Laubsauger & -Bläser

Elektro Laubsauger Test 2024 – Die besten 5 im Vergleich

AKTUALISIERT:

Artikel teilen:

Harken, fegen, zusammentragen – keine Arbeit im Herbst ist wohl so verhasst wie die Laubentsorgung. Doch du kannst dich nicht zurücklehnen, denn die gelbbraunen Blätter verschwinden nicht von selbst.

Zum Glück gibt es kleine Wunderwerke der Technik, die dir die Arbeit erleichtern. Laubsauger ermöglichen es dir, die ansonsten mühsame Aufgabe in einem Bruchteil der Zeit zu erledigen.

Damit du den richtigen Sauger für deine Ansprüche findest, habe ich mir die 5 besten elektrischen Laubsauger genauer angesehen.

Die besten Elektro Laubsauger im Überblick

Unser Testsieger: Gardena ErgoJet 3000
Premium Empfehlung: Stihl SHE 71
Maximale Power: Black&Decker BEBLV300-QS
Stromsparend & leise: Makita UB1103
Niedrigpreis Tipp: Ikra IBV 3000

Produktname
Empfehlung
Gardena ErgoJet 3000
Stihl SHE 71
Black&Decker BEBLV300-QS
Makita UB1103
Preistipp
Ikra IBV 3000
Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000: Laubbläser/-Sauger mit 3000 W Motorleistung, 170 l/s Saugleistung, 310 km/h Blasgeschwindigkeit, mit Häcksler und Fangsack, inkl. Schultergurt (9332-20)
STIHL Elektro Saughäcksler SHE 71
Black+Decker 3-in-1 Elektro Laubsauger & Laubbläser (3.000 Watt, mit Häcksler, 72l Fangsack-Rucksack – hohe Blasgeschwindigkeit & verstellbare Saugleistung, für Terrassen, Wege, Einfahrten) BEBLV300
Makita UB1103 Gebläse 500 W
IKRA Elektro Laubsauger Laubbläser IBV 3000 3in1, Blasgeschwindigkeit bis zu 240 km/h, Variable Geschwindigkeitsregulierung
Leistung
3000 W
1100 W
3000 W
600 W
3000 W
Häcksler
ja, 16:1
ja, 16:1
ja, 10:1
Saugleistung
10,2 m3/min
9,7 m3/min
15 m3/min
4,1 m3/min
10 m3/min
Blasgeschwindigkeit
310 km/h
209 km/h
418 km/h
328 km/h
210 km/h
Fangsack
45 L
45 L
72 L
optional
45 L
Schallleistung
99 dB
101 dB
103 dB
94 dB
106 dB
Empfehlung
Produktname
Gardena ErgoJet 3000
Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000: Laubbläser/-Sauger mit 3000 W Motorleistung, 170 l/s Saugleistung, 310 km/h Blasgeschwindigkeit, mit Häcksler und Fangsack, inkl. Schultergurt (9332-20)
Leistung
3000 W
Häcksler
ja, 16:1
Saugleistung
10,2 m3/min
Blasgeschwindigkeit
310 km/h
Fangsack
45 L
Schallleistung
99 dB
Produktname
Stihl SHE 71
STIHL Elektro Saughäcksler SHE 71
Leistung
1100 W
Häcksler
Saugleistung
9,7 m3/min
Blasgeschwindigkeit
209 km/h
Fangsack
45 L
Schallleistung
101 dB
Produktname
Black&Decker BEBLV300-QS
Black+Decker 3-in-1 Elektro Laubsauger & Laubbläser (3.000 Watt, mit Häcksler, 72l Fangsack-Rucksack – hohe Blasgeschwindigkeit & verstellbare Saugleistung, für Terrassen, Wege, Einfahrten) BEBLV300
Leistung
3000 W
Häcksler
ja, 16:1
Saugleistung
15 m3/min
Blasgeschwindigkeit
418 km/h
Fangsack
72 L
Schallleistung
103 dB
Produktname
Makita UB1103
Makita UB1103 Gebläse 500 W
Leistung
600 W
Häcksler
Saugleistung
4,1 m3/min
Blasgeschwindigkeit
328 km/h
Fangsack
optional
Schallleistung
94 dB
Preistipp
Produktname
Ikra IBV 3000
IKRA Elektro Laubsauger Laubbläser IBV 3000 3in1, Blasgeschwindigkeit bis zu 240 km/h, Variable Geschwindigkeitsregulierung
Leistung
3000 W
Häcksler
ja, 10:1
Saugleistung
10 m3/min
Blasgeschwindigkeit
210 km/h
Fangsack
45 L
Schallleistung
106 dB

1. Gardena ErgoJet 3000

Unsere Empfehlung

Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000: Laubbläser/-Sauger mit 3000 W Motorleistung, 170 l/s Saugleistung, 310 km/h Blasgeschwindigkeit, mit Häcksler und Fangsack, inkl. Schultergurt (9332-20)

Gesamt Testsieger ist der Gardena ErgoJet 3000 Elektro Laubsauger.

Das Kombi-Gerät leistet 3000 Watt und ist auch unter der Nummer Gardena 9332-20 bekannt.

Pro

  • einfache Bedienung
  • starker Häcksler
  • niedriger Schalldruck

Contra

  • vibriert etwas stark

Für kleine bis mittelgroße Projekte ist dieses Gerät eine hervorragende Lösung: Die Saugleistung ist annehmbar, die Düsen ziehen auch feuchtes Laub gut ein.

Der starke Häcksler zerkleinert die Reste im Verhältnis 16:1. So kannst du lange arbeiten, bis der 45 Liter Fangsack voll ist. Mit wenigen Handgriffen kannst du den Sauger zu einem Laubbläser umrüsten, dann bietet er starke 310 Stundenkilometer Luftgeschwindigkeit.

Ebenfalls erfreulich: Laut Erfahrungsberichten ist die Bedienung des Gardena 9332-20 kinderleicht. Die Schallleistung bleibt unter der 100 Dezibel Marke, der Schalldruck ist für Laubsauger-Verhältnisse sehr niedrig.

Wichtige Daten

  • Leistung: 3000 Watt
  • Saugleistung: 10,2 m3/min, 16:1 Häcksler, 45 L Fangsack
  • Bläserfunktion: Bis zu 310 km/h
  • Lautstärke: 99 dB Schallleistung, 83 dB Schalldruck, 3,92 m/s2 Vibration
  • Gewicht: 4,8 kg

Etwas schade: Mit fast 4 Metern pro Quadratsekunde vibriert das Gerät im Betrieb ziemlich stark. Du musst also zwischendurch Pausen einlegen.

Bei normalen Hausgärten ist das aber kaum ein Problem: Dann ist der Gardena ErgoJet 3000 ein hervorragender Begleiter mit viel Power!

2. Stihl SHE 71

Premium Tipp

STIHL Elektro Saughäcksler SHE 71

Wenn du maximale Qualität suchst, lohnt sich der Stihl SHE 71 Elektro Laubsauger.

Dank hervorragender Verarbeitung kannst du ihn auch täglich einsetzen, ohne schnellen Verschleiß zu befürchten.

Pro

  • saugt sehr effizient, auch für nasses Laub
  • stromsparender Motor
  • sehr laufruhig

Contra

  • Bläser nicht der beste
  • ziemlich teuer

Der Sauger arbeitet sehr effizient. Die Düsen saugen auch nasses Laub problemlos auf – du brauchst fast immer nur einen Ansatz. Der Motor leistet 1100 Watt und verbraucht nur wenig Strom. Auf Power musst du trotzdem nicht verzichten, das Gerät ist erstaunlich effizient.

Für große Projekte hervorragend: Der Stihl SHE 71 ist sehr laufruhig und vibriert nur mit 1,2 Metern pro Quadratsekunde. Ein Top-Wert, der dir die Arbeit sehr erleichtert!

Wichtige Daten

  • Leistung: 1100 Watt
  • Saugleistung: 9,7 m3/min, Häcksler, 45 L Fangsack
  • Bläserfunktion: Bis zu 209 km/h
  • Lautstärke: 101 dB Schallleistung, 85 dB Schalldruck, 1,2 m/s2 Vibration
  • Gewicht: 4,1 kg

Kleiner Wermutstropfen: Als Bläser ist das Gerät weniger stark.

Auch der Preis ist überdurchschnittlich hoch. Dafür kriegst du aber einiges geboten: Der Stihl SHE 71 ist auch für den Hobbygarten eine hervorragende Wahl!

3. Black&Decker BEBLV300-QS

Maximale Power

Black+Decker 3-in-1 Elektro Laubsauger & Laubbläser (3.000 Watt, mit Häcksler, 72l Fangsack-Rucksack – hohe Blasgeschwindigkeit & verstellbare Saugleistung, für Terrassen, Wege, Einfahrten) BEBLV300

Oder suchst du wirklich Power? Einer der kraftvollsten 2024 erhältlichen Elektro Laubsauger ist das Modell Black&Decker BEBLV300-QS.

Das Gerät leistet 3000 Watt und lohnt sich insbesondere für Gärten mit sehr viel Laub.

Preis bei Amazon Preis bei OBI Preis bei eBay

Pro

  • enorm starke Saugleistung
  • starker Häcksler
  • riesiger Rucksack für Häckselgut

Contra

  • ziemlich laut
  • schwieriger Umbau Bläser-Sauger

Der Fangsack ist nämlich enorm. Bis zu 72 Liter finden in ihm Platz. Dank 16:1 Häckselrate kannst du sehr lange Arbeiten, ohne absetzen zu müssen. Clever: Der Behälter ist ein Rucksack, du kannst ihn ergonomisch auf dem Rücken tragen.

Rekordverdächtig ist die Saugleistung: Bis zu 15 Kubikmeter pro Minute leistet kaum ein anderes Elektrogerät. Als Bläser wirbelt das Gerät Laub mit bis zu 418 Kilometern pro Stunde durch die Luft.

Wichtige Daten

  • Leistung: 3000 Watt
  • Saugleistung: 15 m3/min, 16:1 Häcksler, 72 L Fangsack
  • Bläserfunktion: Bis zu 418 km/h
  • Lautstärke: 102,5 dB Schallleistung, 90 dB Schalldruck, 2,5 m/s2 Vibration
  • Gewicht: 4,4 kg

Leider ist die Bedienung nicht ganz so einfach: Der Umbau vom Sauger zum Bläser kostet viel Zeit und Geschick.

Weiterer Nachteil: Der Black&Decker BEBLV300-QS ist unangenehm laut. 102,5 Dezibel Schallleistung und 90 Dezibel Schalldruck sind eigentlich zu viel.

Du musst deshalb viel Rücksicht auf die Umgebung nehmen. Dann wirst du dank Mega-Power aber sehr schnell fertig!

4. Makita UB1103

Mini Empfehlung

Makita UB1103 Gebläse 500 W

Oder suchst du eine kleine, schonende Lösung? Für Mini-Projekte lohnt sich dann der Makita UB1103 Laubsauger.

Er leistet nur 600 Watt, der Stromverbrauch ist deshalb minimal.

Pro

  • verbraucht nur wenig Strom
  • kompakte Bauweise
  • sehr leise

Contra

  • kein Häcksler
  • Fangsack muss hinzugekauft werden

Der Sauger ist sehr kompakt und wiegt gerade einmal 2 Kilogramm. Er ist deutlich leiser als andere Modelle: 94 Dezibel Schallleistung und 83 Dezibel Schalldruck sind Niedrigst-Werte!

Wichtige Daten

  • Leistung: 600 Watt
  • Saugleistung: 4,1 m3/min, kein Häcksler, Fangsack optional erhältlich
  • Bläserfunktion: Bis zu 328 km/h
  • Lautstärke: 94 dB Schallleistung, 83 dB Schalldruck, 2,5 m/s2 Vibration
  • Gewicht: 2,0 kg

Zu viel darfst du aber nicht erwarten: Im Saug-Modus ist das Gerät sehr langsam. 4,1 Kubikmeter pro Minute sind für viel Laub zu wenig. Auch auf einen Häcksler musst du verzichten.

Makita Staubsack, 122321-1

Weiterhin wichtig: Leider liefert Makita diesen Laubsauger ohne Fangsack. Du musst dir das Modell Makita 122321-1 hinzubestellen.

Wenn du nur hin und wieder Laub ansaugen willst, ist der Makita UB1103 eine interessante Mini-Lösung für lärmsensible Bereiche.

5. Ikra IBV 3000

Kompakt & preiswert

IKRA Elektro Laubsauger Laubbläser IBV 3000 3in1, Blasgeschwindigkeit bis zu 240 km/h, Variable Geschwindigkeitsregulierung

Vielleicht brauchst du aber auch einen kompakten Helfer zum Niedrigpreis. Dann lohnt sich der Ikra IBV 3000 Elektro Laubsauger.

Er gehört zu den günstigsten 2024 erhältlichen Geräten seiner Art!

Pro

  • leichtgewichtige Lösung
  • einfache Montage & Bedienung
  • sehr günstiger Preis

Contra

  • schwaches Gebläse
  • Häcksler zerkleinert nur wenig
  • sehr laut

Für kleine Gärten reicht der Sauger völlig aus. Er saugt gut an, auch Montage und Bedienung überzeugen. Das Gerät wiegt unter 3 Kilogramm, deshalb ist es auch als Elektro Laubsauger für Frauen beliebt.

Allerdings gibt es auch Nachteile: Der Häcksler zerkleinert nur grob, im Bläser-Modus hat das Gerät zu wenig Power. Unangenehm sind die Lärmwerte – 106 Dezibel Schallleistung sind eigentlich zu viel.

Wichtige Daten

  • Leistung: 3000 Watt
  • Saugleistung: 10 m3/min, 10:1 Häcksler, 45 L Fangsack
  • Bläserfunktion: Bis zu 210 km/h
  • Lautstärke: 106 dB Schallleistung
  • Gewicht: 2,73 kg

Trag’ also Gehörschutz und nimm Rücksicht auf deine Nachbarn. Dann ist der Ikra IBV 3000 eine praktische Wahl für wenig Geld.

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Leistung

Achte bei der Auswahl eines Elektro-Laubsaugers auf die Wattzahl.

Für kleinere Gärten reichen etwa 1500-2000 Watt aus, während größere Flächen etwa 2500 Watt oder mehr erfordern. Manche Mini-Sauger sind deutlich sparsamer, das freut deine Stromrechnung.

Saugrate

Auch die Saugleistung in Kubikmetern pro Minute ist ein entscheidendes Kriterium.

Kleine Gärten mit wenig Laub brauchen nicht ganz so viel Power, schon mit weniger als 10 Kubikmetern pro Minute kannst du dann viel bewirken. Auf großen Grundstücken mit vielen Bäumen brauchst du deutlich mehr, Top-Geräte schaffen um die 15 Kubikmeter pro Minute.

Verschiedene Einheiten

Manche Hersteller geben die Werte auch pro Sekunde oder pro Stunde an. Gelegentlich findet man auch Liter und Kubikfuß-Angaben – in diesen Fällen musst du umrechnen.

Berücksichtige dabei aber auch die Art des zu bewältigenden Laubs: Nasses und schweres Laub braucht mehr Power als lose Blätter. Effiziente Düsen sind ebenfalls von Vorteil.

Häcksler & Fangsack

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium für Elektro-Laubsauger ist das Vorhandensein eines Häckslers. Er zerkleinert das aufgesaugte Laub, reduziert das Volumen und erleichtert die Entsorgung.

Achte auf ein angemessenes Häckselverhältnis, 10:1 ist ein guter Wert, Top-Modelle schaffen bis zu 16:1.

Ein ausreichend großer Fangsack ist ebenfalls wichtig: Ich empfehle Fassungsvermögen von 40 Litern oder mehr.

Lärmwerte & Schwingungen

Ein weiteres entscheidendes Kriterium für Elektro-Laubsauger sind die Lärmwerte und Schwingungen.

Achte auf Schallleistung (LWA) und Schalldruck (LpA). Niedrige Schallleistung ist wichtig, um die Lärmbelästigung zu minimieren. Ein geringer Schalldruck ist ebenfalls vorteilhaft, da er die Belastung für dich und deine Umgebung reduziert.

Einige Geräte erzeugen während des Betriebs starke Vibrationen. Weniger Schwingungen bedeuten mehr Komfort bei der Anwendung.

Laubbläser-Modus

Ein letztes wichtiges Kaufkriterium für Elektro-Laubsauger ist der Laubbläser-Modus. Er bietet dir mehr Flexibilität.

Stelle sicher, dass der Laubsauger leicht in einen Laubbläser umgewandelt werden kann. Eine hohe Luftgeschwindigkeit, idealerweise über 300 Stundenkilometer, ermöglicht effektives Zusammenblasen von Laub und Schmutz.

So kannst du nicht nur Laub aufsaugen, sondern auch mühelos Laubhaufen und Schmutz zusammenfegen.

Vorteile von Elektro Laubsaugerb

Kompakt & leichtgewichtig

Ein großer Vorteil von Elektro-Laubsaugern: Sie sind kompakt und leichtgewichtig.

Dank handlicher Maße kannst du sie leicht manövrieren. Sie benötigen im Schuppen nur wenig Platz, du kannst das Gerät einfach transportieren.

Elektro-Laubsauger sind wendig und leicht zu bedienen.

Ziemlich viel Power

Ein weiterer großer Vorteil von Elektro-Laubsaugern ist ihre starke Leistung.

Mit ausreichend Power ausgestattet, entfernen sie effizient Laub und Schmutz.

Elektro-Laubsauger bieten konstante Leistung. Du kannst sie unbegrenzt lange laufen lassen. Das ermöglicht auch schwierige Grundreinigungen ohne Zwangspausen.

Niedriger Preis

Im Vergleich zu Benzin-Laubsaugern oder anderen Gartengeräten sind Elektro-Laubsauger oft kostengünstiger in der Anschaffung. Auch Betriebs- und Wartungskosten sind eher niedrig.

Wenn du nur ein begrenztes Budget hast, ist ein Elektrogerät meistens die beste Wahl!

Nachteile von Elektro Laubsaugern

Reichweite durch Kabel begrenzt

Ein Nachteil von Elektro-Laubsaugern ist die begrenzte Reichweite. Da sie auf elektrische Energie angewiesen sind, müssen sie immer in der Nähe einer Steckdose verwendet werden. In großen Gärten oder abgelegenen Bereichen ohne Stromversorgung wird das schnell problematisch.

Das Kabel kann sich zudem leicht verheddern oder im Weg sein.

Eher laut

Zwar sind Elektro Laubsauger in der Regel leiser als benzinbetriebene Modelle. Dennoch erzeugen sie viel Lärm.

Insbesondere in ruhigen Wohngegenden gibt es deshalb oft Streit um die Geräte – die Geräusche belästigen das Umfeld.

Wenn du nicht auf motorisierte Hilfe verzichten willst, sind Akku Laubsauger eine leisere Alternative.

Wie funktioniert ein Elektro Laubsauger?

Ein Elektro-Laubsauger ist ein effizientes Gartengerät, das mithilfe von Stromkabeln betrieben wird.

Du verbindest den Elektro-Laubsauger mit einer Stromquelle, typischerweise einer herkömmlichen Steckdose. Das Stromkabel ermöglicht die kontinuierliche Versorgung des Geräts mit elektrischer Energie.

Unterdruck für maximale Saugleistung

Der Laubsauger verfügt über einen leistungsstarken Elektromotor. Im Saugmodus saugt er Luft von der Unterseite des Geräts an und erzeugt so einen Sog, der Blätter und Schmutz in das Innere des Geräts zieht.

Im Blasmodus wird die Luft in die entgegengesetzte Richtung geleitet, um das Laub und den Schmutz wegzuwehen.

Platzsparende Laubzerkleinerung

In vielen Elektro-Laubsaugern ist ein Häcksler integriert. Er zerkleinert das aufgesaugte Material zerkleinert, bevor es in den Auffangsack gelangt. 

Dies reduziert das Volumen und ermöglicht längeres Arbeiten, bevor der Beutel geleert werden muss.

Verschiedene Bedien- & Komfortelemente

Elektro-Laubsauger verfügen über Bedienelemente, um zwischen Saug- und Blasmodus zu wechseln.

Ein Tragegurt oder ein Handgriff erleichtert die Handhabung, während das Kabel die Reichweite begrenzt. Die Verwendung erfordert das Bewegen des Kabels, um die gewünschten Bereiche zu erreichen.

FAQs

Die Vorteile von elektrischen Laubsaugern gegenüber benzinbetriebenen Modellen liegen in ihrer Umweltfreundlichkeit, da sie keine Abgase ausstoßen. Sie sind leiser, leichter und einfacher in der Handhabung. Zudem entfallen bei ihnen der Benzinkauf und -lagerung, was die Nutzung und Wartung vereinfacht.

Elektrische Laubsauger sind im Durchschnitt leiser als benzinbetriebene Modelle, mit einem Geräuschpegel von etwa 75 bis 85 dB. Akku-betriebene Sauger sind oft noch leiser und liegen meist unter 75 dB, während Benzinmodelle oft über 85 dB erreichen können.

Elektrische Laubsauger sind in der Regel stark genug für die meisten Aufgaben in Hausgärten. Sie bieten eine ausreichende Saug- und Blasleistung für trockenes Laub und kleinere Gartenabfälle, können jedoch bei nassem Laub oder größeren Zweigen an ihre Grenzen stoßen.

Kostenloser Aussaatkalender

Aussaatkalender für Gemüse und Kräuter.

Verpasse nie wieder den richtigen Moment zur Aussaat Deines Lieblingsgemüses! Einfach eintragen und loslegen!

Foto des Autors

Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich leidenschaftlich gern mit Gartengeräten aller Art. Meine Hände haben inzwischen alles von kleinen Handschaufeln bis zu schweren Maschinen geführt. Bei „Pflanzentanzen“ teile ich als Autor mein Wissen und meine Erfahrungen, um unseren Lesern zu helfen, optimale Kaufentscheidungen zu treffen. Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass das richtige Gartenwerkzeug wirklich den Unterschied machen kann. Egal, ob du ein Anfänger oder schon ein Gartenprofi bist, ich habe definitiv den ein oder anderen Tipp für Dich auf Lager.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar