Rasentrimmer

Elektro Rasentrimmer Test 2024: Das sind unsere Testsieger Empfehlungen für perfekte Rasenkanten

AKTUALISIERT AM:

Artikel teilen:

Wenn Du auch deine Rasenkanten und schwer zugänglichen Ecken optimal pflegen möchtest, brauchst Du einen Rasentrimmer. Zu den praktischsten, leichtesten und günstigsten Geräten gehören dann verkabelte Elektromodelle.

Zum Glück hast Du die Qual der Wahl: Es gibt es sehr viele schöne Elektro Rasentrimmer für fast alle Einsatzgebiete – ich stelle dir jetzt meine Top 5 für 2024 genauer vor.

Die besten Elektro Rasentrimmer im Überblick

Bester Allrounder: Bosch AFS 23-37
Bester Elektro Rasentrimmer mit Messer: Makita UR2300
Qualitäts Tipp: Stihl FSE 81
Empfehlung für kleinere Gärten: Gardena SmallCutPlus 350/23
Preis Leistungs Testsieger: Einhell GC-ET 2522

Produktname
Empfehlung
Bosch AFS 23-37
Makita UR2300
Stihl FSE 81
Gardena SmallCutPlus 350/23
Preistipp
Einhell GC-ET 2522
Bosch Freischneider Motorsense AFS 23-37 (SchnittkreisØ: 23 cm (Messer), 37 cm (Faden), FadenØ: 3,5 mm, im Karton) + Bosch Extra Stark Schneiden Line für AFS 23–37
Makita Rasentrimmer Elektro 1000 W, 1 Stück, türkis/schwarz, UR2300, 10 x 400 mm
STIHL FSE 81 Freischneider 1000 W leistungsstarke Elektro Motorsense ( 48090114124 )
Gardena Rasentrimmer SmallCut Plus 350/23: Elektrotrimmer mit 350 Watt, zum schnellen und effizienten Rasentrimmen, extra große Arbeitshöhe, mit 230 mm Schnittkreis-Durchmesser (9806-20)
Einhell Elektro-Rasentrimmer GC-ET 2522 (250 W, Zweihandführung, Zusatzhandgriff, Doppelfaden-Schnitt mit Tipp-Automatik Fadennachführung)
Leistung
950 W
1000 W
1000 W
350 W
250 W
Schnitt
Faden & Messer
Messer
Faden
Faden
Faden
Schnittbreite
37 (Faden) / 23 cm (Messer)
23 cm
35 cm
23 cm
22 cm
Lautstärke
98 dB
96 dB
95 dB
94 dB
96 dB
Gewicht
5,2 kg
4,7 kg
4,7 kg
1,8 kg
1,3 kg
Empfehlung
Produktname
Bosch AFS 23-37
Bosch Freischneider Motorsense AFS 23-37 (SchnittkreisØ: 23 cm (Messer), 37 cm (Faden), FadenØ: 3,5 mm, im Karton) + Bosch Extra Stark Schneiden Line für AFS 23–37
Leistung
950 W
Schnitt
Faden & Messer
Schnittbreite
37 (Faden) / 23 cm (Messer)
Lautstärke
98 dB
Gewicht
5,2 kg
Produktname
Makita UR2300
Makita Rasentrimmer Elektro 1000 W, 1 Stück, türkis/schwarz, UR2300, 10 x 400 mm
Leistung
1000 W
Schnitt
Messer
Schnittbreite
23 cm
Lautstärke
96 dB
Gewicht
4,7 kg
Produktname
Stihl FSE 81
STIHL FSE 81 Freischneider 1000 W leistungsstarke Elektro Motorsense ( 48090114124 )
Leistung
1000 W
Schnitt
Faden
Schnittbreite
35 cm
Lautstärke
95 dB
Gewicht
4,7 kg
Produktname
Gardena SmallCutPlus 350/23
Gardena Rasentrimmer SmallCut Plus 350/23: Elektrotrimmer mit 350 Watt, zum schnellen und effizienten Rasentrimmen, extra große Arbeitshöhe, mit 230 mm Schnittkreis-Durchmesser (9806-20)
Leistung
350 W
Schnitt
Faden
Schnittbreite
23 cm
Lautstärke
94 dB
Gewicht
1,8 kg
Preistipp
Produktname
Einhell GC-ET 2522
Einhell Elektro-Rasentrimmer GC-ET 2522 (250 W, Zweihandführung, Zusatzhandgriff, Doppelfaden-Schnitt mit Tipp-Automatik Fadennachführung)
Leistung
250 W
Schnitt
Faden
Schnittbreite
22 cm
Lautstärke
96 dB
Gewicht
1,3 kg

1. Bosch AFS 23-37

Unser Testsieger

Wenn Du einen starken Allrounder sowohl für groben Schnitt als auch für Feinarbeiten suchst, empfehle ich dir den “Bosch AFS 23-37” elektrischen Rasentrimmer.

Dabei handelt es sich um ein Kombi-Gerät: Du kannst es sowohl mit Faden (37 cm Schnittkreis) als auch mit Messern (23 cm) nutzen.

Pro

  • mit Faden- & Messeraufsatz
  • viel Power, auch für hohes Gras
  • robuste Verarbeitung

Contra

  • etwas schwer
  • ziemlich laut

Dank dieser Dimensionierungen eignet sich der Trimmer auch für größere Gärten. Der sehr kraftvolle 950 Watt Motor kürzt auch höher gewachsenes Gras und sogar mit Unkraut versetztes Gestrüpp, ohne überfordert zu sein.

Mehr Infos zum Hersteller

Einen Überblick über alle Rasentrimmer der beliebten Marke findest Du in unserem “Bosch Rasentrimmer” Test und Vergleich.

Laut Erfahrungsberichten ist auch die Verarbeitung stark: Das Gehäuse ist robust, der Betrieb des Geräts sehr zuverlässig. Viele Gärtner nutzen den “Bosch AFS 23-37” schon seit Jahren regelmäßig, ohne einen Defekt zu beklagen.

Wichtige Daten

  • Art: Faden-/Messertrimmer
  • Leistung: 950 W
  • Schnittbreite: 37/23 cm
  • Lautstärke: 98 dB

Allerdings wiegt der Trimmer auch über 5 Kilogramm, was auf Dauer ganz schön auf die Muskeln gehen kann. Die Schallleistung ist ebenfalls überdurchschnittlich hoch.

Als flexibles, sehr starkes Modell ist der “Bosch AFS 23-37” aber eine hervorragende Kombi-Lösung!

2. Makita UR2300

Top Messertrimmer

Makita Rasentrimmer Elektro 1000 W, 1 Stück, türkis/schwarz, UR2300, 10 x 400 mm

Wenn Du deinen Rasentrimmer dazu nutzt, eher wild gewachsenes Grün zu kürzen, dürfte das Modell “Makita UR2300” mit 23 Zentimetern Schnittbreite etwas für dich sein.

Dieses Gerät gehört zu den wenigen elektrischen Rasentrimmern, die 2024 mit Messertechnik erhältlich sind. Der 1000 Watt Motor ist auch für hochstehendes Gras kraftvoll genug.

Pro

  • ideal für zugewachsene Grasflächen
  • sehr viel Power
  • starke Verarbeitung

Contra

  • schneidet eher grob
  • vibriert ziemlich stark

Im Vergleich zu Fadentrimmern ist das Schnittergebnis zwar eher grob, dafür musst Du dich aber auch nicht mit Nachziehen oder Spulen-Austausch herumschlagen. Wenn dir Schnelligkeit vor Schönheit geht, ist der “Makita UR2300” also eine tolle Wahl.

Zum Weiterlesen

Weitere Modelle des Herstellers findest Du in unserem “Makita Rasentrimmer” Vergleich.

Auch die Verarbeitung überzeugt: Die robusten mitgelieferten Messer halten laut Erfahrungsberichten auch härteren Hindernissen wie Kies gut Stand.

Ein kleiner Nachteil von so viel Power ist allerdings, dass das Gerät bei maximaler Leistung doch ziemlich stark vibriert. Für deine Gesundheit solltest Du deshalb hin und wieder eine Pause einlegen.

Wichtige Daten

  • Art: Messertrimmer
  • Leistung: 1000 W
  • Schnittbreite: 23 cm
  • Lautstärke: 96 dB

Als hochwertiger elektrischer Rasentrimmer mit Messern ist der “Makita UR2300” aber eine exzellente Idee!

3. Stihl FSE 81

Beste Verarbeitung

STIHL FSE 81 Freischneider 1000 W leistungsstarke Elektro Motorsense ( 48090114124 )

Solltest Du bezüglich Qualität und Verarbeitung keine Kompromisse eingehen wollen, ist der “Stihl FSE 81” Elektro Rasentrimmer eine perfekte Wahl.

Das Gerät wurde vor allem für Profis entwickelt, hat aber auch unter Hobbygärtnern viele Fans.

Pro

  • exzellente Verarbeitung
  • enorm leistungsstark
  • mit sehr breitem Schnitt
  • liegt gut in der Hand

Contra

  • Montage wohl etwas schwierig
  • ziemlich hoher Preis

Das liegt vor allem an der exzellenten Verarbeitung: Ob Doppelfaden “AutoCut” Schneidwerk, Gehäuse oder pflanzenschonendes Stützrad – bei der Qualität gibt es überhaupt nichts zu beanstanden!

Weitere Stihl Modelle

Du interessierst dich für andere Modelle des Herstellers? Dann rate ich dir auch zu unserem “Stihl Rasentrimmer” Vergleich, in dem Du weitere Geräte mit Elektro- Akku- und Benzinantrieb findest.

Weiterhin ist der Trimmer enorm leistungsstark: Der 1000 Watt Motor hat ordentlich Power, dank außerordentlich großem Schnittkreis von 35 Millimetern lassen sich auch große Grundstücke schnell und akkurat bearbeiten.

Wichtige Daten

  • Art: Fadentrimmer
  • Leistung: 1000 W
  • Schnittbreite: 35 cm
  • Lautstärke: 95 dB

Ebenfalls erfreulich: Der “Stihl FSE 81” verfügt über einen vibrationsdämmenden Soft Grip Griff und überzeugt mit einer ergonomischen Gewichtsverteilung.

Kritisiert wird von einigen Kunden hingegen, dass die Montage des Trimmers doch ihre Zeit braucht. Weiterhin ist der “Stihl FSE 81” deutlich teurer als der Durchschnitt. Wenn Du Wert auf ein Top-Produkt legst, lohnt es sich aber, etwas mehr auszugeben!

4. Gardena SmallCutPlus 350/23

Klein, aber fein

Gardena Rasentrimmer SmallCut Plus 350/23: Elektrotrimmer mit 350 Watt, zum schnellen und effizienten Rasentrimmen, extra große Arbeitshöhe, mit 230 mm Schnittkreis-Durchmesser (9806-20)

Oder suchst Du eher eine kleine, aber feine Lösung? Für Mini-Gärten lohnt sich insbesondere der “Gardena SmallCutPlus 350/23” Rasentrimmer.

Aufgrund des kleinen 23 Zentimeter Schnittkreises eignet sich das Gerät für größere Projekte weniger, überzeugt dafür aber mit einer niedrigen Schallleistung von gerade einmal 94 Dezibel.

Pro

  • schöne Ergonomie, auch für größere Gärtner
  • einfacher Zusammenbau
  • ermöglicht feinen Schnitt
  • ziemlich leise

Contra

  • kleiner Schnittkreis
  • Faden etwas dünn & reißt wohl schnell

Überzeugen kann der Trimmer vor allem bei der Bedienung. Nicht nur ist er in Windeseile zusammengebaut, er verfügt auch über einen XXL Holm, insbesondere für größer gewachsene Gärtner ideal!

Alle Gardena Rasentrimmer

Weitere starke Geräte des Herstellers findest Du in unserem “Gardena Rasentrimmer” Test.

Der Schnitt ist hochwertig und akkurat. So ist es z.B. möglich, den Mähkopf um bis zu 90 Grad zu schwenken, um optimale Ergebnisse zu erreichen.

Etwas schade ist allerdings, dass Gardena beim “SmallCutPlus 350/23” lediglich auf ein Ein-Faden-System setzt. Zwar funktioniert das halbautomatische Nachziehen sehr gut, laut Erfahrungsberichten reißt der Faden aber ziemlich oft.

Wichtige Daten

  • Art: Fadentrimmer
  • Leistung: 350 W
  • Schnittbreite: 23 cm
  • Lautstärke: 94 dB

Mit vorsichtiger Arbeit ist der “Gardena SmallCutPlus 350/23” aber ein exzellenter Rasentrimmer für akkurate Ergebnisse auf kleiner Fläche!

5. Einhell GC-ET 2522

Bester Preis

Einhell Elektro-Rasentrimmer GC-ET 2522 (250 W, Zweihandführung, Zusatzhandgriff, Doppelfaden-Schnitt mit Tipp-Automatik Fadennachführung)

Wenn Du dich “nur” für einen möglichst preiswerten, brauchbaren elektrischen Rasentrimmer interessierst, dürfte das Modell “Einhell GC-ET 2522” die beste Wahl sein.

Das Gerät gehört zu den günstigsten Optionen, die 2024 überhaupt erhältlich sind!

Pro

  • kompakt & leichtgewichtig
  • zieht wenig Strom
  • sehr günstiger Preis

Contra

  • Standard-Faden wohl etwas minderwertig
  • nur für Mini Gärten interessant
  • für größere Gärtner etwas kurz

Der 1,25 Kilogramm schwere Trimmer ist sehr kompakt und kann auch längere Zeit hinweg problemlos gehalten werden. Der Holm ist allerdings etwas kurz geraten, was bei größer gewachsenen Gärtnern auf den Rücken gehen kann.

Der Schnittkreis des Fadentrimmers beträgt 22 Zentimeter, das ist für größere Rasenflächen zu wenig, in Mini-Gärten aber ausreichend. Mit nur 250 Watt Leistung verbraucht der Motor sehr wenig Strom.

Wichtige Daten

  • Art: Fadentrimmer
  • Leistung: 250 W
  • Schnittbreite: 22 cm
  • Lautstärke: 96 dB

Größter Kritikpunkt in Erfahrungsberichten ist der Faden: Er reißt wohl sehr schnell, einige Gärtner haben ihn deshalb durch eine stärkere Spule ersetzt.

Für anspruchsvolle Projekte gibt es also wahrscheinlich bessere Lösungen. Wenn Du allerdings einen Niedrigpreis Elektro Rasentrimmer für gelegentliche Arbeiten suchst, ist der “Einhell CC-ET 522” eine hervorragende Wahl!

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Art des Trimmers

Wenn Du dir einen Elektro Rasentrimmer zulegst, solltest Du bereits vor dem Kauf darauf achten, dass das von dir gewünschte Modell auch zu dir passt. Die erste Entscheidung, die Du dann treffen musst, betrifft die Art des Gerätes: Es gibt Faden- und Messertrimmer.

  • Fadentrimmer ermöglichen einen sehr akkuraten Schnitt, sind aber arbeitsintensiv. Achte also auch auf eine gut funktionierende Halb- oder besser Vollautomatik zur Verlängerung des Schnittfadens
  • Messertrimmer haben einen eher groben Schnitt, sind aber sehr pflegeleicht. Generell halten Modelle mit Metallklingen deutlich länger als Geräte mit Kunststoffmesser.

Leistung

Die Leistung von Rasentrimmern wird in (Kilo-)Watt angegeben. Eine größere Wattzahl bedeutet dabei mehr Motorenpower, aber auch einen etwas höheren Stromverbrauch.

Wenn Du auf alle Fälle vorbereitet sein willst, solltest Du auf jeden Fall einen Trimmer mit möglichst hoher Leistung wählen. Wenn das Einsatzgebiet aber überschaubar ist und es z.B. “nur” darum geht, die Kanten akkurat zu halten, dann kann auch ein Motor mit geringerer Wattzahl ausreichen.

Schnittkreis

Ein nicht unwichtiges Detail ist der Schnittkreis des Trimmers. Dies ist nämlich die Fläche, die das Gerät mit einmal Aufsetzen bearbeiten kann. Wenn Du viel Rasen hast, der getrimmt werden soll, ist es deshalb empfehlenswert, einen möglichst großen Schnittkreis zu haben. Wenn Du eher Details stutzt oder nur wenig Rasen hast, kann dieser aber auch etwas kleiner sein.

Lautstärke

Elektro Rasentrimmer sind zwar lauter als Akku Geräte, stellen aber keine so große Lärmbelästigung dar wie Benziner. Wenn Du in einer hellhörigen Nachbarschaft lebst, solltest Du dennoch auf die Lautstärke deines Gerätes achten.

Eine einheitliche Größe ist dabei der in Dezibel angegebene Schallleistungspegel (LWA). Die meisten gängigen E-Trimmer erreichen zwischen 90 und 100 Dezibel. Da schon ein dB viel ausmachen kann, solltest Du, wenn Du Probleme mit den Nachbarn erwartest, lieber ein möglichst leises Gerät wählen.

Aber auch bei “leiseren” Modellen solltest Du darauf achten, dich selbst zu schützen: Das betrifft nicht nur die Ruhezeiten, sondern auch angemessenen Gehörschutz.

Vorteile von Elektro Rasentrimmern

1. Kompakt & handlich

Anders als bei Benzinern und Akkugeräten musst Du bei einem E-Trimmer kaum zusätzlichen Ballast herumschleppen. Denn Du brauchst weder einen schweren Akku noch einen gefüllten Tank, um mit ihm zu arbeiten. 

Deshalb gehören Elektro Rasentrimmer zu den leichtesten und handlichsten Geräten auf dem Markt: Sie wiegen deutlich weniger als Akku Modelle und wiegen oft zwei Drittel weniger als ein vergleichbarer Benziner! Wenn Du nur wenig tragen willst, dannsollte ein Elektro Trimmer in die engere Auswahl kommen.

2. Praktisch immer startklar, endlose Einsatzzeiten

Ein weiterer Vorteil von Elektro Rasentrimmer: Du kannst sie eigentlich immer dann nutzen, wenn Du eine Steckdose in der Nähe hast. 

Anders als bei Akku Geräten, bei denen das Aufladen schon etwas dauern kann, und durstigen Benzinern hast Du so alle Zeit der Welt, um deinen Rasen zu trimmen, denn bei E-Geräten musst Du dir nur bei Stromausfall Sorgen machen, dass dem Trimmer die Puste ausgeht!

3. Günstiger Preis

Schließlich gehören Elektro Rasentrimmer zu den günstigsten Geräten ihrer Art: Wenn Du ein niedriges Budget hast, bist Du mit diesem Antrieb also auf der sicheren Seite.

Das betrifft auch die Folgekosten, denn anders als bei Akkugeräten brauchst Du dir keine Sorgen um den Batterieaustausch machen, auch Ausgaben für Benzin, Vergaser oder Motoröl fallen weg.

Außer den Stromkosten musst Du also nur hin und wieder in neue Fäden, einen Messeraustausch oder einen Klingenschliff investieren.

Nachteile von elektrischen Rasentrimmern

Abhängigkeit von Kabeln

Doch Elektro Rasentrimmer haben auch einige kleine Nachteile.

Sofort sichtbarer ist z.B., dass Du ständig von einem Stromkabel abhängig bist. Du musst dich also ständig in der Nähe einer Steckdose aufhalten, was besonders bei langen Rasenstrecken, z.B. einer Einfahrt, zum Problem werden kann. Verlängerungskabel versprechen zwar Linderung, doch der Kabelsalat bleibt.

Weiterhin besteht immer das Risiko, dass Du mit deinem Gerät aus Versehen dein Kabel mit abtrimmst. Denn bei hohen Geschwindigkeiten kann auch Nylon sehr scharf sein und dann unter Umständen die Stromversorgung beschädigen.

Nicht die höchste Leistung

Im Allgemeinen sind Elektro Trimmer um einiges leistungsfähiger als Akkugeräte, wobei es mittlerweile auch Hochleistungs-Ausnahmen von dieser Regel gibt. Profi Benzinern können sie allerdings wirklich nicht das Wasser reichen, so dass es bei sehr viel Gestrüpp passieren kann, dass ein E-Trimmer nicht genug ist.

Wie funktioniert ein Elektro Rasentrimmer?

Rasentrimmer sind technisch eigentlich ziemlich einfach konstruiert. Denn im Grunde genommen handelt es sich um eine Motorsense, die dafür verwendet wird, Grünflächen kurz zu halten.

Unterschiedliche Bezeichnungen

Wenn Du bei der Suche nach einem Gerät auf unterschiedliche Begriffe stößt, solltest Du dich nicht verwirren lassen: Viele Hersteller verkaufen sehr leistungsstarke Rasentrimmer auch als “Freischneider”. Sie haben oft deutlich mehr Power als Hobby-Geräte, mit etwas Übung kannst Du sie aber auch dazu nutzen, Rasenkanten zu schneiden.

Herzstück ist dabei ein ein Elektromotor, der einen Schneideapparat antreibt. Bei E-Trimmern besteht dieser sehr selten aus (Kunststoff-) Messern. Beliebter sind hingegen Geräte, die mit einem Faden funktionieren.

Dieser Faden besteht meist aus Nylon und ist auf einer Spule aufgewickelt. Wenn Du den Motor des E-Trimmers anschaltest, wirkt die Fliehkraft auf den Faden, so dass er rotiert. Mit voller Power funktionieren die Fäden dann wie scharfe Messer: Gräser und Unkraut werden so zuverlässig weggesenst.

Dabei kannst Du in den meisten Fällen vorher einstellen, auf welche Höhe die Fäden trimmen sollen: Am Ende steht so fein getrimmter Rasen, der genau die selbe Höhe wie die gemähten Flächen hat!

FAQs

Welche Vorteile bietet ein elektrischer Rasentrimmer?

Elektro Rasentrimmer sind leichtgewichtig, vergleichsweise leistungsstark und ziemlich günstig. Größter Nachteil ist, dass Du ständig vom Stromkabel abhängig bist.

Was kostet ein Elektro Rasentrimmer?

Günstige elektrische Rasentrimmer für Einsteiger sind 2024 schon im Preisbereich zwischen 30 und 50 Euro zu haben. Mittelklasse-Modelle kosten bis an die 100 Euro, für sehr starke Profi-Geräte werden oft aber auch deutlich höhere Preise aufgerufen.

Kann man mit einem Rasentrimmer Unkraut entfernen?

Generell kannst Du mit einem Rasentrimmer auch Unkraut entfernen. Bei starkem Wildwuchs empfiehlt sich eher ein Modell mit Messern, da es besser mit Hindernissen wie Gehölz oder Steinen klarkommt.

Lerne Garten.

Praktische Garten- & Gemüseanbautipps direkt in Deine Inbox.

Foto des Autors

Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich leidenschaftlich gern mit Gartengeräten aller Art. Meine Hände haben inzwischen alles von kleinen Handschaufeln bis zu schweren Maschinen geführt. Bei „Pflanzentanzen“ teile ich als Autor mein Wissen und meine Erfahrungen, um unseren Lesern zu helfen, optimale Kaufentscheidungen zu treffen. Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass das richtige Gartenwerkzeug wirklich den Unterschied machen kann. Egal, ob du ein Anfänger oder schon ein Gartenprofi bist, ich habe definitiv den ein oder anderen Tipp für Dich auf Lager.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar