Die besten Bachlaufschalen im Test & Vergleich 2021

Ein Hauch von Alpenromantik oder mediterraner Leichtigkeit in deinem Garten – was wie ein Traum klingt, kann mit einem Bachlauf schnell Realität werden. Denn einen kleinen Wasserhang anzulegen, ist gar nicht mal so schwer – hierfür gibt es nämlich praktische, einfach anlegbare Bachlaufschalen.

Wenn Du dich nach maximaler Entspannung in deiner grünen Wohlfühloase? Im Folgenden findest Du neben vielen Infos auch die besten 2021 erhältlichen Bachlaufschalen im praktischen Test und Vergleich!

Unser Testsieger

Es gibt viele Bachlaufschalen, die eine Empfehlung wert sind, am meisten überzeugen konnte in unserem Test aber die “Dehner Granit-Bachlaufschale”.

Das eher einfach und schlicht gehaltene Design mit asiatischem Einschlag sorgt dafür, dass die Schale eigentlich in jeden Garten passt.

Dank exzellenter Verarbeitung ist diese Granit-Wasserlandschaft außerdem fast unkaputtbar und dürfte daher ein sehr langes Leben in deinem Teich haben.

Die besten Bachlaufschalen in 2021

Mit vorgefertigten Schalen ist ein Bachlauf am schnellsten eingerichtet. Innerhalb kürzester Zeit kannst Du dann die Vorteile eines kleinen Rinnsals mitten in deiner grünen Wohlfühloase genießen.

An Auswahl mangelt es dabei nicht: Es gibt viele Schalen und auch Komplettsets für fast jede Projektgröße. Damit auch Du deinen Traumbach gestalten kannst, habe ich die 5 besten 2021 verfügbaren Bachlaufschalen einem Vergleich unterzogen.

Produktname
Empfehlung
Dehner Granit-Bachlaufschale
Wasserkaskaden Komplettanlage Eder
Ekol Bachlaufschalen Set
Amur Gartenbrunnen “ “Bachlauf Quellbach”
Preistipp
GarPet Bachlauf Wasserfall
Dehner Bachlaufschale, konisch, ca. 50 x 36 x 9 cm, Granit, grau  
Wasserkaskaden Komplettanlage Eder Komplettanlage, Beige/Braun, a` 53 x 40 x 8 cm/ 50l/7-teilig
EKOL Bachlauf Wasserfall Gartenteich Bachlaufschalen Set II
AMUR GARTENBRUNNEN BACHLAUF BACHLAUFSCHALE Garten BACHLAUF Element GARTENTEICH Wasserfall Kaskade WASSERSPIEL TEICH BACHLAUF (Bachlauf QUELLBACH I mit Pumpe)
Bachlauf Wasserfall Module erweiterbar Teich Bachlaufschale Wasserspiel Garten (Start)
Farbe
grau
beige
beige
beige
schwarz
Stufen
modular
3
3
4
modular
Material
Granit
GFK
Polyresin
Polyresin
Polyethylen
Optik
Kaskade
Kaskade
Felsen-Landschaft
Kaskade
Felsen-Wasserfall
Maße
50 x 36 x 9 cm
53 x 40 x 8 cm
240 x 60 cm
104 x 54 x 10cm
65 x 59 cm, Module variabel
Gewicht
ca. 21 kg
k.A.
ca. 60 kg
ca. 9 kg
k.A.
Empfehlung
Produktname
Dehner Granit-Bachlaufschale
Dehner Bachlaufschale, konisch, ca. 50 x 36 x 9 cm, Granit, grau  
Farbe
grau
Stufen
modular
Material
Granit
Optik
Kaskade
Maße
50 x 36 x 9 cm
Gewicht
ca. 21 kg
Produktname
Wasserkaskaden Komplettanlage Eder
Wasserkaskaden Komplettanlage Eder Komplettanlage, Beige/Braun, a` 53 x 40 x 8 cm/ 50l/7-teilig
Farbe
beige
Stufen
3
Material
GFK
Optik
Kaskade
Maße
53 x 40 x 8 cm
Gewicht
k.A.
Produktname
Ekol Bachlaufschalen Set
EKOL Bachlauf Wasserfall Gartenteich Bachlaufschalen Set II
Farbe
beige
Stufen
3
Material
Polyresin
Optik
Felsen-Landschaft
Maße
240 x 60 cm
Gewicht
ca. 60 kg
Produktname
Amur Gartenbrunnen “ “Bachlauf Quellbach”
AMUR GARTENBRUNNEN BACHLAUF BACHLAUFSCHALE Garten BACHLAUF Element GARTENTEICH Wasserfall Kaskade WASSERSPIEL TEICH BACHLAUF (Bachlauf QUELLBACH I mit Pumpe)
Farbe
beige
Stufen
4
Material
Polyresin
Optik
Kaskade
Maße
104 x 54 x 10cm
Gewicht
ca. 9 kg
Preistipp
Produktname
GarPet Bachlauf Wasserfall
Bachlauf Wasserfall Module erweiterbar Teich Bachlaufschale Wasserspiel Garten (Start)
Farbe
schwarz
Stufen
modular
Material
Polyethylen
Optik
Felsen-Wasserfall
Maße
65 x 59 cm, Module variabel
Gewicht
k.A.

1. Dehner Granit-Bachlaufschale

Ein echter Garten-Spezialist ist die Firma Dehner. Sie ist vor allem für Gartenmöbel, Dünger und Saatgut bekannt, bietet aber auch Teichzubehör an. Eines davon ist die sehr empfehlenswerte “Granit-Bachlaufschale”.

Qualität
5/5
Preis
4.2/5
Wertung
4.6/5

Massive Module vom Gartenprofi

Das genutzte Material, Granit, hat nicht umsonst einen hervorragenden Ruf: Es ist sehr langlebig und witterungsbeständig: Sowohl UV-Strahlung als auch Nässe und Kälte macht dem Gestein kaum etwas aus. Dementsprechend ist auch diese Bachlaufschale um einiges robuster als die meisten Kunststoffmodelle.

Auch die Pflege wird so deutlich erleichtert: Die Schale ist weitgehend naturbelassen, so dass sie im Laufe der Zeit kaum verfärbt. Der Aufbau ist allerdings doch um einiges mühevoller als bei anderen Fertig-Designs – eine Schale wiegt über 20 Kilo, hier ist Muskelkraft und Geschick gefragt.

Die Granit-Bachlaufschale ist modular aufgebaut, kann also theoretisch beliebig erweitert werden. Somit sind auch meterlange Wasserspiele an einem großen Folienteich problemlos umsetzbar.

Das Design ist asiatisch angehaucht – wenn Du deine Umgebung ausblendest, wirst Du dich also wahrscheinlich wie in einer fernöstlichen Berglandschaft fühlen.

Eine gute Wahl also, die anfangs aber auch etwas kostet: Wenn Du viele Module kaufst, wird diese Bachlaufschale erst einmal ziemlich ins Geld gehen. Langfristig lohnt sich das aber dennoch: Denn dank des gut verarbeiteten Materials stehen die Chancen gut, dass das Wasser auch dann noch plätschert, wenn viele Kunststoff-Modelle schon lange ausgetauscht sind.

Positiv

Negativ

2. Wasserkaskaden Komplettanlage Eder

Sehr empfehlenswert ist auch die “Wasserkaskaden Komplettanlage Eder.” Dabei handelt es sich um ein Set, das aus Quelle, Pumpe und Becken besteht – Du kannst also sofort loslegen, ohne ein wichtiges Teil nachbestellen zu müssen!

Qualität
4.8/5
Preis
4.2/5
Wertung
4.5/5

Dezente Komplettausstattung für deinen Teich

Dabei setzt der Hersteller auf Glas-Faser-Kunststoff, kurz GFK genannt. Das ist ein sehr robustes Material, welches auf besondere Langlebigkeit ausgelegt ist und auch mit starker Sonne und klirrend kalten Wintern hervorragend klarkommt.

Erfreulicherweise ist auch die Verarbeitung sehr gelungen – die Beckenschalen wirken sehr robust und dürften daher ein langes Leben in deinem Garten haben. Auch der Aufbau ist wirklich sehr einfach – auch Ungeübte dürften mit diesem Set ein leichtes Spiel haben. Etwas schade ist allerdings, dass der mitgelieferte 20 Millimeter Schlauch etwas unflexibel ist – hier kann es sinnvoll sein, stattdessen ein anderes Modell zu nutzen.

Optisch macht die Bachlaufschale ziemlich was her: Sie ist zwar nicht sonderlich auffällig, wirkt dafür aber sehr authentisch: Ein Hauch Bergwelt liegt so in der Luft, ohne dass die Kaskade das Zentrum deiner Teichgestaltung einnehmen muss.

Eine gute Wahl also: Wenn Du mit wenig Arbeit eine gemütliche Wasserlandschaft hinzaubern möchtest, ist dieses Komplettset eine der besten Optionen!

Positiv

Negativ

3. Ekol Bachlaufschalen Set

Wenn Du wenig Zeit in die Planung deiner Bachlauf-Landschaft investieren möchtest, lohnt sich wahrscheinlich ein vorgefertigtes Komplettpaket am besten.

Hier kann vor allem das “Ekol Bachlaufschalen Set” überzeugen: Es besteht aus einem Quellen-Element, einer Kaskade und einem 1,10 Meter langen Bachlauf. Du brauchst lediglich noch eine Pumpe.

Qualität
4.6/5
Preis
3.7/5
Wertung
4.2/5

Komplette Felsenlandschaft mit atemberaubender Optik

Und die Optik kann sich wirklich sehen lassen: Einmal zusammengebaut liefert das Ekol Set eine atemberaubende, sehr realistische Felsquell-Landschaft. Das Polyresin- und GFK-Material ist detailverliebt verarbeitet, per Hand gefertigt und bietet einen natürlichen, gemütlichen Look.

Für die Anschlüsse ist bereits gesorgt: Du brauchst lediglich eine Pumpe und einen Wasserschlauch, um das Set mit Wasser zu versorgen. Ein mitgelieferter Absperrhahn sorgt für einfaches Ein- und Ausschalten sowie Regulierung des Wasserflusses. Die Versorgungsanlage ist dabei sehr dezent angebracht – im Alltagsbetrieb entsteht so eine perfekte Wildbach-Illusion!

Allerdings ist das auch sehr wasserintensiv: Für einen optimalen Effekt empfiehlt der Hersteller 8.000 bis 10.000 Liter Durchfluss pro Stunde – für kleine Teiche und schwächere Pumpen ist das nur schwierig zu stemmen.

Wenn Du ohne große Mühen eine starke Teich-Deko realisieren willst, ist das Ekol Bachlaufschalen Set also eine wirklich gute Wahl. Ins Geld gehen tut so viel Komfort aber auch – der Anschaffungspreis ist im Vergleich zu einfacheren Lösungen nämlich doch eher enorm.

Positiv

Negativ

4. Amur Gartenbrunnen "Bachlauf Quellbach"

Ein schönes Komplettset mit Pumpe ist auch der “Amur Gartenbrunnen ‘Bachlauf Quellbach’”. Die Bachlaufschale besteht aus vier Stufen und ist aus Polyserin gefertigt. Optisch bildet er eine antik-mediterrane Kaskade nach, der Naturstein-Look wirkt dabei sehr naturgetreu.

Qualität
3.5/5
Preis
4.5/5
Wertung
4/5

Schickes Komplettset in antiker Kaskaden-Optik

So ist diese Bachlaufschale ein echter Blickfang für kleinere Teiche. Bei größeren Wasserlandschaften sieht sie aber etwas verloren aus. Die Verarbeitung ist an sich erst einmal ziemlich gut, das Material macht eigentlich einen guten Eindruck, kritisiert wird von Kunden aber gelegentlich, dass die Farbgebung vergleichsweise schnell abblättert.

Die mitgelieferte Pumpe schafft eine Förderungsleistung von etwa 1100 Litern pro Stunde. Das ist eher wenig, erfreulicherweise ist sie im Betrieb deshalb aber sehr leise und lässt das Wasser trotzdem zuverlässig plätschern.

Wenn man ein wenig Erfahrung mit Bachläufen im Teich hat, dürfte der Aufbau kein großes Problem sein. Ohne Vorkenntnisse ist er aber doch etwas schwierig, denn die Bedienungsanleitung lässt leider doch einige Fragen offen.

Somit ist dieses Komplettset besonders für kleinere Fertigteiche eine große Bereicherung. Auch der Preis stimmt: Für ein Modell mit Pumpe ist es nämlich vergleichsweise günstig in der Anschaffung.

Große Design-Vielfalt

Neben dem antiken Quellbach-Look bietet Amur seine Bachlaufschalen-Brunnen auch noch in vielen anderen Designs an. So kannst Du z.B. aus folgenden weiteren Gestaltungsarten wählen:

  • als graue, beleuchtete Kaskade
  • als Kaskade im Alpenlook
  • in verschiedenen Amphoren-/Tonkrüge-Designs
  • in Baumstumpf-Optik
  • als Frauenstatue “Dancing Lady”
  • als runde “Harmony”-Kerzennachbildung und
  • im leuchtenden “Lebensquelle”-Kugeldesign.

Positiv

Negativ

5. GarPet Bachlauf Wasserfall

Eine sehr interessante Lösung für flexible Teichbauer ist zudem der “GarPet Bachlauf Wasserfall”.

Er besteht nämlich aus Modulen, die “Start”-Schale kann mit Erweiterungsteilen in den Größen S, M und L praktisch beliebig ausgeweitet werden.

Für kleine Teiche reichen so ein paar Module, größere Wasserbecken können aber auch zu einem meterhohen Wildbach-Areal werden.

Qualität
3/5
Preis
4.8/5
Wertung
3.9/5

Günstiges Modulsystem

Die einzelnen Bachlaufschalen bestehen dabei aus 2 Millimeter dickem Polyethylen, dasselbe Material, aus dem auch die meisten Fertigteiche gefertigt sind. Es ist UV-beständig und auch robuster, als man zunächst denken mag, allerdings sieht die Optik doch etwas künstlich aus. Viele Gärtner dekorieren ihren Bachlauf deshalb zusätzlich nach, z.B. mit Steinen oder Kies.

Die einzelnen Module lassen sich ganz einfach und problemlos zusammenstecken. Selbst sehr ausgiebige Bachläufe sind so innerhalb kürzester Zeit realisiert. Alleine ist so ein Areal aber sehr leichtgewichtig, was bei schlechten Witterungsbedingungen schnell zu einem Problem werden könnte – hier hilft es, die Teile zusätzlich zu beschweren, entweder durch Gewichte oder z.B. mit einer Gipsfüllung.

Ein wenig Zusatzarbeit machen diese Bachlaufschalen also schon. Die Anfangskosten sind aber erfreulich niedrig: Zwar musst Du dich noch um eine Pumpe kümmern, ansonsten ist das GarPet System preislich aber wirklich sehr günstig.

Positiv

Negativ

Bachlaufschalen Kaufkriterien

Für das Einsatzgebiet geeignetes Material

Bachlaufschalen werden in den Für das Einsatzgebiet geeignetes Materialn angeboten. Dabei gibt es sowohl Modelle aus Kunststoff als auch bearbeitete Natur-Rohstoffe. So gibt es die Schalen z.B.:

  • aus natürlichem Granit
  • aus Polyresin, einem Kunststein-Material
  • aus Glas-Faser-Kunststoff (GFK)
  • aus robustem Edelstahl und auch
  • aus Polethylen (PE).

Welche Vor- und Nachteile die einzelnen Materialien haben, erfährst Du etwas weiter unten.

Eine Größe, die zu deiner Teichlandschaft passt

Unbedingt muss eine Bachlaufschale in ihrer Größe zum restlichen Teich passen: Ein kleines Modell mag zwar allein auf Bildern schön aussehen, wenn Du aber ein 10.000 Liter Folienbassin im Garten zu stehen hast, wird die Anlage dort sehr verloren aussehen. Umgekehrt ist es sehr ärgerlich, wenn ein Bachlauf nicht in den Fertigteich passt und deshalb zurückgeschickt werden muss.

Lies’ dir also vor dem Kauf unbedingt die Maße der einzelnen Modelle genau durch. Dazu gehören:

  • Länge, Breite und Höhe der Einzelteile
  • Länge des gesamten Bachlaufes
  • Höhenunterschied, der vom Wasser überwunden werden muss und
  • benötigte Pumpe und Wasserdurchlauf pro Stunde (Faustregel: Schalenbreite in Zentimetern x 1,5 x 60).

So kannst Du schon vor dem Auspacken sicher sein, dass der Bachlauf auch wirklich seinen Platz im Garten findet.

Einzel-Module oder Komplett-Set?

Bachlaufschalen werden sowohl einzeln als auch als Komplett-Set mit Pumpe angeboten.

  • Ein Komplett-Paket eignet sich vor allem, wenn Du eine fertige Anlage wünschst und/oder noch wenig Erfahrung mit Gartenbrunnen hast. Häufig sind diese Modelle aber nicht ohne weiteres erweiterbar.
  • Einzelne Bachlaufschalen hingegen ermöglichen wirklich freies Design. Du kannst deine Kreativität also voll ausleben: Viele Modelle sind so aufgebaut, dass sie mit Einzelmodulen praktisch beliebig erweitert werden können.

Eine für dich ansprechende Optik

Was passt in deinen Garten? Und welchen Geschmack hast Du? Diese Fragen kannst Du am besten selbst beantworten und dementsprechend ein Design auswählen, mit dem Du glücklich wirst. Denn Bachlaufschalen gibt es in wirklich vielen Looks. So kannst Du z.B. aus:

  • natürlichen Alpenquellen
  • antik anmutenden mediterranen Bachlandschaften
  • herunterplätschernden Hängen in schnörkelloser Industriesprache oder auch aus
  • künstlerisch anmutenden Brunnen mit anschließendem Bachlauf (z.B. Amphoren oder antik anmutenden Büsten)

wählen.

Montage & möglichst wartungsfreie Langlebigkeit

Auch die Installation solltest Du in deine Kaufüberlegungen mit einfließen lassen. Idealerweise ist eine Bachlaufschalen-Anlage so konzipiert, dass die wesentlichen Teile leicht zugänglich sind, ohne groß aufzufallen.

So wird die möglichst naturgetreue Illusion aufrechterhalten und die Montage ist auch ohne große Vorkenntnisse schnell und einfach möglich.

Ebenfalls wünschenswert: Die Schalen sollten gut verarbeitet und dementsprechend langlebig sein. So kannst Du dir Wartungs- und Ausbesserungsarbeiten sparen und stattdessen auf die gemütlichen Aspekte deines Teiches genießen.

Im Herbst Wasser ablassen

Auch wenn das Material deiner Bachlaufschale frostsicher sein sollte: Im Herbst muss das Wasser auf jeden Fall aus den Leitungen abgelassen werden. Sonst kann die Pumpe Schaden nehmen und Du hast vor der Wiederinbetriebnahme im Frühling unnötige Arbeit und Kosten.

Wie lassen sich Bachlaufschalen einsetzen?

Die Vorteile

Ein absoluter Blickfang für deinen Garten

Der größte Vorteil eines Bachlaufs ist auf jeden Fall das Ambiente, das so eine Anlage ausstrahlt. Wenn man die Augen schließt, das Wasser plätschern und die Vögel zwitschern hört, kann man schon einmal vergessen, dass man sich nicht in freier Natur befindet.

Der romantische, natürliche Look wertet deinen Garten als Wohlfühloase auf jeden Fall auf!

Senkt die Lufttemperatur

An heißen Tagen ist ein Bachlauf noch interessanter: Das herunterlaufende Wasser senkt die Lufttemperatur in unmittelbarer Umgebung nämlich um mehrere Grad – wenn Du dich aus der prallen Sonne in den Schatten begibst, um deinen Teich zu genießen, wirkt sie also fast wie eine Klimaanlage.

Freut Pflanzen und Tiere

Weiterhin freuen sich auch Flora und Fauna: An einem Bachlauf lassen sich viele schicke und nützliche Wasserpflanzen ansiedeln, die dann wiederum das Ökosystem in deinem Garten positiv beeinflussen. Und auch nützliche Tiere werden den Bach lieben – Vögel nutzen ihn z.B. gerne als Bade- und Trinkstätte.

Schnell verlegt und vergleichsweise günstig

Im Vergleich zu opulenten Bachlandschaften aus Beton oder anderen Materialien ist eine Anlage mit Bachlaufschalen zudem ziemlich schnell verlegt: Der Grundaufbau ist meistens sehr leicht und innerhalb weniger Stunden erledigt – lediglich die Deko kann dann doch noch etwas aufwendiger sein.

Preislich ist eine Bachlaufschalen-Landschaft zwar auch eine Investition, aber um einiges günstiger als große Lösungen, für die häufig Fachleute anrücken müssen.

Die Nachteile

Höherer Wartungsaufwand und Nebenkosten

Ein Nachteil von Bachläufen und Bachlaufschalen ist, dass sie regelmäßig gewartet und inspiziert werden müssen:

So musst Du die Schalen häufig auf etwaige Risse oder Stellen, an denen das Wasser seitlich ablaufen könnte, überprüfen. Auch das Wetter spielt hier mit: Bei starker Sonne kann Verdunstung dazu führen, dass Wasser nachgekippt werden muss, bei Frost solltest Du die Anlage ebenfalls im Auge behalten.

Da das Wasser wiederverwendet wird, entstehen hier keine weiteren Kosten. Anders sieht es aber mit der Stromrechnung aus: Eine Pumpe im Dauerbetrieb hat, sofern Du nicht auf Solarenergie setzt, doch einen spürbaren Verbrauch.

Natürlichen Hang suchen

Ideal ist es, wenn der Bachlauf einen bereits vorhandenen, natürlichen Hang nutzt. Künstlich errichtete Hügel haben nämlich ein erhöhtes Erdrutschrisiko. Der Höhenunterschied muss dabei gar nicht so groß sein: Schon ab etwa 3 Prozent Steigung beginnt Wasser, nach unten zu fließen.

Woraus besteht ein Bachlauf?

Ein Bachlauf besteht im Grunde aus drei verschiedenen Elementen:

  • Einer Pumpe
  • Einem Startelement und
  • verschiedenen Schalen, um das Wasser von oben nach unten zu transportieren.

Bachlaufpumpe

Ein Bachlauf ist ein nicht endender Kreislauf, bei dem das Wasser immer wieder aufs Neue vom Teich oder vom Ablaufbecken zur Quelle geleitet wird. Die Bachlaufpumpe ist das Herzstück davon.

Bachlaufpumpen gibt es sowohl elektrisch als auch mit Solarantrieb. Erhältlich sind sie in verschiedenen Leistungsklassen – sowohl Fördermenge als auch die mögliche Förderhöhe sind wichtige Kriterien bei der Auswahl.

Eine Übersicht über die besten 2021 erhältlichen Bachlaufpumpen kannst Du hier finden.

Startelement/Quellenschale

Die Quellenschale ist der eigentliche Startpunkt des Bachlaufs. Häufig unterscheidet sie sich kaum von herkömmlichen Bachlaufschalen – allerdings sind sie mit einer Öffnung ausgestattet, durch die ein mit der Pumpe verbundener Wasserschlauch den Lauf initiiert.

Somit dient die Quellenschale als eine Art Brunnen, das Wasser läuft von ihr herab.

Bachlaufschalen

Die herkömmlichen Bachlaufschalen hingegen haben die Aufgabe, das Wasser anschließend nach unten zu transportieren. Häufig sind sie in verschiedenen Stufen angelegt, die beliebig miteinander kombiniert werden können.

Nicht in der prallen Sonne anlegen

Der beste Standort für einen Bachlauf ist ein halbschattiger Platz. Viel Sonneneinstrahlung ist aus verschiedenen Gründen nicht zu empfehlen: Algen sammeln sich dann im Ablaufbecken schneller an, durch schnelle Verdunstung erhöht sich der Wasserbedarf und auch seitlich angelegte Wasserpflanzen verbrennen schnell durch zu viel UV-Strahlung.

Design-Arten von Bachlaufschalen

Bachlaufschalen sind in verschiedenen Designs erhältlich. So hast Du eine sehr große Auswahl und kannst genau die Optik aussuchen, die zu dir und deinem Garten passt.

Wasserfall-/ Kaskaden-Optik

Sowohl in klein als auch in groß erhältlich sind Bachlauf-Anlagen in Kaskaden-Optik. Dabei handelt es sich eigentlich um einen meist künstlich angelegten Wasserfall, der stufenweise nach unten läuft.

Viele Kaskaden Bachläufe wurden in ihrem Design von griechischen oder römischen Vorbildern inspiriert und liefern so einen klassischen, antiken und mediterranen Look.

Wasserfälle verbrauchen vergleichsweise viel Wasser: Bei natürlicher Gestaltung brauchen sie deshalb eine starke Pumpe, im Alltag plätschern sie dann auch ziemlich laut.

Felsen-Landschaft

Etwas naturbelassener sehen Bachlaufschalen in Felsen-Optik aus: Sie erinnern eher an eine natürliche Bachquelle in den Bergen.

Farblich dominieren hier Grautöne. Erhältlich sind sie aus praktisch allen Materialien, wobei selbst Kunststoff-Schalen einen rauen, natürlichen Look aufweisen.

Auch eine Felsen-Landschaft lässt sich in praktisch allen Größen realisieren, richtig große Anlagen dieser Art brauchen aber sehr viel Deko, um authentisch zu wirken. Sie lassen sich sowohl als leiser, langsamer Wiesenbach als auch als wildere Variante mit höherem Wasserumschlag authentisch anlegen.

Antik-Imitate

Eher etwas für kleinere Projekte sind antik wirkende Brunnen mit Bachlaufschalen. “Quelle” sind dann Nachahmungen verschiedener Gebilde wie Vasen, Amphoren oder Büsten. Diese haben eine Verbindung zur Pumpe, so dass das Wasser aus ihnen plätschert.

Die Bachlaufschalen an sich ähneln dann meistens Kaskaden: Häufig in beige gehalten bieten sie einen stilechten Mittelmeer-Look.

Antik-Imitate eignen sich vor allem für kleinere Anwendungen, z.B. für die Terrasse. Gewöhnlich läuft das Wasser dann relativ langsam und gemütlich.

Auf ein ausreichend großes Ablaufbecken achten

Wenn Du deine Bachlaufschalen abseits des Teichs nutzen willst, musst Du unbedingt auf ein ausreichend großes Ablaufbecken Wert legen. Generell sollte das Volumen dabei mindestens ein dreimal so groß wie die stündliche Förderleistung sein: Für eine 1500 Liter/Stunde Pumpe bräuchtest Du also z.B. ein 4500 Liter großes Becken.

Bachlaufschalen Materialien

Bachlaufschalen werden aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt, wobei jede Bauart ihre eigenen Vor- und Nachteile hat. Diese habe ich dir kurz zusammengefasst.

Polyresin

Polyresin ist ein sehr gern genutztes Bachlaufschalen Material. Dabei handelt es sich um Steinimitat, das aus Mineralien, Zement und/oder Harz gegossen wird.

Modelle auf Polyresin-Basis bieten eine sehr authentische Optik und wiegen deutlich weniger als Naturstein.

Nachteilig an diesen Stoffen ist, dass die Lackierung vergleichsweise schnell verblasst. Auch undichte Stellen treten hin und wieder auf. Somit sind derartige Bachlaufschalen etwas wartungsintensiv.

Polyresin ausbessern

Da Polyresin mit der Zeit häufig verblassen oder stellenweise undicht werden, müssen derartige Bachläufe hin und wieder ausgebessert werden. Für einen Neuanstrich der Einzelteile muss die Farbe zunächst gründlich abgeschliffen werden. Anschließend wird die Bachlaufschale grundiert, danach kannst Du sie lackieren. Bei undichten Stellen hilft meist eine Ausbesserung mit Silikon weiter.

Granit

Granit Bachlaufschalen sind sehr massiv und wetterfest. Weder Frost noch UV-Strahlen können ihnen etwas anhaben.

Sie bieten einen sehr natürlichen Look, können aber gewöhnlicherweise nicht farblich bearbeitet oder lackiert werden. Etwas schwierig gestaltet sich häufig die Reinigung – empfehlenswert ist ein Hochdruckreiniger.

Diese Modelle versprechen ein sehr langes Leben, sind aber nicht unproblematisch bei der Installation: Sie wiegen nämlich sehr viel und können Schaden nehmen, wenn sie herunterfallen.

Polyethylen (PE)

Polyethylen ist ein Kunststoff, der nicht nur im Teichbau weit verbreitet ist: Auch viele Folien oder PET-Flaschen basieren auf PE. Für Teichschalen vorteilhaft ist dieses Material, weil es sehr UV- und frostbeständig ist.

Die Elemente sind gewöhnlicherweise extrem leicht und lassen sich einfach installieren. Preislich gehören derartige Bachlaufschalen zu den günstigeren Modellen.

Ein Nachteil von PE-Schalen ist der häufig sehr künstlich wirkende Look.

Glasfaser-Kunststoff (GFK)

Glasfaser-Kunststoff ist um einiges robuster als PE und ermöglicht vergleichsweise realistisch anmutende Bachlauf-Landschaften. Der Stoff ist sehr wetterbeständig und in vielen verschiedenen Farbtönen erhältlich.

GFK ist nicht ganz so langlebig wie Granit, dafür aber um einiges leichter. Gewöhnlicherweise sind Schalen aus diesem Material vergleichsweise hochpreisig.

Edelstahl

Vergleichsweise neu sind Bachlaufschalen aus Edelstahl. Sie sind sehr robust und ziemlich langlebig. Besonders gerne eingesetzt werden sie bei sehr langen Bachläufen.

Allerdings ist die Edelstahl-Optik nicht jedermanns Sache. In Gärten wirkt sie eher ungemütlich – anzutreffen sind derartige Konstruktionen daher eher im kommerziellen Bereich.

Pflanzen und Deko für den Bachlauf

Bachlaufschalen sind eines der wichtigsten Elemente für einen schönen Wasserhang am Teich. Alleine sieht so eine Anlage aber doch sehr nackt aus: Für ein Erscheinungsbild wie in den Bergen musst Du also noch ein wenig an der Deko feilen.

Fast immer findet man dabei die folgenden Bestandteile:

Steine und Kies

Ein Kiesbett neben dem Bachlauf hat gleich mehrere optische Vorteile: Zum einen passen die Steinchen perfekt zu eigentlich jedem Ambiente. Zweitens hält es die natürliche Illusion aufrecht – Pumpen und Schläuche werden so praktisch unsichtbar.

Sehr empfehlenswert ist spezieller Teichkies. Dieser hat nämlich den Vorteil, dass er vielen Wasserpflanzen eine gute Umgebung bietet. Ferner lindert es den Schaden bei Überschwemmungen durch Regen oder eine undichte Stelle in der Schale.

Sehr gut harmoniert Teichkies auch mit größeren Steinen, die als natürliches und authentisches Deko-Element vereinzelt platziert werden können.

Wasserpflanzen

Weiterhin sollte ein zünftiger und authentischer Bachlauf auch unbedingt Pflanzen an den Ufern haben. Diese sind viel mehr als Deko – sie locken auch Nützlinge an. Dabei kann man sie sowohl an den Rand pflanzen als auch – sofern die Schale breit genug und die Wassergeschwindigkeit nicht zu hoch ist – mit Pflanztaschen befestigen.

Dabei empfehlen sich insbesondere folgende Arten:

  • Astilben
  • Bachnelken
  • Gauklerblume
  • Gnadenkraut
  • Farnen
  • Funkien
  • Seekanne
  • Sumpfdotterblume
  • Sumpfgarbe
  • Wiesenknöterich oder
  • Wollgras.

So installierst Du deine Bachlaufschalen

Andere Bachlauf Konstruktionen

Mit Bachlaufschalen kannst Du deinen Garten wirklich am einfachsten und schnellsten umbauen. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, die besonders für größere Projekte geeignet sind.

Bachlauf aus Beton oder Steinen

Ein sehr langlebiges Unternehmen sind Bachläufe aus Beton bzw. Mauersteinen. Dabei wird die Anlage sozusagen als Bauwerk realisiert – die Stufen werden mit Beton gegossen oder mit Ziegeln oder anderen Steinen angelegt und dann wasserfest verdichtet.

Das schafft eine sehr robuste Anlage – besonders sehr breite und lange Läufe lassen sich so gut realisieren. Der Nachteil einer solchen Konstruktion ist, dass sie sehr aufwändig und teuer ist.

Bachlauf mit Teichfolie

Größere bzw. längere Bachläufe lassen sich auch mit Teichfolie in die Tat umsetzen. Hierfür wird der Hang treppenartig bearbeitet und dann mit einem Vlies und einer Folie ausgestattet.

Diese Konstruktion ist günstiger als ein Betonhang und ermöglicht es dir, mit vergleichsweise wenig Aufwand sehr kreativ zu agieren. Allerdings musst Du dabei aufpassen, dass das Wasser wirklich kontrolliert nach unten läuft und nicht etwa zur Seite absickert.

Folien Bachläufe müssen regelmäßig gewartet und nach einigen Jahrzehnten erneuert werden. Eine Auswahl sehr empfehlenswerter Teichfolien findest Du hier.

FAQs

Wenn Du deinen Bachlauf mit Bachlaufschalen setzt, kannst Du aus verschiedenen Materialien wählen: Als Naturgestein ist Granit sehr populär, außerdem gibt es Steinimitat, wobei vor allem Polyresin verwendet wird.

Als Bachlauf-Deko eignet sich besonders Teichkies. Vereinzelt können auch größere Steine gesetzt werden.

Pflanzen können (mit Pflanztaschen) sowohl in den Bachlauf selbst gesetzt als auch am Rand angelegt werden. Besonders empfehlenswert sind robuste Arten, die sich in sumpfigen Gebieten wohl fühlen, so z.B.:

  • Astilben
  • Bachnelken
  • Funkien
  • Seegarbe oder
  • Wiesenknöterich.

Ein Bachlauf kann sowohl mit Steinen oder Beton als auch mit Fertigteilen und Teichfolie angelegt werden. Besonders schnell und kostensparend geht es mit Bachlaufschalen: Diese sind insbesondere bei kleineren Anlagen meistens die beste Wahl.

Über den Autor:

Artikel teilen:
Share on pinterest
Share on facebook
Share on twitter
Share on email