Hochbeete

Die tollsten Hochbeete mit Dach im Test & Vergleich 2024

AKTUALISIERT:

Artikel teilen:

Auf der Suche nach einem Hochbeet, das sich auch zur Aufzucht eignet? Dann solltest du dich nach einem Modell mit Dach umsehen.

Ob Mini-Gewächshaus oder Pflanzentrog mit Thermohaube: Es gibt viele Lösungen, mit denen deine Projekte geschützt und optimal mit Sonnenlicht versorgt werden.

Du möchtest ein Modell, das ganz zu deinen Ansprüchen passt? Dann schau‘ dir doch jetzt meine Top 5 der besten Hochbeete mit Dach für 2024 an.

Die besten Hochbeete mit Dach im Überblick

Unsere Empfehlung: Palram Canopia Plant Inn
Besonders rückenfreundlich: Westmann Store & Grow
Testsieger für große Projekte: Vitavia Gaia Jumbo HKP
Bestes Kunststoff Hochbeet mit Dach: Juwel Hochbeet Timber Komplett-Set
Preiswerte Mini-Lösung: Tierra Garden Haxnicks Vigoroot

Produktname
Empfehlung
Palram Canopia Plant Inn
Westmann Store & Grow
Vitavia Gaia Jumbo HKP
Juwel Hochbeet Timber Komplett-Set
Preistipp
Tierra Garden Haxnicks Vigoroot
Palram Hochbeet Plant Inn, Mehrfarbig
WESTMANN Frühbeet Store & Grow | 120x120x169 cm | Gewächshaus & Anzuchtbeet für Gemüse oder Kräuter | Treibhaus & Hochbeet für Hobbygärtner
JUWEL Hochbeet Timber Komplett-Set (inkl. 2 Thermohauben, Kräuterbeet in Holzoptik, Beetsystem mit hoher Wärmeisolierung, Maße 130x60 cm, Höhe 52 cm, Hauben abnehmbar) 20474, Grau
Tierra Garden Pflanzbeutel Haxnicks VIG080101 Vigo Pots, Grün, 18 x 18 x 20 cm
Material
Stahl & Polycarbonat
Aluminium, Polycarbonat & Stahl
Eloxiertes Aluminium, Zink & HKP
Kunststoff
Polyester & Polyethylen
Für Garten
Für Balkon
Materialdicke
4 mm
4 mm
4 mm
5 cm
k.A.
Dachart
Gewächshaus
Gewächshaus
Gewächshaus
Thermohaubem
Abdeckplane
Dachhöhe
146,5 cm
167 cm
137 cm
52 cm
115 cm
Arbeitshöhe
72 cm
88 cm
66 cm
40 cm
105 cm
Fassungsvermögen
225 L
259 L
700 L
240 L
34 L
Extras
Ablage, 10 Pflanzenhalter
Ablage, Drainage
Bewässerungssystem
Maße
118 x 118 x 148 cm
120 x 120 x 167 cm
122 x 83 x 137 cm
130 x 60 x 52 cm
80 x 33 x 115 cm
Gewicht
15 kg
30 kg
k.A.
12 kg
1,2 kg
Empfehlung
Produktname
Palram Canopia Plant Inn
Palram Hochbeet Plant Inn, Mehrfarbig
Material
Stahl & Polycarbonat
Für Garten
Für Balkon
Materialdicke
4 mm
Dachart
Gewächshaus
Dachhöhe
146,5 cm
Arbeitshöhe
72 cm
Fassungsvermögen
225 L
Extras
Ablage, 10 Pflanzenhalter
Maße
118 x 118 x 148 cm
Gewicht
15 kg
Produktname
Westmann Store & Grow
WESTMANN Frühbeet Store & Grow | 120x120x169 cm | Gewächshaus & Anzuchtbeet für Gemüse oder Kräuter | Treibhaus & Hochbeet für Hobbygärtner
Material
Aluminium, Polycarbonat & Stahl
Für Garten
Für Balkon
Materialdicke
4 mm
Dachart
Gewächshaus
Dachhöhe
167 cm
Arbeitshöhe
88 cm
Fassungsvermögen
259 L
Extras
Ablage, Drainage
Maße
120 x 120 x 167 cm
Gewicht
30 kg
Produktname
Vitavia Gaia Jumbo HKP
Material
Eloxiertes Aluminium, Zink & HKP
Für Garten
Für Balkon
Materialdicke
4 mm
Dachart
Gewächshaus
Dachhöhe
137 cm
Arbeitshöhe
66 cm
Fassungsvermögen
700 L
Extras
Maße
122 x 83 x 137 cm
Gewicht
k.A.
Produktname
Juwel Hochbeet Timber Komplett-Set
JUWEL Hochbeet Timber Komplett-Set (inkl. 2 Thermohauben, Kräuterbeet in Holzoptik, Beetsystem mit hoher Wärmeisolierung, Maße 130x60 cm, Höhe 52 cm, Hauben abnehmbar) 20474, Grau
Material
Kunststoff
Für Garten
Für Balkon
Materialdicke
5 cm
Dachart
Thermohaubem
Dachhöhe
52 cm
Arbeitshöhe
40 cm
Fassungsvermögen
240 L
Extras
Maße
130 x 60 x 52 cm
Gewicht
12 kg
Preistipp
Produktname
Tierra Garden Haxnicks Vigoroot
Tierra Garden Pflanzbeutel Haxnicks VIG080101 Vigo Pots, Grün, 18 x 18 x 20 cm
Material
Polyester & Polyethylen
Für Garten
Für Balkon
Materialdicke
k.A.
Dachart
Abdeckplane
Dachhöhe
115 cm
Arbeitshöhe
105 cm
Fassungsvermögen
34 L
Extras
Bewässerungssystem
Maße
80 x 33 x 115 cm
Gewicht
1,2 kg

1. Palram Canopia Plant Inn

Gesamt Empfehlung

Palram Hochbeet Plant Inn, Mehrfarbig

Mein persönlicher Testsieger ist das Palram Canopia Plant Inn Hochbeet. Dabei handelt es sich um eine echte Komplettlösung mit vielen Extras.

Pro

  • wetterfeste Konstruktion
  • exzellente Wärmeisolierung
  • praktisches Ablagefach

Contra

  • etwas dünne Fenster
  • schwieriger Aufbau

Im Grunde genommen kaufst du ein komplettes Mini-Gewächshaus. Dank Komplett-Verkleidung wachsen deine Pflanzen das ganze Jahr hinweg in der Sonne. Gleichzeitig behältst du den Durchblick, denn die Polycarbonat-Paneele sind vergleichsweise transparent.

Die Verarbeitung überzeugt: Zwar ist das Plexiglas etwas dünn, der massive Stahlrahmen verdient aber Bestnoten. Deine Pflanzen sind jederzeit gegen Wind, Wetter und Nässe perfekt geschützt. Auch die Wärmeisolierung ist stark.

Du willst deine Pflanzen mit Frischluft versorgen? Kein Problem! Du kannst die Fenster vollständig öffnen und das Hochbeet auch unter freiem Himmel betreiben.

Wichtige Daten

  • Material: Stahl & Polycarbonat
  • Dach: Gewächshaus-Dach, 146,5 cm Gesamthöhe
  • Fassungsvermögen: Ca. 225 L, Staufach unten
  • Arbeitshöhe: 72 cm
  • Maße: 118 x 118 x 148 cm

Ebenfalls erfreulich: Im unteren Bereich des Hochbeetes findest du eine kleine Abstellkammer. Das verkleinert aber den Pflanztrog: Er fasst nur 225 Liter, tiefe Wurzeln oder eine Kompost-Beschichtung kriegst du damit nicht hin.

Auch der Aufbau ist etwas schwierig: Du musst einige Schrauben festziehen, bevor das Hochbeet endlich steht.

Dann hast du aber viel Qualität: Für kleine Projekte ist das Palram Canopia Plant Inn 2024 die beste Wahl mit Dach!

2. Westmann Store & Grow

Beste Arbeitshöhe

WESTMANN Frühbeet Store & Grow | 120x120x169 cm | Gewächshaus & Anzuchtbeet für Gemüse oder Kräuter | Treibhaus & Hochbeet für Hobbygärtner

Wenn du eine besonders hochwertige und rückenfreundliche Lösung suchst, rate ich dir zu Westmann Store & Grow.

Das Premium Hochbeet hat eine Arbeitshöhe von 88 Zentimetern: Du musst dich nicht mehr bücken und schonst dein Kreuz.

Pro

  • angenehme Arbeitshöhe
  • verstellbare Dachpaneele
  • mit Stauraum
  • starke Drainage

Contra

  • Montage nicht ganz so einfach
  • hochpreisig

Die Verarbeitung ist hervorragend: Das Gerüst besteht aus Aluminium, das Dach zum größten Teil aus 4 Millimeter dickem Polycarbonat. Dank Komplett-Verkleidung isoliert das Material sehr gut. Aufgrund der verstellbaren Dachpaneele kannst du deinen Pflanzen zudem so viel Luft spenden, wie sie brauchen.

Auch ansonsten ist für Komfort gesorgt: Unter dem Pflanztrog befindet sich ein Staufach, das Hochbeet verfügt über ein ausgeklügeltes Drainagesystem.

Wichtige Daten

  • Material: Aluminium, Polycarbonat & Stahl
  • Dach: Gewächshaus-Dach, 167 cm Gesamthöhe
  • Fassungsvermögen: Ca. 259 L, Staufach unten
  • Arbeitshöhe: 88 cm
  • Maße: 120 x 120 x 167 cm

Wenn du mit Pflanzenerde gärtnerst und starke Qualität suchst, ist das Westmann Store & Grow eine praktische, hochwertige Lösung.

Allerdings musst du auch mit zwei kleinen Nachteilen klarkommen: Die Montage ist etwas schwierig, der Preis ist höher als bei anderen Hochbeeten dieser Größe.

3. Vitavia Gaia Jumbo HKP

XXL Tipp

Die meisten Hochbeete mit Dach haben einen eher niedrigen Pflanztrog. Was aber, wenn du es ganz klassisch mit Kompost-Schichten befüllen möchtest? Dann lohnt sich das Vitavia Gaia Jumbo HKP.

Pro

  • stabile Konstruktion, robuste HKP Platten
  • Dach perfekt für hochwachsende Pflanzen
  • riesiges Füllvolumen

Contra

  • geringe Arbeitshöhe
  • Dach schwierig zu öffnen

Auf Stauraum musst du bei diesem Modell zwar verzichten. Dafür bietet es riesiges Volumen. Bis zu 700 Liter passen hinein, Rekordwert in unserem Test.

So kannst du Schichten anlegen und auch großen Pflanzen mit tiefen Wurzeln eine Heimat geben. Da das Gewächshaus-Dach über 70 Zentimeter in die Höhe ragt, haben deine Projekte viel Platz nach oben.

Auch die Verarbeitung überzeugt. Das Gerüst aus verzinktem, eloxiertem Aluminium erfüllt höchste Ansprüche. Die Hohlkammer-Platten bestehen aus Polycarbonat und schützen perfekt vor Kälte, Nässe und Wind.

Wichtige Daten

  • Material: Eloxiertes Aluminium, Zink & HKP
  • Dach: Gewächshaus-Dach, 137 cm Gesamthöhe
  • Fassungsvermögen: Ca. 700 L
  • Arbeitshöhe: 66 cm
  • Maße: 122 x 83 x 137 cm

Allerdings hat das Modell auch kleine Nachteile: Die Arbeitshöhe beträgt nur 66 Zentimeter, etwas bücken musst du dich also. Weiterhin kannst du das Dach nicht komplett öffnen, wenn deine Pflanzen viel Frischluft brauchen, könnte das zum Problem werden.

Ansonsten stimmt aber alles: Als hochwertige XXL Lösung ist das überdachte Vitavia Gaia Jumbo HKP Hochbeet eine exzellente Wahl!

4. Juwel Hochbeet Timber Komplett-Set

Kunststoff Empfehlung

JUWEL Hochbeet Timber Komplett-Set (inkl. 2 Thermohauben, Kräuterbeet in Holzoptik, Beetsystem mit hoher Wärmeisolierung, Maße 130x60 cm, Höhe 52 cm, Hauben abnehmbar) 20474, Grau

Vielleicht möchtest du aber auch flexibel bleiben. Wenn du dann auch noch ein Hochbeet aus Kunststoff suchst, lohnt sich das Juwel Timber Komplett-Set.

Pro

  • praktisches Steck-System
  • aus recyceltem Kunststoff
  • schöne Wärmeisolierung
  • kann modular erweitert werden

Contra

  • Grund-Set mit niedriger Arbeitshöhe
  • Dach nicht sonderlich belastbar

Es besteht aus recyceltem Material: Es ist 5 Zentimeter dick und mit Schaum versehen. So überstehen deine Pflanzen auch Kälteeinbrüche, ohne in Gefahr zu geraten.

Bei der Timber-Serie handelt es sich um ein modulares Produkt: Dank praktischem Stecksystem ist der Zusammenbau sehr einfach, du kannst das Hochbeet fast beliebig erweitern.

Juwel Hochbeet Timber Grund- / Erweiterungsset (6 Bausteine, Kräuterbeet in Holzoptik, mit hoher Wärmeisolierung, Maße 130x60 cm, Höhe 20 cm, als Erweiterung zu Hochbeeten oder als Einzelbeet) 20476

Das ist vielleicht auch nötig, denn das Komplett-Set bietet nur 40 Zentimeter Arbeitshöhe und 240 Liter Volumen.

Bequemer und größer wird es, wenn du das Juwel Timber Grund- und Erweiterungsset hinzukaufst.

Anders als andere Hochbeete mit Dach hat dieses Modell keinen Gewächshaus-Aufbau, sondern Thermohauben. Sie bieten einen guten Grundschutz gegen Nässe, wirken aber nicht sonderlich belastbar. Im Zweifelsfall würde ich es daher zusätzlich geschützt unterstellen.

Wichtige Daten

  • Material: Kunststoff
  • Dach: Thermo-Hauben, 52 cm Gesamthöhe
  • Fassungsvermögen: Ca. 240 L
  • Arbeitshöhe: 40 cm
  • Maße: 130 x 60 x 52 cm

Das ist in der Praxis aber nur ein kleines Problem: Du magst Kunststoff, wünschst dir Flexibilität und deine Pflanzen brauchen hervorragende Wärmeisolierung? Dann ist das Juwel Timber Set eine hervorragende Idee!

5. Tierra Garden Haxnicks Vigoroot

Preistipp

Tierra Garden Pflanzbeutel Haxnicks VIG080101 Vigo Pots, Grün, 18 x 18 x 20 cm

Oder bist du eher auf der Suche nach einer preiswerten Mini-Lösung für den Balkon? Dann lohnt sich das Tierra Garden Haxnicks Vigoroot Hochbeet.

Es besteht aus recyceltem Kunststoff und hat 34 Liter Volumen. Für große Projekte ist das viel zu wenig, normale Topfpflanzen passen aber wunderbar hinein.

Pro

  • aus recyceltem Material
  • mit Bewässerungssystem
  • rückenfreundliche Arbeitshöhe
  • sehr günstiger Preis

Contra

  • nur für sehr kleine Projekte geeignet
  • sehr leicht, wenig windfest
  • Abdeckplane wohl nicht die beste

Für dich ist dieses Beet vor allem praktisch: Die Arbeitshöhe beträgt 1,05 Meter, perfekt für deinen Rücken. Auch ein Bewässerungssystem ist Teil des Lieferumfangs. Du arbeitest also bequem, deine Pflanzen haben gute Voraussetzungen zum Gedeihen.

Allerdings hat das Vigoroot Hochbeet kein klassisches Dach, sondern eine Abdeckplane. Sie erfüllt ihren Zweck, wirkt aber nicht besonders hochwertig. Nach einiger Zeit wirst du dich nach Ersatz umsehen müssen.

Wichtige Daten

  • Material: Polyester & Polyethylen
  • Dach: Abdeck-Plane, 115 cm Gesamthöhe
  • Fassungsvermögen: Ca. 34 L
  • Arbeitshöhe: 105 cm
  • Maße: 80 x 33 x 115 cm

Weiterhin wiegt die komplette Konstruktion nur 1,2 Kilogramm. So kannst du das Hochbeet einfach verstellen, bei Wind kippt es aber auch leicht um. Deshalb würde ich es geschützt aufstellen und zusätzlich befestigen.

Dann ist das Tierra Garden Haxnicks Vigoroot eine wirklich schöne Mini-Option, die auch noch mit einem starken Preis überzeugt: Es ist eines der günstigsten Hochbeete mit Dach, die du 2024 kaufen kannst.

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Bauart & Dachform

Nicht alle Hochbeete mit Dach sind gleich: Es gibt verschiedene Bauarten. Das betrifft sowohl die Konstruktion als auch das Dach.

  • Wenn du kleine Projekte, zum Beispiel Topfpflanzen, hast, lohnt sich eine Variante mit Pflanztrog. Du befüllst sie mit normaler Pflanzenerde, unter der Wanne hast du viel Platz zum Abstellen von Utensilien.
  • Für größere und schwierige Anlagen lohnt sich hingegen ein Hochbeet, das du komplett befüllen kannst. So kannst du es klassisch mit Kompostgut beschichten, das langsam, aber stetig zu nahrhafter Erde zerfällt.

Auch das Dach spielt eine Rolle. Für die Anzucht, empfindliche Pflanzen und ganzjährigen Anbau empfehle ich eine Gewächshaus-Konstruktion mit Wänden. Für geringere Ansprüche tun es aber auch Abdeckplanen oder Hauben.

Einsatzgebiet

Wo willst du dein Hochbeet hinstellen? Wenn du im Garten überdacht arbeiten willst, lohnt sich eine besonders massive Konstruktion, die du im Boden verankern kannst. Für Projekte auf der Terrasse oder dem Balkon gibt es leichtere Modelle, die du flexibler verstellen kannst.

Die meisten Hersteller geben an, wofür ihr Hochbeet ausgelegt ist. Wenn du diese Informationen befolgst, vermeidest du Enttäuschungen.

Material & Verarbeitung

Die meisten Hochbeete mit Dach haben ein Metallgerüst. Als besonders hochwertig gilt eloxiertes Aluminium. Stahl ist ebenfalls robust, aber etwas anfälliger für Rost.

Manche Modelle bestehen auch aus Kunststoff oder Holz:

  • Kunststoff verwittert nicht, ist aber anfällig für UV-Strahlung. Die meisten Modelle mit Dach sind sehr praktisch und flexibel, sind aber eher niedrig.
  • Holz Hochbeete mit Dach sehen schick aus, sie haben eine rustikal-natürliche Optik. Allerdings sind sie anfällig für Witterungsschäden, du musst sie gut pflegen, damit sie lange halten.

Füllvolumen & Arbeitsfläche

Hochbeete mit Dach haben ein Füllvolumen zwischen etwa 30 und fast 1000 Litern. Kleine Modelle eignen sich nur für Topfpflanzen, sie sind dann eher ein Pflanztrog als ein echtes Hochbeet.

Wenn du mit Kompostgut arbeiten möchtest, brauchst du viel Fassungsvermögen: Mindestens 300 Liter sollten es dann sein, ideal sind noch mehr.

Achte auch auf die Anbaufläche:

  • Einerseits muss sie zu deinem verfügbaren Platz passen.
  • Andererseits muss das Hochbeet groß genug sein, damit sich alle deine Pflanzen gut entfalten können.

Arbeitshöhe

Und auch die Arbeitshöhe ist wichtig: Manche Hochbeete mit Dach sind eher niedrig: Bei 40, 50 oder 60 Zentimetern musst du dich regelmäßig bücken.

Wenn du deinen Rücken schonen willst, musst du auf ein ausreichend hohes Modell Wert legen. Hier spielt auch deine Körpergröße eine Rolle:

  • Wenn du bis 1,70 Meter groß bist, helfen schon 65 bis 70 Zentimeter hohe Modelle.
  • Bei Körpergrößen zwischen 1,70 und 1,80 Meter sollte die Mindesthöhe 70 bis 80 Zentimeter betragen.
  • Noch größere Gärtner brauchen eigentlich ein weit über 80 Zentimeter hohes Beet, um ihr Kreuz nicht zu strapazieren.

Vorteile von Hochbeeten mit Dach

Gesündere & schneller gedeihende Pflanzen

Ein großer Vorteil von Hochbeeten mit Dach: Sie bieten deinen Pflanzen ein optimales Umfeld.

Eine Etage höher genießen sie deutlich mehr Wärme als im Boden. Das verkürzt den Wachstums-Blüte-Zyklus oft um Wochen, du kannst häufiger und üppiger ernten. Mit einer Kompostschicht kannst du auf Dünger verzichten und hast über Jahre hinweg nährstoffreiche, organische Erde.

Mit einem transparenten Dach kannst du die Wasserversorgung selbst in die Hand nehmen und vermeidest Staunässe. Auch die Lichtzufuhr ist natürlich. UV-beständiger Kunststoff verhindert außerdem Risse, Verbrennungen und weitere Schäden.

Starker Witterungsschutz

Auch ansonsten bietet ein Dach starken Witterungsschutz: Ob starker Wind, Eisregen oder Hagel, deine Pflanzen bleiben davon unbeeindruckt.

Das ist insbesondere in der Anzuchtphase ein großes Plus. Aber auch reifere Pflanzen profitieren von diesem Rundum-Sorglos-Paket.

Schützt gegen Schädlinge

Mit einem überdachten Hochbeet haben es auch Schädlinge schwer: Sie müssen einen großen Höhenunterschied überwinden, um an die Pflanzen zu geraten.

Sowohl Schnecken als auch Nager befallen dann lieber andere Anlagen. So betreibst du natürlichen Schädlingsschutz – ganz einfach und ohne Chemie!

Nachteile von Hochbeeten mit Dach

Behindert Sicht auf Pflanzen

Ein Nachteil von Hochbeeten mit Dach: Du kannst deine Pflanzen nicht mehr so genießen wie unter freiem Himmel.

Zwar wachsen sie besser, du hast aber nur noch eingeschränkte Sicht. Wenn dir schöne Optik wichtiger ist als maximaler Ertrag, ist es sinnvoll, aufs Dach zu verzichten.

Wachstum begrenzt

Für richtig große Projekte eignen sich Hochbeete mit Dach weniger. Wenn deine Pflanzen – so wie manche Blumenarten – gerne in die Höhe schießen, werden sie irgendwann gebremst.

Dann musst du umtopfen oder das Dach öffnen: Die Vorteile der Konstruktion kannst du dann nicht mehr ausnutzen.

Schwierige Erweiterung

Das Dach dieser Konstruktionen ist auf die Maße des Hochbeetes zugeschnitten. Im Regelfall bist du deshalb nicht mehr flexibel, du kannst deine Anlage nicht mehr problemlos erweitern.

Leider gibt es nur wenige Baukasten-Modelle mit Dach. Wenn du ein normales Hochbeet schützen möchtest, kannst du es aber auf ein zusätzliches Gewächs- oder Tomatenhaus setzen.

FAQs

Sollte man ein Hochbeet abdecken?

Wenn dein Hochbeet empfindliche Pflanzen hat, solltest du es im Winter und bei Starkregen mit einer Folie abdecken. Noch praktischer sind Hochbeete mit Dach: Diese Mini-Gewächshäuser bieten sensiblen Projekten optimalen Schutz gegen Wind und Wetter.

Wie Hochbeet abdecken?

Wenn du dein Hochbeet nur kurzzeitig abdecken willst, reicht eine Folie aus. Für langfristigen Schutz lohnt sich hingegen ein Hochbeet mit Dach.

Kostenloser Aussaatkalender

Aussaatkalender für Gemüse und Kräuter.

Verpasse nie wieder den richtigen Moment zur Aussaat Deines Lieblingsgemüses! Einfach eintragen und loslegen!

Foto des Autors

Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich leidenschaftlich gern mit Gartengeräten aller Art. Meine Hände haben inzwischen alles von kleinen Handschaufeln bis zu schweren Maschinen geführt. Bei „Pflanzentanzen“ teile ich als Autor mein Wissen und meine Erfahrungen, um unseren Lesern zu helfen, optimale Kaufentscheidungen zu treffen. Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass das richtige Gartenwerkzeug wirklich den Unterschied machen kann. Egal, ob du ein Anfänger oder schon ein Gartenprofi bist, ich habe definitiv den ein oder anderen Tipp für Dich auf Lager.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar