Gewächshaus

Die besten Folientunnel im Test & Vergleich 2024

AKTUALISIERT AM:

Du möchtest früher ernten und endlich auch empfindliche Gemüsesorten erfolgreich anbauen? Dann ist ein Folientunnel eine gute und günstige Lösung.

Er schützt Deine Pflanzen vor Wind, Kälte und Nässe, hält sie gesund und lässt sie prächtig gedeihen. Im professionellen Gemüsebau kommen sie schon lange zum Einsatz, doch auch im Privatgarten wird die preiswerte Art der Überdachung immer beliebter.

Wir stellen Dir die 5 besten Folientunnel für 2024 vor: Ganz gleich ob, Du Dir ein kleines Modell für Dein Frühbeet oder einen begehbaren Tunnel wünschst – hier wirst Du fündig.

Die besten Folientunnel im Überblick

Bester begehbarer Folientunnel: BRAST Foliengewächshaus
Bester Aufzucht Folientunnel: DEMA Foliengewächshaus
XXL Empfehlung: VidaXL Foliengewächshaus
Testsieger Preis-Leistung “Aufzucht”: Bio Green Super Dome Folientunnel
Testsieger Preis-Leistung “begehbar”: Outsunny Foliengewächshaus

Produktname
Empfehlung
BRAST Foliengewächshaus
DEMA Foliengewächshaus
VidaXL Foliengewächshaus
Bio Green Super Dome Folientunnel
Preistipp
Outsunny Foliengewächshaus
BRAST® Gewächshaus Foliengewächshaus mit Stahlfundament 4 Größen 2x3m 3x4m 3x6m 3x8m Erdanker Gitternetzfolie 175g/m² schwere Qualität 300x600cm
DEMA Foliengewächshaus Folienfrühbeet Gewächshaus Frühbeet Treibhaus mit Holzrahmen
vidaXL Gewächshaus 36 m² Treibhaus Tomatenhaus Pflanzenhaus Frühbeet Garten
Bio Green Folientunnel Superdome | 300 cm Länge | Schattier-Folie im Dach | schützt vor Frost & Hitze | 2 Öffnungen mit Reißverschluss | 90 g/m² Folie
Outsunny Foliengewächshaus Tomatengewächshaus Treibhaus Folientunnel Frühbeet mit Fenster Grün 500 x 200 x 205 cm
Farbe
grün
grün/transparent
grün
grün/transparent
grün
Folie
halbtransparente Gitterfolie 175 g/m2 aus Polypropylen
transparente PVC-Folie
halbtransparentes Netzgewebe, 140 g/m2 aus Polyethylen
Gewächshausfolie 90 g/m²
halbtransparentes Netzgewebe, 140 g/m2 aus Polyethylen
Rahmen
0,65 mm feuerverzinkte Stahlrohre, Ø 25 mm
11,3 mm Holzrahmen & Metallsteckrohre, Ø 16,8 mm
Stahlrohre, Ø 10 mm
Edelstahl, Ø 4 mm
Stahlrohre
Länge
600 cm
120 cm
1200 cm
300 cm
500 cm
Breite
300 cm
80 cm
300 cm
71 cm
200 cm
Höhe
200 cm
54 cm
200 cm
79 cm
210 cm
Nutzfläche
18 m2
0,96 m2
36 m2
2,1 m2
10 m2
Fenster
12 Seitenfenster mit Fliegennetz, 35 x 35 cm
16 Seitenfenster mit Fliegennetz, 38 x 38 cm
2
8 Seitenfenster mit Fliegennetz, 35 x 35 cm
Tür
2 Eingangstüren mit Reißverschluss
2 Öffnungen
1 Eingangstür mit Reißverschluss
1 Eingangstür mit Reißverschluss
frostsicher
UV-beständig
Empfehlung
Produktname
BRAST Foliengewächshaus
BRAST® Gewächshaus Foliengewächshaus mit Stahlfundament 4 Größen 2x3m 3x4m 3x6m 3x8m Erdanker Gitternetzfolie 175g/m² schwere Qualität 300x600cm
Farbe
grün
Folie
halbtransparente Gitterfolie 175 g/m2 aus Polypropylen
Rahmen
0,65 mm feuerverzinkte Stahlrohre, Ø 25 mm
Länge
600 cm
Breite
300 cm
Höhe
200 cm
Nutzfläche
18 m2
Fenster
12 Seitenfenster mit Fliegennetz, 35 x 35 cm
Tür
2 Eingangstüren mit Reißverschluss
frostsicher
UV-beständig
Produktname
DEMA Foliengewächshaus
DEMA Foliengewächshaus Folienfrühbeet Gewächshaus Frühbeet Treibhaus mit Holzrahmen
Farbe
grün/transparent
Folie
transparente PVC-Folie
Rahmen
11,3 mm Holzrahmen & Metallsteckrohre, Ø 16,8 mm
Länge
120 cm
Breite
80 cm
Höhe
54 cm
Nutzfläche
0,96 m2
Fenster
Tür
2 Öffnungen
frostsicher
UV-beständig
Produktname
VidaXL Foliengewächshaus
vidaXL Gewächshaus 36 m² Treibhaus Tomatenhaus Pflanzenhaus Frühbeet Garten
Farbe
grün
Folie
halbtransparentes Netzgewebe, 140 g/m2 aus Polyethylen
Rahmen
Stahlrohre, Ø 10 mm
Länge
1200 cm
Breite
300 cm
Höhe
200 cm
Nutzfläche
36 m2
Fenster
16 Seitenfenster mit Fliegennetz, 38 x 38 cm
Tür
1 Eingangstür mit Reißverschluss
frostsicher
UV-beständig
Produktname
Bio Green Super Dome Folientunnel
Bio Green Folientunnel Superdome | 300 cm Länge | Schattier-Folie im Dach | schützt vor Frost & Hitze | 2 Öffnungen mit Reißverschluss | 90 g/m² Folie
Farbe
grün/transparent
Folie
Gewächshausfolie 90 g/m²
Rahmen
Edelstahl, Ø 4 mm
Länge
300 cm
Breite
71 cm
Höhe
79 cm
Nutzfläche
2,1 m2
Fenster
2
Tür
frostsicher
UV-beständig
Preistipp
Produktname
Outsunny Foliengewächshaus
Outsunny Foliengewächshaus Tomatengewächshaus Treibhaus Folientunnel Frühbeet mit Fenster Grün 500 x 200 x 205 cm
Farbe
grün
Folie
halbtransparentes Netzgewebe, 140 g/m2 aus Polyethylen
Rahmen
Stahlrohre
Länge
500 cm
Breite
200 cm
Höhe
210 cm
Nutzfläche
10 m2
Fenster
8 Seitenfenster mit Fliegennetz, 35 x 35 cm
Tür
1 Eingangstür mit Reißverschluss
frostsicher
UV-beständig

1. BRAST Foliengewächshaus

Unsere Empfehlung

Du bist auf der Suche nach einem möglichst robusten und begehbaren Folientunnel? Dann rate ich dir zum “BRAST Foliengewächshaus”. Mit einer Grundfläche von 18 Quadratmeter eignet es sich vor allem für mittelgroße Projekte.

Pro

  • sehr stabiler Rahmen, mit Erdanker
  • besonders starke 175 g/m2 Folie
  • viele große Fenster, 2 Türen

Contra

  • Reißverschlüsse wohl nicht die besten
  • Aufbau etwas schwierig

Dieses Modell besticht vor allem mit Stabilität: Die feuerverzinkten Stahlrohre sind 25 Millimeter dick, vier starke Erdanker tragen zur Sicherung bei. Fast konkurrenzlos massiv ist die PP-Gitterfolie: Sie ist 175 Gramm/Quadratmeter stark und trotzt Sonne, Wind und Frost.

Sehr praktisch sind die vielen Öffnungen: Das Haus hat 12 große Seitenfenster und ist beidseitig mit Türen ausgestattet, perfekt für einfachen Zugang und Luftzirkulation.

Wichtige Daten

  • Art: Begehbares Foliengewächshaus
  • Fläche: 18 m2
  • Folie/Fenster: Vergitterte PP-Folie, 175 g/m2, 12 Fenster
  • Türen: 2
  • Rahmen: 0,65 mm Stahlrohr, Ø 25 mm, mit Erdankern

Die Reißverschlüsse werden in Erfahrungsberichten aber gelegentlich als mangelhaft verarbeitet kritisiert. Zudem scheint die Aufbauanleitung scheint etwas verwirrend zu sein, viele Gärtner brauchten viele Stunden und einige helfende Hände, bevor das Gewächshaus eingeweiht werden konnte.

Trotzdem: Das “BRAST Foliengewächshaus” ist 2024 wohl das beste seiner Art. Als begehbare Lösung wäre es meine erste Wahl!

2. DEMA Foliengewächshaus

Bester Anzucht Folientunnel

Vielleicht suchst Du aber auch eine Mini Lösung für die Aufzucht. In diesem Segment ist das “DEMA Foliengewächshaus” eine schöne Option. Es bietet eine Fläche von etwas unter einem Quadratmeter, lässt sich auch z.B. auf dem Balkon aufstellen und besticht durch eine sehr interessante Optik.

Pro

  • schöne Optik
  • Holzrahmen sorgt für Wärmedämmung
  • einfacher Aufbau
  • kompakte Maße, auch für Balkon

Contra

  • Holz eher dünn & anfällig für Nässe
  • nur für die Anzucht geeignet, nicht frostsicher

Das liegt vor allem am schicken Holzrahmen, der den Pflanzenbereich ummantelt. Es ist ein wenig dünn und anfällig für Nässe durch Kondenswasser (Vorstreichen ist daher empfehlenswert). Ganz frostsicher ist er zwar nicht, bei normalen Temperaturen bietet er aber eine annehmbare Wärmeisolierung.

Wichtige Daten

  • Art: Frühbeet Foliengewächshaus
  • Fläche: 0,96 m2
  • Folie/Fenster: Transparente PVC-Folie ohne Fenster
  • Türen: 2
  • Rahmen: Holzrahmen

Bedeckt wird die Konstruktion mit einer transparenten, UV-beständigen PVC-Folie, die zwar keine Seitenfenster hat, dafür aber über zwei kleine Endtüren zur Belüftung verfügt. Du hast dein Projekt also immer im Blick, für die meisten jungen Pflanzen dürfte diese Lösung völlig ausreichen.

Es muss also nicht immer ein riesiges Gewächshaus sein: Für kleine Anzuchtprojekte ist das “DEMA Foliengewächshaus” eine starke Idee!

3. VidaXL Foliengewächshaus

XXL Empfehlung

Du brauchst vor allem viel Fläche? Als XXL Folientunnel für größere Projekte ist das “VidaXL Foliengewächshaus” eine interessante Variante. Auf 12 Metern Länge und 3 Metern Breite bietet das Modell eine Anbaufläche von 36 Quadratmetern.

Pro

  • riesige Anbaufläche
  • solides Netzgewebe
  • einfache Montage

Contra

  • wohl leichte Verarbeitungsschwächen

Der Rahmen besteht aus 25 Millimeter dicken Stahlrohren, verkleidet ist das Haus mit ziemlich dichtem (140 g/m2) PE-Gewebe. Für Durchblick und Belüftung sorgen eine Tür und 16 große 38 Zentimeter Fenster, die heruntergerollt werden können. Mit 2 Metern Höhe ist der Folientunnel komplett begehbar.

Wichtige Daten

  • Art: Begehbares Foliengewächshaus
  • Fläche: 36 m2
  • Folie/Fenster: PE-Netzgewebe, 140 g/m2, 16 Fenster
  • Türen: 1
  • Rahmen: Stahlrohr, Ø 25 mm

In Erfahrungsberichten loben viele Kunden, dass das “VidaXL Foliengewächshaus” auch ohne technisches Geschick einfach und schnell aufgebaut werden kann. Allerdings kommt hin und wieder auch Kritik bezüglich der Verarbeitung auf: Manche Folien sind etwas klein bemessen, auch Nähte und Löcher sind gelegentlich ungenau gesetzt.

Zur Ausbesserung könnten dann doch wieder einige handwerkliche Fähigkeiten vonnöten sein. Als richtig großer Folientunnel ist das “VidaXL Foliengewächshaus” ansonsten aber eine sehr schöne Wahl.

4. Bio Green Super Dome Folientunnel

Preistipp Anzucht

Oder bist Du eher auf der Suche nach einer möglichst günstigen Lösung? Für die Anzucht empfehle ich dann den “Bio Green Super Dome Folientunnel”. Er bietet etwas über 2 Quadratmeter Anbaufläche, Frostschutz und kann mit wenigen Handgriffen auf- und wieder abgebaut werden.

Pro

  • sehr einfacher Aufbau
  • schöner Sonnenschutz
  • 2 Zugänge
  • günstiger Preis

Contra

  • etwas schwaches Folienmaterial
  • nicht problemlos begehbar

Die verwendete 90 g/m2 Gewächshausfolie ist zwar etwas schwächer als viele Konkurrenzangebote, bietet aber dank eingebauter Schattierfolie einen guten Sonnenschutz. Zwei seitliche Öffnungen sorgen für einen guten Zugang und für Belüftung, eine 10 Zentimeter Bodenüberlappung hält Schnecken fern.

Wichtige Daten

  • Art: Anzucht Folientunnel
  • Fläche: 2,1 m2
  • Folie: Gewächshausfolie 90 g/m²
  • Türen: 1
  • Rahmen: Edelstahl, Ø 4 mm

Da der Tunnel nur 80 cm hoch ist und am Boden befestigt wird, kann die Pflanzenpflege aber etwas mühsam werden und den Rücken belasten. Richtig begehbar ist das Modell also nicht.

Aufgrund der kurzen Zeit, die deine Pflanzen im Anzucht-Gewächshäuschen verbringen, ist das aber vielleicht weniger wichtig. Dann ist der “Bio Green Super Dome Folientunnel” eine ziemlich effektive und auch noch preiswerte Lösung.

5. Outsunny Foliengewächshaus

Preistipp “Begehbar”

Vielleicht bist Du aber auch auf der Suche nach einem möglichst preiswerten begehbaren Folientunnel? Dann dürfte das “Outsunny Foliengewächshaus” eine tolle Lösung sein. Es hat eine Fläche von 10 Quadratmetern, was für die meisten mittelgroßen Projekte völlig ausreichen dürfte.

Pro

  • breiter Eingang, sehr hoch
  • dicht gewebte PE-Folie
  • tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

Contra

  • nicht wirklich witterungsfest

Mit 2,10 Metern Höhe ist dieses Modell besonders gut begehbar und bietet auch noch etwas Extra-Volumen für deine Pflanzen. Der Eingang ist sehr breit geraten – das macht es einfacher, große Kübel ins Gewächshaus zu schaffen.

Verkleidet ist der Stahlrohr-Rahmen mit einer 140 g/m2 PE-Netzgewebe-Folie. Sie schützt vor allem vor Sonne und Regen, bei starkem Wind oder Schneefall ist die Konstruktion aber etwas anfällig: So empfiehlt der Hersteller bei (Winter-)Stürmen, die Abdeckung abzunehmen, in Erfahrungsberichten bemängeln auch einige Gärtner die fehlende Witterungs-Festigkeit.

Wichtige Daten

  • Art: Begehbares Foliengewächshaus
  • Fläche: 10 m2
  • Folie: PE-Netzgewebe, 140 g/m2, 8 Fenster
  • Türen: 2 Seitenfenster mit Türfunktion
  • Rahmen: Stahlrohr

Ein paar Vorsichtsmaßnahmen musst Du also schon einhalten. Als besonders günstiges begehbares Modell ist das “Outsunny Foliengewächshaus” aber auf jeden Fall eine interessante Idee.

Darauf solltest Du vor dem Kauf achten:

Die richtige Größe

Wenn Du Dir ein kleines Frühbeet wünschst, musst Du Dich nach einem gänzlich anderen Modell umsehen, als wenn der Folientunnel ein großes Gewächshaus ersetzen soll. Wer die Jungpflanzen größerer Arten nach der Anzucht nicht ins Freie pflanzen möchte, braucht einen geräumigen Folientunnel. Für Tomaten ist ein begehbarer Tunnel ideal, da er erstens über die passende Höhe verfügt und zweitens die Pflege Deiner Pflanzen erleichtert.

Eine günstige Zwischenlösung für Bastler ist der Kauf eines niedrigen Tunnels, der später mittels Metallstehern erhöht wird und so mit den Pflanzen mitwachsen kann. Bei Bedarf kannst Du die Seitenwände mit Folie schützen. Manchmal reicht es aber auch aus, wenn die ausgewachsenen Pflanzen ein Regendach über dem Kopf haben.

Hochwertige Folie

Eine gute Gewächshausfolie schützt Deine Pflanzen und lässt dennoch genug Licht in den Folientunnel. Die Folie sollte möglichst reißfest, witterungs- und UV-beständig sein. Aufschluss über die Qualität gibt auch die Materialstärke, denn eine zu dünne Folie ist bei leichten Frösten nicht ausreichend.

Stabile Streben

Auch wenn Folientunnel nicht so solide sind, wie klassische Gewächshäuser, gibt es bezüglich Stabilität große Unterschiede. Je größer die Konstruktion, desto mehr Streben muss sie besitzen. Achte darauf, dass der Rahmen aus korrosionsgeschütztem Metall besteht. Das Material muss ausreichend stabil sein, damit sich die Stangen nicht verbiegen.

Ausreichend Lüftungsöffnungen

Eine gute Luftzirkulation ist wichtig, um Deine Pflanzen gesund zu halten. Achte darauf, dass das Gewächshaus Deiner Wahl über genügend Fenster oder Belüftungsöffungen verfügt, um einen kompletten Luftaustausch zu ermöglichen. Ideal sind einander gegenüberliegende Öffnungen. Kleine Modelle müssen sich zumindest an den beiden Enden schnell und leicht öffnen lassen.

Vorteile von Folientunneln

1. Früherer Anbau, frühere Ente & längere Kulturdauer

Unter der schützenden Gewächshausfolie kannst Du bereits deutlich früher mit dem Anbau beginnen. Ob Salat, Spinat, Radieschen oder Möhren – die meisten Gemüsearten sind für den Anbau im Folientunnel geeignet.

Da die Temperatur im Tunnel stets höher ist als im Außenbereich, kannst Du hier bereits einige Wochen früher säen oder auspflanzen. Dadurch haben Deine Pflänzchen einen großen Vorsprung gegenüber im Freiland gezogenen Pflanzen. Dies macht eine frühe Ernte möglich. Darüber hinaus kannst Du die meisten Gemüsesorten im Folientunnel bis weit in den Herbst hinein kultivieren.

2. Höhere Erträge & gesunde Früchte

Tomaten und einige andere Gemüsearten kommen mit verregneten Sommern nicht gut zurecht. Werden die Pflanzen nicht überdacht, kommt es bei ungünstiger Witterung unweigerlich zu einem Befall mit Braunfäule. Somit ist ein Großteil der Ernte vernichtet und die Pflanzen können nur noch entsorgt werden. In einem hohen Folientunnel sind empfindsame Gewächse vor Regen sicher.

Wie in anderen Gewächshäusern auch sorgt der Treibhauseffekt im Folientunnel für ein prächtiges gedeihen Deiner Pflanzen und für besonders üppige Erträge.

3. Schutz vor Sturm, Hagel & Schädlingen

Heftige Windböen, Eisregen und Hagel können große Schäden im Gemüsebeet anrichten. Unter der strapazierfähigen Gewächshausfolie sind Deine Zöglinge vor Wetterkapriolen bestens geschützt. Auch Verbrennungen an den Blättern, wie sie im Freiland vorkommen können, werden durch die Folie verhindert. Da die Fenster meist mit Insektennetzen geschützt sind, können Schädlinge nicht so leicht ins Innere des Folientunnels gelangen. Einige Modelle bieten auch einen gewissen Schutz gegen Schnecken.

4. Günstiger als ein Gewächshaus

Wer seine Pflanzen schützen und die Ernte sichern möchte, ohne viel Geld auszugeben, ist mit einem Folientunnel gut beraten. Die Konstruktion funktioniert nach demselben Prinzip wie ein Gewächshaus, kostet allerdings viel weniger.

Nachteile von Folientunneln

Nicht besonders langlebig

Natürlich kann ein Folientunnel punkto Stabilität nicht mit einem Glashaus oder mit einem soliden Treibhaus aus Kunststoff mithalten. Spitze Gegenstände können die Bespannung beschädigen. Darüber hinaus macht intensive Sonneneinstrahlung die Folie nach einiger Zeit brüchig. Selbst hochwertige Gewächshausfolie muss meist nach spätestens drei Jahren ersetzt werden.

Regelmäßiges Lüften notwendig

Wenn Du auf die Belüftung vergisst, werden die Pflanzen im Gewächshaus schnell von Pilzerkrankungen befallen. Denke daher daran, täglich die Fenster zu öffnen, damit die Luft zirkulieren und dadurch das Laub der Pflanzen abtrocknen kann.

Wie funktioniert ein Folientunnel?

Bei einem Folientunnel handelt es sich um ein Gerüst aus gebogenen Stahlrohren, das mit Gewächshausfolie bespannt ist. Es gibt kleine Modelle für die Anzucht von Jungpflanzen sowie große, begehbare Folientunnel für den Anbau empfindlicher Pflanzenarten wie Tomaten, Auberginen, Melonen und Gurken.

Ein Folientunnel schützt Deine Pflanzen vor Regen, Hagel, Wind, Kälte und intensiver Sonneneinstrahlung. Auch vor leichten Spätfrösten, wie sie um die Zeit der Eismänner hierzulande häufig auftreten, bieten viele Modelle Schutz. Sowohl im Gartenbau als auch im Hobbygarten werden Folientunnel häufig als günstige Alternative zu einem Gewächshaus genutzt.

Mein Tipp

Bereite den Boden gut vor, bevor Du Deinen Folientunnel aufstellst. Lockere die Erde und bessere sie mit Kompost auf.

Selber machen oder kaufen?

Natürlich kannst Du Deinen Folientunnel auch selber bauen. Alles, was Du dazu brauchst, sind biegsame Stäbe aus Metall oder Kunststoff und ein ausreichend großes Stück Gewächshausfolie, am besten aus UV-stabilisiertem Polyethylen.

Stecke die Stäbe in Abständen von etwa 30 cm in die Erde und biege sie U-förmig um, sodass Du die oberen Enden auf der anderen Seite deines Frühbeets ebenfalls in den Boden stecken kannst. Decke die Bögen mit der Folie ab, sie sollte dabei seitlich etwas überstehen. Ziehe die Folie an beiden Enden des Tunnels ein wenig zusammen, stecke sie in den Boden und beschwere sie mit einem Stein.

Einfacher als der Eigenbau ist allerdings der Kauf eines passenden Modells. Kleine Folientunnel sind meist schon für so wenig Geld zu haben, dass Du dafür nicht einmal das Material kaufen kannst.

FAQs

Wie lange hält ein Foliengewächshaus?

Je nach Qualität muss ein Foliengewächshaus jede Gartensaison bis alle drei Jahre ersetzt werden. Wie oft das nötig ist hängt vor allem von der Qualität der Streben und Folie sowie der individuellen Witterungs-Belastung ab.

Was ist besser: Folientunnel oder Gewächshaus?

Folientunnel sind eine einfache und sehr günstige Möglichkeit, die Pflanzen früher und schneller wachsen zu lassen. Im Vergleich zu Gewächshäusern sind sie aber weniger langlebig: Als Langzeit-Lösung ist eine befestigte Konstruktion daher auf jeden Fall besser.

Ist ein Foliengewächshaus winterfest?

Ein gut gepflegtes und hochwertig verarbeitetes Foliengewächshaus ist frostsicher und damit winterfest. Allerdings gilt dies oft nicht für Stürme: Bei starkem Wind musst Du deinen Folientunnel also gut absichern, damit er nicht zerstört wird.

Foto des Autors

Meine Leidenschaft für die Pflanzenwelt habe ich als Kind bei mendelschen Kreuzungsversuchen entdeckt. Seither bin ich fasziniert von allem, was wächst und blüht. Ich liebe historische Rosen, experimentiere mit dem Anbau exotischer Früchte und interessiere mich für die Wildkräuterküche. Mit meinen Artikeln möchte ich Dir Lust aufs Gärtnern machen und Deine Fragen rund ums Thema Pflanzenpflege beantworten.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar