【ᐅ】Der 2019 Niello LED Pflanzenlampen Test | Alle Baureihen

Niello LED Pflanzenlampen – Gutes Licht für kleines Geld

Neben Viparspectra und MarsHydro gehört Niello wohl zu den bekanntesten LED Pflanzenlampen Herstellern aus Fernost. Wie die meisten dieser Anbieter macht auch Niello nicht viele Firmeninfos öffentlich, sondern lässt lieber seine Produkte sprechen, die ausnahmslos online angeboten werden.

Und diese sind nicht nur sehr vielfältig, sondern vor allem günstig: Als wirklicher Preisbrecher hat sich Niello vor allem bei Hobby Growern mit begrenztem Budget einen Namen gemacht.

Das heißt aber nicht, dass ihr bei den Lampen des Herstellers auf Qualität verzichten müsst: Gewiss, an Profi-Leuchten von Marken wie SANlight oder Greenception kommen die Chinesen nicht heran, für weniger anspruchsvolle Einsteiger sind die meisten Modelle aber wirklich gut geeignet.

Es kann also gut sein, dass ihr auch euch für eine Niello Leuchte interessieren könntet. Gucken wir uns also mal die Stärken und Schwächen des Herstellers etwas genauer an:

Die Stärken

Günstiger Preis

Ich weiß: Geld ist nicht alles, besonders, wenn es um Pflanzenleben geht. Doch wenn Ebbe in der Kasse und das Budget dementsprechend begrenzt ist, muss man sich nach Leuchten umschauen, die möglichst niedrige Anschaffungskosten haben. Und hier ist Niello fast konkurrenzlos: Bei dieser Firma findet ihr auch wirklich große und leistungsfähige LED Lampen zu einem Preis, für den ihr bei anderen Anbietern nicht einmal zehn Quadratzentimeter ausleuchten könntet! Wenn ihr eine seriöse Pflanzenlampe zum Bestpreis sucht, werdet ihr also nicht um die Chinesen herumkommen.

Markenqualität

Ein großer Kritikpunkt, der immer wieder gegen Anbieter aus Fernost verwendet wird, ist das verbaute Material. Und ich gebe zu: Bei vielen Marken weiß man wirklich nicht so genau, was drinsteckt. Bei Niello wisst ihr aber, was ihr kauft. Was die LEDs angeht, vertraut man hier beispielsweise nur namhaften Herstellern wie Bridgelux, Epileds oder Cree. Das erhöht nicht nur die Effektivität der Lampen – sie halten auch um einiges länger als No-Name-Billigleuchten.

Sehr energiesparend

Wenn es um die günstigste Leuchte geht, dann sollte man nicht nur die Anschaffungskosten in die Rechnung mit einbeziehen. Fast genauso wichtig sind die Energiekosten, denn wenn ihr jeden Tag über mehrere Stunden mit einer nur wenig effizienten Leuchte arbeitet, dann macht sich das am Jahresende bei der Endabrechnung deutlich bemerkbar. Erfreulicherweise handelt es sich bei den Niello Pflanzenlampen fast ausschließlich um wahre Energiesparwunder: Sie verbrauchen nur einen Bruchteil der Nennleistung und schonen so zusätzlich euren Geldbeutel. Außerdem könnt ihr damit auch der Umwelt etwas Gutes tun.

Große Produktpalette

Und auch die Auswahl spricht für Niello. Denn egal, ob ihr eine kleine 12 Watt Lampe für die Büropflanzen oder eine 2000 Watt Leuchte für die XXL Growbox sucht: Es gibt kaum ein Segment, in dem die Chinesen nicht vertreten sind! Das ist ein deutlicher Vorteil gegenüber anderen Anbietern, die eher für Nischenmärkte produzieren. Ihr könnt also bei Niello fast alles aus einer Hand erwerben.

Die Schwächen

Für gehobene Ansprüche niedrige Leuchtleistung

Ihr seht also: Niello Pflanzenlampen sind vielfältig, günstig und energiesparend. Für viele Hobbyisten unter euch werden sie also eine gute Wahl sein. Bei fortgeschrittenen Ansprüchen kann es aber schnell sein, dass die Leuchten euren Anforderungen nicht ganz genügen. Denn hinsichtlich der Strahlkraft und Leuchteffizienz hinken die Modelle der Chinesen doch etwas hinterher. Absolute High-Tech-Lampen der neuesten Generation sind sie eben nicht – und bei dem Preis kann man ehrlich gesagt auch nicht verlangen, dass gleich modernste Forschung in die Tat umgesetzt wird. Wenn ihr wirklich neueste und effizienteste Technik haben wollt, müsst ihr schon einiges mehr für Profi-Lampen anderer Hersteller ausgeben.

Vergleichsweise geringe Lebensdauer

Und auch die Lebensdauer der Niello LEDs ist eher unterdurchschnittlich: Die meisten Modelle sind für eine Laufzeit von bis zu 50.000 Stunden ausgelegt – das ist jetzt nicht wirklich wenig, aber eben auch kein Spitzenwert. Wenn ihr Wert auf lange Laufzeiten legt, solltet ihr euch also eher Anbieter wie SANlight, Advanced Platinum oder (im günstigen Preissegment) MarsHydro bevorzugen, die für um die 100.000 Stunden Laufzeit ausgelegt sind.

Darauf solltet ihr beim Niello LED Kauf achten

Niello LEDs haben also eine ziemlich klare Zielgruppe: Hobby Grower, die ihren Pflanzen auch beim Licht ausreichend Aufmerksamkeit schenken wollen, ohne sich dafür gleich in extreme Unkosten zu stürzen. Gehört ihr auch dazu? Dann solltet ihr wirklich ernsthaft darüber nachdenken, euch eine Niello zuzulegen.

Angesichts der riesigen Auswahl, die ihr habt, solltet ihr aber vor dem Kauf gut nachdenken: Damit ihr eine für euch richtige Entscheidung trefft, ist es wichtig, dass ihr euch über einige wichtige Kriterien im Klaren seid. So solltet ihr besonders die folgenden Punkte beachten:

PAR

PAR ist die Abkürzung für Photosynthetisch Aktive Strahlung (englisch: Photosynthetically Active Radiation). Dieser Wert beschreibt, wie viele Lichtteilchen aus dem für Pflanzen relevanten Wellenlängenbereich (etwa 400 bis 700 nm) auch für Wachstum und Blüte genutzt werden können. Oft wird der PAR als PPF (Photosynthetisch Aktiver Photonenfluss oder Photosynthetic Photon Flux) angegeben. Die Einheit ist dann µmol pro Sekunde.

Generell gilt: Je höher der PAR Wert, desto effizienter ist eine Pflanzenlampe. Besonders bei größeren Anbauflächen solltet ihr Wert auf eine möglichst hohe PAR legen. Vorsicht: Der PAR Wert der meisten Niello Lampen bezieht sich auf die Strahlung aus 60 Zentimetern Höhe, während andere Anbieter meist die Lichteffizienz aus 30 Zentimetern als Richtwert heranziehen.

Verbrauch

Auch der Verbrauch ist ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung. Denn übers Jahr hinweg könnt ihr mit einer sehr energieeffizienten LED Lampe sehr viel Geld sparen. Fast alle Niello Lampen verbrauchen in der Praxis deutlich weniger als ihre Nennleistung vermuten würde, doch auch hier gibt es Unterschiede: Manche Lampen sind sehr günstig und verbrauchen im Alltag etwa 40 Prozent der Nennleistung. Andere Modelle wiederum sind in der Anschaffung etwas teurer, verbrauchen aber übers Jahr hinweg dann auch nur 20 Prozent der zu vermutenden Leistung. Besonders, wenn ihr wirklich ganzjährig indoor anbaut, macht es Sinn, penibel auf den Stromverbrauch zu achten.

Ausleuchtungsfläche

Die Ausleuchtungsfläche beschreibt grob gesagt den Bereich, den ihr mit eurer Lampe bestrahlen wollt. Im Vergleich zu Profilampen braucht ihr bei Niello für vergleichbare Flächen um einiges mehr Watt – achtet also genau darauf, für welchen Grundriss das jeweilige Modell geeignet ist. Wenn eure Ausleuchtungsfläche saisonbedingt wechselt oder ihr plant, in Zukunft zu expandieren, dann kann es Sinn machen, statt einer großen mehrere kleine Lampen zu kaufen. Für diesen Zweck lassen sich die meisten ausgewachsenen Niello LED Leu

Die Niello LED Pflanzenlampen im Test

Produktname
Niello 12W E27
Niello 20W Dual Head
Preistipp
Niello 36W E27
Empfehlung
Niello 50W Reflector
12W LED Pflanzenlampe E27 Wachstumslampe Pflanzen Lampe
2019 Neueste Timer LED Pflanzenlampe, 20W Dual head Grow Light, 48 LEDs, 3 dimmbare Levels, Niello LED Schreibtischlampe für Zimmerpflanzen, Gewächshaus, Garten, für zu Hause und im Büro
Niello 36W E27 LED Pflanzenlampe Birne Licht Wachstum Vollspektrum 18 LEDs Grow Lamp für Zimmerpflanzen Blumen und Gemüse
Niello Reflector 50W LED Pflanzenlampe LED Grow Light Vollspektrum Pflanzenlicht Led Grow Lamp nur 1 cm Dick mit Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen
Bewertung
3.5 out of 5 stars
3.4 out of 5 stars
3.6 out of 5 stars
3.9 out of 5 stars
Leistung
12 W
20W
36W
50W
eig. Stromverbrauch
12 W
20W
20W
26W
LEDs
12 x 1W Bridgelux/Epileds
48 Epileds,
18 x 2W Bridgelux/Epileds
177 x 0,3W Bridgelux/Epileds
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
k.A.
k.A.
0,2 m2
0,37 m2
Lebensdauer
50.000 h
50.000 h
50.000 h
50.000 h
Größe
14,7 x 13 x 12,7 cm
15 x 14,8 x 8,4 cm
11,9 x 11,9 x 11,4 cm
34,3 x 31,9 x 3,5 cm
Gewicht
0,34 kg
0,54 kg
0,54 kg
0,85 kg
Preis
29,90 EUR
16,99 EUR
22,00 EUR
29,99 EUR
Produktname
Niello 12W E27
12W LED Pflanzenlampe E27 Wachstumslampe Pflanzen Lampe
Bewertung
3.5 out of 5 stars
Leistung
12 W
eig. Stromverbrauch
12 W
LEDs
12 x 1W Bridgelux/Epileds
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
k.A.
Lebensdauer
50.000 h
Größe
14,7 x 13 x 12,7 cm
Gewicht
0,34 kg
Preis
29,90 EUR
Produktname
Niello 20W Dual Head
2019 Neueste Timer LED Pflanzenlampe, 20W Dual head Grow Light, 48 LEDs, 3 dimmbare Levels, Niello LED Schreibtischlampe für Zimmerpflanzen, Gewächshaus, Garten, für zu Hause und im Büro
Bewertung
3.4 out of 5 stars
Leistung
20W
eig. Stromverbrauch
20W
LEDs
48 Epileds,
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
k.A.
Lebensdauer
50.000 h
Größe
15 x 14,8 x 8,4 cm
Gewicht
0,54 kg
Preis
16,99 EUR
Preistipp
Produktname
Niello 36W E27
Niello 36W E27 LED Pflanzenlampe Birne Licht Wachstum Vollspektrum 18 LEDs Grow Lamp für Zimmerpflanzen Blumen und Gemüse
Bewertung
3.6 out of 5 stars
Leistung
36W
eig. Stromverbrauch
20W
LEDs
18 x 2W Bridgelux/Epileds
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,2 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
11,9 x 11,9 x 11,4 cm
Gewicht
0,54 kg
Preis
22,00 EUR
Empfehlung
Produktname
Niello 50W Reflector
Niello Reflector 50W LED Pflanzenlampe LED Grow Light Vollspektrum Pflanzenlicht Led Grow Lamp nur 1 cm Dick mit Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen
Bewertung
3.9 out of 5 stars
Leistung
50W
eig. Stromverbrauch
26W
LEDs
177 x 0,3W Bridgelux/Epileds
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,37 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
34,3 x 31,9 x 3,5 cm
Gewicht
0,85 kg
Preis
29,99 EUR

An Auswahl kann man sich bei Niello wirklich nicht beklagen: Derzeit bietet die Firma sage und schreibe 16 verschiedene LED Pflanzenlampen zum Kauf an. Da ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten.

Damit ihr bei der Produktvielfalt nicht verzweifelt, habe ich für euch das Angebot etwas geordnet. So habe ich für euch folgende Serien getestet:

  • Die kleinen Niello Pflanzenlampen mit Leistungen zwischen 12 und  50 Watt
  • die Niello UFO Serie mit Lampen, die 150 bzw. 300 Watt Leistung bringen
  • die M Serie mit 300 und 900 Watt Modellen
  • die GLB Serie mit Power zwischen 600 und 2000 Watt sowie
  • die Niello COB Pflanzenlampen der S Serie und der D Baureihe.

Fazit

Wenn ihr nach einer geeignete LED Pflanzenlampe sucht, dann müsst ihr vorher viele Punkte bedenken. Ein sehr wichtiger ist der Preis: Natürlich würden wir alle am liebsten nur absolutes Profi-Licht verwenden, doch leider macht das Budget dann manchmal einen Strich durch die Rechnung. Bei schmalem Geldbeutel bieten sich dann Anbieter wie Niello an.

An professionelle LED Lösungen kommen die Lampen dieser Marke zwar nicht heran. Für Einsteiger und Hobby Indoor Grower sind sie aber eine gute Alternative: Die Niello Leuchten überzeugen nämlich durch nicht überragende, dafür aber passable Leuchtleistungen, Marken LEDs und verführerisch niedrige Kosten: Sowohl der Anschaffungspreis als auch der Stromverbrauch liegen nämlich meistens deutlich unter dem, was viele Konkurrenzprodukte zu bieten haben.

Maximalen Ertrag werdet ihr mit Niellos so also wahrscheinlich nicht erwirtschaften können – für ein sorgloses Pflanzenleben reichen die LEDs des Anbieters aber dicke aus. Ihr seht also: Es gibt gute Gründe dafür, dass die Niello LED Pflanzenlampen bei Budget Kunden sehr beliebt sind.

Die Niello Mini Pflanzenlampen

Produktname
Niello 12W E27
Niello 20W Dual Head
Preistipp
Niello 36W E27
Empfehlung
Niello 50W Reflector
12W LED Pflanzenlampe E27 Wachstumslampe Pflanzen Lampe
2019 Neueste Timer LED Pflanzenlampe, 20W Dual head Grow Light, 48 LEDs, 3 dimmbare Levels, Niello LED Schreibtischlampe für Zimmerpflanzen, Gewächshaus, Garten, für zu Hause und im Büro
Niello 36W E27 LED Pflanzenlampe Birne Licht Wachstum Vollspektrum 18 LEDs Grow Lamp für Zimmerpflanzen Blumen und Gemüse
Niello Reflector 50W LED Pflanzenlampe LED Grow Light Vollspektrum Pflanzenlicht Led Grow Lamp nur 1 cm Dick mit Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen
Bewertung
3.5 out of 5 stars
3.4 out of 5 stars
3.6 out of 5 stars
3.9 out of 5 stars
Leistung
12 W
20W
36W
50W
eig. Stromverbrauch
12 W
20W
20W
26W
LEDs
12 x 1W Bridgelux/Epileds
48 Epileds,
18 x 2W Bridgelux/Epileds
177 x 0,3W Bridgelux/Epileds
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
k.A.
k.A.
0,2 m2
0,37 m2
Lebensdauer
50.000 h
50.000 h
50.000 h
50.000 h
Größe
14,7 x 13 x 12,7 cm
15 x 14,8 x 8,4 cm
11,9 x 11,9 x 11,4 cm
34,3 x 31,9 x 3,5 cm
Gewicht
0,34 kg
0,54 kg
0,54 kg
0,85 kg
Preis
29,90 EUR
16,99 EUR
22,00 EUR
29,99 EUR
Produktname
Niello 12W E27
12W LED Pflanzenlampe E27 Wachstumslampe Pflanzen Lampe
Bewertung
3.5 out of 5 stars
Leistung
12 W
eig. Stromverbrauch
12 W
LEDs
12 x 1W Bridgelux/Epileds
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
k.A.
Lebensdauer
50.000 h
Größe
14,7 x 13 x 12,7 cm
Gewicht
0,34 kg
Preis
29,90 EUR
Produktname
Niello 20W Dual Head
2019 Neueste Timer LED Pflanzenlampe, 20W Dual head Grow Light, 48 LEDs, 3 dimmbare Levels, Niello LED Schreibtischlampe für Zimmerpflanzen, Gewächshaus, Garten, für zu Hause und im Büro
Bewertung
3.4 out of 5 stars
Leistung
20W
eig. Stromverbrauch
20W
LEDs
48 Epileds,
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
k.A.
Lebensdauer
50.000 h
Größe
15 x 14,8 x 8,4 cm
Gewicht
0,54 kg
Preis
16,99 EUR
Preistipp
Produktname
Niello 36W E27
Niello 36W E27 LED Pflanzenlampe Birne Licht Wachstum Vollspektrum 18 LEDs Grow Lamp für Zimmerpflanzen Blumen und Gemüse
Bewertung
3.6 out of 5 stars
Leistung
36W
eig. Stromverbrauch
20W
LEDs
18 x 2W Bridgelux/Epileds
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,2 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
11,9 x 11,9 x 11,4 cm
Gewicht
0,54 kg
Preis
22,00 EUR
Empfehlung
Produktname
Niello 50W Reflector
Niello Reflector 50W LED Pflanzenlampe LED Grow Light Vollspektrum Pflanzenlicht Led Grow Lamp nur 1 cm Dick mit Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen
Bewertung
3.9 out of 5 stars
Leistung
50W
eig. Stromverbrauch
26W
LEDs
177 x 0,3W Bridgelux/Epileds
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,37 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
34,3 x 31,9 x 3,5 cm
Gewicht
0,85 kg
Preis
29,99 EUR

Niello bietet eine sehr große Auswahl an LED Pflanzenlampen an – dabei kommen auch die Mini Pflanzenlichter nicht zu kurz. Denn im kleinen Wattbereich bietet die Firma dann doch einiges: Zwar sind diese Lampen nicht immer fürs wirklich anspruchsvolle Growen gemacht – es gibt aber auch viele andere Einsatzgebiete, in denen euch diese kleinen Helfer treue Dienste erweisen können. Gucken wir uns also mal dieses Segment etwas genauer an.

Niello 12W E27

Die kleinste Mini Pflanzenlampe von Niello ist gleichzeitig auch eine sehr praktische: Denn die 12 Watt E27 ist ein guter Helfer, wenn es darum geht, euren Pflanzen hin und wieder etwas Extralicht zu gönnen.

Da diese Leuchte in normale Lampenfassungen eingeschraubt werden kann, ist es möglich, sie eigentlich überall einzusetzen: Selbst an Schreibtischen könnt ihr sie ohne Probleme verwenden. Dabei ist sie außerdem sehr handlich und energiesparend: Zwar könnt ihr mit dieser 12 Watt Variante nicht allzu viel ausleuchten, wenn eine Zimmerpflanze aber mal etwas zusätzliches Licht braucht, leistet sie treue Dienste. Dabei ist es auch erfreulich, dass die Lampe kaum Wärme abgibt.

In begrenztem Maße deckt diese E27 ein Vollspektrum ab: Sowohl rote als auch blaue LEDs kommen nämlich zum Einsatz. Da die Bandbreite aber vergleichsweise klein geraten ist (zwischen 460 und 660 nm) würde ich sie nicht für ernsthafte Growprojekte nutzen, da gerät sie dann nämlich doch an ihre Grenzen.

Wenn ihr aber eine Pflanze habt, die hin und wieder etwas Zusatzlicht gebrauchen kann, dann dürfte euch diese E27 Mini Lampe wirklich eine Hilfe sein!

Positiv

  • sehr handlich
  • praktisches Design
  • kaum Hitzebildung

Negativ

  • nur für sehr kleine Projekte geeignet
  • etwas kleines Farbspektrum

Niello 20W Dual Head

Die Dual Head Lampe ist die zweitkleinste der Niello Mini Pflanzenleuchten. Dabei handelt es sich um zwei 10 Watt Lampen im Schwanenhalsdesign, die ein Rot-Blau-Weißes Vollspektrum abgeben.

Allzuviel solltet ihr von dieser Lampe aber nicht erwarten: Zwar will ich nicht abstreiten, dass der Dual Head eine positive Wirkung auf Pflanzen hat, als alleiniges Leuchtmittel für die Zucht ist sie aber doch eher ungeeignet. Dafür ist die Power einfach zu schwach.

Das bedeutet aber nicht, dass es keine guten Anwendungsgebiete gibt: Besonders Zimmerpflanzen, die normalerweise nur wenig Tageslicht abbekommen, können von der kleinsten Niello Leuchte profitieren. Ein wie gemachtes Einsatzgebiet ist dabei das Büro. Aufgrund des angenehmen Lichtbildes könnt ihr die Dual Head Lampe nämlich auch als zusätzliche Schreibtischlampe verwenden.

Darüber hinaus hat sich Niello für die Dual Head ein paar interessante Features einfallen lassen: So könnt ihr die Lampe in drei Stufen dimmen, auch für einen Timer-Modus (wahlweise 3, 6 oder 12 Stunden) hat sich Niello Zeit genommen. So könnt ihr besonders in Abwesenheit während des Tages gut Energie sparen.

Alles in allem kann die Dual Head bei kleinen, anspruchslosen Pflanzen also durchaus hilfreich sein. Für ernsthafte Grow Projekte könnt ihr sie aber nicht verwenden – das wäre bei dem niedrigen Preis wahrscheinlich auch zu viel verlangt.

Positiv

  • praktisches Schwanenhals-Design
  • dimmbar in 3 Stufen
  • 3 Timer-Funktionen

Negativ

  • nur sehr geringe Leuchtleistung
  • für ernsthaftes Growen ungeeignet

Niello 36W E27

Die nächste Lampe ist schon eher etwas fürs Growen – im begrenzten Maße. Denn mit dieser Niello 36 Watt Leuchte könnt ihr unter Umständen auch bei fortgeschrittenen Projekten leichte Fortschritte erzielen.

Das Layout ist nämlich wirklich praktisch: Denn bei dieser Leuchte handelt es sich um eine E27 Lampe, die praktisch in jede haushaltsübliche Fassung passt. Somit könnt ihr sie auch unterwegs problemlos einsetzen, wenn eine Pflanze woanders in Not geraten ist und dringend eine Prise Licht braucht.

Im Grunde genommen könnt ihr sie dabei sogar zum Growen einsetzen: Die 36W Lampe verfügt nämlich über ein eingeschränktes Vollspektrum, das sogar Infrarot- und Dunkelrotwellen umfasst. Von einer der von Niello vorgeschlagenen Nutzungen – nämlich im Mini Growzelt – würde ich aber eher abraten. Denn im Dauerbetrieb kann die Lampe schon ganz schön warm werden. Um zu verhindern, dass die Pflanzen Schaden nehmen, wäre es dann notwendig, die Lampe so hoch aufzuhängen, dass die Lichtleistung zu schwach wird.

Auch bei der Handhabung sollte man vorsichtig sein: Denn manchmal ist die Verarbeitung doch ein wenig klapprig. Dafür stimmt aber wieder der Preis: Besonders als Ergänzung zu anderem Grow Licht kann die 36W E27 eine praktische und preisgünstige Hilfe sein.

Positiv

  • E27 Lampe, passt in fast jede Fassung
  • Vollspektrum mit IR- und Dunkelrotwellen
  • günstiger Preis

Negativ

  • etwas klapprig
  • erhitzt schnell
  • besonders in großer Höhe etwas schwache Lichtleistung

Niello 50W Reflector

Noch mehr in die Richtung “ausgewachsenes Grow Licht” geht die kreisförmige Reflector Lampe, die immerhin 50 Watt Leistung bietet. Als günstige zeitweilige Lösung oder auch als Dauerbeleuchtung von einfachen Zimmerpflanzen kann sie euch gute Dienste erweisen.

Erfreulich ist dabei unter anderem, dass die Reflector erstaunlich wenig Strom zieht: Gerade einmal 26 Watt verbraucht sie im Alltag, was ungefähr die Hälfte der Nennleistung ist. Ihr spart also viel Energie, das macht sich aber auch manchmal beim Licht bemerkbar. Denn der Sparmodus wird schon ziemlich deutlich, so dass es manchmal so wirkt, als würde weniger Licht auf eure Pflanzen strahlen. Positiv ist aber wiederum, dass die 50W Reflector kaum Wärme abgibt – eure grünen Freunde laufen also kaum Gefahr, zu verbrennen.

Ansonsten enthält die Reflector Lampe alle gängigen Vollspektrum Wellen, also rot, blau und weiß. Auf besondere Wellenbereiche oder sogar UV- bzw. IR-Modi müsst ihr zwar verzichten, als Basisversorgung in Wachstum und Blüte könnt ihr eine oder zwei Pflanzen aber ganz gut mit der Reflector versorgen.

Richtig praktisch geraten ist das Design der Lampe: Sie ist nämlich wirklich sehr kompakt und nimmt besonders in der Höhe kaum Platz weg. Auch die mitgelieferte Aufhängung ist durchdacht und funktionell. Als kleine Basislösung ohne großen Schnickschnack kann die Niello 50W Reflector also eine gute Hilfe sein.

Positiv

  • kompakt, leicht und einfach zu installieren
  • niedriger Stromverbrauch
  • geringe Wärmeentwicklung

Negativ

  • etwas niedrige Lichtleistung
  • kein IR- oder UV-Modus

Die Niello UFO Serie

Produktname
Niello UFO 150W Rot
Preistipp
Niello UFO COB 150W
Empfehlung
Niello UFO COB 300W
Niello 150W UFO LED Grow Light All Deep Red 660nm LED Pflanzenlampe für Indoor Greenhouse Hydroponics Plants Bloom Booster Flowering and Fruiting, Growing Spectrum Enhancement
Niello Cree COB Pflanzenlampe 150W UFO Led Grow Light Vollspektrums Pflanzen Licht mit Schalter UV & IR für Innenanlagen, Hydrokultur, Gewächshaus, Sukkulenten, Blumen, Setzlinge Ziehen und so weiter
Niello Cree COB Led Pflanzenlampe 300W UFO Led Grow Light Vollspektrums Pflanzen Licht mit Schalter UV IR für Innenanlagen, Hydrokultur, Gewächshaus, Sukkulenten, Blumen, Setzlinge Ziehen
Bewertung
3.7 out of 5 stars
3.8 out of 5 stars
4 out of 5 stars
Leistung
150W
150W
300W
eig. Stromverbrauch
58W
65W
115W
LEDs
30 x 5W Epileds
56 x 5W Bridgelux/Epileds +1 x 10W Cree COB
82 x 5W Bridgelux/Epileds +1 x 30W Cree COB
PAR
370 µmol
k.A.
k.A.
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,37 m2
0,37 m2
0,81 m2
Lebensdauer
50.000 h
50.000 h
50.000 h
Größe
7,3 x 17,5 x 6,5 cm
20,6 x 20,2 x 14 cm
36 x 30,8 x 10,8 cm
Gewicht
0,95 kg
1,26 kg
2,30 kg
Preis
62,00 EUR
52,00 EUR
79,00 EUR
Produktname
Niello UFO 150W Rot
Niello 150W UFO LED Grow Light All Deep Red 660nm LED Pflanzenlampe für Indoor Greenhouse Hydroponics Plants Bloom Booster Flowering and Fruiting, Growing Spectrum Enhancement
Bewertung
3.7 out of 5 stars
Leistung
150W
eig. Stromverbrauch
58W
LEDs
30 x 5W Epileds
PAR
370 µmol
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,37 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
7,3 x 17,5 x 6,5 cm
Gewicht
0,95 kg
Preis
62,00 EUR
Preistipp
Produktname
Niello UFO COB 150W
Niello Cree COB Pflanzenlampe 150W UFO Led Grow Light Vollspektrums Pflanzen Licht mit Schalter UV & IR für Innenanlagen, Hydrokultur, Gewächshaus, Sukkulenten, Blumen, Setzlinge Ziehen und so weiter
Bewertung
3.8 out of 5 stars
Leistung
150W
eig. Stromverbrauch
65W
LEDs
56 x 5W Bridgelux/Epileds +1 x 10W Cree COB
PAR
k.A.
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,37 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
20,6 x 20,2 x 14 cm
Gewicht
1,26 kg
Preis
52,00 EUR
Empfehlung
Produktname
Niello UFO COB 300W
Niello Cree COB Led Pflanzenlampe 300W UFO Led Grow Light Vollspektrums Pflanzen Licht mit Schalter UV IR für Innenanlagen, Hydrokultur, Gewächshaus, Sukkulenten, Blumen, Setzlinge Ziehen
Bewertung
4 out of 5 stars
Leistung
300W
eig. Stromverbrauch
115W
LEDs
82 x 5W Bridgelux/Epileds +1 x 30W Cree COB
PAR
k.A.
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,81 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
36 x 30,8 x 10,8 cm
Gewicht
2,30 kg
Preis
79,00 EUR

Wenn ihr ein bisschen mehr Power braucht, dann ist dafür in der Niello Produktpalette auch gesorgt. Die UFO Serie umfasst nämlich verschiedene Lampen in Form einer fliegenden Untertasse, die zwischen 150 und 300 Watt Leistung bieten. Gucken wir uns die drei verfügbaren Modelle doch mal ein bisschen genauer an!

Niello UFO 150W Rot

Ihr wollt euren Pflanzen in der Blütephase die nötige Aufmerksamkeit gönnen? Als Grower wisst ihr ja bestimmt, dass ihr dann ganz besonderes Rotlicht heranschaffen müsst. Für kleinere Flächen bietet sich dann die rote UFO an.

Ein Vollspektrum bietet diese Lampe zwar nicht, dafür ist sie aber eine große Hilfe, wenn eure Pflanzen endlich blühen sollen: Die 30 Epileds strahlen nämlich einen sehr tiefroten Farbton ab, der im Lichtwellenbereich von 660 nm liegt. So könnt ihr den Ertrag auf kleiner Fläche deutlich verbessern!

Die 150 Watt Lampe schafft es dabei theoretisch, eine Fläche von 0,37 Quadratmetern auszuleuchten. Im Vergleich zu anderen Modellen ist die Leuchtpower aber etwas gering – ich würde euch also dazu raten, mit ihr eher kleinflächig zu arbeiten. Wenn ihr mehr Pflanzen habt, ist es eher ratsam, eine zweite Lampe dazuzukaufen. Das erhöht zwar die Anschaffungskosten (eine Blüte UFO ist für eine Niello Lampe vergleichsweise teuer). Da der Energieverbrauch aber erfreulich gering ist, leidet die Stromrechnung nicht allzusehr darunter.

Wirklich positiv schneidet die rote 150W UFO aber im Alltag ab. Denn hier leistet sie unauffällig und ohne Murren gute Dienste. Die Belüftung ist effektiv und gar nicht mal so laut, dank guter Wärmeableitung hält sich auch de Hitzebildung in Grenzen. Mit dieser UFO Lampe könnt ihr also ohne großes Risiko einiges in der Blüte bewirken!

Positiv

  • gute Unterstützung in der Blüte
  • effektive Belüftung und Wärmeableitung
  • für den Einstieg vergleichsweise preiswert

Negativ

  • etwas niedriger PAR
  • kein Vollspektrum
  • für eine Niello Lampe relativ hoher Preis

Niello UFO COB 150W

Wenn ihr aber für alle Phasen gewappnet sein wollt, dann ist so eine Rotlichtlampe natürlich etwas wenig. Eine einfache Lösung ist dann die 150 Watt Vollspektrum Variante der UFO, die bei kleinen Anbauflächen eine gute Versorgung bietet.

Das Farbspektrum dieser Leuchte ist nämlich ziemlich groß: Neben roten und orangen Farbtönen für die Blütephase verfügt die 150W UFO auch über Blaulicht fürs Wachstum sowie IR- und UV-Strahlung. Für eine noch optimalere Blütephase ist die Lampe außerdem mit einem 3000 Kelvin COB Modul ausgestattet, das eure Pflanzen mit sehr effektivem Weißlicht versorgt.

Eine gute Ausstattung für alle Lebensphasen eurer Pflanzen also. Auf kleinem Raum kommt die Strahlung auch ganz gut zur Geltung. Dennoch müsst ihr ein paar Abstriche machen: So könnt ihr die LEDs leider nicht in ein eigenes Wachstums- oder Blüteprogramm schalten.

Für eine gute Belüftung sorgen vergleichsweise große Ventilatoren, die jede LED einzeln davon abhalten, zu überhitzen. Allerdings ist dieses Lüftungssystem auch ein bisschen laut und kann manchmal doch ein bisschen stören.

Doch für den Einstieg mit kleiner Anbaufläche ist diese UFO eine gute Wahl. Denn auch der Preis stimmt – für das ziemlich breite Vollspektrum ist die Lampe nämlich vergleichsweise günstig.

Positiv

  • gute Ausleuchtung kleiner Flächen, gute Belüftung
  • vergleichsweise breites Farbspektrum
  • günstiger Preis

Negativ

  • kein einzelner Wachstums- und Blütemodus
  • Lüfter etwas laut

Niello UFO COB 300W

Eine 150 Watt Pflanzenlampe ist für sehr kleine Projekte eine praktische Sache. Wenn eure Anbaufläche ein bisschen größer ist oder werden soll, dann geraten diese Modelle doch schnell an ihre Grenzen. Dann ist es ratsam, gleich eine Nummer größer zu kaufen. Bei der UFO Serie bietet sich dann die 300 Watt Variante an.

Mit ein paar Kompromissen könnt ihr mit dieser kreisförmigen Leuchte nämlich bis zu 0,81 Quadratmeter ausleuchten. Zum Einsatz kommen dabei 82 5 Watt Bridgelux/Epiled LEDs und ein 30 Watt COB aus dem Hause Cree, die das bereits bekannte Vollspektrum kreieren: Leider könnt ihr auch diese UFO nicht in einen separaten Wachstums- und Blütemodus schalten, dafür decken die Rot- und Blautöne, UV- und IR-Strahlen sowie der effektiv-weiße COB auch eine ganz schöne Bandbreite ab.

Auch die Energiebilanz weiß zu überzeugen: Die 300 Watt UFO verbraucht im Alltag lediglich 115 Watt – das ist ein absoluter Top-Wert für Lampen in diesem Leistungsbereich!

Zwar ist auch bei dieser Variante der Lüfter etwas störend, das schmälert den Gesamteindruck aber nur wenig: Wenn ihr eine effiziente 300 Watt Lampe für Einsteiger sucht, dann ist die UFO COB eine gute Wahl!

Positiv

  • auch für etwas größere Anbauflächen geeignet
  • breites Vollspektrum mit UV- und IR-Strahlen
  • sehr energieeffizient

Negativ

  • einzelne Farbspektren können nicht abgeschaltet werden
  • Lüfter kann etwas störend sein

Die Niello M Serie

Produktname
Preistipp
Niello M300
Niello M600
Empfehlung
Niello M900
Niello 300W Optical Lense Series LED Pflanzenlampe Dual LED Grow Light Vollspektrum Wachsen mit 2 Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen
Niello 600W Optical Lense Series LED Pflanzenlampe Dual LED Grow Light Vollspektrum Wachsen mit 2 Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen
Niello 900W Optical Lense Series LED Pflanzenlampe Dual LED Grow Light Vollspektrum Wachsen mit 2 Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen
Bewertung
3.8 out of 5 stars
3.8 out of 5 stars
4 out of 5 stars
Leistung
300W
600W
900W
eig. Stromverbrauch
120W
240W
360W
LEDs
60 x 5W Bridgelux/Epileds
120 x 5W Bridgelux/Epileds
180 x 5W Bridgelux/Epileds
PAR (in 60 cm Höhe)
321 µmol
481 µmol
672 µmol
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,56 m2
0,81 m2
1,28 m2
Lebensdauer
50.000 h
50.000 h
50.000 h
Größe
31 x 17 x 6 cm
31 x 28 x 6 cm
41 x 30 x 6 cm
Gewicht
2 kg
4,5 kg
4,7 kg
Preis
88,00 EUR
ab 88,00 EUR
239,00 EUR
Preistipp
Produktname
Niello M300
Niello 300W Optical Lense Series LED Pflanzenlampe Dual LED Grow Light Vollspektrum Wachsen mit 2 Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen
Bewertung
3.8 out of 5 stars
Leistung
300W
eig. Stromverbrauch
120W
LEDs
60 x 5W Bridgelux/Epileds
PAR (in 60 cm Höhe)
321 µmol
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,56 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
31 x 17 x 6 cm
Gewicht
2 kg
Preis
88,00 EUR
Produktname
Niello M600
Niello 600W Optical Lense Series LED Pflanzenlampe Dual LED Grow Light Vollspektrum Wachsen mit 2 Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen
Bewertung
3.8 out of 5 stars
Leistung
600W
eig. Stromverbrauch
240W
LEDs
120 x 5W Bridgelux/Epileds
PAR (in 60 cm Höhe)
481 µmol
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,81 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
31 x 28 x 6 cm
Gewicht
4,5 kg
Preis
ab 88,00 EUR
Empfehlung
Produktname
Niello M900
Niello 900W Optical Lense Series LED Pflanzenlampe Dual LED Grow Light Vollspektrum Wachsen mit 2 Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen
Bewertung
4 out of 5 stars
Leistung
900W
eig. Stromverbrauch
360W
LEDs
180 x 5W Bridgelux/Epileds
PAR (in 60 cm Höhe)
672 µmol
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
1,28 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
41 x 30 x 6 cm
Gewicht
4,7 kg
Preis
239,00 EUR

Die bis jetzt vorgestellten Lampen waren allesamt vergleichsweise kleine Vertreter ihrer Art. Kleine Indoor Gärten lassen sich damit gut bearbeiten – größere Anbauflächen werden mit solchen Lampen aber nur unausreichend ausgeleuchtet. Dafür braucht man dann schon ein bisschen mehr Watt.

Wenn ihr zu den Einsteigern gehört und Wert auf niedrige Anschaffungskosten legt, dann könnte die M Serie etwas für euch sein. Diese Baureihe umfasst einfache Pflanzenlampen mit Leistungen zwischen 300 und 900 Watt und eignet sich perfekt für den kostengünstigen Einstieg in die Grow Welt. Fangen wir also mit dem Test dieser Serie an!

Niello M300

Die kleinste “richtige” Niello Lampe ist die M300. Sie liefert 300 Watt Leistung, die durch 60 Bridgelux/Epileds mit jeweils 5 Watt erbracht werden. Für euch ist sie wahrscheinlich besonders dann geeignet, wenn ihr eine kleine Hobby-Anbaufläche habt, eure Pflanzen eher anspruchslos sind, ihr aber dennoch nicht auf Qualität verzichten wollt.

Die Leuchtleistung ist nämlich ziemlich annehmbar: An Profi-Leuchten kommt die M300 zwar nicht heran, dafür liefert sie aber ein gutes Vollspektrum, das bis zu einen halben Quadratmeter problemlos ausleuchten dürfte. Im Gegensatz zur 300 Watt UFO könnt ihr bei diesem Vertreter der M-Serie außerdem zwischen Wachstums-und Blütemodus wechseln: So dominieren je nach Phase Rot- oder Blautöne, was euren Ertrag deutlich verbessern kann.

Eure Pflanzen werden das mögen – ihr aber wahrscheinlich weniger. Denn eine Augenweide ist das so entstandene LED Licht leider nicht. Damit die Niello nicht allzu sehr stört, würde ich sie eher in einem Extra-Raum oder in einem Growzelt unterbringen.

Die M300 ist vergleichsweise handlich geraten, so dass sie sich ohne Probleme aufhängen lässt. Der Lüfter ist, was die Wärmeableitung angeht, ziemlich effektiv, aber leider nicht sehr hochwertig: Immer wieder gibt es Berichte, dass die Ventilatoren schon nach kürzerer Zeit den Geist aufgeben, auch die Lautstärke ist eher kritikwürdig. Wenn ihr technisch versiert seid, könnt ihr dies umgehen, indem ihr einen externen Lüfter einbaut. Dann erlischt aber auch der Garantieanspruch.

Verbrauchstechnisch ist die M300 leidlich effizient: 120 Watt sind zwar nicht die Welt, es gibt aber Niello Lampen, die noch einmal deutlich darunter liegen. Wenn ihr aber Wert auf niedrige Anschaffungskosten legt, dann lohnt sich ein Kauf dennoch: Die M300 ist nämlich eine der günstigsten 300 Watt Lampen, die überhaupt erhältlich sind!

Positiv

  • sehr leicht, gute Aufhängung
  • separater Wachstums- und Blütemodus
  • sehr günstiger Preis

Negativ

  • vergleichsweise hoher Verbrauch
  • Licht stört etwas
  • Lüfter sehr laut und nicht sehr hochwertig

Niello M600

Die M300 ist ein sehr praktischer Einstieg. Sie ist sehr handlich, aber auch auf vergleichsweise kleine Ausleuchtungsflächen begrenzt. Solltet ihr ein wenig mehr Spielraum wünschen und eure Indoor Anlage ein wenig erweitern wollen, dann solltet ihr vielleicht ein paar Taler mehr in die Hand nehmen und zur doppelten Leistung greifen, also zur Niello M600.

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich dabei um eine Leuchte, die 600 Watt Leistung bringt. Die 240 Watt, die die Lampe tatsächlich verbraucht, ist zwar kein Niello Spitzenwert, aber immer noch akzeptabel. Die Strahlung ist für eine Budget Lampe (die M600 ist doch ziemlich günstig) vergleichsweise gut, ebenso ist es erfreulich, dass bei diesem Modell die Wachstums-Blaulichter und die Blüte-Rottöne einzeln hinzu- bzw. abgeschaltet werden können.

Im Vergleich zur sehr kompakten M300 ist die 600 Watt Variante aber etwas klobiger geraten: Sie wiegt mehr als doppelt so viel und sollte dementsprechend vorsichtig aufgehängt werden. Und auch der Lüfter ist leider etwas laut geraten – ohne einen Austausch werdet ihr euch also wahrscheinlich schnell etwas belästigt fühlen.

Wenn ihr aber eine günstige Pflanzenlampe sucht, die besonders im Ausleuchtungsbereich zwischen einem halben und einem Quadratmeter ihre Stärke zeigt, dann könnt ihr mit der Niello M600 eine gute Wahl treffen.

Positiv

  • relativ gute Beleuchtungswerte
  • Wachstums- und Blütelichter können einzeln zu-/abgeschaltet werden
  • ziemlich günstig

Negativ

  • vergleichsweise schwer
  • Lärmbelästigung durch Lüfter

Niello M900

Wenn ihr etwas größere Projekte verfolgt, dann wird eine 300 oder 600 Watt Lampe aber auf Dauer etwas wenig sein. Statt mehrere M300 bw. 600 gleichzeitig zu verwenden, kann es dann praktischer sein, gleich das größte Modell der M Serie zu bestellen: Die M900.

Hierbei handelt es sich um eine 900 Watt Lampe, die im Normalbetrieb 360 Watt verbraucht. Das ist immer noch ziemlich wenig, im Vergleich zu anderen Niello Lampengenerationen ist der Energieverbrauch aber vergleichsweise hoch. Dafür kriegt ihr aber auch eine zuverlässig laufende Einsteigerlampe für größere Flächen geboten: Die Lichtleistung ist annehmbar, ihr könnt zwischen Wachstums- und Blütemodus hin- und herschalten und auch größere Ausleuchtungsflächen von über einem Quadratmeter können mit der Leuchte gestemmt werden.

Die Wärmeableitung funktioniert ebenfalls gut – mit dem nötigen Abstand zwischen Pflanze und Lampe dürften also kaum Verbrennungen auftreten. Wie bei der M300 stört aber die Lautstärke der Ventilatoren etwas. Wenn ihr ungestört sein wollt, solltet ihr den Lüfter also entweder austauschen oder eure Anlage in einem abgeschotteten Zimmer aufstellen.

Wenn ihr also zu den Hobby Growern gehört, die etwas mehr anbauen und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis schätzen, dann macht es Sinn, gleich zur 900 Watt Variante der M Serie zu greifen.

Positiv

  • auch für größere Projekte geeignet
  • gute Unterstützung in Wachstums- und Blütephase
  • gute Wärmeableitung

Negativ

  • ziemlich lauter Lüfter
  • Listenelement
  • im Vergleich zu anderen Niello Lampen vergleichsweise stromfressend

Die Niello GLB Serie

Produktname
Preistipp
Niello GLB600
Empfehlung
Niello GLB1000
Niello GLB1500
Niello GLB2000
Niello 600W LED Pflanzenlampe Doppel-10W-Chips LED Grow Light Vollem Spektrum LED Wachstumslicht 60 LEDs Pflanzenlicht Grow Lamp mit UV & IR und mit Rope Hanger für Zimmerpflanzen,Gemüse und Blumen
Niello 1000W LED Grow Light Optical Lense Series Grow Lamp Double 10W Chips Plant Light Full Spectrum with UV&IR and 100 Pcs LEDs for Indoor Plant Veg and Flower
Niello 1500W LED Pflanzenlampe Doppel-10W-Chips LED Grow Light Vollem Spektrum LED Wachstumslicht 150 LEDs Pflanzenlicht Grow Lamp mit UV & IR und mit Rope Hanger für Zimmerpflanzen,Gemüse und Blumen
Niello 2000W LED Pflanzenlampe Doppel-10W-Chips LED Grow Light Vollem Spektrum LED Wachstumslicht 200 LEDs Pflanzenlicht Grow Lamp mit UV & IR und mit Rope Hanger für Zimmerpflanzen,Gemüse und Blumen
Bewertung
4 out of 5 stars
4.2 out of 5 stars
3.8 out of 5 stars
3.7 out of 5 stars
Leistung
600W
1000W
1500W
2000 W
eig. Stromverbrauch
125W
200W
300W
400W
LEDs
60 x 10W Bridgelux/Epileds
100 x 10W Bridgelux/Epileds
150 x 10W Bridgelux/Epileds
200 x 10W Bridgelux/Epileds
PAR (in 60 cm Höhe)
314 µmol
458 µmol
542 µmol
691 µmol
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,58 m2
0,68 m2
1,28 m2
1,66 m2
Lebensdauer
50.000 h
50.000 h
50.000 h
50.000 h
Größe
32 x 22 x 6,5 cm
32 x 22 x 6,5 cm
40 x 22 x 6,5 cm
32 x 22 x 6,5 cm
Gewicht
2,4 kg
3,1 kg
4,4 kg
4,6 kg
Preis
119,00 EUR
148,00 EUR
175,00 EUR
254,00 EUR
Preistipp
Produktname
Niello GLB600
Niello 600W LED Pflanzenlampe Doppel-10W-Chips LED Grow Light Vollem Spektrum LED Wachstumslicht 60 LEDs Pflanzenlicht Grow Lamp mit UV & IR und mit Rope Hanger für Zimmerpflanzen,Gemüse und Blumen
Bewertung
4 out of 5 stars
Leistung
600W
eig. Stromverbrauch
125W
LEDs
60 x 10W Bridgelux/Epileds
PAR (in 60 cm Höhe)
314 µmol
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,58 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
32 x 22 x 6,5 cm
Gewicht
2,4 kg
Preis
119,00 EUR
Empfehlung
Produktname
Niello GLB1000
Niello 1000W LED Grow Light Optical Lense Series Grow Lamp Double 10W Chips Plant Light Full Spectrum with UV&IR and 100 Pcs LEDs for Indoor Plant Veg and Flower
Bewertung
4.2 out of 5 stars
Leistung
1000W
eig. Stromverbrauch
200W
LEDs
100 x 10W Bridgelux/Epileds
PAR (in 60 cm Höhe)
458 µmol
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
0,68 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
32 x 22 x 6,5 cm
Gewicht
3,1 kg
Preis
148,00 EUR
Produktname
Niello GLB1500
Niello 1500W LED Pflanzenlampe Doppel-10W-Chips LED Grow Light Vollem Spektrum LED Wachstumslicht 150 LEDs Pflanzenlicht Grow Lamp mit UV & IR und mit Rope Hanger für Zimmerpflanzen,Gemüse und Blumen
Bewertung
3.8 out of 5 stars
Leistung
1500W
eig. Stromverbrauch
300W
LEDs
150 x 10W Bridgelux/Epileds
PAR (in 60 cm Höhe)
542 µmol
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
1,28 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
40 x 22 x 6,5 cm
Gewicht
4,4 kg
Preis
175,00 EUR
Produktname
Niello GLB2000
Niello 2000W LED Pflanzenlampe Doppel-10W-Chips LED Grow Light Vollem Spektrum LED Wachstumslicht 200 LEDs Pflanzenlicht Grow Lamp mit UV & IR und mit Rope Hanger für Zimmerpflanzen,Gemüse und Blumen
Bewertung
3.7 out of 5 stars
Leistung
2000 W
eig. Stromverbrauch
400W
LEDs
200 x 10W Bridgelux/Epileds
PAR (in 60 cm Höhe)
691 µmol
Vollspektrum
Ausleuchtungsfläche
1,66 m2
Lebensdauer
50.000 h
Größe
32 x 22 x 6,5 cm
Gewicht
4,6 kg
Preis
254,00 EUR

Dank der M Serie hat sich Niello auf dem Markt als ernsthafter Player etabliert. Doch der technologische Fortschritt ermöglicht es mittlerweile, noch leistungsfähigere LED Pflanzenlampen anzubieten. Die neue Generation, die nach und nach die M Reihe ablöst, hört auf den Namen GLB Serie. Auch sie ist in verschiedenen Größen erhältlich und enthält neben ein paar kleinen Abstrichen auch deutliche Verbesserungen zur M Baureihe. Aber gucken wir uns die derzeit erhältlichen Modelle am besten einfach mal etwas genauer an:

Niello GLB600

Eine 300 Watt Variante sucht man bei den GLBs vergeblich, so dass die kleinste Pflanzenlampe der Serie die GLB600 ist. Sie steht für gute Beleuchtung zu einem günstigen Preis und ist vor allem für Hobbynutzer konzipiert worden, die kleinere bis mitttelgroße Anbauflächen haben.

Zum Einsatz kommen hier 60 Doppelchip LEDs, die es auf insgesamt 600 Watt Leistung bringen. Im Vergleich zur M Serie wirkt die Beleuchtung um einiges heller, wobei der Verbrauch erfreulicherweise ziemlich gesunken ist: Mit gerade einmal 125 Watt frisst diese 600 Watt Lampe ungefähr so viel wie das 300 Watt Modell der Vorgängerserie – ihr kriegt also mehr Licht für dieselbe Stromrechnung!

DIe GLB600 deckt das volle Lichtspektrum ab, auch UV- und IR-Strahlen wirken auf eure Pflanzen. Dies ist sowohl in der Wachstums- als auch in der Blütephase sehr hilfreich – allerdings ist es schade, dass bei dieser Lampe auf einen separaten Modus für die jeweilige Lebensphase verzichtet wurde, ihr könnt die Lichter also nicht einzeln zu- oder abschalten.

Der Lüfter ist ein wenig laut geraten, liefert aber, was die Kühlung angeht, ziemlich gute Dienste. Somit ist die GLB600 eine gute und effiziente Möglichkeit, kleinere bis mittelgroße Flächen von etwas mehr als einem halben Quadratmeter auszuleuchten. Und auch der Preis stimmt: Für die Lichtleistung ist diese Lampe nämlich fast schon konkurrenzlos günstig.

Positiv

  • sehr effiziente Doppelchip Technologie
  • breites Farbspektrum für Wachstum und Blüte
  • sehr günstiger Preis

Negativ

  • kein einzelner Wachstums- und Blütemodus
  • etwas laute Belüftung

Niello GLB1000

Für ein bisschen mehr Fläche ausgelegt ist die GLB1000. Mit ihr könnt ihr nämlich ein paar Pflanzen mehr ausleuchten als mit der 600 Watt Variante – gedacht ist sie für Grundrisse zwischen etwa einem halben und einem Quadratmeter.

Dafür wurde die Zahl der LEDs etwas erweitert: Nun sorgen 100 Bridgelux/Epileds mit jeweils 10 Watt Leistung für den Durchblick und für eine möglichst optimale Ausleuchtung der Anbaufläche. Und das gelingt durchaus erfolgreich: Denn nicht nur für das menschliche Auge ist das Licht erstaunlich hell – auch eure Pflanzen erhalten praktisch alle Rot- und Blautöne, die sie brauchen! Und weil die Lampe im Normalbetrieb gerade einmal ein Fünftel der Nennleistung verbraucht, ist sie auch noch wirklich effizient und stromsparend. So ist es fast schon zu verschmerzen, dass Niello bei der GLB1000 auf einen separaten Wachstums- und Blütemodus verzichtet hat.

Ebenfalls gut gelungen ist die Lüftung des Beleuchtungssystems. Die Ventilatoren surren gefühlt ein wenig leiser als bei der 600 Watt Variante, so dass ihre Lautstärke noch durchaus tolerabel ist. Die Hitzeentwicklung hält sich aber erfreulicherweise ebenso in Grenzen – gute Voraussetzungen für einen guten Ertrag.

Solltet ihr planen, bald zu expandieren, ist die GLB1000 aufgrund ihrer Größe auch eine gute Wahl. Es ist nämlich möglich, bis zu 4 Lampen aneinander zu schalten, so dass ihr auf diesem Wege ganz flexibel auch mehr als einen Quadratmeter ausleuchten könnt.

Positiv

  • helles und effizientes Licht
  • durchdachtes Hitzemanagement
  • problemlos erweiterbar

Negativ

  • LEDs nicht einzeln abschaltbar

Niello GLB1500

Solltet ihr aber bereits Flächen von mehr als einem Quadratmeter betreiben oder planen, das bald zu tun, dann solltet ihr am besten gleich in eine größere Lösung investieren. Für mittelgroße Anbaugebiete ist dann die GLB1500 eine gute und vor allem erschwingliche Lösung.

Die 10 Watt LED Doppelchips (150 an der Zahl) bringen es hier nämlich auf 1500 Watt – mehr als genug Power, um bis zu 1,28 Quadratmeter Fläche problemlos ausleuchten zu können. Der tatsächliche Verbrauch liegt aber nur bei 300 Watt – eure Stromrechnung bleibt also, wie von Niello fast schon gewohnt, erfreulich niedrig.

Trotz dieses Energiesparmodus ist die Beleuchtung erstaunlich wirksam: Sowohl PAR-Wert als auch Lichtspektrum können überzeugen. Allerdings sucht ihr auch bei der GLB1500 einen Schalter für Wachstums- und Blütemodus leider vergeblich.

Mit 4,4 Kilogramm ist die GLB1500 um einiges schwerer als die kleineren Modelle der Baureihe. Angesichts der Leistung könnt ihr das wahrscheinlich verschmerzen, beim Aufhängen würde ich aber dennoch Vorsicht walten lassen und am besten eine externe Aufhängung verwenden.

So könnt ihr mit dieser 1500 Watt Variante für wenig Geld große Anbaugebiete bestrahlen: Denn nicht nur der Stromverbrauch ist niedrig, auch bei den Anschaffungskosten könnt ihr mit der GLB1500 ein ziemliches Schnäppchen schlagen.

Positiv

  • wirksame Beleuchtung
  • hohe Energieeffizienz
  • niedrige Anschaffungskosten

Negativ

  • Aufhängung etwas schwierig
  • Farbspektrum nicht schaltbar

Niello GLB2000

Wenn ihr aber schon fast im großen Stil anbaut, dann macht es Sinn, gleich zur größten und leistungsfähigsten Niello überhaupt zu greifen: Denn derzeit gibt es keine Leuchte des Herstellers, die mehr Power hat als die GLB2000!

So finden sich hier ganze 200 10 Watt LEDs, die einiges ausleuchten können: Auch Flächen von über anderthalb Quadratmeter können spielend mit der GLB2000 gestemmt werden! Normalerweise kann das ziemlich energieintensiv werden – da diese 2000 Watt Leuchte aber lediglich 400 Watt verbraucht, werden mit ihr auch größere Flächen zu einer vergleichsweise günstigen Angelegenheit.

Aufgrund der großen Lichtbandbreite, die GLB2000 bietet ein Vollspektrum mit UV- und IR-Strahlen – wirkt die Beleuchtung ziemlich effektiv auf die Pflanzen. Zwar könnt ihr nicht zwischen Veggie und Bloom Modus hin- und herschalten, dennoch sind die Ergebnisse, die erzielt werden können, ziemlich vielversprechend.

Etwas kritikwürdig ist allerdings die Belüftung der GLB2000, die mit der hohen Leistung irgendwie nicht Schritt halten will: Zum einen kann sich so doch einiges an Hitze bilden – ich rate euch also, die Lampe nicht zu niedrig aufzuhängen. Und zweitens wird der Lüfter beim Versuch, schlimmeres zu verhindern, auch unangenehm laut. Wenn euch diese zwei Punkte stören, dann seid ihr vielleicht besser mit zwei zusammengeschalteten GLB1000 besser bedient.

Positiv

  • für sehr große Anbauflächen geeignet
  • minimaler Verbrauch
  • gute Strahlung im Vollspektrum

Negativ

  • etwas stärkere Wärmebildung als bei anderen Modellen
  • lauter Lüfter
  • kein Wechsel zwischen Rot- und Blautönen möglich

Die Niello COB Serie

Produktname
Preistipp
Niello S600
Niello S1200
Empfehlung
Niello D600
Niello 600W Cree COB Led Grow Light Reflector LED Pflanzenlampe Double Chips Pflanzenlicht Full Spectrum Growing with Daisy Chain for Veg and Flower
Niello 1200W Cree COB Led Grow Light Reflector LED Pflanzenlampe Double Chips Pflanzenlicht Full Spectrum Growing with Daisy Chain for Veg and Flower
Niello 600w COB LED Pflanzenlampe Full Spectrum LED Grow Light with 120-Degree Reflectors with High Par Value and High Lumen for Hydroponics Greenhouse Indoor Plant Veg and Flower System
Bewertung
3.9 out of 5 stars
4 out of 5 stars
4.2 out of 5 stars
Leistung
600W
1200W
600W
eig. Stromverbrauch
140W
260W
200W
LEDs
56 x 10W Bridgelux/Epileds + 2 x 10W Cree COB
112 x 10W Bridgelux/Epileds + 4 x 20W Cree COB
3 x 200W Bridgelux/Epiled COB
PAR (in 60 cm Höhe)
450 µmol
790 µmol
165 µmol
Vollspektrum
Lebensdauer
50.000 h
50.000 h
50.000 h
Größe
33 x 20 x 6,5 cm
38 x 33 x 6,5 cm
60 x 10 x 4,5 cm
Gewicht
2,5 kg
4,4 kg
2,2 kg
Preis
119,99 EUR
219,99 EUR
155,00 EUR
Preistipp
Produktname
Niello S600
Niello 600W Cree COB Led Grow Light Reflector LED Pflanzenlampe Double Chips Pflanzenlicht Full Spectrum Growing with Daisy Chain for Veg and Flower
Bewertung
3.9 out of 5 stars
Leistung
600W
eig. Stromverbrauch
140W
LEDs
56 x 10W Bridgelux/Epileds + 2 x 10W Cree COB
PAR (in 60 cm Höhe)
450 µmol
Vollspektrum
Lebensdauer
50.000 h
Größe
33 x 20 x 6,5 cm
Gewicht
2,5 kg
Preis
119,99 EUR
Produktname
Niello S1200
Niello 1200W Cree COB Led Grow Light Reflector LED Pflanzenlampe Double Chips Pflanzenlicht Full Spectrum Growing with Daisy Chain for Veg and Flower
Bewertung
4 out of 5 stars
Leistung
1200W
eig. Stromverbrauch
260W
LEDs
112 x 10W Bridgelux/Epileds + 4 x 20W Cree COB
PAR (in 60 cm Höhe)
790 µmol
Vollspektrum
Lebensdauer
50.000 h
Größe
38 x 33 x 6,5 cm
Gewicht
4,4 kg
Preis
219,99 EUR
Empfehlung
Produktname
Niello D600
Niello 600w COB LED Pflanzenlampe Full Spectrum LED Grow Light with 120-Degree Reflectors with High Par Value and High Lumen for Hydroponics Greenhouse Indoor Plant Veg and Flower System
Bewertung
4.2 out of 5 stars
Leistung
600W
eig. Stromverbrauch
200W
LEDs
3 x 200W Bridgelux/Epiled COB
PAR (in 60 cm Höhe)
165 µmol
Vollspektrum
Lebensdauer
50.000 h
Größe
60 x 10 x 4,5 cm
Gewicht
2,2 kg
Preis
155,00 EUR

Aber auch der neueste technologische Fortschritt geht nicht an Niello vorbei. Denn in letzter Zeit geht der Trend immer mehr zu COB-Technologie. COB steht dabei für Chip-On-Board – statt einzelner LEDs werden hier Module verbaut. Diese haben einige Vorteile – so ist die Lichtabgabe bei COBs um einiges homogener als bei herkömmlichen Einzel-LEDs, auch die Betriebstemperatur sinkt meist deutlich.

Derzeit hat Niello drei COB-Modelle im Angebot. Lohnt es sich, eine dieser modernen Lampen zu kaufen?

Niello S600

Die kleinste – und günstigste – COB Lampe von Niello ist die S600. Sie leistet 600 Watt und eignet sich vor allem für kleinere Anbauflächen.

Allerdings verlässt sich Niello bei diesem Modell nicht vollständig auf COB-Technologie. Lediglich zwei 10 Watt Cree Chips mit Weißlicht sind verbaut worden, ansonsten dominieren bewährte 10 Watt Bridgelux/Epileds. Das ist nicht unbedingt schlecht, macht sich aber bei der Lüftung etwa bemerkbar: Diese ist nämlich doch etwas lauter, als sie sein könnte.

Dafür weiß aber die Verarbeitung zu überzeugen: Niello setzt auf gehärtetes Glas, um die Lichtstrahlen optimal reflektiert ankommen zu lassen. Auch das Gehäuse wirkt sehr stabil und dürfte deshalb ziemlich lange halten. Das Vollspektrum-Licht zeigt eine gute Wirkung, es ist bloß etwas schade, dass man auch bei der S600 die Rot- und Blautöne nicht abschalten kann, um die jeweilige Lebensphase der Pflanzen optimal und effizient zu begleiten.

Dennoch ist der Stromverbrauch erfreulich gering: Gerade einmal 140 Watt verbraucht die S600 im Normalbetrieb. Das ist zwar ein bisschen mehr als bei der GLB Serie, aber immer noch sehr wenig.

Und auch der Preis stimmt: Die Niello S600 gehört wirklich zu den günstigsten Leuchten mit COB Technologie, die ihr zur Zeit bekommen könnt! So ist sie eine gute und günstige Wahl für kleinere Anbaugebiete.

Positiv

  • niedriger Stromverbrauch
  • gute Verarbeitung
  • günstiger Preis

Negativ

  • nicht vollständig COB-ausgestattet
  • Lüfter etwas laut
  • kein einzelner Wachstums- und Blütemodus

Niello S1200

Etwas größer ausgefallen ist die Niello S1200. Dieses Modell ist vor allem für mittelgroße Anbaugebiete konzipiert worden und überzeugt durch gute Beleuchtungswerte und eine starke Verarbeitung.

Denn das Licht, das dieser Vertreter der S Serie erzeugt, weiß wirklich zu gefallen: Der PAR-Wert ist erfreulich hoch, auch das Spektrum stellt ein dickes Plus dar: Neben weißen Lampen sowie UV-/IR-Strahlung sorgen alle notwendigen Rot- und Blautöne dafür, dass eure Pflanzen die richtige Beleuchtung abbekommen. Leider könnt ihr das Licht nicht der Lebensphase anpassen – das ändert aber wenig daran, dass ihr mit dieser Lampe gute Ergebnisse erzielen könnt.

Doch auch dieses Modell ist keine “vollständige” COB-Leuchte. Von den 1200 Watt Power kommen gerade einmal 80 Watt von den Chips-On-Board. Die restlichen 1120 Watt werden von traditionellen LEDs erzeugt, weshalb der Lüfter doch einiges an Arbeit verrichtet und dementsprechend verhältnismäßig laut ist. Den Verbrauch beeinträchtigt das aber kaum: Gerade einmal ein Drittel der Nennleistung wird normalerweise in Anspruch genommen, so dass man die S1200 mit Fug und Recht als energieffizient bezeichnen kann.

Somit ist die S1200 zwar keine “vollständige” COB-Lampe, aber ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn ihr (die Leuchte ist vergleichsweise günstig) einen Einstieg in die Technologie zu einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, dann solltet ihr zuschlagen!

Positiv

  • gute Lichtleistung
  • verbraucht nur ein Drittel der Nennleistung
  • starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Negativ

  • nur 80 von 1200 Watt mit COB-Technologie, dadurch laute Kühlung
  • Farbspektren nicht regulierbar

Niello D600

Was die COB-Technologie angeht, sind die Modelle der S Serie eher Hybridlampen. Doch Niello hat auch eine Leuchte, die komplett auf Chip-On-Board setzt: Die D600.

Hierbei handelt es sich um eine vollwertige COB-Lampe, die es insgesamt auf 600 Watt Leistung bringt. Verteilt ist diese auf 3 Cluster aus dem Hause Bridgelux/Epiled mit jeweils 200 Watt. Dabei weiß besonders die Farbverteilung zu überzeugen, das Licht wirkt nicht nur sehr gleichmäßig, sondern ist dank seiner Rosa-Töne auch für das menschliche Auge sehr angenehm. Im Vergleich zu den anderen Modellen von Niello kann man bei den Lichtwerten aber auch sehen, dass die COB-Technologie noch nicht so richtig in China angekommen ist: Der PAR-Wert der D600 ist nämlich vergleichsweise niedrig, allzu viele Pflanzen auf einmal würde ich ihr also nicht anvertrauen.

Positiv sind aber wiederum Design und Verarbeitung der D600: Gefertigt ist diese Lampe nämlich wirklich hochwertig und stabil – hier lässt nichts darauf schließen, dass es sich um ein Modell der Budget Klasse handelt. Und auch der Aufbau der Lampe ist stark: Sie ist vergleichsweise lang, aber auch sehr kompakt geraten: DIe D600 ist gerade einmal viereinhalb Zentimeter hoch und eignet sich deshalb besonders bei platzbeengten Verhältnissen – z.B. im Growzelt.

Wenn ihr also eine vollwertige COB-Lampe sucht, die nicht allzuviel kostet,dann kann ich euch zur D600 raten – zur Verbesserung der Lichtleistung vielleicht auch in Kombination mit einer kleineren konventionellen Leuchte.

Positiv

  • vollwertige COB-Lampe
  • sehr schmal und handlich
  • gute Farbverteilung

Negativ

  • vergleichsweise niedriger PAR-Wert

Schreibe einen Kommentar