max. Druck
1,2 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
3 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
61,97 EUR
Produktname
Einhell GE-SP 750 LL
Einhell GE-SP 750 LL Tauchpumpe, 750W, Ø5mm Fremdkörper, 15000L/h Förderl
Bewertung
4 out of 5 stars
Maße
24 x 20 x 34,5 cm
Gewicht
6,2 kg
Leistung
750 W
max. Fördermenge
15.000 L/h
max. Förderhöhe
10 mm
max. Eintauchtiefe
5 m
max. Druck
1 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
5 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
74,99 EUR
Produktname
KÄRCHER BP 1 Barrel-Set
Kärcher Fasspumpe mit Zubehör BP 1 Barrel-Set
Bewertung
3.4 out of 5 stars
Maße
13,7 x 17,2 x 26,6 cm
Gewicht
4,2 kg
Leistung
400 W
max. Fördermenge
3.800 L/h
max. Förderhöhe
12 m
max. Eintauchtiefe
7 m
max. Druck
1,1 bar
Integrierter Filter
Fremdkörper bis
1 mm
Schwimmschalter
Teleskoprohr
flexible Randfixierung
Preis
76,99 EUR

Die Auswahl einer passenden Regenfasspumpe ist gar nicht so einfach. Weil es zwischen den verschiedenen Modellen teilweise beachtliche Unterschiede gibt, solltest Du bei Deiner Entscheidung genau hinsehen. Um Dich beim Kauf zu unterstützen, haben wir die besten 5 Regenfasspumpen genauer unter die Lupe genommen. Hier erfährst Du, welches Gerät am besten zu Deinen Bedürfnissen passt.

1. GARDENA Regenfasspumpe Classic 4000/2

Du wünscht Dir eine Regenfasspumpe für die unkomplizierte Gartenbewässerung? Die Classic 4000/2 von GARDENA eignet sich für jeden Bewässerungseinsatz. Ob Du das Wasser in Deine Gießkanne füllen oder die Pumpe lieber an den Schlauch anschließen möchtest – hier ist alles möglich. Wenn Du das Gartengießen automatisiert hast, ist die Pumpe ebenfalls eine gute Wahl: Sie eignet sich auch für ein Micro-Drip-System oder für die Bewässerung mittels Regner.

Der Spezialist für die Regentonne – kostenloses Gießen mit weichem Regenwasser

Die Classic 4000/2 befördert mit 2 bar Druck bis zu 4.000 Liter Wasser pro Stunde. Ihr leistungsstarkes 2-stufiges Pumpenlaufwerk wird von einem zuverlässigen 500 W Motor angetrieben. Der integrierte Schwimmschalter verhindert ein Trockenlaufen bei zu niedrigem Wasserstand.

Weil Regenwasser nicht immer komplett sauber ist, sorgt ein integrierter Filter dafür, dass keine größeren Schmutzpartikel angesaugt werden. Gemeinsam mit dem zusätzlichen Standfuß gewährleistet er einen störungsfreien Betrieb.

Die Regenfasspumpe von GARDENA zeichnet sich durch eine kinderleichte und komfortable Bedienung aus. Das Teleskoprohr lässt sich stufenlos verstellen. Ein Ventil erlaubt es Dir, die Durchlaufmenge mit wenigen Handgriffen einzustellen. 

Nach dem Einsatz kannst Du das Teleskoprohr an der Pumpe anbringen, wo es als Tragegriff dient. Wickle das Kabel sauber um die dafür vorgesehene Halterung, dann braucht die Pumpe nicht viel Platz im Regal. Wer sich innerhalb von drei Monaten nach dem Kauf auf der Website des Herstellers registriert, erhält 40 Monate Garantie.

Positiv hervorzuheben sind hier der angenehm geräuscharme Betrieb und die Möglichkeit mittels Regulier- und Absperrventil die durchlaufende Wassermenge individuell anzupassen. Zu kritisieren gibt es nur wenig. Eventuell könnte das Teleskoprohr etwas länger sein. Für den Betrieb mehrer Regner wird der Druck wohl nicht ausreichen – mit einem einzelnen Rasensprenger funktioniert sie aber tadellos.

Wer mit Regenwasser gießt, spart Geld und tut den Pflanzen etwas Gutes. Die Regenfasspumpe Classic 4000/2 von GARDENA ist dafür der ideale Partner. Sie ermöglicht eine effiziente Gartenbewässerung mit weichem Wasser – ohne mühsames Schleppen. Das schont den Rücken und gibt Dir Zeit, Deinen Garten zu genießen. 

Positiv

  • zur Bewässerung mit Regnern, Micro-Drip-Anlagen oder händisch
  • 2-stufiges Pumpenlaufwerk mit doppelter Motorabdichtung
  • Teleskoprohr stufenlos höhenverstellbar
  • mit integriertem Filter & zusätzlichem Standfuß

Negativ

  • Teleskoprohr etwas kurz
  • Schwimmschalter schaltet die Pumpe zu früh ab

2. Grizzly – Regenfasspumpe TRP 5200 L

Begonnen hat es mit einem kleinen Regenfass, mittlerweile hast Du mehrere Regensammelbehäter in verschiedenen Größen ringsum Dein Haus aufgestellt? Weil das Tragen von Gießkannen auf Dauer beschwerlich ist, bist Du nun auf der Suche nach einer günstigen Pumpe, die das gesammelte Wasser quer durch den Garten befördert? Die GRIZZLY Regenfasspumpe TRP 5200 L ist perfekt für die sparsame und umweltfreundliche Gartenbewässerung. Sie begeistert mit ihrem großartigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Durch den höhenverstellbaren Kunststoffhaken am Alu-Rohr lässt sie sich in die unterschiedlichsten Regentonnen einhängen.

Geräuscharme Pumpe für die Gartenbewässerung mit Regenwasser

Endlich ist Schluss mit mühsamen händischen Transport von Gießkannen und Wassereimern! Die Regenfasspumpe TRP 5200 L eignet sich für Klarwasser und für leichtes Schmutzwasser. Schwebstoffe bis zur einer Größe von 3 Millimetern machen ihr nichts aus. Ihr integrierter Schmutzwasserfilter lässt sich einfach reinigen. 

Der höhenverstellbare Befestigungshaken hält die Pumpe während der Arbeit an ihrem Platz. 

Häng die Pumpe am Rand des Behältnisses ein und schließ einen Schlauch an. Du bist hier an keinen Hersteller und an keinen Schlauchdurchmesser gebunden – alle gängigen Gartenschlauch Stecksysteme können an das verstellbare Ende des Pumpenschlauchs angeschlossen werden. Der  Absperrhahn fungiert zugleich als Wasserhahn. 

Bei zu geringem Wasserstand übernimmt der Schwimmschalter die Abschaltung. Sollte es bei langer Betriebsdauer zu einer Überlastung kommen, schaltet der Thermoschutzschalter die Pumpe aus. Sobald sie ausreichend abgekühlt ist, startet der Motor von selbst erneut. So kann nichts passieren – Du kannst die GRIZZLY Regenfasspumpe TRP 5200 L getrost alleine ihre Arbeit verrichten lassen.

Der 350 W Motor arbeitet leise und kann bis zu 5.200 Liter pro Stunde befördern. Die maximale Förderhöhe beträgt 11 Meter, damit sind Niveauunterschiede im Garten kein Problem. Mit einer Tauchtiefe von 7 Metern ist die TRP 5200 L auch für große Regentanks und für Brunnen geeignet.

Wenn Du Dir eine preiswerte Regenfasspumpe für die mühelose Gartenbewässerung wünschst, ist dieses Modell genau das richtige. Mit der TRP 5200 L von GRIZZLY macht das Gartengießen richtig Spaß.

Positiv

  • mit Thermo Überlastungsschutz
  • flexibler Schlauch-Abknickschutz aus Metall mit Wasserhahn
  • angenehm leicht

Negativ

  • Schlauch knickt leicht

3. OASE 47750 ProMax Rain 4000

Du suchst nach einer langlebigen, stabilen Pumpe zum unkomplizierten Bewässern Deiner Pflanzen? Ganz gleich ob über die Handbrause oder über einen kleinen Regner – die OASE 47750 ProMax Rain 4000 verteilt das Wasser aus Deinem Regenfass dort, wo es gebraucht wird. Du benötigst hier weder Fachwissen noch Erfahrung, die Inbetriebnahme ist kinderleicht und der Betrieb sehr sicher.

Das Rundum-Sorglos-Paket für kleinere Bewässerungsaufgaben im Hobbygarten

Die zuverlässige Pumpe besitzt ein leichtes, kompaktes Gehäuse aus schlagfestem, glasfaserverstärktem Kunststoff. Hier geht auch bei einer etwas raueren Behandlung nichts zu Bruch. Der 370 Watt Motor ist wassergekühlt. Durch die spezielle Bauweise der Pumpe wird er auch bei niedrigem Wasserstand von Wasser umspült und kann so nicht überhitzen. Der Schwimmschalter sorgt dafür, dass sich die Pumpe automatisch ausschaltet, sobald das Wasser abgepumpt ist.

Da hier der Druckstutzen oben liegt, lässt sich die OASE 47750 ProMax Rain 4000 schnell in Betrieb nehmen. Es liegen verschiedene Anschlussstücke bei, somit kannst Du Deinen Schlauch sofort anschließen. Auch ein Knickschutz, der zugleich als Befestigung für einen 1/2“  Schlauch dient, ist inkludiert. Ein Filtergitter mit feinem Edelstahlnetz sorgt dafür, dass keine Schmutzpartikel ins Leitungssystem geraten. Es verschleißt kaum und lässt sich dank Bajonett-Verschluss leicht spülen. 

Wer mit Regenwasser gießt spart Geld und schont Ressourcen. Die OASE Regenfasspumpe 47750 ProMax Rain 4000 unterstützt Dich dabei durch ihren geringen Stromverbrauch. Ein optimales Verhältnis zwischen Fördermenge und Druck macht den Einsatz des Geräts sehr effizient. Pro Stunde können bis zu 4.000 Liter befördert werden. Das reicht für die Bewässerung kleinerer Gärten vollkommen aus.

Wenn Du von einer langlebigen, innovativen Pumpe träumst, die Dich bei der Bewässerung Deines Gartens mit Regenwasser tatkräftig unterstützt, wird hier fündig. Dieses kompakte Modell besteht aus hochwertigen Materialien, ist wohl durchdacht und arbeitet sehr ökonomisch.

Positiv

  • perfektes Thermomanagement durch wassergekühlten Motor
  • verschleißarmer und rückspülbarer Vorfilter mit eingearbeitetem Netz
  • leicht, kompakt & widerstandsfähig

Negativ

  • nur für kleinere Gärten

4. Einhell GE-SP 750 LL Tauchpumpe

Du suchst nach einer kraftvollen Pumpe für vielfältige Aufgaben im Garten? Die GE-SP 750 LL von Einhell ist beinahe jeder Herausforderung gewachsen. Sie übernimmt Aufgaben wie die Beförderung von Wasser aus Regenfässern und Brunnen zur Gartenbewässerung und eignet sich zum Abpumpen von Pools. Auch einen überschwemmten Keller kannst Du mit dieser Pumpe trockenlegen. Mit ihrem 750 Watt Motor erzielt sie eine Fördermenge von 15.000 Litern pro Stunde. Der praktische Universalanschluss gibt Dir freie Hand bei den Anschlussmöglichkeiten.

Robuste Tauchpumpe für den intensiven Einsatz in großen Gärten

Der Schwimmschalter erlaubt es Dir, die Pumpe einfach in den Regentank zu stellen und Dich anderen Gartenarbeiten zu widmen. Die GE-SP 750 LL von Einhell schaltet sich dank Schwimmschalter von selbst ab, sobald der gewünschte Wasserstand erreicht ist. Mit dieser Pumpe lässt sich jedes Behältnis fast vollständig entleeren, denn sie kann das Wasser bis auf 2 Millimeter absaugen. Fremdkörper bis zu einem Durchmesser von 5 Millimetern stellen dabei kein Problem dar.

Der Tragegriff ist bei diesem Modell sehr stabil gemacht. Du kannst bedenkenlos ein Seil daran befestigen, um die Pumpe in einen Brunnenschacht zu lassen. Was hier fehlt, ist jedoch die Fassrandfixierung. Dafür punktet die GE-SP 750 LL mit einer integrierten Kabelaufwickelung. Das 10 Meter lange Elektrokabel lässt sich hier nach getaner Arbeit sauber aufwickeln.  

Für dieses Produkt sprechen auf jeden Fall die ausgezeichnete Förderleistung und die robuste Konstruktion. Mit 1 bar ist der Druck jedoch etwas niedrig angesetzt. Einen Rasensprenger kannst Du damit nämlich nicht betreiben. 

Positiv fallen auch die kompakte Bauweise und das robuste Gehäuse auf. Die Einhell GE-SP 750 LL ist definitiv für den regelmäßigen Einsatz in größeren Gärten geeignet. Sie arbeitet gründlich und zuverlässig und kann ganz flexibel an Schläuche verschiedenen Durchmessern angeschlossen werden.

Wenn Du Deine Pumpe häufig benutzen möchtest und größere Wassermengen zu befördern hast, ist dieses Modell eine ausgezeichnete Wahl. Die GE-SP 750 LL pumpt mit großer Ausdauer, ist einfach zu bedienen und kommt auch mit Sand und Schmutzpartikeln, die sich am Boden der Tonne sammeln, zurecht.

Positiv

  • 750 Watt Leistung – 15.000 Liter pro Stunde
  • flachabsaugend bis 2 Millimeter Restwasserstand
  • integrierter Schwimmschalter für Automatik- oder Dauerbetrieb
  • stabiler Tragegriff mit integrierter Kabelaufwickelung

Negativ

  • geringer Druck – nicht für den Rasensprenger geeignet

5. KÄRCHER Fasspumpe mit Zubehör BP 1 Barrel-Set

Du suchst nach einer handlichen Regenfasspumpe, die genau auf Dein Tonne passt? Die Fasspumpe BP 1 von KÄRCHER hält perfekt an jedem Behältnis. Die innovative Fassrandbefestigung sorgt dafür, dass die Pumpe bei der Arbeit nicht abrutscht. Direkt an der Halterung befindet sich auch der Ein-/Ausschalter – so kannst Du das Gerät schnell und komfortabel in Betrieb nehmen und wieder abschalten.

Der ideale Gießkannenersatz – nie wieder Wasser schleppen

Dieses anschlussfertige Set ist ideal für Einsteiger. Hier ist alles dabei, was Du brauchst – Du kannst also sofort mit der Bewässerung loslegen. Mit dabei sind ein 15 Meter langer 1/2“ PrimoFlex Schlauch, eine Spritzpistole sowie zwei Universal Schlauchkupplungen, eine davon mit Aqua Stop.

Ganz gleich, wie tief Deine Regentonne ist, durch den flexiblen Schlauch an der Halterung lässt sich die KÄRCHER Fasspumpe BP 1 an jedes Behältnis individuell anpassen. Der Schwimmschalter regiert auf den Wasserstand und verhindert so ein Trockenlaufen. Ein integrierter Vorfilter filtert Schmutzparikle heraus und erhöht so die Lebensdauer der Pumpe.

Diese Pumpe ist nicht für Spitzenleistungen bei der Bewässerung großer Gärten gemacht. Sie eignet sich für Hobbygärtner, die Ihre Beete, Hecken und Rabatten bequem und gemütlich wässern möchten. Selbst ein Rasensprenger lässt sich hier anschließen. Das Umfüllen des Regenwassers von Fass zu Fass erledigt die kleine Pumpe ebenfalls anstandslos. 

Der einzige Minuspunkt ist hier meiner Meinung nach die Qualität des mitgelieferten Schlauchs. Er ist eher weich und knickt leicht. Die Spritze ist zwar nicht die beste, aber durchaus in Ordnung. 

Du willst Deinen Rücken und Deinen Geldbeutel schonen? Dann sieh Dir diese Fasspumpe unbedingt genauer an. Sie passt wie angegossen auf jedes Fass und macht die Bewässerung kleiner bis mittelgroßer Gärten zum mühelosen Vergnügen.

Positiv

  • perfekter Halt dank passgenauer Fassbefestigung
  • komfortabler Tragegriff
  • inklusive Schlauch und Spritzpistole

Negativ

  • Schlauch etwas weich

Mein persönlicher Favorit

Von den vorgestellten Regenfasspumpen finde ich die GARDENA Classic 4000/2 am besten. Hier wurde an alles gedacht dabei, was für einen störungsfreien Betrieb notwendig ist. Und ich kann selbst entscheiden, ob ich das Wasser aus der Tonne lieber in die Gießkanne füllen möchte oder über einen Schlauch zum Regner leite. Damit kann ich die Pumpe für die kleine Regentonne am Balkon genauso verwenden, wie für den großen Tank hinter dem Haus. Auch zum Umfüllen von einem Behältnis ins andere ist sie sehr praktisch.

Der Druck von maximal zwei Bar reicht aus, um einen Rasensprenger zu betreiben, allerdings ist bei einem 1/2 Zoll Schlauch der Druckverlust nicht zu unterschätzen. Der 500 Watt Motor ist leistungsstark genug für einen mittelgroßen Garten. Bei einer Fördermenge von bis zu 4.000 Litern pro Stunde arbeitet die Pumpe recht fleißig. Positiv zu vermerken ist hier auch, dass sie angenehm leise läuft. Der Kondensatormotor und das zweistufige Pumpwerk leisten also wirklich gute Arbeit, ohne die Nachbarn zu nerven.

Dank integriertem Filter und Standfuß saugt die Classic 4000/2 keine zu großen Schmutzpartikel an und kann problemlos unbeaufsichtigt in der Tonne gelassen werden, selbst wenn das Wasser nicht kristallklar ist. Wenn sich kaum mehr Wasser im Behältnis befindet, sorgt der Schwimmschalter dafür, dass sich die Pumpe von selbst abschaltet.

Für meinen Geschmack ist der Schwimmschalter allerdings etwas übervorsichtig, denn er schaltet den Motor bereits ab, wenn noch eine ganze Menge Wasser im Fass steht. Hier hilft es nur, ein wenig zu mogeln, dann pumpt die Pumpe das Behältnis bis auf wenige Zentimeter leer. Allerdings solltest Du das nur bei sauberem Wasser ohne Bodensatz machen und unbedingt dabeibleiben, um die Pumpe rechtzeitig abzuschalten.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass das Teleskoprohr für höhere Regentonnen für meine Zwecke zu kurz geraten ist. Mit wäre es lieber, wenn die Pumpe auch in großen Tonnen am Boden stehen kann, während der Teleskopstiel am Fassrand hängt. 

Ansonsten ist die Classic 4000/2 sehr solide gemacht und funktioniert einwandfrei. Die Saugkraft kann sich sehen lassen und auch der Druck ist ganz in Ordnung. Das Gerät lässt sich sehr einfach bedienen, gut transportieren und braucht bei der Aufbewahrung nicht viel Platz.

Wenn Du Dir eine robuste Pumpe für Deinen mittelgroßen Garten wünschst, die zuverlässig arbeitet und dabei angenehm leise ist, dann solltest Du Dir die Classic 4000/2 von GARDENA unbedingt näher ansehen. Mit diesem Modell kannst Du alle Pflanzen mit weichem Regenwasser versorgen und sogar den Rasen sprengen.

Die Vorteile

Einfache Wasserentnahme aus der Regentonne

Unsere Urgroßeltern schöpften das Gießwasser mit dem Eimer aus dem Regenfass. Im Gemüsegarten befand sich dann ein weiteres Behältnis, wie eine alte Viehtränke oder eine ausgediente Badewanne. Auf diese Weise wurde das wertvolle Nass gesammelt und zum Gießen der Nutzpflanzen verwendet. Natürlich ist das auch heute noch möglich, allerdings aber auf Dauer alles andere als komfortabel. Mit einer Fasspumpe kannst Du Deine Wasservorräte mühelos von einem Fass ins andere umfüllen oder mittels Brause auf Deinen Beeten ausbringen.

Rückenschonendes Gießen

Das Schleppen schwerer Gießkannen hat mit dem Kauf einer Fasspumpe endlich ein Ende. Schließ die Pumpe an den Regner an oder steck eine Spritze an den Schlauch und schon gelangt das Gießwasser mühelos an seinen Bestimmungsort. So die Gartenbewässerung richtig Spaß. Wer möchte, kann die Pumpe auch an eine Micro-Drip-Anlage anschließen. Auf diese Weise musst Du Dich um nichts kümmern und Deine Pflanzen sind bestens versorgt.

Pflanzen lieben Regenwasser

Da Regenwasser eine sehr geringe Wasserhärte hat, ist es ein hervorragendes Gießwasser, das von allen Pflanzen gut vertragen wird. Kalkempfindliche Gewächse wie Rhododendren, Hortensien, Heidelbeeren und Azaleen dürfen nur mit Regenwasser oder mit speziell aufbereitetem Leitungswasser gegossen werden. Doch auch alle anderen Pflanzen im Gemüse-, Obst- und Ziergarten sowie im Topf löschen ihren Durst am liebsten mit weichem Regenwasser.

Sparsam & umweltschonend gießen ohne Aufwand

Regenwasser kostet nichts. Wann immer es regnet, fließt es gratis in Deine Regentonnen. Wer einen großen Garten und Wasserbehälter mit ausreichend Fassungsvermögen besitzt, kann bei der Gartenbewässerung eine Menge Geld sparen. Darüber hinaus hilft Dir das Gießen mit Regenwasser, Ressourcen zu schonen. Denn Trinkwasser ist für die Gartenbewässerung nicht nur zu teuer, sondern auch zu schade. 

Mit einer Regenfasspumpe kannst Dein gesammeltes Regenwasser ebenso bequem nutzen, wie Leitungswasser. Auf Knopfdruck beginnt es zu fließen und wird über den Gartenschlauch in Sekundenschnelle an die gewünschte Stelle befördert. Viele Pumpen lassen sich auch an einen Rasensprenkler oder an eine Micro-Drip-Anlage anschließen. Damit kannst Du Dich anderen Aufgaben widmen, während Dein Garten automatisch bewässert wird.

Bewässern, Umpumpen & Leeren

Ob Du lediglich Gießkannen befüllen, einen Bewässerungsschlauch mit Brause  oder einen Rasensprenger anschließen möchtest – mit der richtigen Regenfasspumpe wird die Gartenbewässerung zum Kinderspiel. Darüber hinaus eignen sich die meisten Modelle auch zum Entnehmen von Wasser aus einem Brunnen. Sogar ein Hauswasserwerk kann von einer Regenfasspumpe gespeist werden.

Wer mehrere Regentanks in verschiedenen Gartenbereichen aufgestellt hat, kann das gesammelte Wasser mit der Pumpe umpumpen. Vor dem Wintereinbruch lassen sich frostempfindliche Behältnisse mithilfe einer Fasspumpe leeren. Du hast auch die Möglichkeit, das Wasser in einen Tank umzupumpen, der sich an einem frostsicheren Ort befindet.

Die Nachteile

Investition lohnt sich nicht für kleine Gärten

Eine Regenfasspumpe kostet je nach Leistung, Qualität und Hersteller zwischen 50 und 100 Euro. Damit sich die Anschaffung lohnt, brauchst Du zuallererst einmal eine nennenswerte Menge an Regenwasser. Wer nur ein kleines 100 Liter Fass besitzt, sollte das Wasser lieber händisch verteilen. Wenn Du jedoch fleißig Regenwasser sammelst und dieses regelmäßig quer durch den Garten befördern möchtest, macht eine Pumpe durchaus Sinn.

Ohne Regen keine Wasservorräte

In letzter Zeit sind die Sommer häufig heiß und extrem trocken. Die Pflanzen leiden unter anhaltenden Hitzewellen und sehnen sich nach kühlendem Nass. Wenn der Regen ausbleibt helfen Dir weder der modernste Regentank noch die leistungsstärkste Pumpe. Ist Dein Regenwasservorrat aufgebraucht, musst Du wohl oder übel auf Leitungswasser zur Gartenbewässerung zurückgreifen.

Regenfasspumpen brauchen Strom

Der Betrieb einer Fasspumpe verursacht Stromkosten, deren Höhe von der Motorleistung und von der Einsatzdauer abhängt. Für einen kleinen Garten zahlt sich die Anschaffung eines leistungsstarken Modells daher nicht aus. Ein eingebauter Durchflusserkennungssensor kann hier helfen, Energie zu sparen.

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Die Fördermenge

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl der passenden Pumpe ist die Fördermenge. Diese Zahl gibt an, wie viele Liter Wasser das Gerät in der Stunde  befördern kann. Wer große Regenwassertanks und einen weitläufigen Garten besitzt, sollte sich nach einer leistungsstarken Pumpe umsehen. Für kleinere Tonnen und kurze Wege ist eine Pumpe mit geringerer Fördermenge ratsam, da diese sparsamer im Betrieb ist und wahrscheinlich auch leiser läuft.

Schwimmschalter als Trockenlaufschutz

Achte darauf, dass die Pumpe Deiner Wahl mit einem Schwimmschalter ausgestattet ist. Dieser erkennt einen zu niedrigen Wasserstand und schaltet die Pumpe aus. Auf diese Weise kann es nicht passieren, dass die Pumpe am Trockenen sitzt und dennoch pumpt und pumpt. Dabei würde sie heiß laufen und höchstwahrscheinlich Schaden nehmen. Ein Trockenlaufschutz ist daher ein absolute Muss.

Integrierter Filter

Zwar gilt Regenwasser grundsätzlich als sauber, dennoch kann beim Öffnen und Schließen der Tonne oder bereits über die Dachrinne Schmutz in das Behältnis gelangen. Das reicht von Laub über Insekten bis zu feinen Partikeln wie Sand oder Staub. Gelangen diese Schmutzpartikel ins Innere der Pumpe, können sie dieser mit der Zeit schaden und im schlimmsten Fall zu einem Defekt führen. 

Eine Regenfasspumpe sollte daher unbedingt einen Filter besitzen, der Schmutzpartikel zuverlässig herausfiltert. Achte auf die Korngröße, welche angibt, wie groß die Schmutzpartikel im Wasser sein dürfen, damit die Pumpe nicht verstopft. Des Weiteren sollte sich der Filter einfach reinigen lassen. Wenn Du stärker verunreinigtes Wasser befördern möchtest, ist eine Schmutzwasserpumpe ideal. 

Maximale Förderhöhe

Die Förderhöhe der Pumpe gibt Aufschlussdarüber, mit welchem Druck die Pumpe arbeitet. Je leistungsstärker die Pumpe, desto mehr Wasser kann sie ausreichend hoch pumpen. Mit steigender Förderhöhe reduziert sich nämlich die Fördermenge. Somit ist die Förderhöhe keine Längeneinheit, wie oft angenommen wird, sondern eine Druckangabe.  Dabei entspricht ein Druck von einem Bar einer maximalen Förderhöhe von etwa 10 Metern.

Motor

Damit Deine Pumpe zuverlässig arbeitet, empfiehlt sich ein Motor mit einer Leistung von mindestens 300 Watt. Je weitläufiger Dein Garten und je größer das Fassungsvermögen Deines Regentanks, desto kraftvoller sollte der Motor sein. 

Teleskoprohr & Fassrandbefestigung

Für eine komfortable Benutzung der Pumpe sind Details wie ein Telekoprohr ausschlaggebend. Dieses lässt sich auf eine beliebige Höhe einstellen. Durch die Fassrandhalterung lässt sich die Pumpe so fixieren, dass sie nicht am Boden aufliegt. Manchmal besitzt das Teleskoprohr auch einen Standfuß, der ein Kippen der Pumpe verhindert.

Fazit

Wenn Du Dich nach einer Regenfasspumpe für Deinen Garten umsiehst, solltest Du Dich nicht nur nach dem Preis richten. Neben der Motorleistung, der maximalen Fördermenge sowie der Förderhöhe spielen eine Reihe weiterer Faktoren eine wichtige Rolle. Ein Teleskoprohr und eine Automatikfunktion machen den Betrieb besonders komfortabel. Ein Schwimmschalter, ein Schmutzfilter und ein wassergekühlter Motor machen den Betrieb sicher und schützen die Pumpe. Entscheide selbst, welche Merkmale Dir wichtig sind, und wähle ein möglichst robustes Modell, das viele Jahre zuverlässig Dein gesammeltes Regenwasser befördert.

Über den Autor: