Zubehör

Die schönsten Gartenduschen im Test & Vergleich 2024

AKTUALISIERT:

Artikel teilen:

Du suchst nach der perfekten Gartendusche, um aus deinem Außenbereich ein erfrischendes Paradies zu machen? Dann bist du hier genau richtig!

In diesem Artikel findest du die fünf besten Gartenduschen im Test und Vergleich.

Ob du nach einem umweltfreundlichen Solar-Modell, einer eleganten Edelstahldusche oder einer vielseitigen Duschlösung suchst, für jeden Geschmack und Bedarf gibt es starke Modelle.

Die besten Gartenduschen im Überblick

Testsieger: Kärcher Gartendusche
Premium Empfehlung: Breuer Gartendusche Set Exo
Beste Solar Gartendusche: Steinkirch Solar Gartendusche
Ideal für Familien: Gardena Gartendusche Trio
Preistipp: Cellfast Gartendusche ERGO

Produktname
Empfehlung
Kärcher Gartendusche
Breuer Gartendusche Set Exo
Steinkirch Solar Gartendusche
Gardena Gartendusche Trio
Preistipp
Cellfast Gartendusche Ergo
Kärcher Gartendusche (Höhe: 1,50 - 2,20 m, abnehmbarer Duschstab, beweglicher Sprühkopf 180°, Dreibein und Spikes)
Steinkirch Solar Gartendusche mit frei wählbarem Duschkopf ++ Pooldusche Campingdusche Solardusche Garten Sommerdusche ++ Standard Duschkopf: ø 150 mm ABS
Gardena Gartendusche trio: Dusche mit 2 Strahlarten (Brausestrahl/Sprühnebel), Wassermenge regulierbar, abnehmbarer Brausekopf mit 1,3 m Verbindungsschlauch, Dreibein-Stativ, Höhenverstellung (960-20)
Cellfast Gartendusche ERGO, 53-470
Art
Kaltdusche
Duschkabine
Solardusche
Kaltdusche
Kaltdusche
Material
Edelstahl & Kunststoff
6 mm Sicherheitsglas, Aluminium & Kunststoff
Metall & Kunststoff
Metall & Kunststoff
Aluminium & Kunststoff
Höhe
150-220 cm
200 cm
198 cm
bis 220 cm
210 cm
Duschkopf
180° Sprühkopf
AquaSon, 200-400 mm
k.A.
k.A.
Handbrause
Stand
Dreibein & Spike
4 Pfosten
Standfuß
Dreibein
Spike
Gewicht
0,98 kg
27 kg
6,5 kg
1,7 kg
k.A.
Empfehlung
Produktname
Kärcher Gartendusche
Kärcher Gartendusche (Höhe: 1,50 - 2,20 m, abnehmbarer Duschstab, beweglicher Sprühkopf 180°, Dreibein und Spikes)
Art
Kaltdusche
Material
Edelstahl & Kunststoff
Höhe
150-220 cm
Duschkopf
180° Sprühkopf
Handbrause
Stand
Dreibein & Spike
Gewicht
0,98 kg
Produktname
Breuer Gartendusche Set Exo
Art
Duschkabine
Material
6 mm Sicherheitsglas, Aluminium & Kunststoff
Höhe
200 cm
Duschkopf
Handbrause
Stand
4 Pfosten
Gewicht
27 kg
Produktname
Steinkirch Solar Gartendusche
Steinkirch Solar Gartendusche mit frei wählbarem Duschkopf ++ Pooldusche Campingdusche Solardusche Garten Sommerdusche ++ Standard Duschkopf: ø 150 mm ABS
Art
Solardusche
Material
Metall & Kunststoff
Höhe
198 cm
Duschkopf
AquaSon, 200-400 mm
Handbrause
Stand
Standfuß
Gewicht
6,5 kg
Produktname
Gardena Gartendusche Trio
Gardena Gartendusche trio: Dusche mit 2 Strahlarten (Brausestrahl/Sprühnebel), Wassermenge regulierbar, abnehmbarer Brausekopf mit 1,3 m Verbindungsschlauch, Dreibein-Stativ, Höhenverstellung (960-20)
Art
Kaltdusche
Material
Metall & Kunststoff
Höhe
bis 220 cm
Duschkopf
k.A.
Handbrause
Stand
Dreibein
Gewicht
1,7 kg
Preistipp
Produktname
Cellfast Gartendusche Ergo
Cellfast Gartendusche ERGO, 53-470
Art
Kaltdusche
Material
Aluminium & Kunststoff
Höhe
210 cm
Duschkopf
k.A.
Handbrause
Stand
Spike
Gewicht
k.A.

1. Kärcher Gartendusche

Unsere Empfehlung

Kärcher Gartendusche (Höhe: 1,50 - 2,20 m, abnehmbarer Duschstab, beweglicher Sprühkopf 180°, Dreibein und Spikes)

Gesamt Testsieger ist die Kärcher Gartendusche.

Das Modell ist sehr kompakt und für die mobile Nutzung gedacht. Du kannst sie innerhalb weniger Minuten aufbauen, abbauen und verstellen.

Pro

  • kompakt, kinderleichter Auf- & Abbau
  • stabiler Stand
  • flexibler Sprühkopf
  • tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

Contra

  • Schieberegler neigt zum Tröpfeln

Für den Einsatz im Garten spricht auch der stabile Stand. Die Kärcher Dusche hat einen Dreibein Standfuß und einen Spike. So bleibt sie auch bei starkem Wind stabil.

Der Sprühkopf ist um bis zu 180 Grad drehbar. Du kannst ihn auch zur Pflanzenbewässerung einsetzen. Ebenfalls sehr vielseitig ist die Höheneinstellung: Von 1,50 bis 2,20 Meter ist alles möglich.

Wichtige Daten

  • Art: Portable Kaltwasser Gartendusche
  • Material: Edelstahl & Kunststoff
  • Duschkopf: Sprühkopf, 1 Sprühbild, 180° drehbar, als Handbrause & für Bewässerung nutzbar
  • Duschhöhe: 1,50 bis 2,20 m

Eine schöne Wahl mit starkem Preis-Leistungs-Verhältnis. Kleiner Wermutstropfen: der Schieberegler der Dusche neigt bei hohem Wasserdruck zum Tröpfeln.

2. Breuer Gartendusche Set Exo

Premium Testsieger

Wenn du Luxus suchst, rate ich zum Breuer Gartendusche Set Exo.

Dabei handelt es sich um eine ausgewachsene Outdoor Duschkabine.

Pro

  • maximale Privatsphäre
  • schickes Design
  • hochwertig & stark verarbeitet

Contra

  • Armatur muss hinzugekauft werden
  • Aufbau nicht ohne
  • sehr teuer

Das bedeutet: Du hast maximale Privatsphäre. Die Kabine ist 80 Zentimeter breit und 2 Meter hoch. Drei Seiten bestehen aus 6 Millimeter Sicherheitsglas, eine aus einer Pendeltür.

Das Set ist nicht nur hochwertig verarbeitet, sondern sieht auch modern und wertig aus.

Weitere Premium Gartenduschen

Besonders hochwertige Modelle findest du auch in unseren Gartenduschen aus Edelstahl und Gartenduschen mit Holz Tests.

Achtung: Das Set enthält keine Wasserleitungen oder Duschköpfe. Eine Armatur musst du noch hinzukaufen.

Wichtige Daten

  • Art: Garten Duschkabine
  • Material: Glas, Kunststoff & Aluminium
  • Ausstattung: 6 mm Sicherheitsglas Elemente mit Profil, 80 cm Pendeltür, Stabilisatoren
  • Duschkopf: Nicht enthalten
  • Duschhöhe: 2 m

Der Aufbau ist schwieriger als bei herkömmlichen Duschen. Weiterhin ist die Kabine sehr teuer.

Wenn Du auch im Freien stilvoll duschen möchtest, lohnt sich der Kauf aber!

3. Steinkirch Solar Gartendusche

Beste Solar Gartendusche

Steinkirch Solar Gartendusche mit frei wählbarem Duschkopf ++ Pooldusche Campingdusche Solardusche Garten Sommerdusche ++ Standard Duschkopf: ø 150 mm ABS

Wenn du auch draußen Warmwasser haben willst, lohnt sich die Steinkirch Solar Gartendusche.

Sie verfügt über einen 35 Liter Tank. Sonnenenergie wärmt das Wasser auf bis zu 65 Grad Celsius auf.

Pro

  • Solar Gartendusche mit Warmwasser
  • hochwertiger Duschkopf
  • mit Fußdusche

Contra

  • für Großgewachsene etwas klein
  • Montage eher kompliziert

Nicht nur an kälteren Tagen ist das sehr angenehm. Das Modell verfügt über einen hochwertigen Duschkopf, du kannst aus drei Premium Varianten von AquaSon wählen.

Ebenfalls erfreulich: Die Dusche hat einen kleinen Wasserhahn, um deine Füße zu waschen.

Noch mehr Solar Gartenduschen

Wenn du dich für Sonnenenergie interessierst, wird dich bestimmt auch unser ausführlicher Solar Gartenduschen Vergleich interessieren.

Wenn du etwas größer bist, musst du aufpassen, dich nicht an der nur 1,98 Meter hohen Brause zu stoßen. Vorher ist auch der Aufbau eine Herausforderung, die Befestigungsschrauben sind eigentlich zu kurz.

Wichtige Daten

  • Art: Solar Gartendusche, 35L Tankvolumen
  • Material: Metall & Kunststoff
  • Duschkopf: AquaSon Spa Duschkopf, 200, 300 & 400 mm auswählbar
  • Duschhöhe: 1,98 m

Einmal montiert ist die Steinkirch Solar Gartendusche aber eine starke und umweltfreundliche Solar-Option!

4. Gardena Gartendusche Trio

Schicke Sprühbilder

Gardena Gartendusche trio: Dusche mit 2 Strahlarten (Brausestrahl/Sprühnebel), Wassermenge regulierbar, abnehmbarer Brausekopf mit 1,3 m Verbindungsschlauch, Dreibein-Stativ, Höhenverstellung (960-20)

Mein Tipp für Familien ist die Gardena Gartendusche Trio.

Sie ist auch unter der Modellnummer Gardena 960-20 bekannt.

Pro

  • großzügige Höhe
  • gute Verarbeitung
  • 2 Sprühbilder

Contra

  • Dreibein etwas wackelig

Die tragbare Dusche ist schnell aufgebaut. Dank 2,20 Meter Höhe und stufenloser Verstellung erfrischen sich auch großgewachsene Gärtner bequem.

Die Handbrause überzeugt. Du kannst aus zwei Sprühbildern wählen: Insbesondere Kinder mögen diese Vielfalt.

Wichtige Daten

  • Art: Portable Kaltwasser Gartendusche
  • Material: Metall & Kunststoff
  • Duschkopf: Sprühkopf, 2 Sprühbilder, als Handbrause nutzbar
  • Duschhöhe: Bis 2,20 m, stufenlos einstellbar

Die Dusche ist grundsätzlich gut verarbeitet. Aber Vorsicht: Der Dreibein Standfuß wirkt etwas wackelig.

Zusammengefasst ist die Gardena Gartendusche Trio eine tolle Option für klein und groß!

5. Cellfast Gartendusche Ergo

Günstigster Preis

Cellfast Gartendusche ERGO, 53-470

Als Niedrigpreis Lösung empfehle ich die Cellfast Gartendusche Ergo.

Sie gehört zu den günstigsten Modellen, die 2024 erhältlich sind.

Pro

  • einfache Montage & Bedienung
  • robust & zuverlässig
  • hervorragender Preis

Contra

  • neigt wohl zu Transportschäden
  • keine Handbrause
  • kann nur mit Spike aufgestellt werden

An Qualität mangelt es nicht. Die Dusche besteht größtenteils aus Aluminium und wirkt robust. Die Montage ist einfach, die Bedienung überzeugt.

Vorsicht: Kunden berichten, dass die Verpackung nicht so gut ist. Die Dusche neigt deshalb wohl zu Transportschäden. Überprüfe deine Lieferung gründlich.

Wichtige Daten

  • Art: Portable Kaltwasser Gartendusche
  • Material: Aluminium & Kunststoff
  • Duschkopf: Sprühkopf, 1 Sprühbilder, fest montiert
  • Duschhöhe: 2,10 m

Beim Funktionsumfang musst du kleine Abstriche machen. Du kannst die Dusche nur mit Spike befestigen, für harte Böden keine gute Wahl. Weiterhin hast du keine Handbrause, der Duschkopf sitzt fest in 2,10 Metern Höhe.

Für maximalen Luxus lohnen sich also andere Modelle besser. Als enorm preiswerte Basis-Lösung ist die Cellfast Gartendusche Ergo aber sehr interessant!

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Material & Haltbarkeit

Überlege, welches Material für deine Gartendusche am besten geeignet ist.

Edelstahl und Aluminium sind rostbeständig und langlebig, während Kunststoff leichter und budgetfreundlicher ist.

Wähle das Material, das deinen Bedürfnissen und deinem Budget entspricht.

Wasserversorgung & Wassertemperatur

Prüfe, ob deine Gartendusche an einen Gartenschlauch angeschlossen oder eine eigene Wasserquelle benötigt. Wenn es ein Schlauch sein soll, musst du darauf achten, dass die Anschlüsse mit denen in deinem Garten kompatibel sind.

Bei den meisten Gartenduschen kommt kaltes Wasser heraus. Warmwasser gibt es nur mit Anschluss an die Hausleitung oder mit einem Durchlauferhitzer.

Es gibt aber eine praktische, ökologische Option: Eine Solar-Gartendusche nutzt Sonnenenergie, um das Wasser zu erwärmen.

Duschtyp & Höhe

Denke über den Duschtyp nach, den du bevorzugst, ob es eine Regendusche, eine Handdusche oder beides sein soll. Überlege auch, ob die Höhe der Dusche für alle Benutzer geeignet ist.

Handbrause zur Bewässerung

Manche Handbrausen kannst du auch zur Bewässerung von Pflanzen nutzen. Das ist ein praktischer Nebeneffekt.

Manche Hersteller bieten auch Duschkabinen an. Diese musst du aber noch mit einer Armatur nachrüsten.

Wasserdruck

Beachte den Wasserdruck, den deine Gartendusche benötigt, um effektiv zu funktionieren.

Dies ist besonders wichtig, wenn du eine schwache Wasserleitung im Garten hast.

Montage & Standort

Stelle sicher, dass die Installation einfach ist und die Dusche sicher steht.

Wenn du die Dusche auf weichem Boden aufstellen willst, reicht oft schon eine Spike-Befestigung aus. Dreibein Standfüße lohnen sich auf ebenem Untergrund. Unter holprigen Bedingungen lohnt sich eine Bodenplatte oder ein Modell mit Pfosten.

Vorteile von Gartenduschen

Erfrischung im Freien

Eine Gartendusche bietet dir die Möglichkeit, dich im Freien zu erfrischen, besonders an heißen Sommertagen.

Du kannst nach dem Sonnenbaden am Pool oder nach der Gartenarbeit sofort unter die Dusche springen, ohne ins Haus zu gehen.

Dies spart Zeit und Energie und sorgt für ein angenehmes Frischegefühl.

Umweltfreundlich & kostengünstig

Viele Gartenduschen sind umweltfreundlich. Sie wärmen das Wasser entweder gar nicht oder nutzen Sonnenergie.

Du hast keinen zusätzlichen Energieverbrauch. Das wirkt sich positiv auf deine Energiekosten aus und verringert deinen ökologischen Fußabdruck.

Vielseitigkeit & Spaß

Gartenduschen sind vielseitig einsetzbar.

Neben der Erfrischung können sie auch zum Reinigen von Gartenwerkzeugen, Haustieren oder Kinderspielzeug dienen.

Darüber hinaus können sie eine lustige Ergänzung zu Gartenpartys sein, wenn du Gästen die Möglichkeit gibst, sich abzukühlen und gleichzeitig den Spaßfaktor erhöhst.

Nachteile von Gartenduschen

Wartungsaufwand

Gartenduschen erfordern eine gewisse Wartung, um in gutem Zustand zu bleiben.

Du musst den Duschkopf regelmäßig reinigen, die Wasserleitungen überprüfen und manchmal auch Reparaturen durchführen (lassen). Ansonsten können sich Probleme ansammeln, welche die Funktionalität der Gartendusche einschränken.

Nicht frostsicher

Eine der offensichtlichsten Einschränkungen von Gartenduschen ist ihre begrenzte Nutzung während der Wintermonate. In kälteren Regionen können die Wasserleitungen einfrieren und beschädigt werden, wenn sie nicht ordnungsgemäß entleert und winterfest gemacht werden.

Dies bedeutet, dass du die Gartendusche vor dem ersten Frost abbauen oder winterfest machen und während der kalten Jahreszeit auf sie verzichten musst.

Wie funktioniert eine Gartendusche?

Eine Gartendusche ist eine einfache, aber effektive Möglichkeit, sich im Freien zu erfrischen. Die Funktionsweise einer Gartendusche ist im Grunde genommen recht simpel.

Sie besteht aus einem Duschkopf, der an einem Ständer oder an einer Wand montiert ist, und einem Wasserzulauf.

Wasserversorgung meistens direkt aus dem Garten

Zunächst wird die Gartendusche mit Wasser versorgt. Dies kann entweder über einen Gartenschlauch oder eine separate Wasserquelle erfolgen.

Einige Gartenduschen verfügen über einen integrierten Wassertank, während andere an die Wasserversorgung angeschlossen werden können.

Kalt- oder Warmwasser

Sobald das Wasser fließt, wird es durch den Duschkopf gedrückt und strömt in Form von erfrischendem Regen oder einem kräftigen Strahl auf den Benutzer herab.

Die Temperatur des Wassers hängt von der Art der Gartendusche ab. Solar-Gartenduschen nutzen die Sonnenenergie, um das Wasser zu erwärmen, während andere Modelle kaltes Wasser aus der Wasserquelle verwenden.

FAQs

Ist eine Gartendusche erlaubt?

Ja, in den meisten Fällen sind Gartenduschen erlaubt. Es gibt jedoch örtliche Bauvorschriften und Umweltauflagen zu beachten. Prüfe daher vor der Installation, ob du eine Genehmigung benötigst und halte dich an die örtlichen Vorschriften, um Konflikte zu vermeiden. Achte auch darauf, deine Nachbarn nicht durch Nacktheit zu belästigen.

Wie bekomme ich warmes Wasser in den Garten?

Du kannst warmes Wasser in den Garten bringen, indem du einen Gartenschlauch an einen warmwasserführenden Hahn oder einen Boiler in deinem Haus anschließt. Noch praktischer sind Solar Gartenduschen, die das Wasser mit Sonnenenergie erhitzen.

Welche Gartenduschen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Gartenduschen, darunter tragbare Gartenduschen, Solarduschen und fest installierte Modelle. Tragbare Duschen sind flexibel und mobil, Solarduschen nutzen Sonnenenergie zur Erwärmung des Wassers, fest installierte Duschen sind dauerhaft im Garten installiert und oft mit Warmwasseranschluss erhältlich.

Kostenloser Aussaatkalender

Aussaatkalender für Gemüse und Kräuter.

Verpasse nie wieder den richtigen Moment zur Aussaat Deines Lieblingsgemüses! Einfach eintragen und loslegen!

Foto des Autors

Meine Leidenschaft für die Pflanzenwelt habe ich als Kind bei mendelschen Kreuzungsversuchen entdeckt. Seither bin ich fasziniert von allem, was wächst und blüht. Ich liebe historische Rosen, experimentiere mit dem Anbau exotischer Früchte und interessiere mich für die Wildkräuterküche. Mit meinen Artikeln möchte ich Dir Lust aufs Gärtnern machen und Deine Fragen rund ums Thema Pflanzenpflege beantworten.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar