Hochbeete

Die besten Hochbeete aus Holz im Test & Vergleich 2024

AKTUALISIERT:

Artikel teilen:

Hochbeete sind im Kommen: Immer mehr Gärtner entscheiden sich für diese smarte Art, ihren Pflanzen etwas Gutes zu tun. Neben Modellen aus Metall und Kunststoff erfreuen sich vor allem Holz Hochbeete großer Beliebtheit.

Sie überzeugen mit einer gemütlich-rustikalen Optik und sind oft in der Lage, viel Füllvolumen zu beherbergen. Kein Wunder also, dass es ein sehr großes Angebot starker Modelle gibt.

Damit Du den Überblick behältst, findest Du jetzt meine persönliche Top 5 der Hochbeete aus Holz für 2024.

Die besten Hochbeete aus Holz im Überblick

Testsieger: Westmann Hochbeet Lärche
Beste Wärmeisolierung: GASPO Hochbeet Classic
Bestes Mini Hochbeet aus Holz: BooGardi Hochbeet
Schönste Premium Lösung: KGT Woody Light
Preistipp: BigDean 3X Palettenrahmen Hochbeet

Produktname
Empfehlung
Westmann Hochbeet Lärche
BooGardi Hochbeet
BooGardi Hochbeet
KGT Woody Light
Preistipp
BigDean 3X Palettenrahmen Hochbeet
WESTMANN Hochbeet aus Lärchenholz | 170x90x84 cm Natur | Kräuterbeet für den Außenbereich | Holzhochbeet zum Bepflanzen von Gemüse & Kräutern | FSC® - zertifiziert
GASPO Hochbeet für Balkon und Garten | Kräuterbeet aus massivem Holz, Honig | 130 x 80 x 76 cm | inkl Noppenfolie und Wühlmausgitter
BooGardi Pflanzkasten aus Holz · in 10 Größen · 140cm · Blumenkasten · Hochbeet · Garten Balkon Terrasse · Pflanzgefäß Blumen Kräuter Gemüse Obst
BigDean 3X Hochbeet Palettenrahmen 120x80x20cm groß - Holzrahmen faltbar, steckbar & stapelbar - ideal für Pflanzen, Blumen, Obst, Gemüse & Kräuter
Material
Lärche
Kiefer
Kiefer
Lärche
Nadelholz
Volumen
1100 L
700 L
154 L
630 L
576 L
Arbeitshöhe
84 cm
76 cm
42 cm
74 cm
58,5 cm
Holzdicke
20 mm
28 mm
k.A.
21 mm
15 mm
Imprägnierung
Folie
Farbe
natur
honig
braun
braun
natur
Untergitter
Maße
170 x 90 x 84 cm
130 x 80 x 76 cm
140 x 38 x 42 cm
127 x 80 x 74 cm
120 x 80 x 58,5 cm
Empfehlung
Produktname
Westmann Hochbeet Lärche
WESTMANN Hochbeet aus Lärchenholz | 170x90x84 cm Natur | Kräuterbeet für den Außenbereich | Holzhochbeet zum Bepflanzen von Gemüse & Kräutern | FSC® - zertifiziert
Material
Lärche
Volumen
1100 L
Arbeitshöhe
84 cm
Holzdicke
20 mm
Imprägnierung
Folie
Farbe
natur
Untergitter
Maße
170 x 90 x 84 cm
Produktname
BooGardi Hochbeet
GASPO Hochbeet für Balkon und Garten | Kräuterbeet aus massivem Holz, Honig | 130 x 80 x 76 cm | inkl Noppenfolie und Wühlmausgitter
Material
Kiefer
Volumen
700 L
Arbeitshöhe
76 cm
Holzdicke
28 mm
Imprägnierung
Folie
Farbe
honig
Untergitter
Maße
130 x 80 x 76 cm
Produktname
BooGardi Hochbeet
BooGardi Pflanzkasten aus Holz · in 10 Größen · 140cm · Blumenkasten · Hochbeet · Garten Balkon Terrasse · Pflanzgefäß Blumen Kräuter Gemüse Obst
Material
Kiefer
Volumen
154 L
Arbeitshöhe
42 cm
Holzdicke
k.A.
Imprägnierung
Folie
Farbe
braun
Untergitter
Maße
140 x 38 x 42 cm
Produktname
KGT Woody Light
Material
Lärche
Volumen
630 L
Arbeitshöhe
74 cm
Holzdicke
21 mm
Imprägnierung
Folie
Farbe
braun
Untergitter
Maße
127 x 80 x 74 cm
Preistipp
Produktname
BigDean 3X Palettenrahmen Hochbeet
BigDean 3X Hochbeet Palettenrahmen 120x80x20cm groß - Holzrahmen faltbar, steckbar & stapelbar - ideal für Pflanzen, Blumen, Obst, Gemüse & Kräuter
Material
Nadelholz
Volumen
576 L
Arbeitshöhe
58,5 cm
Holzdicke
15 mm
Imprägnierung
Folie
Farbe
natur
Untergitter
Maße
120 x 80 x 58,5 cm

1. Westmann Hochbeet Lärche

Unsere Empfehlung

WESTMANN Hochbeet aus Lärchenholz | 170x90x84 cm Natur | Kräuterbeet für den Außenbereich | Holzhochbeet zum Bepflanzen von Gemüse & Kräutern | FSC® - zertifiziert

Auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Modell? Dann ist das “Westmann Hochbeet Lärche” wohl die beste Wahl.

Es besteht aus 20 Millimeter dickem, FSC-zertifiziertem Lärchenholz und bietet 1100 Liter Füllvolumen – genug auch für riesige Projekte!

Pro

  • FSC zertifiziertes Holz
  • gute Verarbeitung
  • einfache Montage
  • riesiges Füllvolumen

Contra

  • braucht viel Platz

Das Hochbeet ist wirklich gut verarbeitet: Laut Erfahrungsberichten sitzen alle Teile sehr exakt, was das Zusammenstecken sehr einfach macht.

Die Arbeitshöhe beträgt angenehme 84 Zentimeter, eine Schutzfolie ist im Lieferumfang enthalten. Das Holz ist unbehandelt, für eine längere Nutzungsdauer würde ich dir empfehlen, es nachzustreichen oder zu imprägnieren.

Wichtige Daten

  • Holzart: Lärche, unbehandelt, 20 mm
  • Volumen: 1100 L
  • Arbeitshöhe: 84 cm
  • Extras: Folie

Ein wenig Platz brauchst Du allerdings schon, denn das Beet ist doch eher sperrig. Solltest Du diesen aber haben, ist das “Westmann Hochbeet Lärche” eine exzellente Option!

2. GASPO Hochbeet Classic

Stark isoliertes Komplettpaket

GASPO Hochbeet für Balkon und Garten | Kräuterbeet aus massivem Holz, Honig | 130 x 80 x 76 cm | inkl Noppenfolie und Wühlmausgitter

Wenn Du ein Holzmodell mit möglichst guter Wärmeisolation suchst, dürfte das “GASPO Hochbeet Classic” sehr interessant sein.

Zum Einsatz kommt nämlich extra starkes Kiefernholz. Es ist 28 Millimeter dick. Das freut deine Pflanzen und hilft dem Kompost, schneller zu nahrhafter Erde zu werden.

Pro

  • 28 mm dickes Kiefernholz, schöne Verarbeitung
  • Komplettpaket mit Folie & Wühlmausgitter
  • sehr einfacher Aufbau

Contra

  • Kunden berichten oft von Transportschäden

Das Hochbeet fasst ungefähr 700 Liter und eignet sich vor allem für mittelgroße Projekte. Die gut verarbeiteten Holzlatten sind bereits vorimprägniert, somit sind sie vom ersten Tag an gegen schlechtes Wetter geschützt.

Ebenfalls erfreulich: Im Lieferumfang sind auch Schutzfolie und Wühlmausgitter enthalten. Es handelt sich also um ein echtes Komplett-Paket.

Die Montage ist sehr einfach. Das Stecksystem kommt praktisch ohne Werkzeug aus und lässt sich auch ohne handwerkliches Geschick gut nachvollziehen.

Wichtige Daten

  • Holzart: Kiefer, imprägniert, 28 mm
  • Volumen: 700 L
  • Arbeitshöhe: 76 cm
  • Extras: Folie, Wühlmausgitter

Aufgepasst bei der Zustellung: In Erfahrungsberichten beklagen einige Kunden Transportschäden. Das liegt wohl an einer nicht optimalen Verpackungstechnik.

Ansonsten ist das “GASPO Hochbeet Classic” aber eine sehr runde und stabile Lösung.

3. BooGardi Hochbeet

Mini-Lösung

BooGardi Pflanzkasten aus Holz · in 10 Größen · 140cm · Blumenkasten · Hochbeet · Garten Balkon Terrasse · Pflanzgefäß Blumen Kräuter Gemüse Obst

Wenn Du eine eher kleine Lösung suchst, könnte aber auch das “BooGardi Hochbeet” etwas für dich sein.

Es fasst um die 150 Liter und hat eine eher geringe Füll- und Arbeitshöhe von 42 Zentimetern.

Pro

  • schicke, rustikale Optik
  • vorimprägniert & langlebig
  • schöner Preis

Contra

  • Vorbohrungen wohl nicht optimal
  • geringes Füllvolumen
  • sehr niedrig

Kompost-Beschichtung wird deshalb schwierig, auch der Rücken freut sich nicht sonderlich darüber. Mit fertiger Erde kann aber trotzdem ein schönes Refugium für deine Pflanzen entstehen.

Das Hochbeet besteht aus Kiefernholz und ist bereits vorimprägniert und damit wetterfest. Die Optik ist wirklich ansprechend, mit seinem rustikalen Flair passt das Modell insbesondere auf authentisch gestaltete Balkone und Terrassen.

Wichtige Daten

  • Holzart: Kiefer, imprägniert
  • Volumen: 154 L
  • Arbeitshöhe: 42 cm

Die Verarbeitung ist zu einem großen Teil gelungen, trotzdem ist die Montage laut Erfahrungsberichten etwas schwierig. Das liegt wohl daran, dass die Vorbohrungen manchmal nicht sonderlich exakt ausgeführt sind.

Ansonsten ist dieses Hochbeet aber eine tolle Mini-Lösung. Wenn Du kein riesiges Volumen oder großzügige Arbeitshöhe brauchst, kannst Du dich auch noch über ein schönes Preis-Leistungs-Verhältnis freuen.

4. KGT Woody Light

Top Qualität!

Vielleicht setzt Du aber auch auf maximale Qualität. Dann kann ich dir das “KGT Woody Light” Hochbeet empfehlen.

Pro

  • exzellente Verarbeitung
  • robuster Stand dank Stahlfundament
  • mit Handlauf & optionaler Schneckenkante

Contra

  • sehr teuer

Es besteht aus 21 Millimeter dicker, unbehandelter Lärche, die Du bei Bedarf nachimprägnieren kannst. Das 630 Liter Fassungsvermögen ist für mittelgroße Projekte ausreichend.

Die Verarbeitung ist wirklich stark. Dafür sorgt vor allem das Stahlfundament, das dem Hochbeet einen exzellenten Halt bei Wind und Wetter gibt. Fürs Wassermanagement liegt auch eine Plane bei.

Wichtige Daten

  • Holzart: Lärche, unbehandelt, 21 mm
  • Volumen: 630 L
  • Arbeitshöhe: 74 cm
  • Extras: Folie, Stahl-Fundament-Rahmen

Ebenfalls praktisch: Für bequemes Arbeiten verfügt das “KGT Woody Light” Hochbeet über einen Handlauf, an dem Du z.B. Utensilien abstellen kannst. Gegen Aufpreis ist auch eine passende Schneckenkante erhältlich.

Eine wirklich starke Premium-Lösung also, die aber ihren Preis hat: Im Vergleich zu anderen mittelgroßen Hochbeeten ist dieses Modell doch sehr teuer.

Wenn Du allerdings ein größeres Budget hast und robuste Qualität schätzt, kann sich die Anschaffung sehr lohnen!

5. BigDean 3X Palettenrahmen Hochbeet

Preisgünstig & flexibel

BigDean 3X Hochbeet Palettenrahmen 120x80x20cm groß - Holzrahmen faltbar, steckbar & stapelbar - ideal für Pflanzen, Blumen, Obst, Gemüse & Kräuter

Oder wünschst Du eine flexible, sehr preiswerte Lösung? Für diesen Fall dürfte das “BigDean 3 X Palettenrahmen Hochbeet” etwas für dich sein.

Dabei handelt es sich um genormte Europaletten, die zu einem Hochbeet zusammengesteckt werden. Dieses System ist modular aufgebaut, Du kannst es je nach Projekt erweitern oder verkleinern.

Pro

  • modulares, erweiterbares Paletten-System
  • problemlos falt- & verstaubar
  • sehr günstiger Preis

Contra

  • wohl eher minderwertiges Holz
  • nicht sehr rückenfreundlich

In “3X” Ausführung hat das Hochbeet etwas über 500 Liter Volumen, ein ganz annehmbarer Wert. Die Höhe ist trotzdem etwas mau, mit knapp 60 Zentimetern wird es schwierig, richtig zu beschichten oder rückenfreundlich zu arbeiten.

Sehr praktisch ist, dass die Paletten mit Scharnieren versehen sind und bei Nichtnutzung praktisch zusammengefaltet und verstaut werden können.

Wichtige Daten

  • Holzart: Nadelholz, unbehandelt, 15 mm
  • Volumen: 576 L
  • Arbeitshöhe: 58,5 cm
  • Extras: Faltbar

Eher schwach ist allerdings das nicht näher spezifizierte Nadelholz: Es ist nur 15 Millimeter dick, was Stabilität und Wärmedämmung schaden kann.

Ansonsten ist das „BigDean 3X Palettenrahmen Hochbeet” aber eine sehr interessante Idee: Es ist nämlich nicht nur sehr flexibel, sondern auch erstaunlich günstig!

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Verwendetes Holz & Materialdicke

Beim Kauf eines Holz Hochbeets musst Du zunächst auf das genaue Material achten, denn Holz ist nicht gleich Holz.

Auf jeden Fall sollte ein Modell aus Massivholz bestehen. Besonders empfehlenswert sind Nadelbäume wie Fichte, Lärche oder Kiefer. Manche Hochbeete werden naturbelassen geliefert und sind ohne zusätzlichen Schutz sehr witterungsanfällig, andere haben ab Werk eine Imprägnierung.

Auch die Materialdicke ist wichtig: Je mehr Millimeter die Bretter messen, desto besser ist die Wärmeisolierung. Deine Pflanzen werden also besser vor Frost geschützt und der Kompost verrottet schneller zu nahrhafter Erde.

Maße & Anbaufläche

Achte auch auf die Maße: Es wäre sehr schade, wenn das von dir gekaufte Hochbeet nicht an den geplanten Aufstellort passen würde, weil es ein paar Zentimeter zu groß ist. Denk’ diesbezüglich also gut nach und vergleiche Länge und Breite mit dem dir zur Verfügung stehenden Platz.

Auch die Anbaufläche spielt eine Rolle: Für viele Pflanzen brauchst Du doch einiges an Quadratzentimetern, bei kleineren Projekten reicht oft schon ein kompaktes Mini Hochbeet aus.

Arbeitshöhe & Füllvolumen

Die Arbeitshöhe ist gleich für zwei Aspekte wichtig:

  • Einmal ist ein möglichst hohes Hochbeet besser für deinen Rücken
  • Andererseits vereinfacht eine großzügige Höhe die Beschichtung mit Kompostgut.

Allerdings bedeutet eine große Höhe nicht immer viel Platz. Achte also auch auf das Füllvolumen:

  • Für wenige Pflanzen mit herkömmlicher Erde reichen oft schon 100 Liter oder weniger
  • Wenn Du beschichten willst, brauchst Du für mittelgroße Projekte mindestens 500 und für große Beete etwa um die 1000 Liter.

Verarbeitung & Montage

Natürlich ist auch die Verarbeitung sehr wichtig: Ein qualitativ hochwertiges Hochbeet nutzt ausschließlich stabiles Massivholz ohne Verastungen und verfügt über dicht anliegende Bretter, die eine optimale Wärmekonservierung gewährleisten.

Allein auf Produktbilder oder Herstellerangaben solltest Du dich dann nicht verlassen: Schau’ am besten auch in Erfahrungsberichte anderer Gärtner, die Du in fast jedem Online-Shop finden kannst.

Auch die Montage ist ein wichtiges Kriterium: Wenn Du handwerklich wenig begabt bist, solltest Du z.B. auf jeden Fall auf ein werkzeugloses Stecksystem bestehen.

Extras

Und schließlich solltest Du auch auf Extras achten. Viele Holz Hochbeete werden mit Zubehör geliefert, das Du dir ansonsten umständlich nachbestellen müsstest.

Beispiele hierfür sind z.B.:

  • Nässeschutz in Form von Folie oder Vlies
  • Schädlingsschutz, z.B. Anti-Nager Untergitter
  • Frühbeetaufsatz oder
  • Bewässerungssystem.

Vorteile von Holz Hochbeeten

1. Natürlicher, rustikaler Look

Der erste Vorteil von Holz Hochbeeten ist ein optischer: Denn Holz passt einfach in jeden Garten!

Somit gibt dir diese Bauart einen natürlichen, rustikalen Look, der einfach zeitlos ist. Da die Beete in vielen Farben erhältlich sind (und Du sie ansonsten auch nach Belieben einen anderen Anstrich geben kannst) ist es außerdem möglich, sie ganz an das sonstige Design deines Gartens anzupassen.

2. Nachhaltiges Material

Und auch was den Umweltschutz angeht, ist Holz eine tolle Sache: Im Gegensatz zu Kunststoff oder Metall handelt es sich hierbei nämlich um wirklich nachhaltiges und auch umweltfreundliches Material!

Die Emissionen, die beim Holzabbau (der durch Aufforsten wieder ausgeglichen werden kann) entstehen, sind doch um einiges niedriger als bei chemischen Prozessen, die in der Metall- und Plastikproduktion notwendig sind. So kannst Du grün gärtnern – bei naturbelassenen Hochbeeten kannst Du das Material nach Ende der Lebensdauer sogar frei weiterverwenden!

3. Einfache Reparatur von Schäden

Und auch kleinere Defekte sind bei Holz Hochbeeten nicht allzu dramatisch.

Sollte einmal eine Latte durchfaulen oder abbrechen, ist es nämlich ziemlich einfach, selbst für Ersatz zu sorgen. Eine selbst zurechtgeschnittene Holzbohle ist dann vielleicht nicht die optisch schönste Wahl, aber erstaunlich effizient!

4. Einfache Montage

Außerdem möchte ich dich auch auf die vergleichsweise einfache Montage der meisten Hochbeete aus Holz hinweisen.

Viele Hersteller setzen hier nämlich mittlerweile auf Stecksysteme. Das bedeutet, dass Du wenig bis gar kein Werkzeug brauchst, um das Beet zusammenzubauen. So kannst Du dein Modell auch ohne große handwerkliche Kenntnisse in kürzester Zeit in Betrieb nehmen!

Nachteile von Holz Hochbeeten

Verrottet ziemlich schnell

Holz ist also eine tolle Sache. Doch so ein Hochbeet hat dann auch ein paar Nachteile.

So gehört Holz leider nicht zu den beständigsten Materialien. Während Hochbeete aus Metall und Kunststoff Jahre bis Jahrzehnte halten können, ist die Lebensdauer von Holz doch eher begrenzt.

Mit einem Schutzanstrich oder imprägniertem Material kannst Du die Nutzungszeit zwar um einiges verlängern, im Vergleich schneidet diese Hochbeet Art aber trotzdem etwas unterdurchschnittlich ab.

Vergleichsweise schlechte Wärmeisolierung

Hochbeete eignen sich exzellent dazu, Pflanzen auch unter extremeren Bedingungen gut temperiert zu halten.

Das trifft auch auf Holzmodelle zu – ich möchte aber nicht verschweigen, dass die Wärmeisolierung dieses Materials oft bei weitem nicht so gut ist wie bei Metall oder Kunststoff: Besonders bei eher dünnen Brettern kann das Beet im Winter so etwas schneller auskühlen. Hier gilt es, möglichst dicke Bohlen zu finden oder auf andere Hochbeet Arten auszuweichen.

Anschaffungskosten und Unterhalt vergleichsweise hoch

Und auch die Kosten solltest Du beim Kauf berücksichtigen: Zwar befindet sich der Grundpreis der meisten Modelle vergleichsweise eher im Mittelfeld, dazu kommen bei pfleglicher Behandlung aber einige Zusatzausgaben:

Hierzu gehören nicht nur Ausbesserungsarbeiten, sondern auch Schutz- und Zieranstriche, die Du regelmäßig wiederholen solltest. Für ein langfristig günstiges Modell würde ich mich deshalb auch nach anderen Materialien umschauen.

Wie funktioniert ein Holz Hochbeet?

Vielleicht hast Du ja schon einmal von Hochbeeten gehört und gedacht: “Ach, das ist nur was für alte Leute!” Doch der Schein trügt. Denn ein Hochbeet ist viel mehr als nur eine Erleichterung für Gärtner. Gewiss, der Komfort einer derartigen Konstruktion ist nicht zu vernachlässigen – besonders dein Rücken wird dir danken, wenn Du dich für die Grünpflege nicht mehr auf Bodenhöhe herablassen musst. Aber den Pflanzen bieten Hochbeete noch deutlich mehr Vorteile.

Wenn Du es richtig aufbaust, kannst Du mit ihnen z.B. viele Schädlinge effektiv abwehren: Lästiger Nager wie Mäuse oder Ratten haben es dann schwieriger, in den Boden zu geraten. Auch Schnecken verzweifeln oft an der großen Höhe, während Nützlinge wie Würmer und viele Käfer problemlos weiterhin den Weg in den Boden finden.

Ideal: Kompost als Nährboden

Manche Gärtner vertrauen dabei auf fertige Pflanzenerde. Wer aber das Potential eines Hochbeetes so richtig ausnutzen will, nutzt besser eine aufgeschichtete Mischung aus verschiedenen organischen Materialien – wie genau, erkläre ich etwas später. So finden deine Pflanzen optimale Bedingungen vor, die sie um einiges schneller wachsen lassen – derartige Gemische strotzen nämlich nur vor wertvollen Nährstoffen! 

Und auch im Winter oder bei sehr heißen Temperaturen musst Du dir weniger Sorgen machen: In einem Hochbeet ist es nämlich um einige Grad wärmer als im Boden – dank dieser optimalen Isolierung fühlen sich die Pflanzen fast wie im Urlaub und kommen auch mit rauem Wetter besser klar!

Tolle Lösung bei schwierigen Bodenverhältnissen

Ein Hochbeet ist außerdem eine interessante Option, wenn dein Garten ansonsten weniger fruchtbar ist. Sollte dein Boden – eine Bodenanalyse kann detaillierte Ergebnisse bringen – sehr sandig oder übermäßig lehmig sein, musst Du schon sehr viel Arbeit investieren, damit deine Pflanzen sich trotzdem wohl fühlen. Dies kannst Du mit einem Hochbeet umgehen. 

Mit der richtigen Erdmischung kriegen deine Projekte dann nämlich eine Umgebung, die sie ein Stockwerk tiefer niemals finden können! Außerdem vermeidest Du so auch aufwendige Umgrabeaktionen – besonders bei steinigem Boden eine starke Entlastung!

Dauer-Komposter für deine Pflanzen

Der Aufbau eines Holz Hochbeetes ähnelt sehr einem Komposter. Und das ist auch so beabsichtigt, denn beide Konstruktionen sind hinsichtlich ihrer Funktionsweise miteinander verwandt. So besteht es aus möglichst massiven dicken Holzbrettern oder Bohlen, zwischen denen kaum Platz besteht. 

Das hat zwei Gründe: Zum einen wird so verhindert, dass lose Erde hinausfällt. Zweitens entsteht so ein einheitlicher Wärmekörper: Die Temperatur im Beetinneren wird so optimal wie möglich isoliert. Das ist notwendig, damit die Vorteile des Hochbeet Anbaus wirken können.

Dann heißt es: Das Hochbeet muss vernünftig beschichtet werden! Zwar gibt es, besonders unter Terrassen- und Balkongärtnern, auch viele, die einfach Garten- und Pflanzenerde verwenden. Doch für einen optimalen biologischen Anbau ist es sinnvoller, auf anderes Material zu setzen.

Ausführliche Infos

Eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung findest Du in unserem Info Artikel “Hochbeet befüllen und richtig schichten”.

FAQs

Wie lange hält sich ein Hochbeet aus Holz?

Sehr hochwertige Hochbeete aus Premium Material wie Lärchenholz können durchaus 15 Jahre lang halten. Modelle mit dünnerem Holz können manchmal aber schon nach 5 Jahren unbrauchbar werden. Imprägnierte Beete halten länger als naturbelassene.

Welches Holz eignet sich am besten für Hochbeete?

Da ein Hochbeet fest geschlossen und wärmeisoliert sein muss, lohnt sich als Material insbesondere Hartholz. Sehr beliebt sind Nadelbäume wie Fichte, Kiefer, Douglasie oder Lärche.

Welche Folie für Holz Hochbeet?

Für ein Hochbeet aus Holz brauchst Du eine wasserdichte Folie, die nicht verrottet und auch keine Schadstoffe abgibt. Die meisten erhältlichen bestehen aus robusten Kunststoff-Materialien wie Polyethylen.

Kostenloser Aussaatkalender

Aussaatkalender für Gemüse und Kräuter.

Verpasse nie wieder den richtigen Moment zur Aussaat Deines Lieblingsgemüses! Einfach eintragen und loslegen!

Foto des Autors

Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich leidenschaftlich gern mit Gartengeräten aller Art. Meine Hände haben inzwischen alles von kleinen Handschaufeln bis zu schweren Maschinen geführt. Bei „Pflanzentanzen“ teile ich als Autor mein Wissen und meine Erfahrungen, um unseren Lesern zu helfen, optimale Kaufentscheidungen zu treffen. Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass das richtige Gartenwerkzeug wirklich den Unterschied machen kann. Egal, ob du ein Anfänger oder schon ein Gartenprofi bist, ich habe definitiv den ein oder anderen Tipp für Dich auf Lager.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar