Laubsauger & -Bläser

Einhell GC-EL 3024 E Review: Niedrigpreis Laubsauger-Laubbläser im Test

AKTUALISIERT AM:

Wenn du einen kombinierten Laubsauger und Laubbläser zum günstigsten Preis suchst, ist die Marke Einhell sehr interessant. Der GC-EL 2500 E gehörte lange Zeit zu den absoluten Bestsellern bei Hobbygärtnern.

Mittlerweile gibt es ein Update: Der Einhell GC-EL 3024E tritt in die Fußstapfen des Vorgängers.

Einhell Elektro-Laubsauger GC-EL 3024 E (Saug-/Blasfunktion, Saugrohr Ø 75 mm, Saugleistung 650 m³/h, Häckselfunktion, Häckselrate 10:1, Blasgeschwindigkeit 240 km/h, Fangsack 40 L)

Kaum etwas Neues: Der Einhell GC-EL 3024 E unterscheidet sich eigentlich nicht von seinem Vorgänger.

Lediglich der Motor hat jetzt 500 Watt mehr. Das erhöht den Stromverbrauch etwas, ansonsten merkst du die Extra-Leistung aber kaum: Das Gerät reicht für einfache Arbeiten völlig aus, bei schwierigen Projekten wie großen Mengen an Laub oder stark festgeklebten Blättern gerät es an seine Grenzen.

Du musst deinen alten Einhell also nicht sofort eintauschen. Als extrem günstiges Elektromodell ist er aber eine hervorragende Neukauf-Option für Hobbygärtner!

Was kann der Neue? Lohnt es sich, ihn anzuschaffen? Solltest du sofort auf die nächste Generation upgraden? Und wann eignet sich eher ein anderes Modell ?

Die Antworten und viele weitere Infos findest du in unserem Einhell GC-EL 3024E Test!

Pro

  • kompakt & handlich
  • ideal für einfache Arbeiten
  • als Laubsauger mit Führungsrädern
  • sehr günstig

Contra

  • für schweres Laub etwas zu schwach
  • Saugrohr nicht das beste

Die wichtigsten Fakten & Daten

MotorElektro, 230 V
3000 W Leistung
elektronische Drehzahlregulierung
Laubbläser Modusbis 240 km/h
extra schmales Blasrohr
Laubsauger ModusBis zu 10,83 m3/min Saugkraft
40 L Fangsack
10:1 Häcksler
Saugdüse mit Führungsrädern
AusstattungKunststoffgehäuse
Softgrip Handgriff
Lautstärke86,3 dB Schalldruck
100,3 dB gemessene Schallleistung
104 dB garantierte Schallleistung
Vibrationen2,765 m/s2
Gewicht ohne Aufsätze3,1 kg

Blasleistung

Der Einhell GC-EL 3024 E hat ein extra schmales Blasrohr, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 240 Stundenkilometer.

Das ist etwas wenig, trotz 3000 Watt Motor arbeitet das Gebläse eher langsam. Dank durchdachter Düse kriegst du kleine Mengen Laub trotzdem gut weg.

Bei schwierigen Projekten sieht es aber anders aus: Wenn große, dicke Blätter am Boden festkleben, musst du sehr oft ansetzen, um Erfolg zu haben. Für diese Fälle würde ich ein anderes Modell wählen, zum Beispiel die neuen Kombi-Geräte von Bosch oder Black+Decker.

Saugleistung

Auch für die Saugleistung gilt: Für einfache Projekte reicht sie aus, schwieriges Laub überfordert das Gerät.

Die Düse saugt maximal 10,83 Kubikmeter pro Minute oder 650 Kubikmeter pro Stunde an. In kleinen Gärten mit wenigen Blättern kommst du gut damit zurecht, bei schwerem und festgeklebtem Laub gerät das Gerät an seine Grenzen.

Ähnliches gilt für den integrierten Häcksler: Eine Zerkleinerungsrate von 10:1 ist in Ordnung, aber nicht stark. Bei größeren Projekten müsstest du den 40 Liter Fangsack zwischendurch oft leeren.

Verarbeitung & Ausstattung

Das Gehäuse des Einhell GC-EL 3024 E besteht größtenteils aus Kunststoff. Für den Heimgarten reicht die Verarbeitung aus, unter widrigen Bedingungen würde ich das Gerät aber nicht einsetzen.

In Erfahrungsberichten kritisieren Käufer gelegentlich das Saugrohr: Es scheint eher schnell zu verstopfen. Ich empfehle daher, die Vorrichtung nach jeder Nutzung zu reinigen.

Lautstärke

Hier überzeugt das Gerät: Um die 86 Dezibel Schalldruck und etwa 100 Dezibel Schallleistung sind gute Werte für einen Elektro Laubbläser mit Saugfunktion.

Die Lärmwerte sind ein paar Dezibel niedriger als bei den meisten anderen Geräten. Trotzdem musst du an Gehörschutz denken, die Ruhezeiten einhalten und Rücksicht auf deine Umgebung nehmen.

Handhabung

Mit nur 3,1 Kilogramm Leergewicht ist der Einhell GC-EL 3024 E eines der leichtesten Kombi-Geräte überhaupt. Je nach Konfiguration kommen noch wenige 100 Gramm für Saug- und Gebläse-Vorrichtung drauf.

Du kannst den Sauger-Bläser auch längere Zeit gut in der Hand halten. Die Vibrationen sind noch in Ordnung, die gummierten Griffe sorgen für gutes Handling.

Ebenfalls stark: Das Saugrohr des Einhell GC-EL 3024 E hat zwei Führungsräder. So kannst du den Sauger über den Boden fahren lassen, praktisch und rückenschonend!

Preis

Hier überzeugt das Gerät vollkommen: Der Einhell GC-EL 3024 E ist einer der günstigsten Laubsauger und Bläser, die 2024 auf dem Markt sind.

Wenn du nur ein niedriges Budget hast, dürfte das Modell die erste Wahl für dich sein.

Einhell Elektro-Laubsauger GC-EL 3024 E (Saug-/Blasfunktion, Saugrohr Ø 75 mm, Saugleistung 650 m³/h, Häckselfunktion, Häckselrate 10:1, Blasgeschwindigkeit 240 km/h, Fangsack 40 L)

Bewährte Qualität für den Hobbygarten: Wenn du ein günstiges Gebläse mit Saugvorrichtung suchst, ist der Einhell GC-EL 3024 E die beste Wahl.

Von der Leistung darfst du aber nicht zu viel erwarten: Das Gerät arbeitet solide. Für schwierige Projekte wie riesige Gärten, viel Laub und schwere, festgeklebte Blätter ist es aber zu schwach.

Eine schöne Lösung für preissensible Gärtner also. Etwas enttäuschend ist aber, dass es eigentlich keine Verbesserungen zum Vorgängermodell Einhell GC-EL 2500 E gibt: Die technischen Daten sind gleich, nur der Motor ist stärker. Das schlägt sich aber nur im Stromverbrauch nieder, einen Mehrwert hast du nicht.

Foto des Autors

Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich leidenschaftlich gern mit Gartengeräten aller Art. Meine Hände haben inzwischen alles von kleinen Handschaufeln bis zu schweren Maschinen geführt. Bei „Pflanzentanzen“ teile ich als Autor mein Wissen und meine Erfahrungen, um unseren Lesern zu helfen, optimale Kaufentscheidungen zu treffen. Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass das richtige Gartenwerkzeug wirklich den Unterschied machen kann. Egal, ob du ein Anfänger oder schon ein Gartenprofi bist, ich habe definitiv den ein oder anderen Tipp für Dich auf Lager.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar