Laubsauger & -Bläser

McCulloch GBV 322VX Test: Alles über den Benzin Laubbläser & Sauger

AKTUALISIERT AM:

Wenn es um Benzin Laubsauger und -bläser geht, schrumpft das Angebot etwas. Es gibt aber Firmen, die die Stange halten: Im Heimgärtner Segment überzeugt die Marke McCulloch besonders.

Das US-amerikanische Unternehmen gehört zum Husqvarna Konzern. Besonders beliebt war das GBV 345 Kombigerät. Mittlerweile ist ein Nachfolger auf dem Markt: Der stärkste Benziner des Herstellers, der 2024 erhältlich ist, hört auf den Namen McCulloch GBV 322VX.

McCulloch Benzin-Laubbläser/-Sauger GBV 322 VX: Gartensauger-/Bläser 800 Watt Motorleistung, 45 l Saugleistung, 370 km/h Blasgeschwindigkeit, mit Fangsack und Rohren (Art.-Nr. 00096-78.653.01)

Ich mache es kurz: Mit dem GBV 322VX ist McCulloch ein großer Wurf gelungen.

Im Vergleich zum Vorgänger ist das Kombigerät leistungsstärker, schneller und laufruhiger geworden. Die Blasgeschwindigkeit ist phänomenal, der Saug-Modus samt Häckselfunktion funktioniert hervorragend.

Einzig der etwas schwere Start und die höheren Lärmemissionen trüben das Gesamtbild. Wenn du einen Benziner mit viel Power zu einem erschwinglichen Preis suchst, rate ich dir aber zum Kauf!

Was hat sich im Vergleich zum Vorgängermodell geändert? Lohnt sich ein Kauf? Und solltest du upgraden, wenn du bereits einen GBV 345 hast?

Finde es heraus – in unserem McCulloch GBV 322VX Einzeltest!

Pro

  • starke Saugleistung
  • hervorragende Blasgeschwindigkeit
  • bequemes Arbeiten
  • kompakt & robust

Contra

  • lauter als Vorgänger
  • etwas schwerer Start

Die wichtigsten Fakten & Daten

MotorBenzin, 2-Takt, 50:1 Mischverhältnis
26 cm3
0,8 kW
0,5 L Tank
Laubbläser ModusMaximal 370 km/h
12,74 m3/min Luftstrom
Radialgebläse mit verdichteter Performance Düse
Laubsauger ModusBis zu 13,875 m3/min Saugkraft
45 L Fangsack
16:1 Häcksler
AusstattungKunststoffgehäuse
Soft Start Funktion
Soft Grip
Tempomat
Lautstärke95,6 dB Schalldruck
109 dB gemessene Schallleistung
112 dB garantierte Schallleistung
Vibrationen7,5 m/s2
Gewicht4,5 kg

Blasleistung

Der McCulloch GBV 322VX nutzt einen 0,8 Kilowatt Zweitakter. Im Vergleich zum Vorgänger leistet er etwas mehr und braucht nur noch ein 50:1 Benzin-Öl-Gemisch.

Die Power wirst du im Blas-Betrieb merken: Das neue McCulloch Flaggschiff schafft 370 Stundenkilometer, 25 mehr als der GBV 345. Das Radialgebläse hat keine Flachdüse mehr, sondern eine verdichtete Performance Düse.Der Luftstrom erreicht im Gebläse-Modus 12,74 Kubikmeter pro Minute. So pustest du auch schweres und festgeklebtes Laub im ersten Anlauf weg. Hier kann das Modell wirklich überzeugen!

Saugleistung

Auch der Laubsauger-Modus hat es in sich: Auf höchster Stufe schafft der GBV 322VX 13,875 Kubikmeter pro Minute. Das ist ein starker Wert, mehr wirst du nur mit absoluten Profi-Geräten schaffen.

McCulloch hat die Leistung des Vorgänger-Modells noch einmal etwas gesteigert. Gleich geblieben ist der zuverlässige Häcksler, der das Laub im Verhältnis 16:1 zerkleinert. Die geschredderten Blätter kommen dann in einen gut dimensionierten 45 Liter Fangsack.

Verarbeitung & Ausstattung

Das Gehäuse des McCulloch GBV 322VX besteht aus Kunststoff. Das Gerät erreicht die Qualität absoluter Profi-Modelle nicht ganz, für den Hobbygärtner ist die Verarbeitung aber mehr als gut.

Auf Komfort musst du nicht verzichten. Das Modell hat einen bequemen Softgrip. Besonders praktisch ist der integrierte Tempomat: Mit ihm kannst du dich ganz auf das Laub konzentrieren.

Weiterhin hat das Gerät eine SoftStart Funktion. Diese erntet leider schlechte Kritiken: Viele Käufer bemängeln, dass der GBV 322VX unter widrigen Bedingungen nur unzuverlässig anspringt.

Lautstärke

Hier schneidet der GBV 322VX etwas schlechter als sein Vorgänger ab. Bei voller Power beträgt der Schalldruck fast 96 Dezibel. Die gemessene Schallleistung liegt bei 109, insgesamt musst du mit bis zu 112 Dezibel rechnen.

Die Schallleistung ist damit etwas höher als beim GBV345. Für dich bedeutet das: Du musst auf jeden Fall guten Gehörschutz tragen und an deine Nachbarn denken.

In der Praxis ist es aber weniger dramatisch: Wenn du das Gerät nicht auf voller Leistung hast, sind die Lärmwerte niedriger.

Handhabung

Benzin Laubsauger und Bläser gelten als klobig und unruhig. Das trifft auch auf den McCulloch GBV 322VX zu: Wenn du es besonders handlich magst, rate ich zu einem Akku oder Elektrogerät.

Für ein Modell mit Verbrennungsmotor sind die Werte aber ziemlich gut. 4,5 Kilogramm Leergewicht sind eher wenig, auch 7,5 Meter pro Quadratsekunde Schwingungen sind noch im Rahmen.

Im Vergleich zum Vorgänger konnte McCulloch die Vibrationen deutlich senken. Pausen zwischendurch musst du immer noch machen, das neue Gerät ist aber um einiges laufruhiger.

Preis

Preislich liegt der McCulloch GBV 322VX im Mittelfeld. Es gibt deutlich günstigere Benziner für kleine Budgets, aber auch viel teurere Profi-Geräte.

Angesichts der Power, die du geboten bekommst, sind die Anschaffungskosten aber mehr als fair. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist exzellent!

McCulloch Benzin-Laubbläser/-Sauger GBV 322 VX: Gartensauger-/Bläser 800 Watt Motorleistung, 45 l Saugleistung, 370 km/h Blasgeschwindigkeit, mit Fangsack und Rohren (Art.-Nr. 00096-78.653.01)

Wenn du regelmäßig mit Laub kämpfen musst und einen leistungsstarken, aber bezahlbaren Benziner suchst, ist der McCulloch GBV 322VX 2024 die beste Wahl. Für ein Heimanwender-Gerät sind die Leistungsdaten ausgezeichnet, auch die Verarbeitung stimmt größtenteils.

Meinen alten GBV345 würde ich nicht unbedingt sofort gegen das neue Modell eintauschen. Sollten größere Wartungsarbeiten anstehen, kannst du aber sehr gerne über ein Upgrade nachdenken.

Foto des Autors

Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich leidenschaftlich gern mit Gartengeräten aller Art. Meine Hände haben inzwischen alles von kleinen Handschaufeln bis zu schweren Maschinen geführt. Bei „Pflanzentanzen“ teile ich als Autor mein Wissen und meine Erfahrungen, um unseren Lesern zu helfen, optimale Kaufentscheidungen zu treffen. Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass das richtige Gartenwerkzeug wirklich den Unterschied machen kann. Egal, ob du ein Anfänger oder schon ein Gartenprofi bist, ich habe definitiv den ein oder anderen Tipp für Dich auf Lager.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar