Laubsauger & -Bläser

Elektrische Laubbläser im Test 2024: Die besten Geräte für eine stressfreie Herbstsaison

AKTUALISIERT AM:

Artikel teilen:

Nicht nur im Herbst möchtest du deine begrenzte Zeit im Freien effizient nutzen. Die lästige Laubbeseitigung in größeren Gärten kann aber leider viel Zeit in Anspruch nehmen.

Mit einem Laubbläser kannst du diese Aufgabe schneller und einfacher bewältigen. Neben Benzinern und Akkumodellen gibt es auch Elektro Laubbläser.

Letztere handlichen Geräte bieten zahlreiche Vorteile, die ich gleich erläutern werde. Weiterhin findest du meine Auswahl der Top 5 Elektro Laubbläser für 2024.

Die besten Elektro Laubbläser im Überblick

Allround Testsieger: Gardena ErgoJet 3000
Profi Qualität: Stihl BGE 71
Maximale Power: Ryobi RBV3000CESV
Besonders leise: Bosch UniversalGardenTidy 2300
Preistipp: Atika LSH 2500

Produktname
Empfehlung
Gardena ErgoJet 3000
Stihl BGE 71
Ryobi RBV3000CESV
Bosch UniversalGardenTidy 2300
Preistipp
Atika LSH 2500
Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000: Laubbläser/-Sauger mit 3000 W Motorleistung, 170 l/s Saugleistung, 310 km/h Blasgeschwindigkeit, mit Häcksler und Fangsack, inkl. Schultergurt (9332-20)
STIHL BGE 71 Blasgerät
RYOBI 3000W Elektro-Laubsauger RBV3000CESV (Luftmenge16 m³/min, Luftgeschwindigkeit 375km/h, Fangsackgröße 45L, (Laub-) Häckselverhältnis 16:1)
Bosch Home and Garden elektrischer Laubsauger/Laubbläser UniversalGardenTidy 2300 (2300 W, Fangsack 45 l, stufenlose Drehzahleinstellung, zum Blasen, Saugen und Häckseln von Laub) Grün,Schwarz
ATIKA LSH 2500 Laubsauger Laubbläser Laubhäcksler Laubsammler | 230V | 2500W
Leistung
3000 W
1100 W
3000 W
2300 W
2500 W
Geschwindigkeit
310 km/h
238 km/h
375 km/h
285 km/h
270 km/h
Saugmodus
ja, 10,2 m3/min
optional, 9,7 m3/h
ja 16 m3/min
ja, 9,6 m3/h
ja, 12 m3/s
Tragehilfe
Schultergurt
Schultergurt
Schultergurt
Schultergurt & Räder
Schallleistung
102 dB
100 dB
110 dB
96 dB
102 dB
Schalldruck
83 dB
85 dB
93 dB
83 dB
87 dB
Vibrationen
3,9 m/s2
1,2 m/s2
6,8 m/s2
2,5 m/s2
4 m/s2
Gewicht
4,8 kg
3 kg
5,1 kg
3,4 kg
3,6 kg
Empfehlung
Produktname
Gardena ErgoJet 3000
Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000: Laubbläser/-Sauger mit 3000 W Motorleistung, 170 l/s Saugleistung, 310 km/h Blasgeschwindigkeit, mit Häcksler und Fangsack, inkl. Schultergurt (9332-20)
Leistung
3000 W
Geschwindigkeit
310 km/h
Saugmodus
ja, 10,2 m3/min
Tragehilfe
Schultergurt
Schallleistung
102 dB
Schalldruck
83 dB
Vibrationen
3,9 m/s2
Gewicht
4,8 kg
Produktname
Stihl BGE 71
STIHL BGE 71 Blasgerät
Leistung
1100 W
Geschwindigkeit
238 km/h
Saugmodus
optional, 9,7 m3/h
Tragehilfe
Schallleistung
100 dB
Schalldruck
85 dB
Vibrationen
1,2 m/s2
Gewicht
3 kg
Produktname
Ryobi RBV3000CESV
RYOBI 3000W Elektro-Laubsauger RBV3000CESV (Luftmenge16 m³/min, Luftgeschwindigkeit 375km/h, Fangsackgröße 45L, (Laub-) Häckselverhältnis 16:1)
Leistung
3000 W
Geschwindigkeit
375 km/h
Saugmodus
ja 16 m3/min
Tragehilfe
Schultergurt
Schallleistung
110 dB
Schalldruck
93 dB
Vibrationen
6,8 m/s2
Gewicht
5,1 kg
Produktname
Bosch UniversalGardenTidy 2300
Bosch Home and Garden elektrischer Laubsauger/Laubbläser UniversalGardenTidy 2300 (2300 W, Fangsack 45 l, stufenlose Drehzahleinstellung, zum Blasen, Saugen und Häckseln von Laub) Grün,Schwarz
Leistung
2300 W
Geschwindigkeit
285 km/h
Saugmodus
ja, 9,6 m3/h
Tragehilfe
Schultergurt
Schallleistung
96 dB
Schalldruck
83 dB
Vibrationen
2,5 m/s2
Gewicht
3,4 kg
Preistipp
Produktname
Atika LSH 2500
ATIKA LSH 2500 Laubsauger Laubbläser Laubhäcksler Laubsammler | 230V | 2500W
Leistung
2500 W
Geschwindigkeit
270 km/h
Saugmodus
ja, 12 m3/s
Tragehilfe
Schultergurt & Räder
Schallleistung
102 dB
Schalldruck
87 dB
Vibrationen
4 m/s2
Gewicht
3,6 kg

1. Gardena ErgoJet 3000

Testsieger

Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000: Laubbläser/-Sauger mit 3000 W Motorleistung, 170 l/s Saugleistung, 310 km/h Blasgeschwindigkeit, mit Häcksler und Fangsack, inkl. Schultergurt (9332-20)

Auf der Suche nach einem starken Allrounder? Dann rate ich dir zum Gardena ErgoJet 3000.

Unser Testsieger leistet 3000 Watt und ist auch unter dem Namen Gardena 9332-20 bekannt.

Pro

  • viel Bläser-Power
  • gute Qualität
  • effizienter Saugmodus

Contra

  • eher unruhiger Lauf
  • etwas schwer

Als Bläser überzeugt das Modell: Die Düsen sind effizient, bei voller Power erreicht das Gerät eine Geschwindigkeit von 310 Stundenkilometer. Das reicht auch für nasses Laub.

Die Verarbeitung überzeugt, der Schalldruck ist erfreulich niedrig. Schönes Extra ist der starke Laubsauger Modus – der integrierte Häcksler zerschreddert die Blätter im Verhältnis 16:1.

Wichtige Daten

  • Leistung: 3000 W
  • Bläser-Geschwindigkeit: Bis 310 km/h
  • Saugmodus: 10,2 m3/min, 16:1 Häcksler, 45 Liter Fangsack
  • Lautstärke: 102 dB Schallleistung, 83 dB Schalldruck, 3,92 m/s2 Vibrationen
  • Gewicht: 4,8 kg

Negativ fallen zwei kleine Punkte auf: Einerseits ist das Modell etwas schwer, andererseits sind die Schwingungen überdurchschnittlich hoch.

Für den typischen Hobbygarten reicht der Gardena ErgoJet 3000 aber völlig aus: Dort ist er ein toller Allrounder für fast jedes Projekt!

2. Stihl BGE 71

Beste Qualität

STIHL BGE 71 Blasgerät

Oder suchst du eine besonders hochwertige Lösung? Dann empfehle ich den Stihl BGE 71 Laubbläser.

Das Premium Modell richtet sich auch an Profis und ist deshalb hervorragend verarbeitet.

Pro

  • hervorragende Verarbeitung
  • stromsparender Motor
  • sehr laufruhig
  • leichtgewichtig & ergonomisch

Contra

  • Saugeinrichtung müsste hinzugekauft werden
  • eher hochpreisig

Nebem Gehäuse und Mechanik überzeugt auch der Motor. Er leistet zwar lediglich 1100 Watt, ist aber erstaunlich effizient – du sparst einiges an Energiekosten!

Die Bläser Höchstgeschwindigkeit beträgt 238 Kilometer pro Stunde. Dank durchdachter Düsen pustet das Blasrohr selbst nasses Laub schnell weg. Du kannst das Modell auch als Laubsauger nutzen.

Stihl 42417002200 Anbausatz Saugeinrichtung für BG 56,86

Allerdings musst du dann nochmals in die Tasche greifen. Die Stihl Saugeinrichtung ist nur als Extra erhältlich.

Als Bläser hat das Gerät noch weitere Vorteile: 1,2 Meter pro Quadratsekunde Vibrationen sind bequem für langes Arbeiten. Weiterhin wiegt der Stihl BGE 71 nur 3 Kilogramm, das macht ihn auch als Laubbläser für Frauen beliebt.

Wichtige Daten

  • Leistung: 1100 W
  • Bläser-Geschwindigkeit: Bis 237,6 km/h
  • Saugmodus: Saug-Kit optional erhältlich, 9,67 m3/min
  • Lautstärke: 100 dB Schallleistung, 85 dB Schalldruck, 1,2 m/s2 Vibrationen
  • Gewicht: 3,0 kg

Kleiner Nachteil: Der Stihl Laubbläser ist überdurchschnittlich teuer. Wenn du Wert auf Profi-Qualität legst, lohnt es sich aber, etwas mehr zu investieren.

3. Ryobi RBV3000CESV

Schnellster Elektro Laubbläser

RYOBI 3000W Elektro-Laubsauger RBV3000CESV (Luftmenge16 m³/min, Luftgeschwindigkeit 375km/h, Fangsackgröße 45L, (Laub-) Häckselverhältnis 16:1)

Wenn du dich für maximale Power interessierst, lohnt sich auch ein Blick auf den Ryobi RBV3000CESV.

Dabei handelt es sich um einen der leistungsstärksten Elektro Laubbläser überhaupt.

Pro

  • sehr leistungsstarkes Gebläse
  • hohe Qualität
  • hervorragender Saug-Modus

Contra

  • sehr schwer
  • starke Vibrationen
  • unangenehm laut

Dank 3000 Watt Motor erreichen die Windströme aus der Düse Geschwindigkeiten bis zu 375 Stundenkilometer – Rekord in unserem Test! Das Gerät macht einen robusten Eindruck.

Dafür musst du aber Kompromisse eingehen: Einerseits wiegt der Bläser über 5 Kilogramm, andererseits vibriert er auch sehr stark. Ebenfalls unangenehm: 110 Dezibel Schallleistung und fast 93 Dezibel Schalldruck sind für Elektro Laubbläser eigentlich zu viel.

Wichtige Daten

  • Leistung: 3000 W
  • Bläser-Geschwindigkeit: Bis 375 km/h
  • Saugmodus: 16 m3/min, 16:1 Häcksler, 45 Liter Fangsack
  • Lautstärke: 110 dB Schallleistung, 92,5 dB Schalldruck, 6,8 m/s2 Vibrationen
  • Gewicht: 5,1 kg

Ansonsten überzeugt das Gerät: Auch der Laubsauger Modus ist überdurchschnittlich potent. Für schwierige Projekte ist der Ryobi RBV3000CESV daher eine erstklassige Wahl!

4. Bosch UniversalGardenTidy 2300

Extra leise

Bosch Home and Garden elektrischer Laubsauger/Laubbläser UniversalGardenTidy 2300 (2300 W, Fangsack 45 l, stufenlose Drehzahleinstellung, zum Blasen, Saugen und Häckseln von Laub) Grün,Schwarz

Oder suchst du eine möglichst leise Lösung? Für diesen Fall eignet sich der Bosch UniversalGardenTidy 2300 hervorragend.

Pro

  • einfache Montage & Umrüstung
  • starke Verarbeitung
  • ProSilence Technologie für leisen Betrieb

Contra

  • kurzes Kabel
  • Saug-Modus nicht der beste

Das Gerät nutzt ProSilence Technologie: Der Motor unterdrückt unangenehme Tonlagen und ist erfreulich leise. Die Schallleistung beträgt nur 96 Dezibel, auch 83 Dezibel Schalldruck sind rekordverdächtig wenig.

Die Verarbeitung überzeugt. Das Gerät macht einen wertigen Eindruck, ohne dass es zu schwer wird. Der Bosch UniversalGardenTidy 2300 ist schnell zusammengebaut, du kannst ihn mit wenigen Handgriffen zum Laubsauger umrüsten.

Wichtige Daten

  • Leistung: 2300 W
  • Bläser-Geschwindigkeit: Bis 285 km/h
  • Saugmodus: 9,6 m3/min, 12:1 Häcksler, 45 Liter Fangsack
  • Lautstärke: ProSilence Technologie, 96 dB Schallleistung, 83 dB Schalldruck, 2,5 m/s2 Vibrationen
  • Gewicht: 3,4 kg

Zu viel würde ich vom Saug-Modus aber nicht erwarten: Dann arbeitet das Gerät eher langsam, der Häcksler zerschreddert nur grob.

Ebenfalls schade: Das Stromkabel ist sehr kurz. Ohne Verlängerung wirst du nicht auskommen.

Das sind aber nur kleine Kritikpunkte. Als besonders leiser Elektro Laubbläser ist der Bosch UniversalGardenTidy 2300 sehr interessant!

5. Atika LSH 2500

Niedrigpreis Tipp

ATIKA LSH 2500 Laubsauger Laubbläser Laubhäcksler Laubsammler | 230V | 2500W

Oder suchst du eine günstige Lösung? Dann lohnt sich der Atika LSH 2500.

Das 2500 Watt Gerät gehört zu den preiswertesten Laubsaugern überhaupt!

Pro

  • gute Blas- & Saugleistung
  • mit Schultergurt & Rädern
  • sehr günstiger Preis

Contra

  • Häcksler arbeitet langsam
  • eher laut & unruhig
  • Fangsack nicht der Beste

Für wenig Geld kriegst du einiges geboten: Die Blas-Geschwindigkeit ist gut, auch der Saug-Modus überzeugt. Für Ergonomie sorgt ein Schultergurt, dank Rädern am Rohr kannst du das Gerät auch schieben.

Wichtige Daten

  • Leistung: 2500 W
  • Bläser-Geschwindigkeit: Bis 270 km/h
  • Saugmodus: 12 m3/min, 45 Liter Fangsack
  • Lautstärke: 102 dB Schallleistung, 87 dB Schalldruck, 3,96 m/s2 Vibrationen
  • Gewicht: 3,6 kg

Allerdings musst du auch mit den Nachteilen des Modells klarkommen: So ist der Laubbläser eher laut und vibriert ziemlich stark. Der Häcksler arbeitet langsam, viele Kunden kritisieren zudem den minderwertigen Fangsack.

Dafür ist das Gerät aber auch verführerisch günstig: Ich empfehle den Atika LSH 2500 insbesondere für niedrige Budgets!

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Leistung

Achte vor dem Kauf auf die Leistungswerte der Modelle.

Für anspruchsvolle Projekte sind Elektro Laubbläser mit über 2500 Watt ideal, sie erzeugen starke Luftströme. Bei leichtem Laub reichen Modelle mit weniger Leistung aus.

Es gibt aber auch Profi-Modelle mit besonders effizienten Motoren. Sie bieten maximale Leistung bei minimalem Energieverbrauch. Sie kosten anfangs etwas mehr, ziehen aber weniger Strom.

Luftgeschwindigkeit & Düsen

Ein weiteres entscheidendes Kaufkriterium für Elektro-Laubbläser ist die Luftgeschwindigkeit.

Ideal sind Modelle mit über 300 Stundenkilometern, sie bieten effiziente Leistung. Allerdings gibt es auch effektive Geräte mit geringerer Geschwindigkeit.

Achte zudem auf hochwertige Düsen: Sie kontrollieren die Luftströmung und beeinflussen die Effizienz des Laubbläsers. Qualitativ hochwertige Düsen führen zu besseren Ergebnissen.

Gewicht & Tragbarkeit

Weitere wichtige Kaufkriterien für Elektro-Laubbläser sind Gewicht und Tragbarkeit. 3 bis 4 Kilogramm Modelle sind sehr bequem. Schwerere Geräte sind oft robust und leistungsstark, erfordern jedoch mehr Muskelkraft.

Eine große Hilfe sind Schultergurt und Rollen. Mindestens einer dieser Helfer ist Pflicht, wenn du nicht der stärkste bist.

Generell gilt: Leichtere Modelle sind ideal für den alltäglichen Gebrauch, während sich schwerere für große Flächen und anspruchsvolle Aufgaben eignen.

Lautstärke & Vibrationen

Ebenfalls wichtig sind Lautstärke und Vibrationen.

Elektro-Laubbläser können laut sein, aber es gibt Unterschiede. Ideal sind Modelle mit einer Schallleistung unter 100 Dezibel. Achte auch auf den Schalldruck, leisere Geräte sind angenehmer.

Vibrationen sind ebenfalls wichtig: Modelle mit weniger als 2,5 Metern pro Quadratsekunde sind ideal für längere Arbeiten.

Saugmodus

Ein letztes entscheidendes Kaufkriterium für Elektro-Laubbläser ist der Saugmodus. Er macht das Gerät flexibler.

Starke Modelle bieten Saugleistungen von über 10 Kubikmetern pro Minute. Ein starker Häcksler ist ein zusätzlicher Vorteil, er zerkleinert die aufgesaugten Blätter effektiv.

Starke Saugleistung und ein leistungsfähiger Häcksler machen den Laubbläser vielseitiger und effizienter.

Vorteile von Elektro Laubbläser

Starke Leistung

Ein großer Vorteil von Elektro-Laubbläsern ist ihre starke Leistung.

Sie können hohe Luftgeschwindigkeiten erreichen, ideal für anspruchsvolle Projekte wie große Laubmengen, nasse Blätter und schweres Schüttgut.

Vielseitig nutzbar

Ein weiterer großer Vorteil von Elektro-Laubbläsern: Sie sind sehr vielseitig.

Nicht nur Blätter werden aufgewirbelt, auch Schmutz, Grünschnitt und Unrat kannst du mühelos bewegen.

Mit zusätzlichen Aufsätzen und Zubehör kannst du oft auch Gehwege und Terrassen säubern oder kleine Gegenstände aufsaugen.

Kompakt & leichtgewichtig

Im Vergleich zu Benzinern und Akku-Geräten sind Elektro Laubbläser handlicher und einfacher zu manövrieren.

Das ist ideal für kleine bis mittelgroße Gärten. Dank kompakter Größe kannst du das Gerät platzsparend lagern, weiterhin kannst du sie auch mit wenig Muskelkraft tragen.

Erschwingliche Lösung

Anders als Modelle mit Benzin oder Akku Antrieb sind Elektro Laubbläser zudem ziemlich erschwinglich.

Die Anschaffungskosten sind eher gering. Auch die Ausgaben für den laufenden Betrieb sind klein: Du musst die Geräte kaum warten und sparst Kosten für Benzin oder Ersatzakkus.

Deshalb lohnen sich diese Geräte vor allem für budgetbewusste Gärtner, die Leistung schätzen.

Nachteile von Elektro Laubbläsern

Immer vom Stromkabel abhängig

Ein Nachteil von Elektro-Laubbläsern ist das Stromkabel.

Die Geräte müssen sie in der Nähe einer Steckdose betrieben werden, das begrenzt die Reichweite. Das Kabel kann sich zudem leicht verheddern oder im Weg stehen.

In großen Gärten oder abgelegenen Bereichen ohne Stromversorgung kann dies zu erheblichen Einschränkungen führen.

Wie funktioniert ein Elektro Laubsauger?

Ein Elektro-Laubbläser ist ein handliches Gartengerät, das mit Hilfe eines Stromkabels betrieben wird.

Du verbindest den Elektro-Laubbläser mit einer Steckdose. Das Stromkabel ermöglicht die Übertragung von Elektrizität vom Netz zum Gerät.

Lufterzeugung durch Überdruck

Der Laubbläser enthält einen leistungsstarken Elektromotor. Dieser Motor erzeugt einen Überdruck. Der starke Luftstrom pustet mit hoher Geschwindigkeit nach außen, um Laub und Schmutz zu vertreiben.

Viele Geräte können auch Unterdruck erzeugen. Dann funktionieren sie als Laubsauger, perfekt für eine schnelle Grundreinigung.

Einfache Steuerung

Der Elektro-Laubbläser ist mit Bedienelementen ausgestattet, mit denen du Modus und Leistung einstellen kannst.

Ein bequemer Griff und in vielen Fällen ein Schultergurt erleichtern die Handhabung. Das Stromkabel ist jedoch begrenzend, da es die Reichweite des Geräts einschränkt. Daher musst du das Gerät oft umstöpseln, um die gewünschten Bereiche zu erreichen.

FAQs

Wann werden Laubbläser endlich verboten?

Laubbläser sind derzeit in den meisten Regionen nicht verboten, aber ihre Verwendung unterliegt oft örtlichen Vorschriften und Lärmbeschränkungen. Beachte diese Regeln, so vermeidest du Konflikte mit Nachbarn und den Behörden.

Warum sind Laubbläser so laut?

Laubbläser sind laut aufgrund des starken Luftstroms, den sie erzeugen, und des Betriebs der Motoren. Dies erzeugt Lärm, der durch den Auspuff und das Gebläse verstärkt wird.

Was ist der Unterschied zwischen Laubsauger und Laubbläser?

Laubsauger saugen Laub und Schmutz auf und sammeln sie in einem Beutel. Laubbläser erzeugen einen starken Luftstrom zum Zusammenblasen von Laub und Schmutz. Einige Modelle haben sowohl Saug- als auch Blasfunktionen.

Lerne Garten.

Praktische Garten- & Gemüseanbautipps direkt in Deine Inbox.

Foto des Autors

Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich leidenschaftlich gern mit Gartengeräten aller Art. Meine Hände haben inzwischen alles von kleinen Handschaufeln bis zu schweren Maschinen geführt. Bei „Pflanzentanzen“ teile ich als Autor mein Wissen und meine Erfahrungen, um unseren Lesern zu helfen, optimale Kaufentscheidungen zu treffen. Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass das richtige Gartenwerkzeug wirklich den Unterschied machen kann. Egal, ob du ein Anfänger oder schon ein Gartenprofi bist, ich habe definitiv den ein oder anderen Tipp für Dich auf Lager.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar