Pflanzenlampen

SANlight Q1W Test & Erfahrung 2024: Lohnt sich der Kauf?

AKTUALISIERT:

Artikel teilen:

Die “Q” Serie von SANlight war vor einigen Jahren noch die absolute Flaggschiff-Reihe des österreichischen Premium Herstellers. Mittlerweile wurde sie fast komplett von den ultramodernen “EVO” Leuchten abgelöst. Es gibt aber eine Ausnahme: Auch 2024 wird die “SANlight Q1W” häufig und gerne gekauft.

Keine Produkte gefunden.


Die SANlight Q1W DIM eignet sich besonders gut für Hobbygärtner mit begrenztem Platzangebot.

Mit ihrem starken Preis-Leistungs-Verhältnis, der hervorragenden Verarbeitung und den beeindruckenden Leuchtwerten ist sie eine empfehlenswerte Wahl für ambitionierte Freizeitgärtner, die eine hochwertige Premium LED-Lampe suchen.

Und dabei handelt es sich nicht etwa um ein Auslaufmodell, im Gegenteil: Die Vorarlberger bieten die kleine, aber feine Leuchte mittlerweile sogar in der zweiten Generation an – mit einigen erfreulichen Verbesserungen.

Lohnt sich der Kauf einer “SANlight Q1W DIM” auch für dich? Der folgende Review wird dir bestimmt bei der Beantwortung dieser Frage helfen.

Pro

  • ideal für Mini Growzelte
  • schöne Verarbeitung
  • hervorragende Leuchtwerte, dimmbar
  • starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Contra

  • Leuchte erfüllt nur Schutzart IP40
  • fester Strahlungswinkel, wenig Flexibilität

Die wichtigsten Fakten & Daten

AufbauGröße: 17,4 cm x 6,4 cm x 9,1 cm
Geeignet für Mini Growzelte
Leistung50 Watt
PPF: 125 µmol/s
Dimmbar in 20% Schritten
VerarbeitungLuftgekühlt
Fester Strahlungswinkel von 90 Grad
Schutzart IP40
EinsetzbarkeitIdeal für Kleinstflächen und Hobby-Growboxen
LebensdauerBetriebszeit von ca. 100.000 Stunden

Aufbau

Von dem einstigen Angebot an “Q” Lampen – früher gab es fünf verschiedene Größen mit verschiedenen Untervarianten – ist nur die kleinste Ausführung übrig geblieben.

Sie besteht aus einem 17,4 Zentimeter langen, 6,4 Zentimeter breiten und 9,1 Zentimeter hohen Modul. Für sehr beengte Verhältnisse ist sie zwar etwas massig, dürfte aber in die meisten Hobby Growboxen problemlos hineinpassen.

Besonders beliebt ist die “SANlight Q1W” bei Hobbygärtnern mit kleiner Anbaufläche. Das hat einen guten Grund: Die Leuchte ist nämlich praktisch die einzige 2024 angebotene Premium LED, die für Mini Growzelte mit 0,09 oder 0,16 m2 Grundfläche ausgelegt ist!

SANlight empfiehlt folgende Setups zur Hauptbeleuchtung

  • 30 x 30 cm: 1x Q1W
  • 40 x 40 cm: 1x (Hobby Setup) oder 2x (Optimal) Q1W
  • 60 x 60 cm: 2 Q1W

Manche Indoor Gärtner verwenden die Lampe zudem als Ergänzung zu ihren Hauptleuchten, z.B., weil das Anbaugebiet zeitweise etwas größer geworden ist oder weil ihre Pflanzen vorübergehend mehr Licht brauchen.

Leistung

Eine “SANlight Q1W” schafft 50 Watt Leistung, praktisch ebenso hoch ist der Verbrauch. Für das Haupteinsatzgebiet der Lampe reicht das völlig aus.

Ziemlich beeindruckend sind die Leuchtwerte: Im Vergleich zur ersten Generation konnte der PPF noch einmal etwas gesteigert werden, er liegt jetzt bei 125 µmol/s. Weiterhin hat der Hersteller jetzt auch an ein früher schmerzhaft vermisstes Extra gedacht: Die “SANlight Q1W DIM” ist in 20 Prozent Schritten dimmfähig.

Beim Farbspektrum musst Du keine Einbußen machen: Wie auch bei den “EVO” Lampen liegt der Bereich zwischen 400 und 780 nm, die zusätzlichen Rottöne machen sich insbesondere im Wachstum bemerkbar.

Verarbeitung

Hier gibt es leider Licht und Schatten: Einerseits macht die luftgekühlte Lampe einen sehr robusten, hochwertigen Eindruck.

Im Vergleich zu anderen Modellen kann der feste 90 Grad Abstrahlwinkel für den einen oder anderen Gärtner störend sein: Für ein Einzel-Setup ist dieser oft optimal, bei der Nutzung mit mehreren Modulen wünscht man sich aber manchmal doch etwas mehr Flexibilität.

Größter Kritikpunkt ist der Staub- und Wasserschutz. Die “SANlight Q1W DIM” entspricht nur der Schutzart IP40.

Feine Partikel haben also freie Bahn, gegen Wasser ist die Lampe überhaupt nicht gewappnet – praktisch alle anderen Modelle des Herstellers erfüllen die Schutzarten IP65 bzw. IP68.

Einsetzbarkeit

Hier kommt es auf deine Ansprüche an: Wenn Du eine Hobby-Lampe für Kleinstflächen suchst oder hin und wieder eine zuverlässige Ergänzung brauchst, ist die “SANlight Q1W DIM” eine hervorragende Premium Alternative.

Für ganz große Profi-Projekte lohnt sich die Leuchte aber weniger. Hierfür strahlt sie etwas zu schwach und ist als Zusatzlampe zu unflexibel, um optimal auf Ansprüche schwieriger Pflanzen zu reagieren.

Wenn Du auf kleiner Fläche professionell Gärtnern willst, würde ich dir deshalb eher eine “SANlight EVO3” der neuesten Generation empfehlen. Für wirklich flexible Ergänzungen sind die kleinen, aber sehr feinen und deutlich robusteren “SANlight FLEX II” LEDs besser geeignet.

Lebensdauer

Hier gibt es keine Beanstandungen, im Gegenteil: Mit dem Update auf eine neue Generation wurde die Lebensdauer der “SANlight Q1W” noch einmal deutlich erhöht.

Statt früher – wie auch die größeren, moderneren “EVO” Modelle – 90.000 Stunden verspricht der Hersteller jetzt um die 100.000 Stunden Betriebszeit, ohne dass nennenswerte Leistungseinbußen auftreten würden.

Auch im Vergleich mit LEDs anderer Hersteller ist das sehr viel – insgesamt könntest Du die Lampe theoretisch über 4000 Tage oder fast elfeinhalb Jahre am Stück laufen lassen!

Preis

Die SANlight Lampen gehören zu den besten, aber auch zu den teuersten Angeboten auf dem Markt. Das ist auch verständlich, denn hohe Qualität verursacht eben auch einiges an Kosten.

Erfreulicherweise ist die “Q1W DIM” hier eine Ausnahme: Sie ist verhältnismäßig günstig und auch für kleinere Budgets erschwinglich.

Keine Produkte gefunden.

Für mich ist die SANLight Q1W eine super Möglichkeit mit wenig finanziellem Aufwand eine echt hochwertige Pflanzenlampe anzuschaffen.

Für mich ist die SANLight Q1W eine super Möglichkeit mit wenig finanziellem Aufwand eine echt hochwertige Pflanzenlampe anzuschaffen.

Alle aktuellen SANlight Modelle

Lust auf noch mehr Leuchten des Herstellers? Dann solltest Du dir auch unsere “SANlight Test & Erfahrungen” anschauen!

In diesem Artikel findest Du alle aktuellen Modelle der Österreicher: Neben der kleinen “Q1W” Leuchte und der High-Tech “EVO” Serie erfährst Du dort auch mehr über die Vor- und Nachteile der super kompakten “Flex II” Serie.

Kostenloser Aussaatkalender

Aussaatkalender für Gemüse und Kräuter.

Verpasse nie wieder den richtigen Moment zur Aussaat Deines Lieblingsgemüses! Einfach eintragen und loslegen!

Foto des Autors

Ich habe das Projekt Pflanzentanzen ins Leben gerufen, weil ich mich gerne im Garten & auf dem Balkon als Hobby-Gemüse-Gärtner austobe. Am liebsten nerve ich meine Freundin damit, unseren Balkon mit Tomaten, Chillies und Snackgurken zu verwuchern.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar