Pflanzenlampen

SANLight M30 Grow Lampe im Test

AKTUALISIERT:

Artikel teilen:

Gesamt

4.3/5
Das Logo von Amazon

*Preis aktualisiert am 21.06.2024

Aufbau

5/5

Einsetzbarkeit

4/5

Leistung

4/5

Lebensdauer

5/5

Verarbeitung

4.5/5

Preis

3/5

Die M30 von Sanlight ist die kleinste Lampe des österreichischen Herstellers. Sie ist besonders für sehr kleine Anbauflächen geeignet, lässt sich aber auch mit anderen Modulen des Unternehmens kombinieren.

Die M30 ist zwar in ihrer Anschaffung nicht günstig, überzeugt dafür aber im Indoor Garten durch seine sehr hohe Verarbeitungsqualität und Lichtleistung. Weitere Modelle des Herstellers sind die S2W und die große S4W. 

Positiv

Negativ

Sanlight M30 im Überblick

Aufbau

Klein und handlich – so lässt sich die M30 wohl am besten beschreiben. Ein Modul ist mit weniger als 15 Zentimetern sehr schmal und darüber hinaus gerade einmal 5 Zentimeter hoch – somit kannst Du die Lampe auch auf kleinstem Raum einsetzen, ohne dass Du Kompromisse beim Abstand zur Pflanze eingehen musst! Die Module lassen sich ganz einfach mit einem mitgelieferten Haken aufhängen.

5 von 5
5/5

Leistung

21 LEDs, die ein Vollspektrum anbieten (3x weiß, 6x sehr weiß, 3x bernstein, 3x rot und 3x ultrarot) bieten insgesamt 30 Watt – auf sehr kleiner Fläche lassen sich damit sehr gute Ergebnisse erzielen! Für größere Anbaugebiete braucht es allerdings sehr viele Module, weshalb Du dann lieber auf umfangreicher ausgestattete Modelle zurückgreifen solltest. Das Lichtspektrum ist mit einem Bereich zwischen 400 und 730 nm zwar einen Tick kleiner als bei den größeren Sanlight Geschwistern der M30, sollte aber für den Heimgebrauch völlig ausreichen.

4 von 5
4/5
Frontansicht der SANLight M30
Die SANLight M30 LED Lampe mit Passivkühler

Verarbeitung

Bei der Verarbeitung wurden kaum Kompromisse gemacht: Die LEDs sind größtenteils hochmoderne Osram Oslon SSL Dioden, die eine hohe Lichteffizienz garantieren und darüber hinaus ordentlich Energie sparen. Besonders, wenn Du die M30 Leuchten in einer Growbox einsetzen willst, wird dich freuen, dass sie passiv gekühlt werden: Es ist kein unnötig lärmender Lüfter notwendig und die Lampentemperatur bleibt für die Pflanzen angenehm.

Gegen äußere Einflüsse sind die M30 Module auch gewappnet: LEDs und  sind nach Schutzklasse IP 20 zertifiziert, was bedeutet, dass Fremdkörper, die größer als 12 Millimeter sind (also z.B. abspritzende Erde), nicht ihren Weg ins Innere finden. Für den Alltag ist dies akzeptabel, für einen noch besseren Schutz musst Du aber auf ein höherwertiges Modell des Herstellers umsteigen.

4.5 von 5
4.5/5

Einsetzbarkeit

Der modulare Aufbau des M30 bedeutet, dass Du deine Anlage theoretisch mit beliebig vielen anderen Lampen der Reihe kombinieren kannst – ab einer Fläche von ungefähr 0,5 m2 ist es allerdings aus Kostengründen ratsam, gleich ein größeres Modell zu wählen. Allerdings kannst Du die M30 auch als Ergänzung einsetzen – sei es zu anderen LEDs, Natriumdampflampen oder auch zu größeren Modellen der Sanlight Familie.

4 von 5
4/5
Die M30 mit Zubehör
Die M30 LED Lampe mitsamt der ausgelieferten Ausstattung

Lebensdauer

Hier gibt es wirklich nichts zu meckern: Für eine Lebensdauer von sage und schreibe 80.000 Stunden musst Du auch im LED Bereich lange suchen! Mit der M30 investierst Du also nicht nur in Qualität, längerfristig freut sich auch die Umwelt und dein Geldbeutel (niedrigere Folgekosten) über die Sanlight Module.

5 von 5
5/5

Preis

Wenn Du nur ein begrenztes Budget hast, wirst Du wahrscheinlich erst einmal schlucken, denn preisgünstig ist die M30 wirklich nicht, besonders, wenn Du wegen einer großen Anbaufläche mehrere Module brauchst. Wenn Du es dir aber leisten kannst, ist die M30 ihre Preis wert, da sie sehr langlebig ist und aufgrund ihrer starken Leuchtkraft auch einen sehr guten Ertrag ermöglicht.

3 von 5
3/5

Fazit

Wenn Du viel Geld zur Verfügung hast und deine kleine Anbaufläche optimal beleuchten möchtest, dann wirst Du mit der M30 von Sanlight wahrscheinlich nichts falsch machen: Durch ihren modularen Aufbau kannst Du mit ihr nämlich deine Beleuchtungsanlage beliebig erweitern und sogar mit anderen Sanlight Produkten kombinieren, so dass einer optimalen Ernte nichts im Wege steht.

4.3 von 5
4.3/5

Erhältlich bei:

Nicht mehr im Verkauf

Produktname
SANlight Q1W 2.1
Preistipp
SANlight Q3W 2.1
Empfehlung
SANlight Q4W 2.1
SANlight Q6W 2.1
Alneo SANlight Q3W Pflanzenlampe 120 Watt Hocheffizientes LED Grow Pflanzenlicht + Netzkabel (Q3W ohne Netzkabel)
sanlight Q4W Gen 2 165 Watt LED Panel Modul Pflanzenlampe - LED Grow Lampe Pflanzenlicht Homebox
sanlight Q6W S2.1 Gen 2 245 Watt LED Panel Modul Pflanzenlampe - LED Grow Lampe Pflanzenlicht Homebox
Stromverbrauch
50W
120 W
165 W
245 W
LEDs
Osram Oslon SSL
Osram Oslon SSL
Osram Oslon SSL
Osram Oslon SSL
PPF
120 µmol/s
312 µmol/s
416 µmol/s
624 µmol/s
Vollspektrum
Lebensdauer
bis 100.000 h
bis 100.000 h
bis 100.000 h
bis 100.000 h
Größe
17,4 x 5,5 x 7,8 cm
17,4 x 11,9 x 39,5 cm
17,4 x 11,9 x 55,5 cm
17,4 x 11,9 x 82,5 cm
Gewicht
0,8 kg
3,25 kg
4,61 kg
6,15 kg
Produktname
SANlight Q1W 2.1
Stromverbrauch
50W
LEDs
Osram Oslon SSL
PPF
120 µmol/s
Vollspektrum
Lebensdauer
bis 100.000 h
Größe
17,4 x 5,5 x 7,8 cm
Gewicht
0,8 kg
Preistipp
Produktname
SANlight Q3W 2.1
Alneo SANlight Q3W Pflanzenlampe 120 Watt Hocheffizientes LED Grow Pflanzenlicht + Netzkabel (Q3W ohne Netzkabel)
Stromverbrauch
120 W
LEDs
Osram Oslon SSL
PPF
312 µmol/s
Vollspektrum
Lebensdauer
bis 100.000 h
Größe
17,4 x 11,9 x 39,5 cm
Gewicht
3,25 kg
Empfehlung
Produktname
SANlight Q4W 2.1
sanlight Q4W Gen 2 165 Watt LED Panel Modul Pflanzenlampe - LED Grow Lampe Pflanzenlicht Homebox
Stromverbrauch
165 W
LEDs
Osram Oslon SSL
PPF
416 µmol/s
Vollspektrum
Lebensdauer
bis 100.000 h
Größe
17,4 x 11,9 x 55,5 cm
Gewicht
4,61 kg
Produktname
SANlight Q6W 2.1
sanlight Q6W S2.1 Gen 2 245 Watt LED Panel Modul Pflanzenlampe - LED Grow Lampe Pflanzenlicht Homebox
Stromverbrauch
245 W
LEDs
Osram Oslon SSL
PPF
624 µmol/s
Vollspektrum
Lebensdauer
bis 100.000 h
Größe
17,4 x 11,9 x 82,5 cm
Gewicht
6,15 kg

Weitere Produkte

Weitere LED Pflanzenlampen Hersteller

Kostenloser Aussaatkalender

Aussaatkalender für Gemüse und Kräuter.

Verpasse nie wieder den richtigen Moment zur Aussaat Deines Lieblingsgemüses! Einfach eintragen und loslegen!

Foto des Autors

Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich leidenschaftlich gern mit Gartengeräten aller Art. Meine Hände haben inzwischen alles von kleinen Handschaufeln bis zu schweren Maschinen geführt. Bei „Pflanzentanzen“ teile ich als Autor mein Wissen und meine Erfahrungen, um unseren Lesern zu helfen, optimale Kaufentscheidungen zu treffen. Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass das richtige Gartenwerkzeug wirklich den Unterschied machen kann. Egal, ob du ein Anfänger oder schon ein Gartenprofi bist, ich habe definitiv den ein oder anderen Tipp für Dich auf Lager.

Folge uns auf:

Schreibe einen Kommentar