Winterharte, immergrüne Kletterpflanzen

Zu den beliebtesten Kletterpflanzen gehören die Rosen und die Clematis. Sie erfreuen den Gärtner im Sommer mit reichem Blütenschmuck. Aber leider sind sie nicht immergrün und sehen im Winter ziemlich trostlos aus. Immergrüne Kletterpflanzen hingegen schmücken auch im Winter den Garten.

Einige von ihnen haben außerdem hübsche lang am Strauch haftende Beeren. Die meisten von diesen sind für Menschen giftig. Allerdings gibt es in unseren Breiten nicht sehr viele winterharte, immergrüne Kletterpflanzen. Wir möchten Dir hier einige davon vorstellen.

Immergrüne Kletterpflanzen, die winterhart sind

  • Akebie (Akevia quinata)
  • Armands Waldreben (Clematis armandii)
  • Echte Brombeere (Rubus fruticosus „Thornless Evergreen“)
  • Efeu (Hedera helix)
  • Fingerblättrige Akebie (Akebia quinata)
  • Immergrünes Geißblatt (Lonicea henryi)
  • Immergrüne Kletterspindel (Euonymus fortunei radicans)
  • Immergrüne Kriechmispel (Cotoneaster dammeri)
  • Immergrüne Purpur Kriechspindel (Euonymus fortunei „coloratus“)
  • Immergrüne Waldreben (Clematis „Apple Blossom“)
  • Kriechende Heckenkirsche (Lonicera japonica repens)

Akebie (Akevia quinata)

Die Akebie gehört zur Familie der Fingerfruchtgewächse und stammt ursprünglich aus China, Korea und Japan. Als blütenreiche immergrüne Kletterpflanzen kamen sie 1846 erstmals nach Europa und sind dort bis heute noch ziemlich selten. Die Akebie ist eine bedingt winterharte Pflanze.

  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Bodenbeschaffenheit: sandig/Lehmig, mäßig trocken
  • Wuchshöhe: 400 – 600 Zentimeter
  • Blätter: fingerförmig, immergrün
  • Blüten: violette oder rosa Schalenblüten, stark duftend
  • Pflanzzeit: Frühjahr
  • Winterhart: bis – 28,8 Grad Celsius

Armands Waldreben (Clematis armandii)

Die immergrüne Kletterpflanze Clematis armandii gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse. Sie stammt ursprünglich aus China und dem nördlichen Maynmar. Sie ist mit ihren immergrünen Blättern und den zarten weiß oder rosa Blüten eine besonders hübsche und zudem ziemlich winterharte Kletterpflanze.

  • Standort: absonnig bis halbschattig
  • Bodenbeschaffenheit: sandig/lehmig
  • Wuchshöhe: 300 – 500 Zentimeter
  • Blätter: länglich, lanzettlich, immergrün
  • Blüten: rosa, weiße Schalenblüten, statk duftend
  • Pflanzzeit: Frühjahr bis Herbst
  • Winterhart: ja, aber Winterschutz empfohlen

Echte Brombeere (Rubus fruticosus „Thornless Evergreen“)

Die echte Brombeere „Thornless Evergreen“ ist eine heimische Pflanze, die ohne Dornen gezüchtet wurde. Ihre für Brombeeren untypischen immergrünen Blätter sind gefiedert, stak gelappt und schmal. Die Pflanze ist bei Bienen und Hummeln sehr beliebt und liefert große, ein wenig säuerliche Früchte.

  • Standort: sonnig bis schattig
  • Bodenbeschaffenheit: keine besonderen Ansprüche
  • Wuchshöhe: 140 . 180 Zentimeter
  • Blätter: gefiedert, stark gelappt, immergrün
  • Blüten: weiße Schalenblüten
  • Pflanzzeit: Frühjahr
  • Winterhart: bis -20 Grad Celsius

Efeu (Hedera helix)

Efeu ist einige der wenigen in Mitteleuropa heimische immergrüne Kletterpflanze. Sie wächst natürlich in Eichen- und Buchenmischwaldern, an Felsen, Mauern und in Gebüschen. Efeu gehört zur Familie der Araliengewächse. Es findet sogar an glatten Betonwänden Halt. Die Blüten sind bei Bienen und Insekten sehr beliebt.

  • Standort: absonnig bis schattig
  • Bodenbeschaffenheit: steinig/tonig, mäßig feucht
  • Wuchshöhe: 1000 – 2000 Zentimeter
  • Blätter: 3-5-lappig, herzförmig, immergrün
  • Blüten: grün-gelbe Dolden
  • Pflanzzeit: Frühjahr oder Herbst
  • Winterhart: bis – 23,3 Grad Celsius

Fingerblättrige Akebie (Akebia quinata)

Die fünfblättrige Akebie, auch Klettergurke genannt, gehört zur Familie der Fingerfruchtgewächse. Sie stammt aus den Bergwäldern Ostasiens. In unseren Gärten ist sie noch eine ziemliche Rarität. Das besondere als immergrüne Kletterpflanzen sind die zauberhaften Blüten. Fünfblättrige Akebien sind winterharte, immergrüne Kletterpflanzen.

  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Bodenbeschaffenheit: lehmig, nährstoffreich
  • Wuchshöhe: 600 – 700 Zentimeter
  • Blätter: , in milden Wintern immergrün
  • Blüten: weibliche Blüten violettbraune, männliche rosa Schalenblüten
  • Pflanzzeit: Frühjahr
  • Winterhart: bis – 15 Grad Celsius

Immergrünes Geißblatt (Lonicea henryi)

Als immergrüne Kletterfplanzen zählt das immergrüne Geißblatt zur Familie der Geißblattgewächse und bei diesen ist die schnell wüchsigste Art. Die winterharte Kletterpflanze stammt aus China, hat sich aber schon lange in Europa angesiedelt. Das immergrüne Geißblatt bezaubert mit schönen Blüten, hübschen Früchten und grünen Blättern.

  • Standort: halbschattig bis schattig
  • Bodenbeschaffenheit: sandig/lehmig, feucht
  • Wuchshöhe: 400 – 800 Zentimeter
  • Blätter: ganzrandig, schmal lanzettlich, zugespitzt
  • Blüten: gelb, rote Trompetenblüten
  • Pflanzzeit: Herbst oder Frühjahr
  • Winterhart: bis -23 Grad Celsius

Immergrüne Kletterspindel (Euonymus fortunei radicans)

Die immergrüne Klettersppindel zählt zur sehr alten Familie der Spindelbamgewächse. Sie war ursprünglich in West- und Mittelchina beheimatet. Als immergrüne Kletterpflanzen ist die Kletterspindel eine winterharte Pflanze, die zu den härtesten und langlebigsten Pflanzen zählt, die draußen gepflanzt werden können.

  • Standort: halbschattig bis schattig
  • Bodenbeschaffenheit: kiesig/lehmig, humusreich, mäßig trocken
  • Wuchshöhe: 20 – 500 Zentimeter
  • Blätter: elliptisch, oval, gesägt, zugespitzt
  • Blüten: grüne Cyme, dicht, klein, unauffällig
  • Pflanzzeit: Frühjahr oder Herbst
  • Winterhart: bis -23 Grad Celsius

Immergrüne Kriechmispel (Cotoneaster dammeri)

Die immergrüne Kriechmispel gehört zur Familie der Zwergmispeln. Sie stammt ursprünglich aus Westchina. Sie ist eine wirkungsvolle und beliebte Bodendeckerpflanze, die dicht wächst und Unkraut keine Chance lässt. Kriechmispeln sind winterharte, immergrüne Kletterplfanzen, die wenig Ansprüche an den Standort stellt.

  • Standort: sonnig bis schattig
  • Bodenbeschaffenheit: sandig/lehmig, mäßig trocken, nährstoffreich
  • Wuchshöhe: 5 – 15 Zentimeter
  • Blätter: elliptisch, verkehrt eiförmig, immergrün
  • Blüten: rosa, weiße Schalenblüten
  • Pflanzzeit: Herbst oder Frühjahr
  • Winterhart: bis -28 Grad Celsius

Immergrüne Purpur Kriechspindel (Euonymus fortunei „coloratus“)

Die immergrüne Purpur-Kriechspindel war ursprünglich in West- und Mittelchina beheimatet. Sie unterscheidet sich von der Kriechspindel dadurch, dass sich ihre Blätter im Winter purpurrot färben. Sie hat wie alle Kriechspindeln unscheinbare Blüten. Sie eignet sich als Bodendecker oder zur Zaunbegrünung. Purpur Kriechspindeln sind winterharte, immergrüne Kletterpflanzen.

  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Bodenbeschaffenheit: kiesig/lehmig
  • Wuchshöhe: 40 – 60 Zentimeter
  • Blätter: elliptisch, oval, zugesägt, Winterfärbung
  • Blüten: unscheinbar
  • Pflanzzeit: ganzjährig (frostfrei)
  • Winterhart: bis – 23 Grad Celsius

Immergrüne Waldreben (Clematis „Apple Blossom“)

Die Clematis Apple Blossom stammt aus Asien. Sie sind mittelgroße, immergrüne Kletterpflanzen. Ihre weißen bis zart rosafarbenen Blüten verströmen einen angenehmen Vanilleduft. Sie ist winterhart und eignet sich sehr gut zur Berankung von Pergolen und Zäunen. Mit ihren großen Blüten ist sie in Deinem Garten bestimmt ein Hingucker.

  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Bodenbeschaffenheit: humoser Gartenboden
  • Wuchshöhe: 300 – 500 Zentimeter
  • Blätter: ledrig glänzend, bronzefarben
  • Blüten: weißrosa Schalenblüten, duftend
  • Pflanzzeit: Herbst
  • Winterhart: bis -20 Grad Celsius

Kriechende Heckenkirsche (Lonicera japonica repens)

Die Kriechende Heckenkirsche stammt aus Japan, Korea und China und aus den Laubwäldern des nordamerikanischen Ostens. Sie ist eine schnell wachsende Kletterpflanze, die im Nu alles überzieht. Sie eignet sich zum Begrünen von Zäunen, Pergolen und Lauben. Sie hat wintergrünes Laub und attraktive Blüten.

  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Bodenbeschaffenheit: humusreich, durchlassig, normal feucht
  • Wuchshöhe: 200 – 400 Zentimeter
  • Blätter: elliptisch, lang, immergrün
  • Blüten: weißgelb, einfach
  • Pflanzzeit: Frühjahr oder Herbst
  • Winterhart: bis -23 Grad

Über den Autor:

Artikel teilen: