【ᐅ】Meine liebsten 5 Garten Rasensprenger Im Test & Vergleich 2019

Mit diesen Rasensprengern wird grünes Gras zum Kinderspiel

GARDENA Comfort
Relaxdays Bewässerung größerer Flächen bis 450 m², 12 m Reichweite, 360°, Rasensprenger, grün Impulsregner Kreisregner,
GARDENA Classic Viereckregner Polo 220-Aktion: Rasensprenger für gleichmäßige Flächenbewässerung von 90 -220 m², Reichweite 7-17 m
Greenkey Pulsierender Rasensprenger, Metallsockel
Sprenger Garten Sprinkler, Automatische 360 Grad Rotierende Rasen Wasser Sprinkler 3-Arm Sprenger für Bewässerungsanlagen
Produktname
Gardena Comfort 8141-20
Relaxdays Impulsregner
Gardena Classic Polo 220
Greenkey 960
Gesentur Water Sprinkler
Bewertung (max. 5)
4.6 out of 5 stars
4.4 out of 5 stars
4.3 out of 5 stars
4.2 out of 5 stars
4 out of 5 stars
Art
Kreisregner
Kreisregner
Viereck
Kreisregner
Kreisregner
max. Fläche
156 qm
450 qm
220 qm
113 qm
315 qm
Sprenglänge
5-12,5 m
12 m
7-17 m
ca. 6 m
7,9-10 m
Sprengbreite
5-12,5 m
12 m
13 m
ca. 6 m
7,9-10 m
min. Wasserdruck
3 bar
k.A.
2 bar
2 bar
k.A.
Befestigung
3 bar
Fuß
Fuß
Fuß
½ oder ¾ Zoll
Anschluss
½ oder ¾ Zoll
½ Zoll
½ oder ¾ Zoll
½ Zoll
Preis
ab 17,89 EUR
14,90 EUR
18,00 EUR
27,08 EUR
17,95 EUR
GARDENA Comfort
Produktname
Gardena Comfort 8141-20
Bewertung (max. 5)
4.6 out of 5 stars
Art
Kreisregner
max. Fläche
156 qm
Sprenglänge
5-12,5 m
Sprengbreite
5-12,5 m
min. Wasserdruck
3 bar
Befestigung
3 bar
Anschluss
½ oder ¾ Zoll
Preis
ab 17,89 EUR
Relaxdays Bewässerung größerer Flächen bis 450 m², 12 m Reichweite, 360°, Rasensprenger, grün Impulsregner Kreisregner,
Produktname
Relaxdays Impulsregner
Bewertung (max. 5)
4.4 out of 5 stars
Art
Kreisregner
max. Fläche
450 qm
Sprenglänge
12 m
Sprengbreite
12 m
min. Wasserdruck
k.A.
Befestigung
Fuß
Anschluss
½ Zoll
Preis
14,90 EUR
GARDENA Classic Viereckregner Polo 220-Aktion: Rasensprenger für gleichmäßige Flächenbewässerung von 90 -220 m², Reichweite 7-17 m
Produktname
Gardena Classic Polo 220
Bewertung (max. 5)
4.3 out of 5 stars
Art
Viereck
max. Fläche
220 qm
Sprenglänge
7-17 m
Sprengbreite
13 m
min. Wasserdruck
2 bar
Befestigung
Fuß
Anschluss
½ oder ¾ Zoll
Preis
18,00 EUR
Greenkey Pulsierender Rasensprenger, Metallsockel
Produktname
Greenkey 960
Bewertung (max. 5)
4.2 out of 5 stars
Art
Kreisregner
max. Fläche
113 qm
Sprenglänge
ca. 6 m
Sprengbreite
ca. 6 m
min. Wasserdruck
2 bar
Befestigung
Fuß
Anschluss
½ Zoll
Preis
27,08 EUR
Sprenger Garten Sprinkler, Automatische 360 Grad Rotierende Rasen Wasser Sprinkler 3-Arm Sprenger für Bewässerungsanlagen
Produktname
Gesentur Water Sprinkler
Bewertung (max. 5)
4 out of 5 stars
Art
Kreisregner
max. Fläche
315 qm
Sprenglänge
7,9-10 m
Sprengbreite
7,9-10 m
min. Wasserdruck
k.A.
Befestigung
½ oder ¾ Zoll
Anschluss
Preis
17,95 EUR

Wenn ihr euren Rasen saftig grün halten wollt, dann braucht ihr vor allem eins: Viel Wasser. Denn besonders in wärmeren Jahreszeiten kann das Gras ganz schön viel Durst bekommen.

Und damit das auch schnell, einfach und unkompliziert vonstatten geht, gibt es sehr praktische Hilfsmittel: Rasensprenger minimieren nämlich nicht nur den Arbeitsaufwand, sondern sorgen auch dafür, dass die Fläche gleichmäßig und großzügig bewässert wird! Doch auch hier gilt: Das richtige Equipment will richtig ausgewählt sein. Denn je nach Rasenart und Grundstücksgröße können ganz unterschiedliche Modelle in Frage kommen.

Doch keine Bange: Dieser Guide wird euch bestimmt helfen! Denn im Folgenden erkläre ich euch nicht nur, wie ihr eure Wiese effizient mit Wasser versorgen könnt. Damit ihr außerdem auch die richtige Ausrüstung für genau euren Garten findet, habe ich euch außerdem noch die meiner Ansicht nach 5 besten Rasensprenger aufgelistet und miteinander verglichen. Verlieren wir also keine Zeit und legen gleich los!

Rasen braucht Wasser, das ist ein Fakt. Wenn ihr euch in trockenen Zeiten einmal umseht, dann werdet ihr bemerken, dass es viele Flächen gibt, die nicht nur vertrocknet, sondern sogar gelb-gräulich wirken. Zum einen kann dies daran liegen, dass das Gras nicht genug Wasser abbekommen hat. Schließlich hat Rasen wie jedes andere Lebewesen auch Durst und kann, wenn er nicht genug Flüssigkeit abbekommt, schnell ausmergeln.

Zum anderen kann es aber auch sein, dass die Wiese einfach falsch bewässert wurde – wie man es richtig macht, erkläre ich euch gleich noch.

Ein Rasensprenger sorgt für gleichmäßige Bewässerung

Auch für das Immunsystem des Grases wichtig

Wenn der Rasen nicht genug Wasser hat, dann führt das aber nicht nur zu Verdurstungserscheinungen. Auch das “Immunsystem” der Gräser beginnt dann zu schwächeln – ähnlich wie ein Mensch, der unter Mangelernährung leidet. Dann ist der Rasen für Schädlinge und Krankheiten anfällig und stirbt zum Schluss größtenteils ab.

Ein englischer Rasen sieht dann doch anders aus. Doch wie schafft man es, dass das Grün eine satte, gesunde Farbe beibehält? Dafür braucht ihr viel Flüssigkeit. Generell wird davon ausgegangen, dass man den Rasen mehrere Male die Woche mit mindestens 10 bis 15 Litern pro Quadratmeter bewässern sollte. Wenn euer Boden eher lehmig ist, dann darf es auch gerne ein bisschen mehr sein: Bis zu 20 Liter kann ein Quadratmeter Wiese dann gebrauchen.

Mit herkömmlichem Gartenzubehör ist dies nur schwierig zu bewerkstelligen. Denn eine Gießkanne ist dann einfach zu ineffizient, auch ein normaler Gartenschlauch bietet dann nicht die nötige Feinverteilung. Deshalb solltet ihr zu einem Equipment greifen, as eigentlich in keinem Schuppen fehlen sollte: Einem Rasensprenger!

Wie funktioniert ein Rasensprenger?

Und so ein Rasensprenger ist eigentlich ganz einfach aufgebaut. Im Grunde genommen besteht er meist aus:

  • Einer Wasserleitung, die das Wasser mit dem nötigen Druck in den Sprenger pumpt
  • mehreren Düsen, die das Wasser dann feinverteilen
  • einem Motor, der für die notwendigen Bewegungen sorgt sowie
  • einem Standfuß oder auch einem Spieß, der dem Sprenger den nötigen Halt gibt.

Diese Kombination führt dann dazu, dass der Rasen gleichmäßig und vor allem ausreichend bewässert wird. Dafür müsst ihr ihn allerdings auch längere Zeit in Betrieb halten: Denn 10 oder 15 Minuten Kunstregen sind leider nicht genug – für eine gute Bewässerung solltet ihr die Wiese schon mindestens eine halbe Stunde lang mit Wasser versorgen.

Und dabei ist auch die Tageszeit wichtig. Denn bei praller Sonne zu sprengen ist ein typischer Anfängerfehler, den ihr am besten nicht machen solltet. Bei zu starker Sonnenstrahlung verdunstet das Wasser nämlich nicht nur sehr schnell. Ebenfalls verbrennt der Rasen dann ziemlich leicht. Gelbliche Flecken wie anfangs beschrieben sind dann oft die Folge! Am besten verlegt ihr die Bewässerung also auf Tageszeiten ohne Sonne – die Abendstunden sind dann optimal!

Um zu sehen, ob eurem Rasen auch wirklich genug Wasser zugeführt wurde, könnt ihr dann noch auf ein kleines Hilfsmittel zurückgreifen: Stellt einfach einen kleinen Behälter wie ein Glas auf die zu beregnende Fläche und lasst es mit Wasser füllen. Ein Millimeter Höhe entspricht dann einem Liter Wasser pro Quadratmeter. Ist das Glas also mit 1,5 (oder bei schwierigeren Bodenverhältnissen 2) Zentimetern gefüllt, könnt ihr den Sprenger wieder abstellen.

Und so ein Rasensprenger lohnt sich wirklich: Diese Geräte haben nämlich doch ganz schön viele Vorteile.

Unkompliziert und effektiv: Der Rasensprenger

Die Vorteile

Weniger Arbeitsaufwand

Im Vergleich zum Gartenschlauch oder zur Gießkanne fällt vor allem eins auf: Rasensprenger machen die Arbeit um einiges einfacher! Ihr müsst kein Wasser schleppen oder das Gerät in der Hand halten: Rasensprenger erledigen den Job nämlich praktisch automatisch! Lediglich bei Standortwechseln müsst ihr selber Hand anlegen.

Gute Feinverteilung

Und diese automatische Funktionsweise hat auch noch einen weiteren Vorteil: Die Feinverteilung ist wirklich optimal! Anders als bei Handbetrieb ist es mit Rasensprengern so kaum möglich, Stellen zu “vergessen”. Nur direkt am Düsenansatz ist es bei einigen Modellen ratsam, noch einmal mit der Hand nachzubessern. So habt ihr bei angemessener Beregnung ein gleichmäßig grün strahlenden und glücklichen Rasen!

Oft individuell einstellbar

Und auch wenn ihr mehrere Rasenflächen habt, die vielleicht unterschiedliche Ansprüche haben, könnt ihr mit den meisten Rasensprengern ganz individuelle Akzente setzen. So können viele Modelle nicht nur mit unterschiedlichen Sprenglängen, sondern auch mit verschiedenen Bewässerungsmodi punkten. Dann müsst ihr euch nämlich z.B. keine Sorgen darum machen, dass euer Gerät aus Versehen Mauern, die Straße oder sogar Nachbars Garten mitbewässert!

Die Nachteile

Bei falscher Nutzung zu hoher Wasserverbrauch

Rasensprenger haben also viele Vorteile, die sie zu sehr beliebten Gartenhelfern machen: Wenn ihr mehr als nur ein kleines Rasenbeet habt, macht es auf jeden Fall Sinn, sich für einen zu entscheiden. Doch einen kleinen Nachteil haben diese Geräte dann doch: Manche Umweltschützer kritisieren nämlich, dass sie einen zu hohen Wasserverbrauch haben. Dies ist aber meist dann der Fall, wenn man den Sprenger falsch einstellt und z.B. zu lange laufen lässt. Wenn ihr den Sprenger wie nötig betreibt, dürfte auch der Wasserverbrauch im Rahmen bleiben.

Vor dem Kauf beachten:

Art des Rasensprengers

Es gibt unterschiedliche Arten von Rasensprengern, die sich jeweils für ganz bestimmte Projekte eignen. Besonders beliebt sind dabei Kreis- und Vierecksprenger.

  • Kreissprenger (zum Test) verteilen das Wasser in einem Radius. Somit eignen sie sich besonders für größere Rasenflächen – es gibt leistungsfähige Geräte, die sogar in einem Durchgang 400 Quadratmeter und mehr schaffen!
  • Vierecksprenger (zum Test) sind eher für kleinere, rechteckige Rasenflächen geschaffen. Sie haben eine sehr gute Wasserverteilung, so dass besonders durstige Böden von ihnen profitieren. Für ganz große Wiesen sind diese Geräte aber nicht ganz so gut geeignet.
  • Versenkregner (zum Test)
  • Impulsregner (zum Test)

Sprenglänge und -breite

Die Sprenglänge und -breite besagt, wie viel Rasenfläche ihr in einem Durchgang mit Wasser versorgen könnt. Ist eure Wiese eher klein, reichen auch kürzere Längen und Breiten aus. Wenn ihr allerdings größere Grasgebiete euer Eigen nennt, solltet ihr schon auf eine große Bewässerungsfläche achten, um nicht allzuviel Arbeit zu haben.

Wasserdruck

Besonders, wenn ihr zu den umweltfreundlichen Gärtnern gehört oder eure Wasserleitung eher schwach pumpt, ist auch der Wasserdruck wichtig: Manche sparsamen Regner schaffen es, mit gerade einmal 2 bar klarzukommen. Andere Geräte wiederum brauchen ein bisschen mehr, um zu funktionieren: Dann müssen es schon 3 bar und mehr sein. Für Wasser aus der Regentonne ist das z.B. meist zu wenig.

Die besten Rasensprenger

GARDENA Comfort
Relaxdays Bewässerung größerer Flächen bis 450 m², 12 m Reichweite, 360°, Rasensprenger, grün Impulsregner Kreisregner,
GARDENA Classic Viereckregner Polo 220-Aktion: Rasensprenger für gleichmäßige Flächenbewässerung von 90 -220 m², Reichweite 7-17 m
Greenkey Pulsierender Rasensprenger, Metallsockel
Sprenger Garten Sprinkler, Automatische 360 Grad Rotierende Rasen Wasser Sprinkler 3-Arm Sprenger für Bewässerungsanlagen
Produktname
Gardena Comfort 8141-20
Relaxdays Impulsregner
Gardena Classic Polo 220
Greenkey 960
Gesentur Water Sprinkler
Bewertung (max. 5)
4.6 out of 5 stars
4.4 out of 5 stars
4.3 out of 5 stars
4.2 out of 5 stars
4 out of 5 stars
Art
Kreisregner
Kreisregner
Viereck
Kreisregner
Kreisregner
max. Fläche
156 qm
450 qm
220 qm
113 qm
315 qm
Sprenglänge
5-12,5 m
12 m
7-17 m
ca. 6 m
7,9-10 m
Sprengbreite
5-12,5 m
12 m
13 m
ca. 6 m
7,9-10 m
min. Wasserdruck
3 bar
k.A.
2 bar
2 bar
k.A.
Befestigung
3 bar
Fuß
Fuß
Fuß
½ oder ¾ Zoll
Anschluss
½ oder ¾ Zoll
½ Zoll
½ oder ¾ Zoll
½ Zoll
Preis
ab 17,89 EUR
14,90 EUR
18,00 EUR
27,08 EUR
17,95 EUR
GARDENA Comfort
Produktname
Gardena Comfort 8141-20
Bewertung (max. 5)
4.6 out of 5 stars
Art
Kreisregner
max. Fläche
156 qm
Sprenglänge
5-12,5 m
Sprengbreite
5-12,5 m
min. Wasserdruck
3 bar
Befestigung
3 bar
Anschluss
½ oder ¾ Zoll
Preis
ab 17,89 EUR
Relaxdays Bewässerung größerer Flächen bis 450 m², 12 m Reichweite, 360°, Rasensprenger, grün Impulsregner Kreisregner,
Produktname
Relaxdays Impulsregner
Bewertung (max. 5)
4.4 out of 5 stars
Art
Kreisregner
max. Fläche
450 qm
Sprenglänge
12 m
Sprengbreite
12 m
min. Wasserdruck
k.A.
Befestigung
Fuß
Anschluss
½ Zoll
Preis
14,90 EUR
GARDENA Classic Viereckregner Polo 220-Aktion: Rasensprenger für gleichmäßige Flächenbewässerung von 90 -220 m², Reichweite 7-17 m
Produktname
Gardena Classic Polo 220
Bewertung (max. 5)
4.3 out of 5 stars
Art
Viereck
max. Fläche
220 qm
Sprenglänge
7-17 m
Sprengbreite
13 m
min. Wasserdruck
2 bar
Befestigung
Fuß
Anschluss
½ oder ¾ Zoll
Preis
18,00 EUR
Greenkey Pulsierender Rasensprenger, Metallsockel
Produktname
Greenkey 960
Bewertung (max. 5)
4.2 out of 5 stars
Art
Kreisregner
max. Fläche
113 qm
Sprenglänge
ca. 6 m
Sprengbreite
ca. 6 m
min. Wasserdruck
2 bar
Befestigung
Fuß
Anschluss
½ Zoll
Preis
27,08 EUR
Sprenger Garten Sprinkler, Automatische 360 Grad Rotierende Rasen Wasser Sprinkler 3-Arm Sprenger für Bewässerungsanlagen
Produktname
Gesentur Water Sprinkler
Bewertung (max. 5)
4 out of 5 stars
Art
Kreisregner
max. Fläche
315 qm
Sprenglänge
7,9-10 m
Sprengbreite
7,9-10 m
min. Wasserdruck
k.A.
Befestigung
½ oder ¾ Zoll
Anschluss
Preis
17,95 EUR

Rasensprenger gehören zu den wichtigsten und praktischsten Geräten für Gärtner überhaupt. Da verwundert es nicht, dass es doch sehr viele Modelle auf dem Markt gibt. Und natürlich gibt es dabei nicht nur Unterschiede, was den Preis angeht. Auch Qualität und Leistungsmerkmale können ziemlich verschieden sein. Es geht für euch also darum, einen Sprenger zu finden, der genau euren Ansprüchen genügt. Und damit ihr dabei nicht im Dunkeln tappt, habe ich mir für euch den Markt etwas genauer angesehen: Im Folgenden findet ihr deshalb die 5 Rasensprenger, die mich am meisten überzeugt haben, im Vergleich.

Gardena Comfort 8141-20

Wenn ihr euch für einen Kreisregner begeistern könnt, der durch Leistung und Komfort überzeugt, dann macht es Sinn, sich für ein bewährtes Produkt eines renommierten Herstellers zu entscheiden. Und wenn es um Gartenbewässerung geht, dann darf der Name Gardena nicht fehlen. Kein Wunder also, dass der Rasensprenger Comfort 8141-20 eine gute Wahl ist.

Effektiv und hochwertig

Denn die Vorteile dieses Sprengers sind immens: So ist er nicht nur erstklassig verarbeitet, sondern auch einfach zu bedienen: Er kann stufenlos eingestellt werden, so dass ihr genau die Fläche bewässern lassen könnt, die es gerade braucht! So werden auch die Gehwege oder der Nachbarsgarten nicht nass. Und auch die Wasserverteilung kann überzeugen: Während andere Kreisregner manchmal etwas ungleichmäßig regnen, werden beim 8141-20 auch Rasenstellen, die nah am Gerät sind, gut abgedeckt.

Es gibt also viele gute Gründe, sich für den Gardena Comfort zu entscheiden. Wenn ihr aber ein Freund niedrigen Wasserdrucks seid, dann ist dieses Gerät wahrscheinlich eher nichts für euch: Denn es benötigt mindestens 3 bar, für Wasser aus der Regentonne ist er also eher nicht geeignet.

Ihr solltet also zum Wasserhahn greifen. Dann trefft ihr aber eine sehr gute Entscheidung, wenn ihr euch für den Gardena Comfort 8141-20 entscheidet. Denn es gibt nur wenige Geräte, die bei der Bedienbarkeit, Verarbeitung und Leistung so gut harmonieren wie dieser Premium-Sprenger!

Positiv

  • erstklassige Verarbeitung
  • einfache, stufenlose Bedienung
  • für einen Kreisregner sehr gleichmäßige Wasserverteilung

Negativ

  • benötigt hohen Wasserdruck

Relaxdays Impulsregner

Es kann aber auch sein, dass ihr auf Qualität nicht verzichten wollt, aber ein etwas günstigeres Modell sucht. Zum Glück gibt es auch hier eine gute Wahl. Denn wenn ihr Preis und Leistung miteinander in Einklang bringen wollt, könnt ihr guten Gewissens auf den Impulsregner von Relaxdays zurückgreifen.

Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

Denn dieser Kreisregner überzeugt nicht nur preislich – er gehört zu den günstigsten Sprenganlagen überhaupt – sondern hat auch einiges zu bieten: So kann man mit ihm bis zu 450 Quadratmeter Rasenfläche gleichzeitig bewässern! Er eignet sich also besonders für größere Rasenanlagen, bei kleineren würde ich aber vorsichtig sein. Die Reichweite lässt sich nämlich nur mit Wasserdruck regulieren und ist dementsprechend etwas schwer einstellbar. Bei kleinem Grün besteht so die Gefahr, dass ungewollt auch andere Gartenbereiche nass werden.

Die Verarbeitung ist größtenteils gelungen: Besonders der Sprengkopf überzeugt dabei durch Qualität. Er ist aus Metall und wirkt sehr stabil. Etwas Bauchschmerzen habe ich aber mit dem Kunststofffuß. Er besteht aus Plastik und macht nicht so einen stabilen Eindruck.

Dennoch: Wenn ihr große Rasenflächen zu einem kleinen Preis bewässern wollt, macht es Sinn, sich für den Relaxdays Sprenger zu entscheiden!

Positiv

  • sehr große Sprengfläche
  • Sprengkopf hochwertig verarbeitet
  • sehr günstiger Preis

Negativ

  • Reichweite schwer regulierbar
  • Kunststofffuß etwas schwach verarbeitet

Gardena Classic Polo 220

Es muss aber nicht immer ein Kreisregner sein: Wenn ihr eure Rasenfläche möglichst genau bewässern wollt, dann könnte auch ein Vierecksprenger für euch in Frage kommen. Und dann macht es Sinn, sich für ein weiteres Produkt von Gardena zu entscheiden: Die Rede ist vom Classic Polo 220!

Präziser Viereckregner

Hier dreht sich das Wasser nicht im Kreis, sondern wird in die Länge abgegeben. Deshalb eignet sich diese Bauart sehr für lange, aber vergleichsweise schmale Rasenflächen, die ihr möglichst optimal bewässern wollt. Besonders die Reichweite überzeugt dann: Mit dem Polo 220 könnt ihr nämlich bis zu 17 Meter in die Länge sprengen! Und komfortabel ist die Bedienung auch noch: Anders als bei anderen Modellen müsst ihr euch nämlich nicht auf den Wasserdruck verlassen, sondern könnt den Sprengwinkel mit ein paar Handgriffen genau so verändern, dass sich die Reichweite verkürzt.

Wenn ihr möglichst viel Rasenfläche auf einmal bearbeiten wollt, solltet ihr euch aber eher einen Kreisregner suchen. Denn bei Grasanlagen, die breiter als 13 Meter sind, müsst ihr den Sprenger immer wieder umständlich versetzen.

Die Verarbeitung ist einfach top: Die Sprenganlage ist fast komplett aus Metall gefertigt, nur bei unwesentlichen Bauteilen wurde auf Plastik zurückgegriffen. Hier zeigt sich wieder, dass Gardena Gartenbewässerung einfach kann!

Ein kleines Detail möchte ich euch aber nicht verschweigen: Hin und wieder kommt es nämlich doch vor, dass der Polo beim Rotieren anfängt, ein wenig zu quietschen. Das ist aber nur ein ganz kleiner Nachteil: Wenn ihr einen leistungsfähigen Viereckregner braucht, ist der Gardena Classic auf jeden Fall zu empfehlen!

Positiv

  • Sehr hochwertige Verarbeitung
  • große Reichweite
  • einfache Bedienung

Negativ

  • quietscht manchmal ein wenig
  • nicht für sehr große Flächen geeignet

Greenkey 960

Aber zurück zu den Kreissprengern: Hier kann es auch sein, dass ihr ein Gerät braucht, das einerseits sehr stabil ist, andererseits aber auch bedienungsfreundlich ist. Wenn ihr dann auch noch einen eher kleinen Rasen habt, dann dürfte euch ein Modell aus Großbritannien erfreuen: Nämlich der Sprenger 960 von Greenkey!

Stabiler Dauerbrenner

Denn wenn ihr zu diesem Gerät greift, kauft ihr wirklich Qualität: Die Verarbeitung ist nämlich wirklich gelungen: Sowohl Sockel als auch Sprenganlage sind aus solide gefertigtem Metall, beim Beregnungskopf überwiegt sogar edles Messing! Dadurch ist der 960 vergleichsweise schwer und hält sich so problemlos im Boden. Ihr müsst also keine Angst haben, dass sich der Rasensprenger auf einmal verselbstständigt!

Auch die Bedienung kann überzeugen: Der Sprengwinkel ist schnell passgenau eingestellt, aufgrund der intuitiven Benutzbarkeit kommt das Gerät dabei sogar ohne Anleitung aus. Leider ist der Greenkey Sprinkler aber nur für etwas kleinere Rasenflächen geeignet: In einer Einstellung kann man mit ihm gerade einmal etwas mehr als 100 Quadratmeter bewässern. Wenn ihr also einen größeren Garten habt, ist es vielleicht sinnvoll, sich für ein anderes Produkt zu entscheiden.

Leider ist der Preis ebenfalls nicht ganz ohne: Im Vergleich zu anderen vergleichbaren Anlagen ist der Greenkey nämlich doch etwas teuer. Wenn ihr aber auf Qualität und Langlebigkeit setzt, dann macht es Sinn, ein bisschen mehr zu investieren. Dann kann ich den 960 mit gutem Gewissen empfehlen!

Positiv

  • sehr gute Verarbeitungsqualität
  • hält stabil im Boden
  • gut zu bedienen

Negativ

  • nur vergleichsweise kleine Fläche bewässerbar
  • etwas teuer

Gesentur Water Sprinkler

Außerdem gibt es auch noch den Water Sprinkler von Gesentur. Er überzeugt nicht nur durch seinen vergleichsweise günstigen Preis, sondern auch durch seine innovative Wirkungsweise.

Günstiger Rasensprenger für größere Flächen

Denn für optimales Sprengen hat sich Gesentur etwas ganz besonderes ausgedacht: Das Gerät hat nämlich gleich drei Düsen: So ist eine optimale Wasserverteilung garantiert und ihr seid schneller mit der Bewässerung fertig! Und dabei sind auch größere Rasenflächen kein Problem: An einer Position kann der Gesentur nämlich auf einmal mehr als 300 Quadratmeter versorgen! Bei kleineren Rasenflächen ist das Gerät aber etwas weniger geeignet: Der Kreisradius von mindestens fast 8 Metern führt dann nämlich dazu, dass auch unbeteiligte Stellen nass werden.

Auch die Verarbeitung ist nicht ganz so gut gelungen: Es überwiegt Plastik, das nicht den stabilsten und langlebigsten Eindruck macht. Dafür überzeugt aber wieder der Preis: Der Gesentur Water Sprinkler ist schon einer der günstigeren Rasensprenger auf dem Markt!

Wenn ihr also Schnelligkeit vor Robustheit setzt, dann ist der Gesentur eine gute, günstige und schnelle Wahl!

Positiv

  • großzügige Wasserverteilung
  • 3 Düsen für optimales Sprengen
  • günstiger Preis

Negativ

  • etwas kritikwürdige Plastikverarbeitung
  • nicht für kleine Sprengradien geeignet

Mein Testsieger:

Der beste Rasensprenger ist für mich ganz klar der Gardena Comfort 8141-20. Es gibt nämlich wohl nur kaum andere Modelle, die so gut verarbeitet sind und auch noch fast passgenau individuell eingestellt werden können. Wenn ihr also einen Kreisregner für mittelgroße Rasenflächen sucht, dann seid ihr mit diesem Sprenger des renommierten Gartenspezialisten sehr gut bedient! 

Nur der etwas hohe Wasserdruck kann stören, wenn ihr z.B. das Wasser aus der Regentonne nutzen wollt.

Fazit

Besonders im Sommer müssen Rasenflächen immer wieder ausreichend bewässert werden: Etwa 15 Liter pro Quadratmeter sind dann absolute Pflicht, ansonsten verkümmert der Rasen schon innerhalb kürzester Zeit! Doch mit der Gießkanne ist so ein Pensum nur schwierig zu stemmen. Besonders in den für die Bewässerung optimalen Abendstunden kann ein schöner Rasen dann ganz schön zur Qual werden. 

Doch zum Glück gibt es Rasensprenger: Praktisch automatisch erledigen sie für euch die Arbeit und sorgen für einen gesunden, grünen und gleichmäßig bewässerten Rasen!

Quellen:

 

  1. Wie oft sollte man zum Rasensprenger greifen? Das Gartenportal von T-Online beantwortet viele Fragen und gibt wertvolle Tipps.
  2. Auch der Gartenratgeber von Sat. 1 ist eine wertvolle Quelle für richtiges Rasen sprengen.

 

 

Schreibe einen Kommentar